Tops und Flops 2019

    • Tops und Flops 2019

      Wir nähern uns dem wieder mal dem Jahresende und wie letztes Jahr möchte ich gerne wieder eine Art Jahresrückblick machen und mich interessieren eure Highlights aber auch Enttäuschungen aus dem bald abgelaufenen Jahr.

      Daher würde ich von euch gerne wieser die Top und Bottom 3 eures Tabletop Jahres 2019 erfahren und worauf ihr euch in 2020 meisten freut. Ich mache mal den Anfang :

      Tops
      1. Wieder viele Spiele gemacht (über 100) und dabei immer noch (fast immer) fully painted, woran ich auch 2020 festhalten möchte
      2. Die Einführung der neuen Themes mit Oblivion
      3. Archons (ich mag die Modelle einfach und stehe auf "Centerpieces" auf der Platte)

      Flops
      1. Modellverfügbarkeit in Europa
      2. Gefühlt weniger Turniere und Spieler, fehlender "Nachwuchs"
      3. Meine Kids sind noch immer zu jung, um gegen mich spielen zu können ;)

      Ausblick / Vorfreude 2020
      1. Versuch an der WTC teilzunehmen, am liebsten in einem Team, sonst Solo Masters
      2. Viele (neue) Cons in Deutschland (Rhein Con, Capital Con, Guildmachine Warball)
      3. Bin gespannt auf den Hordes Anteil von Oblivion, dieses Jahr war ja eher Warmachine lastig
      (4. Neues Spiel "Warcaster")
    • Top:
      1. Wöchentlicher Spieltag mit festem Raum in Mainz läuft, Leute sind auch da.
      2. 50p Turniere laufen richtig gut.
      3. Legion ist quasi Faction complete und fully painted.

      Honourable mention: Golab spielbar in Ravens. Macht alles so viel besser.

      Flop.
      1. Still no Skorne nerfs
      2. Kann ich bitte wenigstens einen Caster haben, der Solide in gunlines läuft?

      Ausblick:
      Geplant sind Hammerzeit III bis VI ☝️☝️
    • Tops
      1. Moaaaaare Cons
      2. Moaaaaare Ausland
      3. Theme Überarbeitungen durch Oblivion

      Flops
      1. Power Creep Archons
      2. Random Cross Over Themes
      3. Proxy Machine & BAHI Europe bullshit

      Ausblick / Vorfreude 2020
      1. Oblivion für Hordes und Random Cross Over nonsense
      2. Update incoming? Liebe für Trolle?
      3. Turnierkalender ist voll, das wird wieder geil
      #hodor
    • Tops
      1. Theme Überarbeitungen durch Oblivion
      2. Archons und Flames
      3. Riot Quest

      Flops
      1. Proxy Machine & BAHI Europe bullshit
      2. Legion noch immer nicht voll bemalt
      3. WTC 2019

      Ausblick / Vorfreude 2020
      1. Oblivion für Hordes
      2. Mehr neuer Cygnar und Legion Shit <3
      3.
      Khador players don't understand things like utility.
    • Tops
      1. 100+ Spiele, 7 Turniere (nach nächstem Wochenende), 2 Cons, richtig viel gezockt.
      2. ca. 40 Figuren bemalt, immer noch alle Spiele fully painted
      3. Neue Themes, kein Rumjonglieren mit Punkten mehr um ne weitere free Option zu bekommen.

      Flops
      1. Das lokale Meta wurde gefühlt ein bisschen weniger aktiv.
      2. War ein hartes Jahr für Trolle...
      3. Immer noch zu viele Modelle ‚slightly above/below the power curve‘.

      Ausblick
      1. Dynamic Update. Große Hoffnungen...
      2. Die Warlocksammlung wird komplettiert
      3. Hoffentlich nicht weniger Spiele und Turniere als dieses Jahr...
      Übung macht weniger schlecht! ( Pinsel & Würfel )
    • Top:
      1. Viele Turniere mitgenommen - und auch unter der Woche gut gekellert
      2. Oblivion Theme Update
      3. Cryx sowie Scyrah fast voll bemalt

      Flop:
      1. Crossover Theme
      2. Archons Overpowerd oder zu günstig
      3. Balancing Probleme bei ein paar Listen

      2020:
      1. Einiges an Turnieren steht schon fest im Kalender
      2. Make Cephalyx great?
      3. Anpassung der "slightly above the curve" Modelle und Listen (hoffentlich)
    • Tops
      84 Spiele geschafft und alle dokumentiert.

      250+ Cryxmodelle in 4 Monaten bemalt.

      Oblivion Campagne war cool als Abwechslung.

      Die Archons sind sehr hübsch und haben starke Regeln.

      Die regionale Community etwas näher zusammengebracht.



      Flops
      2 Spiele gegen @Cryxnoob verloren die beide gewinnbar bzw sogar sehr stark zu meinem Vorteil waren. #fragenstellenanstattzuraten

      Eigentlich wollte ich 100+ Spiele schaffen.

      Warten auf PPs Lieferungen...




      Ausblick
      Belgian Masters werden meine erste Con seit MkI.

      100 Spiele sind wieder das Ziel.

      Eventuell WTC als Merc?
    • Tops
      1. Viele coole Turniere besucht
      2. WTC Trainingswoche
      3. Sieg bei L&L und Invitational :)


      Flops
      1. Nicht soviel gemalt wie gewollt
      2. Zu wenig Podcasts aufgenommen
      3. Wichtiges Spiel auf der WTC vs. Harbi verloren. Sorry Team.. :boohoo:


      Ausblick / Vorfreude 2020
      1. Trotz anstehender Geburt meines Sohnes Anfang Februar dem Hobby treu bleiben und weiterhin viel spielen!
      2. In meinem letzten Jahr in den USA noch möglichst viele interessante Turniere mitnehmen und nette Menschen kennenlernen
      3. Gespannt wie Warcaster am Ende wird!
      (4. Traurig nicht bei der WTC 2020 dabei sein zu können)
    • Tops:
      1. Alle Menoth Modele bemalt.
      2. Menite Archon (ich liebe das Model einfach).
      3. Circle als neue Fraktion für mich entdeckt.

      Flops:
      1. Leider zu wenige Spiele gemacht.
      2. Abgänge an Warmachine/Hordes Spielern im Club.

      Ausblick/Vorfreude 2020
      1. Hab den Bastler in mir entdeckt und freu mich drauf einige geliebte Modele mit schönen umbauten im neuen Licht erstrahlen zu lassen.
      2. Mehr Spiele
    • Vier Hochs
      1. Revival vom Talentfrei-Podcast mit drei neuen Folgen!
      2. Guild Ball entdeckt und es hat super tolle Modelle und auch sehr hübsche Regeln.
      3. BAHIeurope hat gefühlt die Toleranzschwelle für Umbauten gesenkt.
      4. Nordisch Masters besucht, mittelmäßig aufm Tisch performt, aber bei tighter Konkurrenz Best Painted Army gemacht. 8-)
      Drei Tiefs
      1. Hermits und Archons als Heralde seines verstärkten Power Creeps.
      2. Das angekündigte Warhammer-Revival von GW kam viel zu spät und weckte keinerlei Emotion nebst Gleichgültigkeit in mir.
      3. Wegen Arbeit gerademal zwei Turniere in Trier veranstaltet... auf das ganze Jahr gesehen.
      Ausblickens
      1. Rhein-Con besuchen und Guild Ball spielen lernen... [spoiler] und vielleicht auch ne realistische Chance auf einen Best Painted Award wahrnehmen [/spoiler]
      2. Vielleicht das erste GB-Turnier in Trier machen, wenn die lokale Spielerbasis wächst.
      3. ASOIAF Band 6 soll vor August erscheinen. #lol #srslynow #stilllol
      I could even learn how to swag like you.
    • Tops:
      1.Guild Ball gespielt ohne Ende, erste mal für ein Turnier ins Ausland (Belgien), Deutsche Meisterschaft in Hamburg. Nice!
      2.Theme Forces 2.0. Eine immense Verbesserung des Systems. Way to go!
      3.Schön zuzusehen, wie das Mainzer Meta (für WMH und GB) aufblüht!

      Flops:
      1.Gemische Themes, kann dem nichts abgewinnen
      2.Größe des Spiels – ganz ehrlich, ich blicke nicht mehr durch. Die meisten Riot Quest releases hab‘ ich mir nicht mal angeschaut.
      3.Ein-Mann-Meta – keine Spieler, die regelmäßig am Spieltag dabei sind macht mich traurig.

      Ausblick:
      1.Rhein Con, geil das sowas mal wieder in der Nähe organisiert wird, freu mich total drauf!
      2.Guild Ball Shepherds, geile Figuren die im März auf meinem Maltisch stehen warden
      3.Endlich mal @Neodamus auf einem Turnier treffen (und klatschen) <3
    • Tops:
      1. Wieder bei WMH gelandet, nachdem alles etwas eingeschlafen war.
      2. Oblivion und die Öffnung der Themes
      3. Einstellung zum Spiel überdacht und viel Druck rausgenommen
      Flops:
      1. Liefersituation
      2. Größe des Spiels ist für mich ebenfalls gerade am Kippen, gerade wenn man an die geplanten Riot Quest Modelle denkt
      3. Begrenzte Zeitkapazitäten fürs Hobby
      Ausblick:
      1. Warcaster klingt gerade spannend
      2. DELFINMACHIIINE
      3. Verschen, nächstes Jahr 50 Spiele zu machen. Ist nicht viel, aber hey, it's a start ;)

      The post was edited 1 time, last by klatschi ().

    • Top:
      1. Zwei Geländebauprojekte durchgezogen (dafür dieses Jahr aber keine Warmachine-Modelle bemalt).
      2. Endlich Ausbau des Morrow-Themes.
      3. Turnierspielerszene in Leipzig/Halle wächst und gedeiht.

      Flop:
      1. Bei Weitem nicht so viele Turniere gespielt, wie ich wollte.
      2. Betreutes Spielen musste ausfallen.
      3. Suche nach neuem Vereinsobjekt.

      Ausblick:
      1. LE Masters!
      2. Endlich mehr/wieder Modelle bemalen.

      "Artificer General Sebastian Nemo" wrote:

      You've been - thunderstruck!
    • Top:
      - Spiel scheint grade in einem recht gut gebalanctem Zustand zu sein
      - Riot Quest bringt Dutzende neue & interessante Solos ins Spiel
      - persoenliches 6-0 auf der WTC gespielt
      - Nordish Masters gewonnen
      - Deutscher Meister geworden
      - @Dominikdc wurde wieder auf Turnieren gesichtet

      Flop:
      - aus Teamsicht lief WTC enttaeuschend (4-2, davon eine Niederlage gegen Canada2)
      - immer noch kein Nerf fuer Dawnguard Trident

      Ausblick:
      - bisschen mit Mercs rumbloedeln um den post-WTC Burnout aus den Knochen zu schuetteln
      Naja wir haben auch über dich geredet. Mit dem Ergebnis, der Sascha ist halt der Sascha, was der vorschlägt wird gut gefunden und nicht hinterfragt.
      -bnf
    • Top:
      -Oblivion Remix war/ist mega, hat viele neue Möglichkeiten eröffnet und alte Leute reaktiviert (Gerüchteweise sind sogar @h3m3 und @El Cid wieder auf Turnieren gesichtet worden)
      -Das Spiel ist auf einem super Stand
      -Fiona in Irregulars erster Caster und erste Liste ever, die ich 10 Mal in Folge spielen kann und trotzdem nicht langweilig finde
      -Das erste Mal eine Faction ein ganzes Jahr durchgezockt
      - mixed Theme Forces
      -Bemalfähigkeiten hart verbessert
      -Fully Painted Circle Listen
      - Mehr bemalt als je zuvor
      -Meine ersten beiden Best Painted geholt

      Flops:
      Tatsächlich nichts spielbezogenes, sondern nur Kritik an mir selbst - meine Turnierorga Fähigkeiten sind leider mehr als Ausbaufähig

      Freue mich sehr auf 2020 und das ganze Jahr Mercs/Flame in the Dark!
      Reap what you sow