11th hour Podcast - WTC Nachbesprechung

    • Vielen Dank für den Podcast, hat Spaß gemacht!

      Ich finde schneiden nicht wichtig, solange der Sound einigermaßen passt und alle verständlich sind, ist alles gut - ich höre lieber öfter einer Gruppe von geilen Typen beim ratschen zu als seltener einem aufwändig produzierten Zusammenschnitt einer Gruppe von geilen Typen... ;)
    • Super Cast, macht wieder Spaß ihn anzuhören. Das nicht geschnitten ist, ist mir auch kaum aufgefallen.

      Allerdings war es super anstrengend euch bei dem Vlad3 Abschnitt zuzuhören und nicht ins Lenkrad zu beißen.

      Vlad3 wurde großteils bei Menoth gespielt, nur der Olov hat die Liste bei Khador gespielt, das aber auch schon seit einiger Zeit.

      Die Listen waren schon unterschiedlich haben aber fast immer 2 Archons und Fenris gespielt, damit haben sie auch 3 Quellen von Grieveous Wounds und laut den Norwegern, die das ganze dieses Jahr gewonnen haben und mit doppel Menoth und Vlad3 da waren ist der Mann ein Mirror drop gegen Harby. Vor allem auf der Grundlage das die Archons GW haben und gerade für die Harby mit Judi super schwer zu töten sind.

      Die Liste wird wohl aber besser sein in Khador, einfach da sie meist eher aus Menoth modellen mit nem Khador Caster besteht und damit nicht soo viel bringt für Menoth. Der Olov spielt die Liste z.b. auch in alles bis auf Grymkin. Dafür hatte er die Sorscha1 dabei.
      Hatte die Liste mir auch mal vor der WTC überlegt, aber vorher eher mit Durst getestet und dann waren mir das zu wenig Spiele damit. Hätte aber auch nicht gedacht, das die so gut ist.
      Olov meint die ist wegen den wenig Modellen auch recht schwierig zu spielen.
      Meine Taktik? Axt ins Gesicht! Was braucht man mehr?
    • Ich habe mich in letzter Zeit auch ein wenig mehr mit der Harby befasst, weil ich sie mal spielen will. Dabei bin ich über die Meta / Liefersituation gestolpert, die eigentlich sagt: "Es gibt keine Order off the Wall oder Archon" - Typen und da drängte sich mal ein wenig eine Frage auf und wäre gespannt, was ihr darüber denkt:

      Ist Harby eigentlich als Warcaster der Offender oder sind es die momentanen Powersolos bzw. "For Free" - Initiates die das Problem machen? Ich meine, Harby schön und gut, aber was würde man ohne die Solo wiederbringen? Einzelne Idrians? Cinerator? Ginge sicherlich auch, aber wäre eher nicht ganz genau so stark.
    • Die Initaten machen sehr viel und die Archonten auch. Kick Mönche sind der derbe shit mit ihr. Die Palladine fand ich bis jetzt am wenigsten störend.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.
    • Ja, dass man den Archo nicht martyrn kann, das ist aus Menoth Sicht schon schade :P Da hat PP aber auch wirklich mal ungewöhnlich schnell gefeuert mit dem Dynamic Update, auch wenn da einige Sachen auch eine Kelle verdient gehabt hätten (Gravediggers, ich gucke in eure Richtung...)
    • New

      klatschi wrote:

      Vielen Dank für den Podcast, hat Spaß gemacht!

      Ich finde schneiden nicht wichtig, solange der Sound einigermaßen passt und alle verständlich sind, ist alles gut - ich höre lieber öfter einer Gruppe von geilen Typen beim ratschen zu als seltener einem aufwändig produzierten Zusammenschnitt einer Gruppe von geilen Typen... ;)
      Freut uns sehr wenn das auch ohne Schneiden in Ordnung ist. :) Und vielen Dank.

      Skathrex wrote:

      Super Cast, macht wieder Spaß ihn anzuhören. Das nicht geschnitten ist, ist mir auch kaum aufgefallen.

      Allerdings war es super anstrengend euch bei dem Vlad3 Abschnitt zuzuhören und nicht ins Lenkrad zu beißen.

      Vlad3 wurde großteils bei Menoth gespielt, nur der Olov hat die Liste bei Khador gespielt, das aber auch schon seit einiger Zeit.

      Die Listen waren schon unterschiedlich haben aber fast immer 2 Archons und Fenris gespielt, damit haben sie auch 3 Quellen von Grieveous Wounds und laut den Norwegern, die das ganze dieses Jahr gewonnen haben und mit doppel Menoth und Vlad3 da waren ist der Mann ein Mirror drop gegen Harby. Vor allem auf der Grundlage das die Archons GW haben und gerade für die Harby mit Judi super schwer zu töten sind.

      Die Liste wird wohl aber besser sein in Khador, einfach da sie meist eher aus Menoth modellen mit nem Khador Caster besteht und damit nicht soo viel bringt für Menoth. Der Olov spielt die Liste z.b. auch in alles bis auf Grymkin. Dafür hatte er die Sorscha1 dabei.
      Hatte die Liste mir auch mal vor der WTC überlegt, aber vorher eher mit Durst getestet und dann waren mir das zu wenig Spiele damit. Hätte aber auch nicht gedacht, das die so gut ist.
      Olov meint die ist wegen den wenig Modellen auch recht schwierig zu spielen.
      Wieder etwas gelernt. Unsere Erfahrungen gegen Vlad3 beschränken sind eben auf 0, weil wir (als nicht Menithen) immer damit rechnen die Harbi abzubekommen. Also hat die Liste in PoM überhaupt keine Relevanz gehabt. Wenn mal wieder mehr Khador gespielt und die Harbi verboten wird laden wir dich sehr gerne mal als Experten ein :)

      Peta wrote:

      Ich habe mich in letzter Zeit auch ein wenig mehr mit der Harby befasst, weil ich sie mal spielen will. Dabei bin ich über die Meta / Liefersituation gestolpert, die eigentlich sagt: "Es gibt keine Order off the Wall oder Archon" - Typen und da drängte sich mal ein wenig eine Frage auf und wäre gespannt, was ihr darüber denkt:

      Ist Harby eigentlich als Warcaster der Offender oder sind es die momentanen Powersolos bzw. "For Free" - Initiates die das Problem machen? Ich meine, Harby schön und gut, aber was würde man ohne die Solo wiederbringen? Einzelne Idrians? Cinerator? Ginge sicherlich auch, aber wäre eher nicht ganz genau so stark.
      Harbi ist eben der stärkste Caster der Faction und damit das Girl to Beat. so wie es aussieht bleibt sie das auch. Und gegen sie funktionieren einfach gar nicht so viele Listen gut. Dazu darf man auf der WTC teilweise die Tische aussuchen und wenn sie sich hinter einem Haus verstecken kann wird sie nicht schlechter.

      Sie bringt keine Puppen zurück, das machen andere Caster und Structures ;)
      Mehr Malen und vor allem Zocken du musst.
    • New

      Eure Khador analyse war schon recht on point. Wird nicht weit oben gespielt, es gibt nur ein paar Außreißer und die wundern sich auch oft warum es bei anderen mit Khador nicht so klappt.

      Die Doomreaver sind schon ne sau starke Liste. Ich mag zwar den Vlad2 lieber und finde das ist schon eine der stärksten Listen im Spiel, aber die OW2 macht auch echt solide Sachen.
      Nur Beschuss mag die Liste mMn immer noch nicht.

      Achja unsere Jacks haben mitlerweile schon Pathfinder, dank neuer Theme.
      Meine Taktik? Axt ins Gesicht! Was braucht man mehr?
    • New

      Bin erst halb durch, aber wollte mich schon mal bedanken für den interessanten Podcast! :^:

      Genau so eine Analyse hat mir gefehlt, irgendwie bin ich (vielleicht auch da ich nicht in sozialen Netzwerken unterwegs bin) bisher auch noch gar nicht an die Statistik (winrate per faction) gekommen. Hat da evtl. jemand einen link?

      Gefühlt scheint das dieses Jahr alles dicht bei einander zu sein wenn die Spitzenfraktionen auch um die 55% winrate haben. Da gab es meine ich die vergangenen Jahre doch größere Ausreißer.


      EDIT: Das nicht geschnitten wurde hat bis jetzt überhaupt nicht gestört.
    • New

      Sehr feiner Podcast - konnte ihn mir heute endlich mal zu Gemüte führen :)

      Dass er ungeschnitten ist, ist für mich kein Problem. Finde es sehr unterhaltsam und informativ.


      Kleine Frage zum Thema Cryx und Seitenwahl. Sehr ihr die Seitenwahl für Cryx in jedem Fall wichtiger als Spieler1 zu sein?
      Also wenn man davon ausgeht, dass das Gelände anständig liegt und man auf einer der beiden Seiten wirklich einem Vorteil davon trägt.
      Ist das (fast) Gegnerunabhängig?
    • New

      Haareschwenker wrote:

      Kleine Frage zum Thema Cryx und Seitenwahl. Sehr ihr die Seitenwahl für Cryx in jedem Fall wichtiger als Spieler1 zu sein?
      Ich finde es fast immer wichtiger zu kontrollieren wer erster ist und nur manchmal wichtiger das gute Gelaende rauszusuchen. In fast allen Matchups ist erster sein gut und super wichtig. In einigen Matchups ist es gut zweiter zu sein (Krueger2 will in einigen Matchups unbedingt als erster scoren z.B) und in den Situationen ist es dann oft noch wichtiger den Startwurf zu gewinnen. Das Gelaende aussuchen ist natuerlich nice, aber glaub selten wird man in nem Matchup nur wegen dem Gelaende den andern anfangen lassen. Es gibt ein paar prominente Ausnahmen (Harbinger und n geiles Haus, z.B.) - denke aber eher nicht in Cryx.
      Naja wir haben auch über dich geredet. Mit dem Ergebnis, der Sascha ist halt der Sascha, was der vorschlägt wird gut gefunden und nicht hinterfragt.
      -bnf

      Post by Skathrex ().

      This post was deleted by the author themselves ().