Wen der Hafer sticht! [Guild Ball Farmers, seit August 2019]

    • Wieder mal ne sehr hübsche Puppe (Bushel). Ich muss nur sagen - zumindest auf den Fotos - finde ich den weißanteil beim NMM immer noch zu hoch, eigentlich sollte das - imo - nur eine dünne Reflexkante sein. So ist es sehr Comicartig (was ja auch gewollt sein kann) und für die Farmer würde ich das - alleine aus Konsistenz - dann so belassen. Aber vllt. für später nochmal.


      Gehört es eigentlich zum guten Ton, auf Turnieren die Geländestücke mitzubringen? Wenn ja, muss ich unbedingt mindestens eines für Darmstadt machen.
      Ne, die Tische sind da bestückt. Manchmal fragt die Orga vorher nochmal nach Kram, aber da ist es dann auch praktischer immer ganze Tische mitzubringen (also genug für einen Tisch), sonst ist das auseinandersammeln dann auch immer so viel Arbeit. Ne Uhr schadet aber im Zweifel nicht ;)
      Linux is like a Tipi - no Gates, no Windows, Apache inside
    • Ich verstehe sehr gut, was Du meinst, @Ynnead. Beim Malen sehe ich, dass es noch nicht genug ist. Wenn ich fertig bin, sehe ich, dass es zu viel war. Mehr Kontrast ist ja nicht gleich mehr weiße Fläche. Diese Blindheit während des Malens muss ich graduell abbauen. Aber das hier sind meine ersten Schritte, konsequent NMM zu malen. Deshalb ist hier die Lernkurve eher flach und Unterschiede sieht man nicht direkt von Figur zu Figur.
      Wenn nächstes Jahr die Shepherds kommen, die ich im gleichen Stil anmalen will, und dazwischen ein paar Monate ohne Figuren mit NMM-Anteil lagen, werden die dann deutlich besser, ganz im Sinne davon, dass Erfahrung und Aneignung neuer Techniken, Zeit als Element der Verinnerlichung benötigen. Kann also nur besser werden. ;)
      I could even learn how to swag like you.
    • Das bekomme ich bestimmt noch ein wenig reduziert. Bei Grange wirkt der Effekt eh ganz anders; seine Sägeblätter sind zwei getrennte Flächen wegen der Halterung und sein Werkzeug vorne ist so klein, dass da eh wenige Verlaufsflächen übrig bleiben.

      Bei Harrow kann man das nicht so gut umsetzen, aber Millstone und Ploughman stehen noch auf der Liste, die hübsche Metallflächen haben um solche Verläufe zu üben.
      I could even learn how to swag like you.
    • Eltern sind weg, keine Arbeit, keine Partys vorzubereiten, einfach mal frei haben. Und dann kann ich auch in Ruhe malen. Hier also Grange. Habe die Streifen auf seinem Hemd nochmal gelb übermalt um etwas mehr Fraktionsbewusstsein reinzubekommen und habe mich beim Metall mit Weiß sehr stark zurück gehalten. Leider hat die Kamera den leichten Blauschatten auf dem Metall geschluckt.

      _20191013_125342.JPG

      Damit sind alle Captains fertig. Als nächstes mache ich wohl Tater oder Harrow. Und dann nähern wir uns auch immer mehr dem Ende dieses Projektes. Gerademal noch vier Puppen in dieser Gilde zu bemalen, bis nächstes Jahr Festival und die Shepherds erscheinen. Da werde ich ja regelrecht wehmütig.
      I could even learn how to swag like you.
    • Auch wenn Motivation, Kopf und Magen mich heute richtig fest ins untere Energielevel gedrückt haben, schaffte ich ein paar wenige Pinselstriche. Hätte mir heute morgen @Gambit nicht befohlen (jawohl, befohlen hat er!), was zu malen, wäre Tater heute noch nicht mal grundiert.

      _20191020_215316.JPG

      Habe am Nachmittag immer mal wieder zehn Minuten zwischen Sofa und Bett schlawienernd einen Strich gesetzt und bin doch recht weit gekommen. Am Dienstag mache ich Tater fertig und dann geht dieser Thread erstmal in den Urlaub. Auf Fallow, Harrow und Millstone habe ich wenig Lust, weil sie mir auf dem Pitch nichts anbieten. Und auch, wenn Ploughman einen festen Platz im Roster hat, will ich dieses Standardmodell nicht anmalen. Unnötig verwinkelt, wenn Dynamik, sieht sehr gedrungen aus; kein Bock! Und weil ich nirgends an die Limited Edition von Ploughman rankomme, lasse ich auch den erstmal außen vor.

      Urlaub von den Farmers heißt aber nicht Urlaub vom Malen odet von GB. Die Bauern werden selbstverständlich gespielt! Und dann will der gute @Druide von mir die Navigators und zwei Fisherpeople angemalt bekommen; da geht dann also die Zeit rein. Die Puppen werde ich dann in meinem bekannten Thread für Malaufträge posten.


      PS: kommt nur mir der Blick von Tater komisch vor? Er wirkt nicht wie ein Modell, das mal Charmed hatte - eher wie eines, welches Charmed zu Recht verlor!
      I could even learn how to swag like you.

      The post was edited 1 time, last by Neodamus ().

    • Was man bis jetzt sieht, sieht schon wieder richtig gut aus auch wenn ich dir Recht gebe, dass Tater schon ein komisches Gesicht zieht.

      Aber dass du der guten Millstone nix abgewinnen kannst verstehe ich nicht. Bei mir ist sie eigentlich fast immer dabei. Das "take one for the Team" im richtigen Augenblick kann dem Gegner schon ganz schön Kopfschmerzen verursachen.
    • Hoernchen wrote:

      Aber dass du der guten Millstone nix abgewinnen kannst verstehe ich nicht. Bei mir ist sie eigentlich fast immer dabei. Das "take one for the Team" im richtigen Augenblick kann dem Gegner schon ganz schön Kopfschmerzen verursachen.
      In einem Thresher-Team gibt sie nicht genug Harvest Markers her (darum nehme ich hier immer Ploughman und Jackstraw), in einem Grange-Team habe ich sowieso immer enorm viel Utility und muss auf Maximum-Prügel (Tater, Windle, Amber) oder Maximum-Fußball (Bushel, Jackstraw, Amber) setzen; beides keine ihrer Kernkompetenzen.
      I could even learn how to swag like you.
    • Dass Millstone in erster Linie ein Thresherpick ist würde ich auch sagen. Da ist sie dann aber auch Gold wert da man dann einfach die Thresher Counterattack garantieren kann.
      Ich finde tatsächlich, dass 3 harvest Marker bei Thresher reichen.
      Ploughman empfinde ich oft als Leeraktivierung mit recht wenig Einfluss aufs Spielgeschehen. Millstone bringt halt out of Action movement und eine garantierte counter attack für thresher und damit zumindest für mich mehr Utility als Ploughman.

      The post was edited 1 time, last by Hoernchen ().

    • Neodamus wrote:

      In einem Thresher-Team gibt sie nicht genug Harvest Markers her (darum nehme ich hier immer Ploughman und Jackstraw)
      Ich habe den Ploughman früher auch immer mitgenommen, aber imo tut er halt auch echt wenig fürs Team (gut, 1 Inf...). Der Zusatz Harvest Marker ist nett, aber imo gar nicht so nötig und ich nehmen jetzt auch eher lieber einen Planter mit, der auch noch ein bisschen was fürs Team tut und nicht nur die Harvest Marker schmeißt (aka Millstone, Honor, selten Harrow). Deswegen ist der Ploughman bei mir im Roster auch gerade "gebenched" und nicht in den aktiven 12.
      Linux is like a Tipi - no Gates, no Windows, Apache inside
    • Wenn ich Thresher spiele, habe ich eine Grund-INF von 10 (in den allermeisten Fällen). Thresher braucht einen Harvest Marker fast jede Runde, Windle jede zweite, Tater auch sehr oft. Und um dann noch effektiv spielen zu können, fehlen mir 2-3 Inf, weshalb ich pro Runde fünf Markers brauche... und verbrauche. Darum sind jene mit doppelten Markers eben so wichtig. Das sind sicher noch Anfängerwirrungen, aber im Moment ist mein Team sehr hungrig. Meistens spiele ich darum

      Thresher, Peck, Windle, Tater/Amber, Jackstraw, Ploughman
      oder
      Grange, Peck, Windle, Jackstraw, Amber, Bushel

      Für Millstone fehlt mir noch das "Geschick".
      I could even learn how to swag like you.
    • Sehr schließende Meinungen sind bei GB auch nicht gut. Spielpraxis mit einem Squaddie/Captain/Mascot ist häufig besser als der richtige Techpick. Ich finde z.B. Mom pushes und KD im Playbook nützlich und in der Bubble betrachtet garantiert Millstone keine Counterattack von Thresher, Peck und Millstone bzw. Honour und Millstone machen dies (außer der Attacker kann 3x KD erreichen). Hast du einen großen Rough Ground vor der Nase, (die Spiele vom Soldurii dieses WE z.B.), ist die Aura auch nützlich.

      Ich kann nur sagen spiele die Sachen erstmal öfters.
      ...hab ich nicht kommen sehen.

      Jetelu schrieb:
      hat er recht, finde es auch sehr schwer mich zu dem model selbstzubefriedigen.
    • Falls noch ein limited ploughman gesucht wird kann ich nochmal in meiner Kiste rumkruscheln. Ich glaube mit etwas Glück, dass mir bei letzten "Lot-Kauf" der gute mensch aus Übersee einen zusätzlich zugepackt hat, weil ich seine kompletten Farmer genommen habe. Und da ich Farmer so gut wie nie spiele, schau ich da gerne mal nach, wenn noch Interesse besteht. Man wird sich sicherlich einig.