Sommer Errata

    • Dirty_Mike wrote:

      Es gibt schon die ersten Spoiler

      steamforged.com/sfg-news-blog/…ta-cooks-guild-guild-ball

      steamforged.com/sfg-news-blog/…ing-errata-bit-guild-ball

      Keine Union für nicht Union finde ich ist ne sehr gute Änderung.
      Keine Union hatte ich mir schon beim letzten Errata gewünscht. Klar doof für die paar Gilden die ihre Auswahl verlieren, aber auch nicht tragisch.

      vBoar ist immer noch nen Biest, aber nicht mehr so extrem.

      Charmed war eh ne doofe Regel, weil Modelle entweder unverschämt gut (5+/1, Unpredictable) wurden oder zu schlecht (4+/0 bei 10 HP) je nach Geschlecht halt.


      Flinty hat nun auch nen mom T Dodge auf der 1...

      The post was edited 1 time, last by Sonny ().

    • Finde den vBoar haben se fast ne Spur zu hart angefasst, der hats ja echt von allen Seiten gekriegt :D

      Das verschwinden von Charmed finde ich gut, noch besser ist die Ankündigung, dass die Union in diesem Errata schon aufgehübscht wird. Hatte schon die Befürchtung daraus würden sie ne extra Baustelle später im Jahr machen.
    • Der vBoar nerf ist hart, aber ich denke es wird nicht reichen (Aus Sicht eines Butcher Spielers), was bei mir aktuell in vBoar so extrem stark macht, ist vor allem auch einfach die Shank Rakete, mit Bloodlust Roast + Cinnamon und Meathook. Es ist sehr schwer da herumzuspielen und wenn Shank dann R2 anfängt wieder mom hochfarmt hat man noch 1 aktivierung bevor vBoar in das Team rast.
      Dafür brauch ich dann auch keine non-mom 4 GB PB result, denn 6 Angriffe mit 3 oder mehr Schaden momentum reicht aus für 2 Inf.

      Das ist aber auch nur meine ungetestete Meinung, sobald die Errata raus sind lass ichs krachen und Teste fleissig.

      Zum Charmed, find ich einfach nur traurig, mir hatte es immer gefallen und jetzt auch noch mit so einem selten dämlichen Grund das charmed rauszunehmen ist nur traurig.
    • Skraal666 wrote:

      Zum Charmed, find ich einfach nur traurig, mir hatte es immer gefallen und jetzt auch noch mit so einem selten dämlichen Grund das charmed rauszunehmen ist nur traurig.
      Ich will ungern die Diskussion anfangen warum es in meinen Augen nicht traurig sondern richtig ist.
      Aber einen wichtigen Hinweis: du hast schon gelesen das zwei Gründe genannt wurden?
      Oder ist das auch nen "trauriger" Grund?

      SFG wrote:

      It’s also gotten harder to balance as the gender split in the game has gotten more equal, and models often either end up being slightly too tough or slightly too squishy
    • Skraal666 wrote:


      Zum Charmed, find ich einfach nur traurig, mir hatte es immer gefallen und jetzt auch noch mit so einem selten dämlichen Grund das charmed rauszunehmen ist nur traurig.
      Ganz im Gegenteil: Ich finde es großartig, dass SFG sich Gedanken macht und zu der Erkenntnis kommt, dass so eine Regel Menschen ausschließen kann und Stereotypen reproduziert. Da kann man doch nur stolz sein, Teil einer solchen Community zu sein <3
    • Sonny wrote:

      Skraal666 wrote:

      Zum Charmed, find ich einfach nur traurig, mir hatte es immer gefallen und jetzt auch noch mit so einem selten dämlichen Grund das charmed rauszunehmen ist nur traurig.
      Ich will ungern die Diskussion anfangen warum es in meinen Augen nicht traurig sondern richtig ist.Aber einen wichtigen Hinweis: du hast schon gelesen das zwei Gründe genannt wurden?
      Oder ist das auch nen "trauriger" Grund?

      SFG wrote:

      It’s also gotten harder to balance as the gender split in the game has gotten more equal, and models often either end up being slightly too tough or slightly too squishy

      Es ist halt auch völlig arbiträr, ob ein neues Modell männlich oder weiblich wird. Dass das dann Auswirkungen auf das Balancing hat und ggf. ein artistisches Konzept aus Gründen der Ausgewogenheit nicht umgesetzt wird, ist doch doof.
      Warmachine is not
      what it is today
      it's the real
      it's the militia
    • Das ist meine Meinung, welche nicht mehr oder weniger Wert oder qualifiziert ist wie die von nesh oder dir.
      Du wirst irgendwo sicher auch ein paar Menschen finden die das Spiel nicht spielen weil es zu wenig asiatische Figuren gibt, völlig unabhängig davon das es sfg frei steht mit ihrem Spiel zu verfahren wie sie das für richtig halten und ich mich auch nicht daran stören würde wenn die nächsten 10 releases Asiaten wären um diesen Missstand auszuräumen. Ich halte es nur für weit hergeholt wenn davon gesprochen wird das deshalb Spieler ausgeschlossen werden,das kannst du natürlich anders sehen.
    • Skraal666 wrote:

      Zum Charmed, find ich einfach nur traurig, mir hatte es immer gefallen und jetzt auch noch mit so einem selten dämlichen Grund das charmed rauszunehmen ist nur traurig.

      Als ich das erste mal mit GB in kontakt kam bin ich über das "Charmed" gestolpert, als Immersionsbrecher. Diese Regel benötigt fluffseitig eine ganze reihe Annahmen um zu funktionieren.

      A) Alle Charaktere mit "male-" oder "female"-tag müssten sich überhaupt für Sexualität interessieren.
      B) ... und sich von wildfremden Spielern/Spielerinnen die gerade versuchen einem die Kniescheibe wegzutreten in einem Stadion anflirten lassen. Während die Welt und vor allem der Ehepartner mit dem man 3 Kinder hat und ein Haus baut zuschaut.
      C) Der/Die flirtende muss es vermeiden angewidert das Gesicht zu verziehen wenn er/sie vor Miasma oder Scourge oder ähnlichen Kandidaten steht. Das kommt beim ersten Date meistens nicht so gut.
      D) Alle female/male Charaktere sind heterosexuell, was sie ja ganz offiziell nicht sind.
      E) Charaktere die nicht "CIS" sind, haben keinerlei sexuelles Interesse an nix.

      All das müsste zutreffen damit diese Regel inhaltlich Sinn ergibt.

      Mir war das schon immer ein zu weite Abstraktion für eine kleine und nicht spielmechanisch essenzielle "Bonus"-Regel.
    • Um etwas von der Metadiskussion wegzukommen:

      Es gab bzw. gibt ja noch andere Regeln, die sich auf das Geschlecht von Spielern beziehen. Ich meine, dass Vindictive (Male) nicht mehr im Spiel ist. Aber Killer (Male) gibt es ja immer noch auf Pelage. Diese unterliegen potentiell den selben Balancingproblemen wie Charmed.

      Auf den ersten Blick erscheint es weniger sinnig, wieso Pelage an z. B. Sledge unbedingt mehr Schaden machen sollte als an Cast. Man könnte natürlich argumentieren, dass male Modelle tendenziell zäher sind. Da möchten aber vielleicht Granite, Farris und co. ein Wörtchen mitreden. Aber weil sich Yukai in diesen Dimensionen nicht fassen lässt, bekommt Pelage auch keinen Damagebuff*.Sollte die Differenzierung bezüglich Keywords** aus dem Spiel genommen werden?


      * Wobei Pelage damit implizit definiert, dass Yukai schonmal kein Mann ist. Auch irgendwie komisch.

      ** natürlich abgesehen von den offensichtlichen Captain, Squaddie, Mascot, Animal, Master, Apprentice, Planter, Reaper...
    • h3m3 wrote:

      Ist das nicht mehr Meta :poop: ?
      Weniger Metadiskussion (Gendering), dafür mehr Metagame (Alchemists so underpowered :tear: )
      ;P

      NoOneII wrote:

      Reo wrote:

      Auf den ersten Blick erscheint es weniger sinnig, wieso Pelage an z. B. Sledge unbedingt mehr Schaden machen sollte als an Cast.
      Called shot to the nuts?Eine Spritze mit Gen-Splicern, die nur auf Y-Chromosomen wirkt?
      Das sind keine Ratten. Das sind Eichhörnchen. Und sie sind scharf auf Nüsse...

      Thoughtless wrote:

      Ich denke das plus 1 Def mehr balancing Probleme verursacht als plus 1 dmg. Das viele Regeln und Fähigkeiten in tabletops nicht logisch nachvollziehbar oder auf die Realität übertragbar sind ist denke allen klar.
      Das könnte natürlich sein. Auf der Gegenseite hat Steamforged Games den Verlust von Charmed bei einigen Modellen mit mehr HP kompensiert. Sie erkennen also die Parität von DEF und effektive HP durchaus an. Der Umkehrschluss sollte daher vielleicht auch in Betracht gezogen werden. War ja auch nur als Denkanstoß gedacht ;)
    • Sonny wrote:

      Skraal666 wrote:

      Zum Charmed, find ich einfach nur traurig, mir hatte es immer gefallen und jetzt auch noch mit so einem selten dämlichen Grund das charmed rauszunehmen ist nur traurig.
      Ich will ungern die Diskussion anfangen warum es in meinen Augen nicht traurig sondern richtig ist.Aber einen wichtigen Hinweis: du hast schon gelesen das zwei Gründe genannt wurden?
      Oder ist das auch nen "trauriger" Grund?

      SFG wrote:

      It’s also gotten harder to balance as the gender split in the game has gotten more equal, and models often either end up being slightly too tough or slightly too squishy

      Boom, ist das hier explodiert nach meine Aussage, aber damit hatte ich schon gerechnet.

      Zu deinem Punkt Sonny, touché ich habe tatsächlich nur den einen Punkt von SFG gemeint. Den du hier sehr praktisch zitiert hast, ergibt Sinn und würde ich sogar dahinter stehen.


      NoOneII wrote:

      Skraal666 wrote:

      Zum Charmed, find ich einfach nur traurig, mir hatte es immer gefallen und jetzt auch noch mit so einem selten dämlichen Grund das charmed rauszunehmen ist nur traurig.
      Als ich das erste mal mit GB in kontakt kam bin ich über das "Charmed" gestolpert, als Immersionsbrecher. Diese Regel benötigt fluffseitig eine ganze reihe Annahmen um zu funktionieren.

      A) Alle Charaktere mit "male-" oder "female"-tag müssten sich überhaupt für Sexualität interessieren.
      B) ... und sich von wildfremden Spielern/Spielerinnen die gerade versuchen einem die Kniescheibe wegzutreten in einem Stadion anflirten lassen. Während die Welt und vor allem der Ehepartner mit dem man 3 Kinder hat und ein Haus baut zuschaut.
      C) Der/Die flirtende muss es vermeiden angewidert das Gesicht zu verziehen wenn er/sie vor Miasma oder Scourge oder ähnlichen Kandidaten steht. Das kommt beim ersten Date meistens nicht so gut.
      D) Alle female/male Charaktere sind heterosexuell, was sie ja ganz offiziell nicht sind.
      E) Charaktere die nicht "CIS" sind, haben keinerlei sexuelles Interesse an nix.

      All das müsste zutreffen damit diese Regel inhaltlich Sinn ergibt.

      Mir war das schon immer ein zu weite Abstraktion für eine kleine und nicht spielmechanisch essenzielle "Bonus"-Regel.
      Grüß dich erstmal,
      zu A, ich weiss das du damit wahrscheinlich a-sexualität ansprechen willst, aber wir sind hier immernoch in einem fantasy Fußball, man muss das charmed auch nicht unbedingt mit sexueller zuneigung definieren, viel mehr kann es auch eher Charisma sein wie man im PnP so schön nutzt, Tater ist halt ein unfassbar Charismatischer Charakter, der einen Hang dazu hat sich gut mit Frauen zu verstehen.

      B) Siehe A, es muss rein garnichts mit "flirten" oder sexueller Anregung zu tun haben, viel mehr mit Ausstrahlung.

      C) Über Geschmäcker lässt sich streiten! Vielleicht hat Miasma ja einen ganz vorzüglichen Charakter!

      D) Das muss nur dann stimmen, wenn man sagt es habe etwas mit sexueller Anziehung zu tun, was es nicht unbedingt heißen muss. Und selbst wenn nicht, Flint hatte Charmed (Male), bedeutet das alle Männer in GB sind homosexuell ? Eben genau das nicht, weil es nicht was mit sexueller zuneigung zu tun hat, sondern viel mehr mit der Ausstrahlung gegenüber eines bestimmten Geschlechtes.

      E) Siehe above.

      Diese Regel war essenziell, zwar nicht sehr stark, aber wenn mein Gegner 6 männl. Charaktere gewählt hat, hat es als Butcher schon sinn ergeben Brisket zu picken.

      LG Phil
    • Skraal666 wrote:

      Der vBoar nerf ist hart, aber ich denke es wird nicht reichen (Aus Sicht eines Butcher Spielers), was bei mir aktuell in vBoar so extrem stark macht, ist vor allem auch einfach die Shank Rakete, mit Bloodlust Roast + Cinnamon und Meathook. Es ist sehr schwer da herumzuspielen und wenn Shank dann R2 anfängt wieder mom hochfarmt hat man noch 1 aktivierung bevor vBoar in das Team rast.
      Dafür brauch ich dann auch keine non-mom 4 GB PB result, denn 6 Angriffe mit 3 oder mehr Schaden momentum reicht aus für 2 Inf.
      Disclaimer: ungetestete Meinung

      Über Shank habe ich auch schon diskutiert. In S1 konnte er 4 Inf haben und es gab da auch schon eine Art Shank Rakete. Die war da auch schon einfach gut. Dann wurde er auf max 3 Inf angepasst. Ergebnis: er wurde kaum noch gespielt. Jetzt hat er wieder 4 und siehe da, er wird wieder stark gespielt. Bei den Köchen kann er virtuell sogar auf 5 Inf gehen. Unter Berserk mit max 4 Inf ist er auch einfach stark. Gibt man ihm nur 3 Inf, spielt man ihn nicht unter Ox und Fillet. Also: was tuen? Ich wäre ja für einen Tausch von WtG gegen Arcobatics. Aber hey, wir haben noch nicht das komplette Errata. Vielleicht passiert da ja auch etwas?

      Die Entfernung von Charmed (x) sehe ich auf einer ähnlichen Stufe wie die Entfernung der Union aus den anderen Gilden. Beides war zum Teil schwer in ein ausgewogenes Balancing zu bringen.
      Guildball Tracker und mehr

      Morticians 4 life!
      The Order 4 your soul!
      Blacksmith 4 your heart(h)!
      Brewers 4 fun!
    • Muss ich zustimmen bin einfach froh, dass nicht bestimmte Miniaturen Random +1 Def bekommen. Daher auch einfach nur als Regelbetrachtung von meiner Seite sehr willkommen.

      Wäre eher mal interessant so etwas ähnliches nur mit den Spielerpositionen zu machen, dann natürlich nicht Charmed sondern "Adapt to" weil jemand halt gut darin ist Defensive Mitfielder (o.ä.) zu umgehen.
      ...hab ich nicht kommen sehen.

      Jetelu schrieb:
      hat er recht, finde es auch sehr schwer mich zu dem model selbstzubefriedigen.
    • El Cid wrote:

      Wäre eher mal interessant so etwas ähnliches nur mit den Spielerpositionen zu machen, dann natürlich nicht Charmed sondern "Adapt to" weil jemand halt gut darin ist Defensive Mitfielder (o.ä.) zu umgehen.
      Wenn SFG nur nicht so willkürlich mit den Positionen wäre. Beispielsweise ist Fathom kein Striker und der Unterschied zwischen Locus (Central Midfielder) und Casket (Centre Back) nicht unbedingt intuitiv. Könnte mir vorstellen, dass eine derartige Regel den Spielern einiges an Umgewöhnung abverlangen würde.

      Aber ich stimme dir zu, dass ein "Goaly" mit Bonus gegen Striker/Winger/Attacking Midfielder ganz witzig sein könnte.