Deutsche Meisterschaft 2020

    • Deutsche Meisterschaft 2020

      Nachdem das System im vergangenen Jahr doch ganz gut funktioniert hat und ich glaube auch zumindest eine handvoll Spiele mehr verursacht hat als sonst passiert wären, machen wir das einfach nächstes Jahr genauso.

      Die Deutsche Meisterschaft 2020 findet am 25.07. 2020 im Rahmen des Guildmachine Warballs in Hamburg statt.

      Die ersten qualifizierten sind:

      Dr.Kellermann als amtierender Deutscher Meister
      Rafal Anusiak aus Polen als Gewinner des Guildmachine Warballs 2019
      Last_Knight als Gewinner des Delfinmachine Vol. 2
      TheBlackSeed als Meister von Thüringen 2019
      Lützi als Gewinner der 28. Völkerschlacht
      Gambit als Gewinner der CapitalCon
      Skathrex als Sieger der Recken-Tecken-Weihnachtsfeier
      Der Dome als Sieger der Games'n'Dice-Weihnachtsfeier
      Torin als Sieger des Darmstädter-DM-Qualifiers
      Katarrah als Gewinner des 11. Solduri-Turniers

      Ausblick in die Zukunft:
      Es wird sich jemand auf der RheinCon qualifizieren

      Es könnte sich jemand beim 29. Games'n'Dice-Event qualifizieren

      Es könnte sich jemand beim Delfinmachine Vol.3 qualifizieren

      Es könnte sich jemand beim LE-Masters qualifizieren

      Es werden sich jemande auf den NordischMasters qualifizieren

      Es könnte sich jemand bei Last-Chance.Qualifiern auf dem Warball qualifizieren


      Da es mit starren Richtlinen ja leider nicht so ganz hingehauen hat, fassen wir die Regeln etwas weiter;
      Qualifiziert werden die Sieger von Einzelspieler-Turnieren, die mit mindestens 75 Punkten ausgetragen wurden und ursprünglich auf das ermitteln eines eindeutigen Siegers nach mindestens 4 Runden ausgelegt waren. Das heißt auch ein Turnier das nicht die dafür notwendigen 16 Spieler erreicht hat, kann einen qualifizierten hervorbringen. Ich möchte weder ambitionierte Orgas, noch spielwillige Verrückte dafür bestrafen, dass es nicht alle aus dem Bett und zu den Turnieren schaffen.
      Aber: Sollten wir mehr als 16 qualifizierte haben, werden die Spieler, welche die Teilnehmer-schwächsten Events gewonnen haben ausgeplant. Alle mir gemeldeten Sieger werde ich in einer jederzeit einsehbaren Liste, absteigend nach teilnahmewahrscheinlichkeit sortiert, führen.
      Die Turniere dürfen grundsätzlich auch Sonderformate sein, das Delfinmachine zB verwendet als ersten Tiebreaker soweit ich weiß "Vollbemalt", dass find ich kuhl und unterstütze es. Wichtig ist primär: 75 Punkte und ein eindeutiger Sieger, keine Siege nach Runde 2/3 über Tiebreaker. Der qualifizierte muss alle ihm gegenüber sitzenden Gegner weggebängt haben.
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen
      Bemalte Crucible-Gardisten: 26/90

      The post was edited 6 times, last by Luetzi ().

    • Zaz wrote:

      Nox wrote:

      Zaz wrote:

      Was ist mitm btc? :)
      Wie letztes Jahr auch. Wenn Zaz es gewinnt, zählt es nicht.Oder es war ein Teamturnier und deshalb zählt es nicht.

      Eins von beiden wird es sein
      Es ist jetzt aber nicht so leicht den BTC zu gewinnen wie n kleines Turnier mit 4 Runden^^
      Dann dürfte es doch auch kein Problem sein noch n kleines Turnier mit 4 Runden klar zu machen.