Tutorial: Display bauen

    • Tutorial: Display bauen

      hallo zusammen,

      ich baue gerade ein Display für Guild Ball order of Solthecios und dachte mir, ich zeige mal wie ich es mache. Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen interessant.

      Im Kern lässt sich meine Arbeitsweise in folgende Schritte unterteilen:

      1. erste Ideen, brainstorming, Konzept
      2. Skizze und Materialüberlegungen
      3. Konstruktion des Trägerrahmens
      4. Modellieren von Details, Einarbeitung der "Basingrringe", Oberflächenstrukturen
      5. Bemalung
      6. Letzte Schritte


      Das war auch schon alles

      Wenn was unklar ist, fragt bitte!

      The post was edited 1 time, last by DeadRabbit ().

    • 1. Erste Ideen, Brainstorming, Konzept

      Erste Idee:
      Ein Display steht und fällt wie jedes Projekt mit einer Idee. Da ich meine Vitrinen wieder mit etwas Leben und Liebe füllen will, brauche ich für jeder meiner Gilden ein Display. Der Vorteil von Minor Guilds besteht in ihrer geringen Größe und der hohen Wahrscheinlichkeit, dass es hier keine neuen Modelle geben wird. Trotzdem sollte man sich überlegen, direkt Platzhalter für ein paar Modelle einzubauen.

      Merke: lieber zu viele Modelle einplanen als zu knapp! Auf "Platzhalterbases" können immer noch kleine Details eingebaut werden (Bäume, Brunnen, Kisten...was das Herz begehrt)


      Brainstorming:
      Hier meine Überlegungen :)

      - Kirche
      - Torbogen
      - Mauern
      - "Wächter"
      - Ziegelsteine
      - Kapelleneingang
      - Gold
      - Reichtum
      - Harry the priest
      - Brunnen
      - kapellengarten

      OK, damit kann ich schon was anfangen. Es werden nicht alle Ideen genommen, aber es fühlt sich schon rund an 8-)


      Konzept
      In diesem Schritt werden Zeichnungen gemacht und die grobe Planung beendet. Hierzu lade ich nach der Arbeit meine Zeichnungen hoch die ich noch habe.

      Mir war es wichtig, dass die wenigen Modelle die da kommen eine schöne Präsentation erhalten. Ein Torbogen? Ganz klar, da sitzt dann Pride! Brisket bekommt neben sich einen Ball of light, am liebsten auf einer Treffe mit dem Gildensymbol. Fangtooth und Benediction werden als Wachen den Eingang bewachen. Harry...der hat ne witzige Pose, der kann ruhig etwas dezentral stehen, ebenso wie grace....kann ich sie über die Mauer springen lassen? Das wird später geplant.

      Sobald die groben Teile gedruckt sind, werden die Positionen der verbleibenden Spieler festgelegt.

      The post was edited 1 time, last by DeadRabbit ().

    • 2. Skizze und Materialüberlegung

      Materialüberlegung
      Um ein stabiles Display zu bekommen was auch noch bezahlbar ist, muss ich schauen wie ich die Materialien aufteilen. Die Bodenplatte wird eine Spanplatte. Das grobe Gerüst werde ich am 3d Drucker machen (kann man auch mit der Stichsäge machen). Da ich verschiedene Ebenen haben will, brauche ich ein Füllmaterial. Hier habe ich mir überlegt, eventuell eine Styrodurplatte zu nutzen oder den Kork den ich noch im Keller liegen habe, zu verwerten.

      Damit steht ein grobes Gerüst. Dazu kommt jede Menge Greenstuff für das Mauerwerk und weitere Details. Die Bodenfläche werde ich mit grober Strukturpaste formen (gibt es brin"Idee"). Die baseringe drucke ich mir auch.

      Wie genau noch etwas Grün auf die ganze Sache kommt, muss ich mal schauen. Vielleicht mache ich auch nur kleine Rasenflächen und der Rest wird modelliert. Das muss für jetzt erst mal reichen.


      Skizzen
      Leider habe ich meine Skizzen zerstört. Ich denke, das kann sich aber jeder vorstellen wo die Reise hingehen soll. Wichtig ist, dass ihr damit selbst was anfangen könnt!

      The post was edited 1 time, last by DeadRabbit ().

    • 3. Konstruktion des Trägerrahmens

      So, jetzt passiert endlich was! Ich habe mit tinkercad meine Gerüste konstruiert und da nach für den Drucker gesliced. Nach dem Drucker habe ich auch gleich meinen ersten Fehler gefunden uns noch was gedruckt, um es zu korrigieren. Hier seht ihr noch den ersten Versuch (also mit dem Ebenenfehler).

      Der Trägerrahmen wird in seinen Einzelteilen mit Greenstuff bearbeitet. Im Anschluss wird alles auf die Holzplatte geklebt (noch keine Ahnung wie ich das mache) und die verbleibenden Stellen modelliert.

      Hier ist mir aufgefallen, dass es viel einfacher ist, wenn ich den erhöhten Teil auch mir schnell drucke. Also ran an Tinkercad und gebaut das Ding.
      Files

      The post was edited 2 times, last by DeadRabbit ().

    • 4. Modellieren von Details, Einarbeitung der "Basingrringe", Oberflächenstrukturen

      So, nachdem der Trägerrahmen nochmal angepasst wurde und das display etwas mehr dreidimensionalität erhalten hat, kann die Modellierarbeit beginnen. Weil ich zu dumm war vorher mir Gedanken zu machen, musste ich nochmal mit dem Dremel ein paar Veränderungen vornehmen und eine Möglichkeit bauen, wie ich die Bases im Display versenken . das sieht man im linken Flügel, der rechte ist schon mit GS bearbeitet worden. Leider ist mein GS alle und ich warte gerade auf Nachschub. Mit etwas Glück bekomme ich die Tage noch Material und mache weiter (ist doch mehr als erwartet was da an putty reingeht, werde wohl ein paar Packungen benötigen).

      Wichtig ist hierbei, sich vorher zu überlegen wie es modelliert werden soll. Ich werde die großen Flächen mit einer Strukturwalze machen und sobald das trocken ist, werden die Übergänge per Hand nachbearbeitet. Spannend wird die Treppe werden und die dazu passenden Bases.

      Damit das putty nicht Überfall festklebt wo es nicht hingehört, verwende ich sculpers Vaseline. Leider eignet sich normale Vaseline nicht so richtig fürs modellieren. Das Zeug bekomme ich bei Greenstuffworld und ich kann es nur empfehlen wenn ihr modellieren wollt.

      Ach so, wichtig ist auch noch: wenn man putty anknetet, klebt es wie Hölle. Von Daher empfehle ich es am Anfang gut zu kneten (mind. 5 Minuten) und dann auf die stellen zu Pappen. Etwas verteilen und dann anziehen lassen bevor man dran rum modelliert. Das braucht etwas Übung, lohnt sich aber :)

      So, jetzt sind die groben Modellierarbeiten fertig. Knapp 7 pPackungen putty sind da reingegangen X-D
      Als nächstes kommen die Schleifarbeiten und im Anschluss werde ich noch ein paar Details modellieren. Andere Details werden am Ende wenn sie bemalt sind, hinzugefügt.
      Files

      The post was edited 2 times, last by DeadRabbit ().

    • ein Tag voller Putty geht zu Ende und ich habe noch was für "vor die Mauer" mit überlegt. Ich schätze mal das ich ca. 30% fertig modelliert habe...es bleibt also spannend was da noch so geht. Auf jeden Fall geht es morgen weiter und das Podest mit dem ordenssymbol wird dann fertig, ich hoffe auf noch mehr mögliche Schritte :)
      Files
    • Schoines Ding, ich find solche Prozesse ja immer gut um zu schauen wie andere Leute Dinge machen.
      Vielen Dank fürs teilen und so.
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Princess macht solide 32 Damage.
    • danke danke, ich bin auch gespannt wie es am Ende wird. Ich merke gerade, dass ich im Prozess immer wieder neue Ideen entwickel. Sobald der grobe Kern erst mal modelliert ist, muss ich mal schauen wie ich die feinen Details unterbringe und ob ich die auch erst bemale und am Ende anklebe.

      Vor Ende des Jahres sehe ich das Projekt noch nicht als abgeschlossen....das Display wird 90% der Zeit fressen (die restlichen 10% machen die Minis)
    • BLUTAXT wrote:

      TanE wrote:

      Ich fühle mich ja etwas verfolgt, aber bin auf das Endergebnis gespannt! :angel:
      Solange mich keiner beim spielen verfolgt is alles okay!nWo
      Falls Du in Kassel einen feuchtwarmen, kaffeegeschwängerten Atem im Nacken fühlst, könnte ich Dir evtl. gerade zuschauen...
      Guildball Tracker und mehr

      Morticians 4 life!
      The Order 4 your soul!
      Blacksmith 4 your heart(h)!
      Brewers 4 fun!
    • TanE wrote:

      BLUTAXT wrote:

      TanE wrote:

      Ich fühle mich ja etwas verfolgt, aber bin auf das Endergebnis gespannt! :angel:
      Solange mich keiner beim spielen verfolgt is alles okay!nWo
      Falls Du in Kassel einen feuchtwarmen, kaffeegeschwängerten Atem im Nacken fühlst, könnte ich Dir evtl. gerade zuschauen...
      Ich mags feuchtwarm!


      DeadRabbit wrote:

      TanE wrote:

      BLUTAXT wrote:

      TanE wrote:

      Ich fühle mich ja etwas verfolgt, aber bin auf das Endergebnis gespannt! :angel:
      Solange mich keiner beim spielen verfolgt is alles okay!nWo
      Falls Du in Kassel einen feuchtwarmen, kaffeegeschwängerten Atem im Nacken fühlst, könnte ich Dir evtl. gerade zuschauen...
      das ist im Moment leider nicht der Fall....aber das kann ja noch werden ^^
      ORDER4Leben!
      Also in meinem Falle sehe ich das ja eher als Untergilde der Butcher, denn Brisket is eigentlich Capt der Butcher!!!
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Princess macht solide 32 Damage.
    • so, die groben Modellieraufgaben sind abgeschlossen. Bilder wurden entsprechend eingefügt. Ich will diese Woche noch schleifen und die Strukturpaste auftragen um nächste Woche die kleinen Details zu modellieren....so langsam erkennt man, wohin die Reise gehen kann.
      Files
    • so, auch hier geht es weiter. Ich habe die Gelegenheit genutzt um neue Sachen zu testen. Die Grundschichten wurden mit der Airbrush aufgetragen, danach gab es oil wash (weniger erfolgreich) und am Ende wurde nochmal gebürstet. Ausgesoftet wurden die Übergänge mit Kontrastfarbe. Sobald das Gildensymbol bemalt ist, kommen die Minis aufs Base. Der letzte Schrift ist dann noch jede Menge liebevolles Kleinkram drauf zu packen (was aber vorher bemalt wird). Ich hoffe, dass ich alles bis auf die kleinen Sachen dieses Wochenende fertig bekomme. Als allerletzter Schritt wird noch ein wenig mit Pigmenten rumgesudelt um es ein wenig runder zu gestalten.
      Files