Theme Force Revisited Spoiler

    • Ein Grund warum Sprays im Vergleich zu regulärem Beschuss so unglaublich stark sind, ist daß es keinen Schutz davor gibt, insbesondere in Kombination mit assault. Das gilt nicht nur für Schlüsselmodelle (support), sondern auch für Casterkill. Ich hatte viele Spiele, die durch sprays entschieden wurden. Komischerweise kamen der Skorne Sentinel und die Scharde-Pirates deswegen nahezu unspielbar aus dem CID, aber der Clockatrice wurde zum Killer. Shield guard gegen sprays würde auch noch andere unschöne Spielerfahrungen dieser Art eindämmen, z.B. Sylvestro mit Interceptors.
    • Bessere Diskussionsgrundlage :) :
      Sprays shieldguardbar zu machen würde das von dir beschriebene Problem meiner Meinung nach nicht beheben, und daher hätte ich die Änderung auch sinnfrei gefunden.
      Ich empfinde Sprays tatsächlich als überhaupt nicht zu stark. Die Regeländerung hätte einzelne Modelle (beispielsweise den Sentinel) völlig in die Versenkung geschickt.
      Das Problem beim Clockatrice und beim Interceptor sind doch nicht die Sprays an sich, sondern das gesamte Zusammenspiel aller Regeln.
      Wenn man jetzt also wegen der zwei (schlimmsten Ausreißer) Modelle die gesamte Grundmechanik ändern würde, würde man
      1. andere Modelle stark benachteiligen
      2. ohnehin starke Caster noch weiter pushen (Harby, hahaha).

      Ob sich dann überhaupt eine Wirkung einstellen würde, ist zumindest fraglich (wer hat denn genügend Shield Guards dabei um alle Clocks zu nehmen?).
      Grundsätzlich bin ich einfach kein Freund aufgrund von fehlentworfenen Modellen ganze Mechaniken zu ändern.
      Fiona the swag
    • Oder du bist einfach still, wenn der Tokunator spricht. Der bumst schon vor dem Frühstück die WTC Elite Belgiens(!!) und Hollands(!!!) links und rechts weg, sein Wort sollte zweitklassigen Knechten wie uns heilig sein.
      stell dir vor es ist WTC und keiner geht hin
    • Der Panda kriegt irgendwann mal Kopfschmerzen von den vielen Schlägen an den Kopf X-D .

      Klar kann man auch die Einzelfälle nachbalancen, und klar gibt es noch andere Faktoren (wie Denny bei den Schardes und OW3 bei den Clocks). Ich hatte in den CIDs den Eindruck, daß die aktuellen Spray-Regeln zu unbefriedigenden Ergebnissen führen, indem sie den design space stark einengen (Sentinel und Schardes nach unten, Clockatrice und Interceptors nach oben). Etwas mehr möglicher Schutz von Schlüsselmodellen vor Sprays könnte ein breiteres Balancing der Einzelmodelle deutlich erleichtern. Wenn das Problem das Zusammenspiel der Regeln ist, sollte man vielleicht bei den Regeln anfangen. Naja, ich glaube ehrlich gesagt nicht daß da auf absehbare Zeit etwas passieren wird. PP läßt sich bekanntermaßen ewig Zeit mit Änderungen an offensichtlichen Ausreißern, wozu ich auch die Harby rechne.
    • bnf wrote:

      Oder du bist einfach still, wenn der Tokunator spricht. Der bumst schon vor dem Frühstück die WTC Elite Belgiens(!!) und Hollands(!!!) links und rechts weg, sein Wort sollte zweitklassigen Knechten wie uns heilig sein.
      Zählen wir mal zusammen:

      - Unsinniger Kommentar der mangelndes Leseverständnis beweist? Check (Lablas Kommentar bezog sich auf Lifeforces Antwort)

      - Übermässiger Einsatz von Ausrufezeichen und Hyperbole? Check

      - Ad hominem Attacke in Ermangelung eines intelligenten Argumentes? Check

      - Beitrag der insgesamt nichts zum Thema beiträgt? Check

      —> Setzen, Sechs!
    • Es ist viel zu früh für den Quark, bauscht das bisschen Sarkasmus doch ned sinnlos auf. Ich mag ned drölfzig Beiträge entfernen müssen.
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.
    • Lifegiver wrote:

      Ein Grund warum Sprays im Vergleich zu regulärem Beschuss so unglaublich stark sind, ist daß es keinen Schutz davor gibt, insbesondere in Kombination mit assault. Das gilt nicht nur für Schlüsselmodelle (support), sondern auch für Casterkill.
      Ich würde deinen Punkt nachvollziehen können, wenn Singlewound Puppen mit massenhaft Sprays (Scattergunner, Cygnar oder Trollblood zum Beispiel) das Meta dominieren würden. Tun sie aber nicht.
      Jemand commitet sein Clockatrice um mein Support Solo rauszuschießen? Okay. Den Trade nehme ich gerne.
      Trotzdem ist das Laserauto beispielsweise überhaupt nicht aktuell. Und das hätte massig Casterkill Potential.
      Es ist doch einfach ziemlich angenehm, dass man mit Sprays auch bestimmte Mechaniken umgehen kann (Grymkin Arcana - Hasen).

      Prinzipiell hätte ich keine Lust auf ein Spiel, bei dem ich jede Regel immer offensichtlich umgehen kann.
      Und zum Schluss, der Fluff Hammer ;) ... geht halt einfach nicht, wie willst du denn einen Strahl mit deinem Schild abfangen :P
      Fiona the swag
    • streamlinen wäre ja das der shildguard gegen jeden Beschuss funktioniert (so wie in mk2 halt).
      Zumal man ja auch für jedes Modell unter der schablone trotzdem nen trefferwurf macht, obwohl man ja sieht das sie unter der Schablone sind ;)

      Letztlich bin ich aber der Meinung das:
      Es ist ein Spiel! Es hat vom Macher erdachte Regeln.
      Regeln müssen nicht akkurat sein und können durchaus auch abstrakt sein!
      Mir ist es Wurst!
      ...
    • Labla wrote:

      Lifegiver wrote:

      Ein Grund warum Sprays im Vergleich zu regulärem Beschuss so unglaublich stark sind, ist daß es keinen Schutz davor gibt, insbesondere in Kombination mit assault. Das gilt nicht nur für Schlüsselmodelle (support), sondern auch für Casterkill.
      Ich würde deinen Punkt nachvollziehen können, wenn Singlewound Puppen mit massenhaft Sprays (Scattergunner, Cygnar oder Trollblood zum Beispiel) das Meta dominieren würden. Tun sie aber nicht.Jemand commitet sein Clockatrice um mein Support Solo rauszuschießen? Okay. Den Trade nehme ich gerne.
      Trotzdem ist das Laserauto beispielsweise überhaupt nicht aktuell. Und das hätte massig Casterkill Potential.
      Es ist doch einfach ziemlich angenehm, dass man mit Sprays auch bestimmte Mechaniken umgehen kann (Grymkin Arcana - Hasen).

      Prinzipiell hätte ich keine Lust auf ein Spiel, bei dem ich jede Regel immer offensichtlich umgehen kann.
      Und zum Schluss, der Fluff Hammer ;) ... geht halt einfach nicht, wie willst du denn einen Strahl mit deinem Schild abfangen :P
      Das ist m.M.n. eine etwas durch Skorne verzerrte Sicht auf die Spielwelt. ;)
      Wenn ich in den meisten Turnierlisten Caster wie z.B. Fetti oder Zaal2 oder Xerxis2 usw. mit den entsprechenden Listen (und BEs) dahinter hätte, sähe ich das Problem der Clockatrice auch nicht wesentlich mehr als "Commitment um ein Support Solo rauszuschießen".
      Wenn du aber Caster wie Krueger1/2, Morvhanna, Baldur etc. spielst (plus x andere Factions mit ähnlichen Castern), dann wird die plötzliche DEF von 5 durchaus ein Problem, gerade auch, weil die Herren Krueger etc. gar nicht am A... der Welt rumhängen werden, da sie ihre Fähigkeiten ja anbringen müssen. - Schützt man sich dann vor dem Casterkill durch ausreichend Camps und/oder Gelände (bereits hart limitierend), dann holt man die Clock im Gegenzug noch nichtmal save bzw. muss mind. deren Eigenwert oder sogar mehr committen, um sie zu töten.
      Das empfinde ich durchaus als Problem.

      Ich bin allerdings voll bei dir, dass nicht jede Mechanik ihren easy-Counter braucht - und fordere daher auch keine Änderung der Sprays. Das macht einen Reiz des Spiels aus, Ungleichheiten durch Listenbau und Spielkonzept etc. abfedern zu müssen - solang das Ungleichgewicht im Rahmen bleibt. Bei der Clockatrice sehe ich (wie beim LotF) diese Grenze etwas überschritten. Ob es dann sinnvoll ist, (um beim Bsp. zu bleiben) den LotF gleich doppelt zu nerfen UND das Meta durch Oblivion und Themes gleichzeitig grundlegend zu verändern, sei mal dahingestellt.
      Für meine Begriffe hätte ich beim LotF nur EINE der beiden Änderungen (wahrscheinlich die RNG2 in Melee zu RNG1) geändert - und nicht wieder gleichzeitig an fünf Schrauben gedreht... :D
    • Prometheus wrote:

      Das ist m.M.n. eine etwas durch Skorne verzerrte Sicht auf die Spielwelt.
      Es ist ja nicht so, als wäre das Paralysis auf der Kröte nicht wirklich ärgerlich.
      Für mich wäre die Welt schon auch deutlich einfacher, wenn ich drei Schweinefrauen dahinter parken könnte. Aber dann würde halt einfach niemand mehr Sprays spielen.

      Prometheus wrote:

      Ich bin allerdings voll bei dir, dass nicht jede Mechanik ihren easy-Counter braucht - und fordere daher auch keine Änderung der Sprays
      Amen :)
      Fiona the swag
    • Warum die Spray-Infanterie das Meta nicht dominiert hat für mich übrigens einfache Gründe:
      a) Sie kommt i.d.R. nicht über POW12 - zu wenig für einen größeren Teil der Puppen im aktuellen Meta und zu wenig für einen echten Casterkill (reicht schon ARM16 und zwei Fokus/Fury, wenn nicht die ganze Einheit auf einen KD Caster schießt)
      b) Ihre RAT-Werte sind i.d.R. 5, selten(er) 6, quasi nie drüber
      c) Sie hat normale Inf-Opfer-Stats was Counterplay gg. Infanterie betrifft
      d) Wenn es um RNG-Infanterie geht (und deren Buffs), dann wirken etliche Sprüche nicht auf Sprays - und die Threatrange ist i.d.R. ebenfalls niedriger gegenüber "regulärem" Beschuss

      Folglich macht die Spray-Infanterie nie das, was das Spray-Beast/der Jack macht: ankommen, dann fast save treffen und ordentlich Schaden zimmern

      Findest du einen Caster, der sie ankommen lässt und den Schaden poliert (z.B. Denny1), dann geht auch mit Spray-Infanterie sicher was / mehr als ihre aktuelle Board-Präsenz vermuten ließe.
    • ChrisMD wrote:

      Schon mal ne Kugel mit nem Schild abgefangen?

      Oder eher mal nen Brett vor nen Wasserpistolenstrahl gehalten?
      Irgendwie vermisse ich die unschuldigen Kindertage mit Pistolen und Schilden...

      Ansonsten Schließe ich mich der Meinung Lablas an, die Clock ist genau das, was sie schon immer sein soll- Ein nervendes Problem, indem man etwas mehr investieren muss um es wegzukriegen. Wobei sich da die Guardians nicht besonders Schwer mir Melee-RNG 3 tun. mMn soll das aber die Masse / Übermacht an Modellen des Gegners ausgleichen, die er meistens hat. Mit zustellen etc. ist es aber durchaus möglich, die Clock zu holen.

      Was die Spray-Diskussion bei der Cock angeht finde ich im Vergleich zu den anderen aktuellen Spray-Möglichkeiten das Jammern als nicht Gerechtfertigt- Siehe die Sprays der Crucible Guard , die zu jedem Problem eine Spray als Antwort hat oder nen doppel Hand of Fate-Judicator.
      Im Zeitraum des Paarungsprozesses wirst du vor Ortz einem Belastungs-EKG in Form unterschiedlichster Diskussionen unterzogen, während du gleichzeitig die Match-Ups einordnest.
      Es ist von größter Bedeutung, dass du die Match-Ups korrekt einschätzt, während man dich zwingt 2 Liter eines Kaffee-Abführmittel-Gemischs zu trinken und dich zufällig Umstehende überraschend anschreien: "KENNEN SIE DIESEN WARCASTER?!"


      -> ein besorgter Khadorspieler

      The post was edited 3 times, last by KomWu ().

    • Prometheus wrote:

      Warum die Spray-Infanterie das Meta nicht dominiert hat für mich übrigens einfache Gründe:
      a) Sie kommt i.d.R. nicht über POW12 - zu wenig für einen größeren Teil der Puppen im aktuellen Meta und zu wenig für einen echten Casterkill (reicht schon ARM16 und zwei Fokus/Fury, wenn nicht die ganze Einheit auf einen KD Caster schießt)
      b) Ihre RAT-Werte sind i.d.R. 5, selten(er) 6, quasi nie drüber
      c) Sie hat normale Inf-Opfer-Stats was Counterplay gg. Infanterie betrifft
      d) Wenn es um RNG-Infanterie geht (und deren Buffs), dann wirken etliche Sprüche nicht auf Sprays - und die Threatrange ist i.d.R. ebenfalls niedriger gegenüber "regulärem" Beschuss
      Wenn shield guard funktionieren würde, bräuchte es weniger dieser verkrüppelnden Nachteile. Das könnte viel dieser aktuell nutzlosen Spray-Infantrie tatsächlich mal irgendwann aus der Vitrine holen.
    • KomWu wrote:

      ChrisMD wrote:

      Schon mal ne Kugel mit nem Schild abgefangen?

      Oder eher mal nen Brett vor nen Wasserpistolenstrahl gehalten?
      Was die Spay-Diskussion bei der Cock angeht finde ichim Vergleich zu den anderen aktuellen Spray-Möglichkeiten das Jammern als nicht Gerechtfertigt- Siehe die Sprays der Crucible Guard , die zu jedem Problem eine Spray als Antwort hat oder nen doppel Hand of Fate-Judicator.
      Naaaa, die Clock ist schon n Tacken dümmer als die meisten anderen Spray sachen. Es haben sich ja nicht alle Grymkinspieler 4-6 gekauft und ihre Faction zu Clockkin gemacht, weil das Ding so fair und balanced ist. Ich bin nicht dafür, dass die jetzt in den Boden genervt wird, aber mehr als 13p ist das Paket aus Offensive, Defensive, Mobilität und Assathread schon wert.

      The post was edited 1 time, last by Snotling4149 ().

    • Snotling4149 wrote:

      KomWu wrote:

      ChrisMD wrote:

      Schon mal ne Kugel mit nem Schild abgefangen?

      Oder eher mal nen Brett vor nen Wasserpistolenstrahl gehalten?
      Was die Spay-Diskussion bei der Cock angeht finde ichim Vergleich zu den anderen aktuellen Spray-Möglichkeiten das Jammern als nicht Gerechtfertigt- Siehe die Sprays der Crucible Guard , die zu jedem Problem eine Spray als Antwort hat oder nen doppel Hand of Fate-Judicator.
      Naaaa, die Clock ist schon n Tacken dümmer als die meisten anderen Spray sachen. Es haben sich ja nicht alle Grymkinspieler 4-6 gekauft und ihre Faction zu Clockkin gemacht, weil das Ding so fair und balanced ist. Ich bin nicht dafür, dass die jetzt in den Boden genervt wird, aber mehr als 13p ist das Paket aus Offensive, Defensive, Mobilität und Assathread schon wert.
      Dann reden wir aber über die Clock im allgemeinen, und nicht über die Spray alleine.. Ich sage dazu nur, dass sich die meisten dagegen gut behaupten können, vorallem wenn es 6 Clocks sind. Aber da können wir gerne im Grymkinforum darüber diskutieren, da gibt es bereits etliche Diskussionen darüber.

      Link: Die haben doch en Vogel ?
      Im Zeitraum des Paarungsprozesses wirst du vor Ortz einem Belastungs-EKG in Form unterschiedlichster Diskussionen unterzogen, während du gleichzeitig die Match-Ups einordnest.
      Es ist von größter Bedeutung, dass du die Match-Ups korrekt einschätzt, während man dich zwingt 2 Liter eines Kaffee-Abführmittel-Gemischs zu trinken und dich zufällig Umstehende überraschend anschreien: "KENNEN SIE DIESEN WARCASTER?!"


      -> ein besorgter Khadorspieler
    • Warum stört es die Listenkonstruktion? Clockatrice für 13 war ein Fehler, meiner Belgier- und PortugiesenWTC-Spieler-wegmachenden Meinung ;-P. Im Notfall kann man ja den Rager mit der Clockatrice punktemässig tauschen, wenn das die Grymkinspieler besänftigt.
      Sowieso leben wir ja bald in der schönen neuen MkIII.5 Welt wo alle Listen neu geschrieben werden. Oder so.
    • Tokunator wrote:

      Warum stört es die Listenkonstruktion? Clockatrice für 13 war ein Fehler, meiner Belgier- und PortugiesenWTC-Spieler-wegmachenden Meinung ;-P. Im Notfall kann man ja den Rager mit der Clockatrice punktemässig tauschen, wenn das die Grymkinspieler besänftigt.
      Sowieso leben wir ja bald in der schönen neuen MkIII.5 Welt wo alle Listen neu geschrieben werden. Oder so.
      Die Diskussion, wie sich PP ihr Punktesystem denkt hat jetzt echt keinen Wert, da gibt es genug Modelle die um einiges Schlimmer sind und um die die WTC-Spieler ebenso diskutieren- oder auch nicht, da sie ja schon die OP- Fraktionen spielen ;)

      Das Problem liegt auch nicht in den Punkten. Aber bitte führt das Gespräch über die Clock in den Fraktionsforen, hier geht es eher über die neuen Änderungen, und nicht über alte, sich immer wiederholende Themen.
      Im Zeitraum des Paarungsprozesses wirst du vor Ortz einem Belastungs-EKG in Form unterschiedlichster Diskussionen unterzogen, während du gleichzeitig die Match-Ups einordnest.
      Es ist von größter Bedeutung, dass du die Match-Ups korrekt einschätzt, während man dich zwingt 2 Liter eines Kaffee-Abführmittel-Gemischs zu trinken und dich zufällig Umstehende überraschend anschreien: "KENNEN SIE DIESEN WARCASTER?!"


      -> ein besorgter Khadorspieler

      The post was edited 1 time, last by KomWu ().

    • New

      Chevelle wrote:

      DoA Theme für Skorne

      IMG_1687.png
      Da jetzt Rasheth mit von der Partie ist kann man mit skorne nen 11 er dmg swing hinbekommen ........
      Feat + zauber +void Archon + rage + enrage........
      Krasse Sache das.
      "No one exists on purpose. Nobody belongs anywhere. Everybody is going to die.
      Come lets watch tv."

      "Ich hatte lust jedem Panda eine Kugel in den Kopf zu schießen der nicht ficken wollte um seine Art zu retten!"

      "You either die a Morty or live long enough to see yourself become a Rick"

      "Wir gehen hier also härter aufs Szenario als Banana_Joe auf den Bierschrank"
    • New

      Hjard wrote:

      Defiant_2k wrote:

      Da jetzt Rasheth mit von der Partie ist kann man mit skorne nen 11 er dmg swing hinbekommen ........Feat + zauber +void Archon + rage + enrage........
      Krasse Sache das.
      Meh, Skorne hatte vorher auch nur wenig Probleme Dinge kaputt zu kriegen. Macht den Kohl jetzt auch nicht fett
      Einen 7Punkte Cyclops savage der mit power 24 zuschlägt (die ARM Debuffs mal als DMG gerechnet) ist schon eine ganz neue Dimension wie ich finde. Selbst für Skorne Verhältnisse
      "No one exists on purpose. Nobody belongs anywhere. Everybody is going to die.
      Come lets watch tv."

      "Ich hatte lust jedem Panda eine Kugel in den Kopf zu schießen der nicht ficken wollte um seine Art zu retten!"

      "You either die a Morty or live long enough to see yourself become a Rick"

      "Wir gehen hier also härter aufs Szenario als Banana_Joe auf den Bierschrank"