Cryx-Beginner

    • Cryx-Beginner

      Eigentlich bin ich eher der Sammler als der Spieler. Doch jetzt wo ich ein paar Figürchen zusammenhabe, möchte ich doch auch mal sehen, was und wie es sich auf einem Spielfeld damit verhält.
      Die Jacks haben mir schon immer zugesagt. Angefangen hatte ich noch mit der Metalstarterbox von Menoth, die leider damals zu Chaos-Cybots für Warhammer 40k konvertiert wurden.
      Schließlich beschäftigte ich mich etwas mehr mit diesem TT-Spielchen. Dann kamen Trollbloods, weitere Menonithen, die Kahdorgrundbox, usw. dazu.

      Cryx war schon immer meine favorisierte Fraktion. Fluffmäßig und vor Allem wegen den Styl der Figürchen.Nun habe ich neben der Grundbox mit Deni1 noch einen Reaper, Malice (einfach weil sie mir gefiel) und den Deathjack.
      Demnächst möchte ich diese "kleine" Gruppe dann evtl. möglichst sinnvoll erweitern. Wobei ich natürlich die Vorhandenen möglichst gerne spielen würde.

      Wichtig: Jacks! (also Black Industries Theme)

      Die Lich Overseer-Mini gefällt mir und würde ich mir evtl. demnächst zulegen, Hiwi Aikos wäre von der Mini her nicht so mein Ding, aber würde evtl. spielerisch passen? (Was meint ihr?) Die Sirene ist als Mini erst recht nicht mein Ding, auch wenn ich dran gedacht hätte, Necrotech evtl., wobei ich eher der Meinung war, die Jacks bräuchten mehr "Führung", bzw. könnte Deni1 nicht alles allein stämmen, daher nicht noch mehr Jacks, sondern eher Führer. (Kenn´mich aber da nicht aus... )Den Defiler find ich nicht so toll.
      Shrikes haben sich aber mal etwas anders gelesen als die anderen 6 Pkt Jacks, daher hab´ich vor den Defiler zum Shrike umzubauen. (?) (Find auch die Flügel dran hübsch und hätte da schon ein paar Ideen.)

      Gedacht hätte ich mir, dass Aikos schnell was zum Gegner bringt, bzw. mit Harpunen den Gegner näher ran. Der Overseer soll den Gegner noch etwas abschwächen und evtl. ausgewählte Modelle mit Hilfe vom Reaper weitertransportieren (Geht das, dass man `ne gegnerische Mini zu Aikos zieht, zuschlägt evtl. Tough usw. nimmt , danach weiter zu Malice, - wieder Prügel, dann zu Reaper, der mit Overseer noch Arm senkt und evtl. in Angriffsweite von Deathjack mit weiteren Debuff-Spells (evtl. auch Deni1 dazu) kommt und jedes Mal etwas prügelt? z.B. den gegnerischen Caster?)

      Hab´leider noch nicht wirklich viel Peil und würde mich daher über Ratschläge und Hilfe sehr freuen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paule ()

    • Hallo und willkommen bei Cryx.

      Weil dir das Thema um Jacks herum sehr wichtig ist, möchte ich dir gleich raten statt noch mehr Jacks zu kaufen, dir einen anderen Warcaster als Deneghra1 anzuschaffen. Deneghra lebt davon, über ihre Arc-Nodes (Deathripper, Defiler, Nightwretch und Ripjaw) ihre Zauber auf gegnerische Modelle anzubringen. Die Arc-Nodes sind wichtig, weil Deneghra verhältnismäßig zerbrechlich ist und sich aus vielen Nahkämpfen heraushalten will. Weil ihre zwei wichtigsten offensiven Zauber (Crippling Grasp und Parasite) bereits 3 Focus kosten und Du evtl den Angriffswurf boosten möchtest, kostet das schon recht viele Ressourcen (ganz ohne Focus will sie für den Fall der Fälle ja auch nicht dastehen).

      Du suchst also einen Warcaster, der deine Warjacks so gut wie möglich mit Zaubern, anderen Fertigkeiten und Focus unterstützen kann. Glücklicherweise ist Cryx die Fraktion der Schaden-Buffs und FOC7-Caster. Also immer noch eine große Auswahl. Rausfallen Aiakos2 (weil Du Aiakos1 spielen willst), Asphyxious2 (der unterstützt eine hohe Anzahl von Infanterie besser als viele Jacks), Witch Coven (weil diese für Anfänger unglaublich komplex handzuhaben sind) und Skarre3 (diese steht auf eine ausbalancierte Liste von Jacks und Infanterie, oder mehr Infanterie als anderes, und dann nur Heavy Jacks mit Schusswaffen). Ansonsten: freie Bahn mit Marzipan!

      Aiakos1 läuft erfahrungsgemäß sehr gut mit 1 bis 2 Stalkers oder maximal 1 Heavy. Dieser Heavy kann sowohl Malice als auch ein Reaper sein.

      Ein Warcaster + Aiakos1 ist als Esenz von Black Industries alles, was Du brauchst. Die Black Ogrun Ironmongers helfen mit reparieren und mit einem Treffer-Boost, die War Witch Sirens sind halt eben in den meisten Fällen nur Focus-Spender (leider sehr teuer innerhalb dieser Fraktion). Willst Du bei Deneghra1 bleiben, kommst Du um 1-2 Sirens nicht rum, da Deneghra ihren Focus besser hütet als Kohl die Namen seiner Spender.
      14 Fraktionen. Eine Community.
    • Ganz so einfach würde ich das mit dem Caster nicht sehen.
      Meiner Ansicht nach eignen sich auch andere Caster nicht unbedingt für Jacklisten.

      Terminus z.b. Der ist aber eh "nur" ein Focus 6 Caster.

      Und zu den Shrikes -> geil geil geil geil.
      Ich liebe diese Teile.
      Sie sind leider keine Arc Nodes aber für 6 Punkte sind sie sowieso schon frech genug.

      Ich denke, wenn das klar ersichtlich ist, dass es ein Shrike sein soll wird das schon gehen.
      Da der Shrike aber nicht der einzige Vogel bei den Bonejacks ist, solltest du darauf achten dass es klar ist.

      Aber da viele nicht mal wissen, dass es einen Scavanger überhaupt gibt :D
      Für offizielle Runden (sprich Turniere oä.) solltest du das aber wahrscheinlich dennoch mit einer Orga abklären - ich glaube nicht, dass wer was dagegen hat, aber sicher ist sicher.
    • Ja, bei den Castern ist mir auch aufgefallen, dass Einige halt gewisse Trupps unterstützen, nicht nur Jacks, und bei meiner reinen Jackliste daher diese Boni dann für den A. sind.
      Asphyx3 hätte ich jetzt nach den Regelstudium gedacht, würd für Jack-only-listen evtl. am brauchbarsten sein.

      Bei kleinen Spielen würde ich auch mal gern Sturgis ausprobieren (obwohl ich nur Schlechtes von ihm gehört habe. Also in der Art: Will Vorne mitmixen, ist aber dazu viel zu weich, usw.) Einfach weil mir sein Hintergrund gefällt (besonders gegen Cygnar-Gegner). Aus ähnlichem Grund schließt sich für mich jedoch Goreshade als Caster aus (Skyrah :( )