Cornucopia CID

    • Wer ist denn bitte dieser einzigartige Def layer ? Und ehrlich Spellward sagt auch ich kann keine Buff Spells anbringen :^: , und die viel besseren Stats sehe ich auch nicht ein SPD mehr ein Def mehr, und ein Att, mehr ja Berserk kann Geil sein, die Banes haben dafür Dark Shraoud und Gohstly das gleicht das wohl aus.
      Der Zweck heiligt immer die Mittel.
      Ich bin dumm und fress Knete.
    • Kannst ja mal ein Spiel mit denen machen ohne Spellward spielen - mal sehen ob du das immer noch so kake findest, Dass sie nicht bezaubert werden können.
      Cryx freut sich darüber.


      Aber wie gesagt. Die müssen innerhalb der Fraktion gebalanced werden.
      Bei einem Vergleich ist das wie wenn du nen Hamburger mit ner Currywurst vergleichen willst - Die aber von unterschiedlichen Köchen zubereitet werden.

      Habe ich Hunger?...hmm...
    • Ich hab nicht geschrieben das Spell Ward Kacke ist aber es ist oft genug kein vorteil ungefähr in genauso vielen Spielen wie in denen in denen es von vorteil ist... und ja natürlich kann ich dieses essen von verschiedenen Köchen vergleichen wenn der eine Seine Currywurst nicht mal durchbrät und auf nen Schmutzigem Teller serviert brauch ich den Burger nicht probieren, und der der den Burger echt gut macht da wird evtl. Auch die Wurst gut sein. Ein eher schlechtes beispiel
      Der Zweck heiligt immer die Mittel.
      Ich bin dumm und fress Knete.
    • Um mal wieder zurück zum Thema und weg von Vergleichen zu kommen:

      9 Punkte Doomreaver sind aggressiv reduziert worden. Das ist ca ein 30% Punkte drop. Natürlich muss man das sorgsam beleuchten.

      Um mal mit ein paar "Mythen" hier aufzuräumen:
      Spell Ward: Mag oft ein Vorteil sein gegen bestimmte Caster/Einheiten/Armeen. Aber die Einheit wird ganz klar besser, wenn man die Fähigkeit entfernen würde.
      Khador ist eine support Funktion im Allgemeinen. Eine Einheit, die da nicht aktiv unterstützen werden kann steht da schon nicht gut da.

      Protection durch Clouds. Klar kann man mit Clouds von Zerkova1 die Beschützen, aber das Problem ist dabei die Menge der Reaver die man da ja spammen will. Alle kann man selten mit 4 Clouds beschützen. Ausserdem sind Clouds gerade nicht mehr so sicher.

      OW2 und Windstorm: Machen was ähnliches. Kann man schlechter drum herum spielen, aber auch damit kann man nicht alle beschützen.

      Es gibt noch Caster die ihnen anderweitig helfen können wie Irusk2 mit Steady+Tough etc.
      Aber im allgemeinen gilt Reavers mögen keinen Beschuss. Ich würde sie nicht gegen Grave Diggers oder Cygnar im allgemeinen spielen. Genauso ist WG sicher kein gutes Matchup:
      Cryx dagegen wir mMn echt Probleme mit der Theme haben.

      Was man Zentral schauen muss ist der Unterschied zwischen 8-7-6-5 Einheiten auf dem Feld und wie sich das auswirkt. Gerade auf so Sachen wie Scenario Rush etc.
      Meine Taktik? Axt ins Gesicht! Was braucht man mehr?
    • Das sind gute Punkte, allerdings würde ich das mit dem Support nun nicht wirklich eng sehen, da sich Doomreavers ja mit ihrem eigenen Support bringen lassen, auch wenn es davon natürlich wieder weniger werden.

      Ich denke halt ein Pairing aus Reavers + Armored Corps könnte schon sehr viele Kopfschmerzen lösen.
    • Arcaist schrieb:

      Hm? nö wenn DR bei 9-10 P. bleiben empfinde ich das Gras auf meiner Seite als grün genug. Mit irgendwas muss ich sie ja vergleichen...
      Dann vergleich sie doch z.B. mit Nyss Legionnaires and friends.
      Diese Logik, dass ich "nur in faction" ein Balancing erreichen muss, halte ich für komplett schräg und falsch, da die Punktwerte ja im Kern auf eine Systemweite Basis bezogen sein müssen. Diese Basis darf ich nicht beliebig aushöhlen und verändern, weil sonst ab einem Punkt gar nichts mehr stimmt.
      Wenn Doomreaver 9 Punkte kosten, was sollen dann Legionnaires kosten? Dem Verhältnis ihrer Werte und Fähigkeiten nach wären wohl 8 Punkte für 10 Mann angebracht?! (...)
      Mal drüber nachdenken!

      Genauso halte ich von der Clockatrice so gar nichts! In faction entwertet sie m.E.n. die Lights und da Hit und DMG-Fixer fast jede Liste bringen kann, kommt sie auf Legion/Circle Niveau daher.
      Dabei stünde sie in Konkurrenz zu Neraph (Legion) oder Satyren (Circle). Letztere waren grad erst im CID - und für 12p (Gnarlhorn/Shadowhorn) oder 14p (Rip Horn) bekäme ich mit der Clockatrice ein Modell das
      a) vergleichbare Grundwerte aber dabei bessere Grundregeln hat (Flight schlägt Pathfinder, Eyelesssight usw.)
      b) einen etwas besseren weil flexibleren Supportanimus hat
      c) eine starke Schusswaffe besitzt mit nicht shakebarem Effekt
      d) zwei Lebensversicherungen in Form einer Variation des Spruches "Reconstrukt" durch das Time Stutter hat (also zweimal i.d.R. aus der Sche*** springen kann
      e) leichter / billiger gebufft werden kann

      Nachteil:
      Sie ist ein Construct.

      Da kann ich doch nicht nur anfangen bloße In-Faction-Vergleiche zuzulassen, zumal die paar aktiven Grymkinspieler nicht gleich top kreative Ideen und Listen im Kopf haben müssen und sowieso die Reaktion auf Neues zu 95% skeptisch ist!
      Wenn so ein Modell mit Ansage selbst die überarbeiteten Modelle aller anderen Armeen dieser Punktklasse so eindeutig schlägt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis jemand das ausbeuten kann. Der Slayer-Spam hat auch länger gebraucht zu zünden - was überrascht uns daran? Für 10P gibt es sonst in keiner Faction einen Heavy mit so guten Grundstats. War nur eine Frage der Zeit.
      9p für Doomreaver... ist schon so offensichtlich daneben, dass man für den Missbrauch wenigstens nicht so lang warten muss.

      Der Verweis, dass das nicht in alles gut ist, ist dabei irrelevant. Nichts ist in alles gut. Es reicht, wenn es offensichtlich besser als alle anderen Factions in der Punktklasse ist und genug davon auf's Feld stellen kann. Das ist eine Frage, die bestimmte Antworten braucht, da man 42 AD Doomreaver nicht mit ein paar Schüssen stoppt etc.

      Nachtrag: Es stimmt zwar schon, dass nicht alle Auswahlen in einer Faction den gleichen Effekt erzielen, wie sie in anderen Factions hätten und es also durchaus diesen Bezugspunkt braucht. Aber zu oft zu stark am Punktsystem herumdrehen wird zur Folge haben, dass irgendwann die Bezüge (z.B. der Infanterie) verschiedener Factions zueinander so nicht mehr passt.
      Dass Doomreaver für 12p zu teuer sind, steht übrigens auch nicht zur Debatte. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Prometheus ()

    • Prometheus schrieb:

      Arcaist schrieb:

      Hm? nö wenn DR bei 9-10 P. bleiben empfinde ich das Gras auf meiner Seite als grün genug. Mit irgendwas muss ich sie ja vergleichen...
      Dann vergleich sie doch z.B. mit Nyss Legionnaires and friends.Diese Logik, dass ich "nur in faction" ein Balancing erreichen muss, halte ich für komplett schräg und falsch, da die Punktwerte ja im Kern auf eine Systemweite Basis bezogen sein müssen. Diese Basis darf ich nicht beliebig aushöhlen und verändern, weil sonst ab einem Punkt gar nichts mehr stimmt.
      Wenn Doomreaver 9 Punkte kosten, was sollen dann Legionnaires kosten? Dem Verhältnis ihrer Werte und Fähigkeiten nach wären wohl 8 Punkte für 10 Mann angebracht?! (...)
      Mal drüber nachdenken!



      Da kann ich doch nicht nur anfangen bloße In-Faction-Vergleiche zuzulassen, zumal die paar aktiven Grymkinspieler nicht gleich top kreative Ideen und Listen im Kopf haben müssen und sowieso die Reaktion auf Neues zu 95% skeptisch ist!
      Wenn so ein Modell mit Ansage selbst die überarbeiteten Modelle aller anderen Armeen dieser Punktklasse so eindeutig schlägt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis jemand das ausbeuten kann. Der Slayer-Spam hat auch länger gebraucht zu zünden - was überrascht uns daran? Für 10P gibt es sonst in keiner Faction einen Heavy mit so guten Grundstats. War nur eine Frage der Zeit.
      9p für Doomreaver... ist schon so offensichtlich daneben, dass man für den Missbrauch wenigstens nicht so lang warten muss.

      Der Verweis, dass das nicht in alles gut ist, ist dabei irrelevant. Nichts ist in alles gut. Es reicht, wenn es offensichtlich besser als alle anderen Factions in der Punktklasse ist und genug davon auf's Feld stellen kann. Das ist eine Frage, die bestimmte Antworten braucht, da man 42 AD Doomreaver nicht mit ein paar Schüssen stoppt etc.

      Nachtrag: Es stimmt zwar schon, dass nicht alle Auswahlen in einer Faction den gleichen Effekt erzielen, wie sie in anderen Factions hätten und es also durchaus diesen Bezugspunkt braucht. Aber zu oft zu stark am Punktsystem herumdrehen wird zur Folge haben, dass irgendwann die Bezüge (z.B. der Infanterie) verschiedener Factions zueinander so nicht mehr passt.
      Dass Doomreaver für 12p zu teuer sind, steht übrigens auch nicht zur Debatte. :D
      Dann hake ich nochmal ein.

      Soll man jetzt gar nicht vergleichen? Oder doch? Aber bitte nur mit dem eigenen Schmock? Oder wie jetzt?

      Es gibt ganz klar Einheiten die nicht spielbar sind im Moment. Jede Fraktion hat sie. Doomreaver mussten nicht auf 9 Punkte gehen um klar zu machen das Nihilatoren oder Nyss Swordsmen scheiße sind. Steht ja quasi auf der Karte.

      Genauso das mit dem Slayerspam. Wie der war nicht offensichtlich? Bevor das Ding live war war offensichtlich das man Gaspy3 mit 9 Slayern spielt...Klar haben die deutschen Cryxer sich gemütlich auf der Skarre1 Welle ausgeruht, aber die Liste ist keine GF bei der Panini erstmal hingehen muss um den Leuten zu erklären was Sache ist.

      Ich sehe vollkommen 1 das Doomreaver bei 9 Punkten aggressiv gekostet sind. Deshalb wirds ja gerade getestet. Und ja Meinungen gehen dabei auseinander. Ich bin eher zuverscihtlich, dass die Devs da den richtigen Punkt finden werden. Vielleicht ist es auch einfach der Gegen-Test zu 13 Punkte mist.

      Ich sehe den Doomreaver Spam aber auch nicht so kritisch. Klar wird er für einige Listen ein Problem, aber wär auch blöd wenn nicht oder? Ich bin mir z.b. nicht sicher ob die jetzt die neuen Circle Listen auseinander nehmen. Oder sich die Ravager im Pacman Style einfach durch fressen.

      Ich bin kein Tester, deshalb bin ich mit absoluten Aussagen immer sehr vorsichtig. Ich hab mit Nox beim Skorne CID über die Immortal Kosten diskutiert und ob 14 Punkte zu günstig sind...letzter Stand sind 13.

      Also mal testen, auf den Tisch stellen und dann staunen, das der Kallus1 die ev immer noch lang macht.
      Meine Taktik? Axt ins Gesicht! Was braucht man mehr?
    • Update, Woche 2:

      Clockatrice

      We've lowered the cost of the Clockatrice and the cost of its animus based on battle report feedback. The animus going down to Cost 1 on a Fury 3 beast is a substantial improvement, and will be closely watched. Time Stutter picked up a "While advancing" clause to stop nonsense. Finally we changed the loadout of the warbeast's melee weapons slightly, replacing the bite with a slightly lower POW tail attack, but adding Chain Weapon to provide some unique utility to this Grymkin model.


      Bane Knight Officer

      CMD 5 and lack of Officer were obvious errors. Now they aren't.


      Initiates of the Wall
      • Gain Practiced Maneuvers:


      Khador Theme Force: Wolves of Winter
      • Change the second benefit to the following:
        For every full 20 points of Greylord and Doomreaver models/units in this army, you can add one Greylord Ternion unit, Khador command attachment, or small or medium-based Khador solo to the army free of cost. Free models do not count toward the total point value of Greylord or Doomreaver models/units in the army when calculating this bonus.
      Reap what you sow