Die haben doch en Vogel ?

    • Update: das Ding soll jetzt 13 Punkte kosten, verliert bei seiner stärksten Attacke -1 Schaden, bekommt dafür wahrscheinlich RNG 2 und Chain Weapon. Animus wird um 1 billiger.

      Snotling4149 wrote:

      hängt vom pairing ab, geht aber gut. wenn er sprayt, steht er halt im walkingthreat der chosen, ein aspekt wäre damit schon mal raus. und es fehlt ein heavy, der chosen tatsächlich aua machen kann.

      gegen kallus kein plan, anamag hat mit hex blast und grievous wounds aber genau das kit, das sie gegen ihn braucht.
      Snotling, ich glaube du hast da einen Denkfehler drinnen. Deine Chosen hauen vllt. der Clockatrice auf die Fresse, aber das Biest ist nicht automatisch weg. Stattdessen haut es nach dem verlust eines Aspekts einfach ab. Ich würde ich das Ding danach einfach weiter nach vorne stellen als nächsten Block gegen was anderes oder es wieder nach hinten fallen lassen und warten bis Sacrifice triggert. Und wenn du für des Biest dein FEAT zünden willst nur um Grievious Wounds auf die Clockatrice alleine zu Triggern- Feel Free ;)

      Da haben wir ja auf der DM darüber geredet...Die Clockatrice ist an sich kein besonderes Beast, es ist aber eine super Ergänzung zu den aktuellen Grymkinlisten.
      Im Zeitraum des Paarungsprozesses wirst du vor Ortz einem Belastungs-EKG in Form unterschiedlichster Diskussionen unterzogen, während du gleichzeitig die Match-Ups einordnest.
      Es ist von größter Bedeutung, dass du die Match-Ups korrekt einschätzt, während man dich zwingt 2 Liter eines Kaffee-Abführmittel-Gemischs zu trinken und dich zufällig Umstehende überraschend anschreien: "KENNEN SIE DIESEN WARCASTER?!"


      -> ein besorgter Khadorspieler

      The post was edited 2 times, last by KomWu ().

    • Das möchte ich halt gern in der Praxis sehen.

      Denn den gibts halt nicht einfach gratis zu den bestehenden Listen dazu ;).
      Was genau soll man denn für den ausbauen ? Nen Cage Rager ?
      Nen Skin & Moans ?

      Oder in ner Heretic Infantrie Liste eines der Lights und was von dem Support ?
      Das Problem ist da einfach, dass er nicht so interessant ist, dass er etwas bestehendes ablösen könnte. Er macht nichts gleiches besser und er macht auch nicht auf einmal etwas anderes gut. Er ist halt einfach da, stirbt schnell und steht dem Gegner maximal nen bisl im Weg rum. Dafür sind 13 Punkte immernoch zu viel.

      Meine aktuelle Meinung bleibt nach wie vor: Cooles Modell, in Freundschaftsspielen sicher witzig, im kompetitiven glaube ich nicht an das Modell. Da müsste mir schon wer das Gegenteil beweisen.
      Reap what you sow
    • Ich hab nochmal etwas über den Vogel nachgedacht.
      Ich würde vermutlich einen spielen und den nur defensiv zum contested nutzen, weil der wirklich schnell stirbt (hat im Endeffekt light warjack Werte).
      Aber ab Runde 4 ca. Sollte der echt Arbeit machen können, weil schon Sachen abgetauscht wurden, Fernkampf dezimiert wurde und mögliche Zustellmodelle einfach schon tot sind.

      Ich denke dann kann der Vogel glänzen, weil dann wird es schon sehr schwer ihn aus dem Spiel zu entfernen.
      Khador players don't understand things like utility.
    • Nox wrote:

      Ich hab nochmal etwas über den Vogel nachgedacht.
      Ich würde vermutlich einen spielen und den nur defensiv zum contested nutzen, weil der wirklich schnell stirbt (hat im Endeffekt light warjack Werte).
      Aber ab Runde 4 ca. Sollte der echt Arbeit machen können, weil schon Sachen abgetauscht wurden, Fernkampf dezimiert wurde und mögliche Zustellmodelle einfach schon tot sind.

      Ich denke dann kann der Vogel glänzen, weil dann wird es schon sehr schwer ihn aus dem Spiel zu entfernen.
      naja er steht halt auf 12/20 und damit gerade am Anfang wie ein S&M. Ich hätte eher gedacht, den recht aggressiv zu spielen um den Gegner in Runde 2 schon zu nerven (siehe oben) Klar, das geht nicht gut gegen jeden, wenn es dir aber erlaubt, dass deine Rots etc ne Runde länger übers Feld laufen können..

      maybe too optimistic
      :shock: