Andüs Abenteuer mit Skorne

    • Andüs Abenteuer mit Skorne

      Soo die WTC ist jetzt schon ne Weile vorbei, hatte bislang aber einfach keine Zeit und/oder Lust was dazu zu schreiben. Jedenfalls möchte ich jetzt hier noch ein paar Worte zu meinen Spielen bei und nach der WTC verlieren. Richtige Spielberichte gibt es zwar nicht aber kurze Zusammenfassungen. Wie ihr vllt wisst habe ich mir vor der WTC eine Skorne Armee rausgelassen.
      Das geschah aus folgendem Grund:
      Selbst nach dem CID hatte ich nicht wirklich das Gefühl, dass die schwachen Match-Ups die POM hat, sich verbessert haben. Dazu gehören mMn Trolle, Minions, Skorne und Cryx. Zwar kann ich gegen jede dieser Fraktionen eine Antwort basteln, allerdings nicht gegen alle, bzw bleiben zu viele davon offen.
      Da ich allerdings als Ersatzmann höchst wahrscheinlich das Solo spielen werde, habe ich mich entschieden eine Fraktion zu spielen die nicht so viele Lücken hat.
      Hier habe ich Rasheth, Zaadesh2, Xerxis2 Laserauto und Morgs2 (Michas anti PT Build) gespielt um mich auf die WTC vor zu bereiten. Nach dem das Kellern der Listen recht gut verlief und ich vor der WTC endlich mal wieder ein Steamroller gewinnen konnte, ging ich recht zuversichtlich nach Polen.
      Im Trainingscamp durfte ich den aktiven Spielern ein paar der Menothbuilds der anderen Länder auf die Platte stellen.

      Die Solo Masters starteten dann auch recht vielversprechend. Ich habe mich dazu entschieden im Solo Rasheth mit Zaadesh2 zu pairen.
      Listen:
      conflictchamber.com/#c9201b_-0…C6v6vcvfFgg5U6J6p6F6WhVhV

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Imperial Warhost

      [Zaadesh 2] Lord Tyrant Zaadesh [+28]
      - Agonizer [0(6)]
      - Agonizer [0(6)]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Rhinodon [12]
      - Titan Gladiator [15]
      - Titan Sentry [15]
      - Titan Sentry [15]
      Feralgeist [2]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Siege Animantarax [17]
      Siege Animantarax [17]

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Winds of Death

      [Rasheth 1] Dominar Rasheth [+28]
      - Agonizer [6]
      - Basilisk Krea [7]
      - Cyclops Raider [9]
      - Cyclops Shaman [8]
      Extoller Soulward [3]
      Extoller Soulward [3]
      Mortitheurge Willbreaker [0(4)]
      Swamp Gobber Chef [1]
      Venator Dakar [0(4)]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Venator Flayer Cannon Crew [0(5)]
      Venator Reivers (max) [15]
      - Venator Reiver Officer & Standard [4]
      Venator Slingers (min) [8]
      Siege Animantarax [17]
      Siege Animantarax [17]


      Erstes Spiel war gegen einen Belgier mit Legion. Wir spielen Rasheth gegen Thags2 Beastheavy. Er hatte keine Ahnung was Rasheth macht und ich beende das Spiel recht schnell in dem ich ihm seine komplette Liste zerhacke und dann übers Szenario gewinne. Er gibt mir zwar auch aus
      Verzweiflung nen Casterkill, den ich allerdings nicht nehme, da ich sicherer übers Szenario gewinnen kann.

      Im zweiten Spiel musste ich dann gegen einen Finnen mit Circle ran. Wir spielen Rasheth gegen Bradigus. Er beginnt und ich brauche aufgrund vieler Möglichkeiten schon ca 8 Minuten für meinen ersten Zug. Ich habe die Möglichkeit an einen Sentry Stone mit allen Reivern ran zu kommen. Dazu braucht nur ein Slinger Eyeless Sight und der schmeißt dann die Flare drauf. Deshalb ein bisschen hin und her gemessen und angefangen zu aktivieren. Der Slinger mit Eyeless Sight wirft auf den Sentry und trifft. Jetzt kommt der Knackpunkt: Ein Wold Wight steht in 3" und shield guarded. Da ich noch nie gegen diese überdimensionalen Astmännchen ran durfte hatte ich die Karte zwar kurz überflogen, aber der Shield Guard ist nicht hängen geblieben. Tatsächlich lag es dann an diesen verschwendeten 5 Minuten, durch die ich das Spiel verliere. Attrition
      und Szenario sah eig ganz gut aus, hätte es aber nicht über Uhr flippen retten können.

      Drittes Spiel werde ich hochgepaart und muss gegen den guten Skathrex ran. Dieses Match haben wir so ähnlich auf dem Kellerwochenende schon gespielt und es sah da schon nicht gut für mich aus. Wir spielen Rasheth vs Sorscha3. Zu dem schlechten Match Up kamen dann auch noch schlechte Würfel und ich komme einfach nicht durch die Man-O-War durch. Im nachhinein betrachtet, hätte ich es wohl mit Zaadesh2 probieren sollen. Aber dazu später mehr.
      Nach Tag eins stehe ich also 1:2 hätte aber eigentlich 2:1 stehen sollen, da der Finne echt nicht gut war.

      An Tag 2 ist meine erste Gegnerin aus den USA. Sie spielt Elara2 mit doppel Sentinels AFG usw gegen meinen Rasheth. Sie fängt an und ich such mir die Seite aus, bei der ihre Sentinels geländebedingt sich durch enge Korridore quetschen müssen, um an meine Gunline zu kommen. Plan war super aber wie in Spiel 2 vom Vortag scheitert es an der Ausführung. In meinem ersten Zug hatte ich den Plan eine Unit Sentinels eine Runde aus dem Spiel zu nehmen, in dem ich die vordersten 2 über Breath of Corruption rausnehme. Slinger rennen auf 8" an die Sentinels hin, Rasheth läuft vor und channeled. Was hab ich übersehen? Richtig, Soulless Escort. Breaths weichen total unrelevant ab und ich bin viel zu lang beschäftigt Rasheth zu schützen ohne ne Turtle dafür zu verlieren. Eine Turtle stirbt trotzdem fast und irgendwie fehlen mir dann wieder die entscheidenden 5 Minuten auf der Uhr. Extrem ärgerlich! Da war ich mal richtig sauer auf mich selbst. Zwei mal wegen eines dummen Fehlers gleich in der ersten Runde das Spiel abgegeben...

      Das letzte Spiel war dann wieder gegen einen Belgier, der Circle dabei hat. Wir spielen Baldur1 gegen Rasheth.
      Das Spiel geht gut los, ich laufe vor und verliere gleich mal ne Turtle gegen 6 chargende Astmännchen. Dafuq? Klar hart gespiket aber trotzdem DAFUQ? Naja war im Endeffekt nicht weiter schlimm, denn nach dem mein Gegner mich angrinst und behauptet ich hätte keine Chance mach ich ernst und zieh ihn souverän 5:0 im Szenario durch.

      Trotzdem bin ich so gar nicht mit meiner WTC zufrieden und hoffe, dass ich die Chance bekomme es nächstes Jahr besser zu machen. 2:3 ist einfach kein gutes Ergebnis, vor allem da meine Gegner jetzt nicht so stark waren.
      Mit den Listen bin ich eigentlich zufrieden, die Losses lagen einfach an fehlender Knowledge der gegnerischen Regeln.

      Im nachhinein habe ich jetzt festgestellt, dass ich den Zaadesh2 mehr hätte testen sollen. Den habe ich jetzt nach der WTC öfters gespielt und ist definitiv besser als gedacht und dient nicht nur dazu dem Rasheth die guten Match Ups zu geben. Auch Rasheth hat glaube ich mehr schwächen, als wir noch vor der WTC vermutet haben.
      Was aber nicht weiter schlimm ist, da die meistens keine Antwort gegen Zaadesh am start haben.

      Als nächstes kommen meine Spiele vom Wormser Team Turnier. Stay tuned.
    • So weiter geht’s mit Worms. Hier Spiele ich mit Gambit (Crucible Guard) und Lt. Gaga (Grimkin) in einem Team. Ich habe die gleichen Listen wie beim Solomasters im Gepäck.

      In Runde 1 werde ich vorgepaart, da ich den andern beiden COC abnehmen soll. Natürlich paaren unsere Gegner COC vor und unser Plan ist dahin. Also nehme ich mir Circle da ich mir da recht sicher bin einen Sieg zu holen. Wir spielen Bradigus gegen Zaadesh2. In meinem Featturn stirbt dann eigentlich seine ganze Armee. Nur ein Guardian überlebt mit einer Platte, da zwei -1 Attacken auf die doppel 1 verfehlen. Deshalb hat mein Gegner noch einen halbgaren Assarun , der allerdings fehlschlägt. Dann schüttelt er meine Hand. Gambit gewinnt auch sein Spiel über Tiebraker 37. Team 1:0, ich 1:0.

      Runde 2 picke ich mir auch wieder das Match raus, von dem ich behaupte einen Sieg zu holen. Ich spiele gegen Gorkul88 – Wanderer vs. Rasheth. Spiel läuft eigentlich super bis auf die Zeit, die mir bei Rasheth regelmäßig davon zu laufen scheint. Toolboxcaster sind manchmal Fluch und Segen zu gleich. Also flippe ich die letzten zwei Runden nur noch die Uhr und schaffe es trotzdem nach Runde 7 mit 5 Punkten Vorsprung zu gewinnen. Das Team verliert leider. Team 1:1, ich 2:0.

      Runde 3 möchte ich nicht gegen Mercs ran und werde dann von deren Skorne Spieler gepickt. Yay Rasheth Mirror. Ich gewinne den Startwurf und habe mMn auch die bessere Rashethliste. In meinem Featturn sterben beide Turtles und das Spiel ist durch. Nach dem seine ganze Armee aktiviert hat, hat Rasheth noch 5 Platten und 3 Fury. Dann gibt mir mein Gegner die Hand. Gambit gewinnt auch und das Team steht 2:1, ich 3:0.

      Runde 4 dann gegen ein reines Legion-Team. Leider habe ich in meinem Pairing keine wirkliche PT Antwort. Ich muss dann gegen Snotling mit Anamag (Doppel Chosen) ran und Spiele Rasheth. Da er das schon mal gegen mich gespielt hat stellt er dieses Mal nicht den BB in 20“ zu Rasheth und grinded das Spiel souverän runter. Die andern beiden verlieren auch. Team 2:2, ich 3:1 und wir haben uns den siebten Platz sichern können.

      Das Turnier lief jetzt schon wieder mehr nach meinem Geschmack. Habe versucht aktiv meinem Team zu helfen, in dem ich sage welches Match ich sicher gewinne und das dann auch tue. Für Legion/Cryx muss ich mir jetzt im Hinblick auf die DM noch etwas überlegen, bin aber zuversichtlich.

      Geplante Turniere sind jetzt DM, Thüringen Masters, BTC und Belgium Masters.
    • hab mich da Explizit auf die 2 sinnlosen Losses bezogen. Sorry wenn ich mich da nicht klar ausgedrückt hab. ;)
      Dein Spiel verdräng ich immer so en bissl weils irgendwie schon nach der Listenwahl ne Fehlgeburt war XD

      Skathrex schrieb:

      Glaube btw das Rasheth gegen die Legion nen ausgeglichenes Spiel ist. Gerade wenn es nicht der Kallus ist. Kann der @Nox dir sicher bestätigen.
      Die Meinung kann ich leider nicht teilen. Gegen Martins Liste mit einmal Chosen stimm ich dir zu (würde es aber trotzdem eher in Richtung Anamag einsortieren) wenn aber Anamag 2x Chosen hat und der Tisch sagt kuck mal hier sind 2 Hellmouths hinter Geländestück xy, die halt so gut wie nicht sterben und mit ihren Tentakeln verhindern das die Turtles die Chosen Frühstücken wirds schon eher kacke.. aber es gibt ja Alternativen :D @holgonaut weiß von was ich rede ;P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Andü ()

    • Zu unserem Spiel würde ich sagen, das vor allem deine Startaufstellung und dein Wall placement dir Probleme bereitet haben. Hatten wir ja auch schon vorher gesagt.

      Wolken gegen Reiver und die Mauer machte dich unbeweglich, das hat mir enorm geholfen. auf offener Map schießt du mich immer noch zusammen.
      Meine Taktik? Axt ins Gesicht! Was braucht man mehr?
    • Rasheth ist m.E . schon eher im Vorteil gg. Legion. Gegen Legion allgemein sowieso und die meisten PT Varianten auch. Selbst gg. Kallus, weil BoC einfach cool ist. Zumindest wenn das Ruling so bleibt, der Pagani hatte wohl in einem JVM Spiel mal einen Hirnfurz diesbezüglich.

      Ja, ja. Morghoul2 hat super viel Spaß gemacht mit Anamag, aber ging dann ja doch über sieben Züge, ne @Andü ;P

      Lustig, jeder Thread driftet hier irgendwann Richtung HM Hate :D
      Daily mantra: Siege animantarix is a bit above the curve but not in the danger zone
    • Naja aber ist ja auch net sooooo wichtig erstmal. Was ich allerdings noch sagen kann, ist das Zaadesh richtig gut mit Minions Schlitten fährt (bisher). Das hab ich jetzt nach der WTC nochmal öfter gespielt. Allgemein hab ich die Tankyness der Liste etwas unterschätzt. Die macht einfach Fun und ist für die DM auf jeden mal gesetzt.
      Jetzt muss ich mich nur noch zwischen Rasheth und Morgs2 entscheiden, wobei ich zu Morgs2 tendiere wegen der ganzen angemeldeten Legionspieler. Rasheth macht halt eig Cryx besser, allerdings werde ich wohl gegen den Slayerspam eh Zaadesh2 ziehen. Mal sehen wird wohl eine kurzfristige Entscheidung.
    • (Das hatten wir doch auch genau so in Holland durchgequatscht):

      Rasheth sagt: ich biege Zahlen gewaltig nach unten.
      Primal Terrors sagt: das gefällt mir nicht, aber ich werfe einfach mal paar Würfel und schau was passiert.

      Aufgrund der heilenden Chosen, der vielen Platten, der halbwegs anständigen Arm, Tough und im schlimmsten Fall noch Feign Death kommen einige Faktoren rein, die Rasheth einfach schlecht ausbügeln kann (Kallus hat niedrigere Arm und kein Feign Death, dafür mehr Szenario Druck).

      Um den Satz von oben noch einmal zu wiederholen: das ist sicher nicht unspielbar.
      Aber wenn wir (vor allem in einem Team Turnier) dastehen, dann würde ich mich niemals freiwillig in den Kallus reinwerfen lassen, weil ich einfach weiß, dass ich da keinen Sieg garantieren kann (gleich guter Spieler auf einer halbwegs vernünftigen Platte, schnelles Szenario wäre wieder ein Minus)
      Fiona the swag
    • Jo habe ja auch schon gegen PT mit Rasheth gewonnen. Kann man spielen, will man aber nicht (ich denke da sind wir uns alle einig).

      Ich glaube halt auch grad in Hinsicht auf die Tharn die jetzt dann kommen werden, wird Morgs2 nochmal interessanter. Oder ist das mega Bullshit? Glaube auch da ist wieder Mortality der burner...

      @Labla hast du Morgs2 mal gegen Skarre1 gespielt?
    • im Normalfall featet der Skarre spieler defensiv oder? zumindest ham das meine Gegner immer so gemacht. Da müsst das gegenfeaten mit Morgs2 doch ne Runde erkaufen und man kann ezpz das Skarre Feat aussitzen. So war zumindest mal mein Gedanke. Muss ich vllt en Enes nochmal dazu knechten mir das auf den Tisch zu stellen. Wenn das halbwegs klappt würde das natürlich viel helfen. Aber ohne Castigate is Cryx halt schon stärker, wobei das gegen Skarre nicht all zu wichtig ist.
    • So dann mal wieder ein kurzes Spiel recap. In letzter Zeit habe ich öfter Morgs2 in Cryx rein geschoben (gespielt von @Cryxus). Am Anfang hat er mir ein paar mal die Ghost Fleet an den Kopf geworfen. Nach dem ich im ersten Spiel ein hammer Feat landen konnte, wurde es in weiteren Spielen eher mäh für den Morgs2. Hier muss eindeutig das Feat sitzen ich muss weit genug in Führung gehen im Szenario und er muss mir irgendwie Cain schenken, ansonsten bleibt irgendwann nur noch der Casterkill versuch.


      Gestern wollte ich dann gegen Skarre1 testen, wurde dann aber ein Asphi2 Host, weil er meinte, dass Skarre1 gegen Morgs kein Land sieht.


      Morgs2 vs Asphi2

      Wir spielen Recon 2 und er darf anfangen. Recon 2 hasse ich, weil es die Turtles einfach super behindert in der Bewegung. Der Tisch war zudem noch super schlecht für mich, da die Seite die für ihn besser ist für mich die schlechtere ist. Also darf er Anfangen und er hat die Seite bei der 70% seiner Armee Stealth bekommt. In den ersten zwei Runden passiert nicht viel. Er nimmt mir das Katapult und ich schieße ihm ein paar Banes weg und nehme ihm ein Chicken. Hier mache ich den Fehler das zweite Chicken zu ignorieren und mit Parasite reichen dann 4 Banes für eine Turtle. Wenn ich das Spiel gewinnen möchte, muss ich so spielen, dass er für die erste Turtle featen muss. Da das nicht funktioniert hat war mein Plan natürlich für den Eimer. Zum Glück legt er lieber 2 Wolken vor Asphi als mit ihm weg zu porten, damit er in guter Position ist, um nächste Runde meine zweite Turtle featen zu können. Zudem ist der Brute den ich in seine Armee geschoben habe stehen geblieben (8er to hit mit 2x rerollen lassen). Also habe ich jetzt folgenden Casterkill auf dem Tisch:

      • Morgs2 bekommt Eyeless Sight und Puppet Master
      • Morgs2 charged einen Bane, featet den leeren Asphi, castet Mortality auf Asphi und heilt Brute ein System + castet Shadow Play auf ihn.
      • Turtle bekommt Eyeless Sight
      • Rest der Armee killt mein eigenes Objective um einen landing Spot für die Turtle zu bekommen
      • Turtle trampelt in 12“ zu Asphi und schießt
      • Da ich nur 2 Schüsse hatte lebt Asphi hier noch
      • Brute (Mind immer noch crippled) läuft zu Asphi boostet zwei Speerattacken to Hit und killt ihn.

      Caster Kill lag laut Odds Machine bei 97%, weshalb ich ihn auch genommen habe. Klar ist ein Casterkill in einem Testspiel eher mähh, aber soweit overcomitten muss bestraft werden :D. Asphi muss definitiv passiver gegen Morgs spielen, was mir wiederrum mehr Luft gibt, da sein Feat nicht mehr so weit bedroht. Dadurch sollte dann die Attrition beim nächsten Mal besser laufen.

      Fazit: Da Asphi sehr gefährlich lebt und passiver gespielt werden muss, kann ich mich auf die Chicken konzentrieren. In einem anderen Szenario kann ich die Turtles kompakter stellen, was wiederum mehr value aus dem Agonizer holt. Rasheth wäre natürlich angenehmer, aber ist trotzdem gut Spielbar, wenn man es mal auf der Platte gesehen hat.