Starthilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,
      Ich überlege einen neuen Versuch mit Malifaux zu starten. Bisher hatte ich ein paar Spiele mit Seamus und welche mit Leveticus (ashes and dust wegen). Leider war beides nicht besonders erfüllend.
      Vom Grundprinzip würde ich gerne eine Roboter Crew spielen, gibt's da Möglichkeiten? Der Peacekeeper zb lacht mich schon sehr an

      Edit: gibt es denn eine (gerne deutschsprachige) Seite bei dem man über Modelle, Synergien etc Nachlese kann? Pullmyfinger gibt es ja leider nicht mehr

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Clavain ()

    • Hallo Clavain,

      warum waren deine Spiele denn nicht erfüllend? Also was meinst du damit?
      Anhand der Antwort können wir dir bestimmt etwas besser helfen.

      Möchtest Du eine Robotercrew spielen weil du da Bock drauf hast? Dann mach das :), als Anfänger ist es fast egal welche Minis du spielst, da geht es erst mal darum die Grundmechaniken des Spiels zu lernen.
      Ansonsten werden normalerweise ein gewisser Teil der Crew anhand der gespielten Schemes gebaut (ich weiß nicht in wie weit du das bisher schon auf dem Schirm hast).
      Also wenn ein Scheme sagt: "Lege Marker in die gegnerische Aufstellungszone", dann würde ich vielleicht 1-2 Modelle mitnehmen, die sich auch flink in die gegnerische Aufstellungszone bewegen können (Schemerunner).

      Generell ist es eine ausgezeichnete Zeit um wieder bei Malifaux an zu fangen, denn nächstes Jahr kommt eine neue Edition raus. Da wird es wahrscheinlich viel neues geben, aber das Grundprinzip von Malifaux bleibt bestehen. Das heißt du kannst jetzt ganz entspannt die Mechaniken lernen und dir dann in der neuen Edition selber Gedanken machen welche Modelle du dann spielen möchtest, denn die bekommen alle neue Regeln usw.

      Mit Grundmechaniken lernen meine ich: Mit welchem Attackenwert möchte ich gegen welche Verteidigung oder Willensstärke angreifen, wo und wie stelle ich meine Modelle hin, was ist mein Plan zum gewinnen, welche Schemes wähle ich und warum, wann cheaten ich wie hoch usw.
      Das schöne an Malifaux ist, dass es da keine Pauschalregeln gibt, das hängt immer davon ab wie das Gelände auf dem Tisch aussieht, welche Aufstellungszonen gespielt werden, welche Strategie und Schemes gewählt sind, was dein Gegner so aufgestellt hat usw.

      Ich würde mir an deiner Stelle einen Master auswählen der mir gefällt und dann einfach zocken, zocken, zocken so lernt man am meisten. Im offiziellen Forum von Wyrd gibt es meistens von Leuten Guides zu den Mastern, aber auf englisch.
    • Viele Roboter stellen können:

      Leveticus (Untote Konstrukte a la Transmortis Box, Necropunks u.ä.. Das Wäre die Outcast Faction, Nachteil: es ist unklar ob Leveticus seinen Miniaturen Pool in m3e behält, hier würde ich zur Vorsicht raten.

      Ramos (Alle Arcanists Konstrukte, wenn du Spinnenroboter magst nimm Ramos). Insgesamt dürften Arcanists die meisten Roboter haben.
      Ramos ist in M3e eine Spezial Snowflake und kein Richtiger Arcanists Master mehr.

      McCabe (Guilde/TT) und Mei Feng (Arcanists/TT) arbeiten auch mit Konstrukten, aber auch hier kann sich in M3e der Modellpool verschieben

      Und zu guter letzt:

      Hoffmann (Alle Guild Konstrukte und einige [M&SU] Arcanist Konstrukte. Für letztere gilt dasselbe Problem wie bei Leveticus. Generell is Hoffman ned ganz einfach zu spielen.) Der Peacekeeper is aber gut und geht bei viele Guild Mastern (Nellie mag ihn bspw auch)
      Im Hinblick auf M3e ist er die sicherste+thematischste Wahl.

      €: Da viele Guild Konstrukte Minions sind, ist auch Lucius gar keine üble Wahl.

      Deutsche Wikis gibt es nicht.
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.
    • Zusätzlich kommt bei Hoffmann dazu, dass er in m3e dual Faction Guild /Arcanist wird, daher ist die Chance, dass man hier mit Konstrukten "falsch" einkauft wohl eher gering.
      "Death walks beside me.
      He is my brother, my shieldman, and my slave.
      When you face me, human, you face us both and Death shall have his way."- Raag´nar
    • Totoro schrieb:

      Hallo Clavain,

      warum waren deine Spiele denn nicht erfüllend? Also was meinst du damit?
      Anhand der Antwort können wir dir bestimmt etwas besser helfen.

      Möchtest Du eine Robotercrew spielen weil du da Bock drauf hast? Dann mach das :), als Anfänger ist es fast egal welche Minis du spielst, da geht es erst mal darum die Grundmechaniken des Spiels zu lernen.
      Ansonsten werden normalerweise ein gewisser Teil der Crew anhand der gespielten Schemes gebaut (ich weiß nicht in wie weit du das bisher schon auf dem Schirm hast).
      Also wenn ein Scheme sagt: "Lege Marker in die gegnerische Aufstellungszone", dann würde ich vielleicht 1-2 Modelle mitnehmen, die sich auch flink in die gegnerische Aufstellungszone bewegen können (Schemerunner).

      Generell ist es eine ausgezeichnete Zeit um wieder bei Malifaux an zu fangen, denn nächstes Jahr kommt eine neue Edition raus. Da wird es wahrscheinlich viel neues geben, aber das Grundprinzip von Malifaux bleibt bestehen. Das heißt du kannst jetzt ganz entspannt die Mechaniken lernen und dir dann in der neuen Edition selber Gedanken machen welche Modelle du dann spielen möchtest, denn die bekommen alle neue Regeln usw.

      Mit Grundmechaniken lernen meine ich: Mit welchem Attackenwert möchte ich gegen welche Verteidigung oder Willensstärke angreifen, wo und wie stelle ich meine Modelle hin, was ist mein Plan zum gewinnen, welche Schemes wähle ich und warum, wann cheaten ich wie hoch usw.
      Das schöne an Malifaux ist, dass es da keine Pauschalregeln gibt, das hängt immer davon ab wie das Gelände auf dem Tisch aussieht, welche Aufstellungszonen gespielt werden, welche Strategie und Schemes gewählt sind, was dein Gegner so aufgestellt hat usw.

      Ich würde mir an deiner Stelle einen Master auswählen der mir gefällt und dann einfach zocken, zocken, zocken so lernt man am meisten. Im offiziellen Forum von Wyrd gibt es meistens von Leuten Guides zu den Mastern, aber auf englisch.
      ich habe noch nicht herausgefunden, was mir fehlt. Vielleicht sind's die fehlenden Würfel, ich hab mich schon dran gewöhnt zu würfeln. Vielleicht sind es die wenigen Modelle. Ich habe bisher nur 40k und WM/H gespielt, und beides hat ja deutlich mehr.
      Aber jetzt wo ich die ersten Roboter gesehen habe, reizt es mich wieder. Ich spiele eigentlich fast immer die Maschinenfraktion ( bei 40k damals Necrons, zumindest solange sie noch keine Ägypter waren und bei WM/H coc)
      Daher denke ich, mir fehlten einfach Roboter.

      Wie das Spiel im Grundprinzip funktioniert ist mir bekannt, aber wir spielen nur im sehr kleinen Kreis und da auch nur unregelmässig, daher geht es nur um Listen die optisch gefallen, Spass machen und nicht chancenlos untergehen.

      Das mit dem Master der mir gefällt ist der Plan :^:
      Dazu müsste ich nur wissen, was es alles für Master gibt, wie die funktionieren und was die für ne Crew wollen ;)



      Torsul schrieb:

      Viele Roboter stellen können:

      Leveticus (Untote Konstrukte a la Transmortis Box, Necropunks u.ä.. Das Wäre die Outcast Faction, Nachteil: es ist unklar ob Leveticus seinen Miniaturen Pool in m3e behält, hier würde ich zur Vorsicht raten.

      Ramos (Alle Arcanists Konstrukte, wenn du Spinnenroboter magst nimm Ramos). Insgesamt dürften Arcanists die meisten Roboter haben.
      Ramos ist in M3e eine Spezial Snowflake und kein Richtiger Arcanists Master mehr.

      McCabe (Guilde/TT) und Mei Feng (Arcanists/TT) arbeiten auch mit Konstrukten, aber auch hier kann sich in M3e der Modellpool verschieben

      Und zu guter letzt:

      Hoffmann (Alle Guild Konstrukte und einige [M&SU] Arcanist Konstrukte. Für letztere gilt dasselbe Problem wie bei Leveticus. Generell is Hoffman ned ganz einfach zu spielen.) Der Peacekeeper is aber gut und geht bei viele Guild Mastern (Nellie mag ihn bspw auch)
      Im Hinblick auf M3e ist er die sicherste+thematischste Wahl.

      €: Da viele Guild Konstrukte Minions sind, ist auch Lucius gar keine üble Wahl.

      Deutsche Wikis gibt es nicht.

      Leveticus habe ich schon probiert, die Konstrukte da sind ja eher sowas wie Frankenstein, nicht die klassischen Roboter.

      Die Ramos Spinnen spielt mein Mitspieler, die finde ich eher meh, ich finde groß und stompy besser, wenn die anderen Guild Konstrukte ein ähnliches Design wie der Peacekeeper haben, wäre wohl Hoffman die Wahl. In seiner Box sind ja schonmal nur Roboter drin, bis auf das Fliegeteil sehn die auch nicht schlecht aus.

      Mir wäre auch mit englisch schon etwas geholfen, Hauptsache ich kann mir einen Überblick verschaffen
    • Im Englischen gibs das Pullmyfinger wiki, was halbwegs brauchbar ist. So viele "Riesen" Roboter gibs gar ned. Nach den Peacekeeper gibs bei der Guilde in absteigender Größe Guardian, Warden und Hunter.
      Bei Arcanists den Rail Golem & Mechanical Rider und dann ist alles andere Spinnenbasiert (wieder absteigend Howard, Large Arachnoid, Joss [Cyborg] usw).
      Aber Hoffman klingt am ehsten nach dem, wonach du suchst.
      Es ist vom Fluff her sehr wahrscheinlich, dass er im M3e neben seinen Guild Konstrukten auch Zugriff auf Ramos Bereich übernimmt (was eigentlich fast alle Arcanist Konstrukte sind, außer der Kram von Mei Feng (Metal Gamin & Railgolem)
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.
    • Torsul schrieb:

      Im Englischen gibs das Pullmyfinger wiki, was halbwegs brauchbar ist. So viele "Riesen" Roboter gibs gar ned. Nach den Peacekeeper gibs bei der Guilde in absteigender Größe Guardian, Warden und Hunter.
      Bei Arcanists den Rail Golem & Mechanical Rider und dann ist alles andere Spinnenbasiert (wieder absteigend Howard, Large Arachnoid, Joss [Cyborg] usw).
      Aber Hoffman klingt am ehsten nach dem, wonach du suchst.
      Es ist vom Fluff her sehr wahrscheinlich, dass er im M3e neben seinen Guild Konstrukten auch Zugriff auf Ramos Bereich übernimmt (was eigentlich fast alle Arcanist Konstrukte sind, außer der Kram von Mei Feng (Metal Gamin & Railgolem)
      Ok, das Wiki hab ich jetzt. Das hilft mir schon gut weiter.
      Ich denke ich werde dann Hoffman ausprobieren. Von den Modellen ist es so ziemlich das was ich suche. Macht den die crewbox - dem Watcher + Peacekeeper und Warden Sinn? Dann hätte ich die Modelle drin die mir optisch gefallen
    • Oh die hab ich vergessen, einen kann man da durchaus gebrauchen. Wenn dir die Warden gefallen sind sie ned schlecht, Ryle wäre ansonsten noch ne Überlegung wert.
      Und schau dir die Wave4 Upgrades an (oder hol dir die App), da ist der Harness bei, ohne den nehme ich Hoffman nicht mehr mit.

      Ne Beispielliste wäre:

      50 SS Guild Crew
      Hoffman + 4 Pool
      - Field Mechanic (2)
      - Improved Harness (1)
      - On Site Assimiliation (2)
      Mechanical Attendant (2)
      Peacekeeper (11)
      - Numb To The World (1)
      Guardian (7)
      Hunter (7)
      Warden (6)
      Warden (6) (Doppel Warden oder Doppel Hunter is egal. Doppel Guardian wäre ein Traum <3 ein Riot Breaker ginge auch. Oder die Kombination ist fast egal)
      Brutal Effigy (4) (oder der Watcher, aber die effigy is geiler)
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.
    • ich find die Liste von den Modellen her super, habe da jetzt schon richtig Lust drauf. Ich würde es dann erstmal so machen:

      50 SS Guild Crew
      Hoffman + 4 Pool
      - Field Mechanic (2)
      - On Site Assimiliation (2)
      - Improved Harness (1)
      Mechanical Attendant (2)
      Peacekeeper (11)
      - Numb To The World (1)
      Hunter (7)
      Guardian (7)
      Warden (6)
      Riotbreaker (6)
      Watcher (4)

      (exported from CrewFaux)

      Statt dem Riotbreaker dann erstmal einen 2ten Hunter,dann kann ich die Crewbox erstmal komplett nehmen +2 Modelle zusätzlich kaufen. Das klingt preislich auch erstmal super. Sind die ganzen Upgrades bei den Modellen direkt da bei oder muss ich die extra kaufen?
    • Jein. Der Harness und Numb sind Upgrades aus verschiedenen Erweiterungsbücher
      Es gibt da verschiedene Kartensets, die aber immer alle Fraktionen einer Welle umfassen. Ich würde da jetzt kein Geld mehr investieren und stattdessen über die App gehen, die kost glaube knapp 15€ und hat zugriff auf alle Karten, sowie Crewbuilding und Sceme generation

      Die Warden gibt es btw nur als 2er Box. Das günstigste wäre also Doppel Warden statt Warden+Riotbreaker. Da bräuchtest du dann die Hoffmann Box + Peacekeeper + Warden Box
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.
    • Neu

      Hallo zusammen,
      Neuigkeiten von der Anfängerfront,
      Ich habe jetzt alle Modelle von der Liste zusammen und auch soweit gebaut. Warum man unterkiefer und ähnliches einzeln ankleben muss, muss man nicht verstehen. Der Riotbreaker hat auch echt keinen Spass gemacht.. der Rest ging aber ganz gut :^:
      Die Modelle sehen auf jedenfall sehr geil aus, hatte mir leider den Peacekeeper etwas größer vorgestellt, wirkt doch recht mickrig auf seiner Base, besonders neben dem Guardian. Aber er sieht geil aus, also alles gut ;)

      Zu der App hab ich aber noch eine Frage, wie funktioniert die? Ich habe mich auf der Wyrd Seite registriert und die Registrierung komplett abgeschlossen, kann mich damit aber in der App nicht einloggen, gibt's da nochmal einen separaten Bereich wo ich mich registrieren muss? Oder wie komme ich sonst an die Karten?

      Bilder von den grauen Minis erspare ich euch :lmao:
    • Neu

      Hey, ich kann mich nicht mehr erinnern ob ich mich da überhaupt registrieren musste.
      Lade dir die App "Bad Things Happen" einfach mal runter und schau ob du dich anmelden musst :)
      Bei der App selber kannst du unter Modell-List alle Karten anschauen und was vielleicht interessanter und übersichtlicher ist - unter "Crew-List" Crews bauen :)
    • Neu

      Der Anmelde Button bei der App ist aktuell ohne Funktion, du musst dich nicht einloggen.
      Und wyrds Miniaturen Desigener hassen ihre Kunden einfach. Je kleiner das Modell, desto mehr Teile :poop:
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.
    • Neu

      Ne, offizielle Aussage im Wyrd Forum war, dass das für zünftige Funktionen/Pläne bereits implementiert ist, aber eben noch funktionslos.
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.