Taktik-Diskussion

    • Taktik-Diskussion

      Heyho ihr Defier,

      nach nunmehr atemberaubenden 2 Spielen mit meiner neuen Faction stehe ich nachwievor vor einem (mir) altbekannten Problem:

      der Umgang mit Hellmouths.

      Was sind eure Taktiken damit? Vor allem in einer PT liste und vorzugsweise hinter Wald und Haus versteckt.

      Hoffe auf eure Hilfe.

      Lg

      die Grymforce :smug:
      :shock:
    • Snotling4149 wrote:

      walk, hau, boost, kauf, boost wären bei pow 15 genau 8 platten in ein hellmouth wenn man 7en im schaden würfelt
      meine walking threat is 9". wenn du mir jetzt noch sagst, wie ich dann ohne von nem tentakel gepullt zu werden an das hm rankomme, gut. funktioniert vielleicht bei ner obstruction bei wald wohl eher nicht.


      Neodamus wrote:

      Übersetzt: Jan verfehlt mit der ersten Attacke und mach mit der letzten Attacke nur 7 Platten weg.


      Schnitt und so.
      recht wahrscheinlich, dass es genau so läuft.
      :shock:
    • Baneforce One wrote:

      Snotling4149 wrote:

      walk, hau, boost, kauf, boost wären bei pow 15 genau 8 platten in ein hellmouth wenn man 7en im schaden würfelt
      meine walking threat is 9". wenn du mir jetzt noch sagst, wie ich dann ohne von nem tentakel gepullt zu werden an das hm rankomme, gut. funktioniert vielleicht bei ner obstruction bei wald wohl eher nicht.
      Dann hast du doch immerhin schonmal n Plan für ne Obstruktion, zumal der Vorteil vom zweiten Gorehound ja ist, dass die beiden dann b2b aufs hellmouth ausgerichtet sein können (was auch bei nem Wald geht).
    • Das HM muss die Def14 auch erstmal treffen. Selbst wenn der rangezogen wird, muss er nicht gleich tot sein oder vom Rest der Legion Armee erreichbar sein. Also kein schlechter Plan. Wird natürlich anstrengend wenn das HM Arm20 hat ;)
      Disclaimer: member is known for trash talking - read with care
    • holgonaut wrote:

      Das HM muss die Def14 auch erstmal treffen. Selbst wenn der rangezogen wird, muss er nicht gleich tot sein oder vom Rest der Legion Armee erreichbar sein. Also kein schlechter Plan. Wird natürlich anstrengend wenn das HM Arm20 hat ;)
      wenn dann da nichts von der PT armee in charge reichweite ist, hat der PT spieler aber auch versagt. dann kommt ein Mat10+ Warmonger und batscht den wau wau einfach tot. und wenn ich zwei hunde hingebracht habe, hab ich 12pkt für 0pkt getauscht.. idk find ich jetzt nicht so pralle.

      davon abgesehen, dass der "plan" mega offensichtlich ist und der pt spieler einfach mal die runde, in der das hm da steht mal entspannt +2arm drauf zaubern kann. grymkin schießen ja nicht gerade wie die weltmeister und werden eh hart outthreatet.

      allernötigenfalls stellt man anamag noch in die nähe für carnage.


      aber jo, man kann es ja mal probieren.
      :shock:
    • Baneforce One wrote:

      holgonaut wrote:

      Das HM muss die Def14 auch erstmal treffen. Selbst wenn der rangezogen wird, muss er nicht gleich tot sein oder vom Rest der Legion Armee erreichbar sein. Also kein schlechter Plan. Wird natürlich anstrengend wenn das HM Arm20 hat ;)
      wenn dann da nichts von der PT armee in charge reichweite ist, hat der PT spieler aber auch versagt. dann kommt ein Mat10+ Warmonger und batscht den wau wau einfach tot. und wenn ich zwei hunde hingebracht habe, hab ich 12pkt für 0pkt getauscht.. idk find ich jetzt nicht so pralle.
      Am besten spielst du selbst Legion. Du scheinst ja ein monster Trauma zu haben. Soll ich dir meine PT Sachen leihen fürs nächste Turnier? :)
      Disclaimer: member is known for trash talking - read with care
    • Baneforce One wrote:

      es funktioniert nicht mal bei ner obstruction, da der junge ghostly hat und einfach durchgezogen wird.
      Kurze Zwischenfrage und vermutlich etwas zu viel Wortklauberei. Ghostly besagt, dass das Modell sich durch das Gelände bewegen KANN. Da es deine Sonderregel ist, kann der Gegner doch nicht Gebrauch von Ghostly machen. Oder? Gleiches würde für Tactician gelten gegen Modelle, die gesehen werden wollen (z.B. der Glimmer Imp). Ich KANN durch Modelle sehen, d.h. nicht, dass ich es muss oder automatisch tue.
      Mit dem Hellmouth hab ich übrigens auch meine argen Probleme. Panzerung 18 mit Impervious und keiner Größenbegrenzung bei den rangezogenen Modellen, macht es schon schwer. Vorallem, wenns meistens auch noch im Gelände steht.
    • Ist echt schwierig mit euch zu diskutieren, deswegen lasse ich das ab jetzt lieber :D

      Oben ging's um B2B Gorehounds, die ein HM angehen wollen. Jetzt stehen da noch Cage Rager in drei Zoll. Edit; Eher unrealistisch in dem Fall. Ansonsten ja, klar, sollte so sein.

      Man kann ja auch mehr als ein Gallows raushauen oder? Vllt. nicht für einen Hund, aber bestimmt für n Heavy. In den frühen Runden haben die Rager ja noch nicht so viele Tokens. Deine Tentakel lässt du ja lieber platzen als ihm Corpse zu geben.

      Egal. Ich beschränke mich wieder auf mitlesen statt mitreden :)
      Disclaimer: member is known for trash talking - read with care
    • Diskutieren sucht keine Zustimmung, sondern den Diskurs.

      Der eine sagt stell dich B2B und fertig. Das stimmt nicht. Weil Gallows. Dann sagt der andere Arcane Vortex. Das ist nicht immer zur Stelle und auch darum kann man spielen.

      Schließlich schauen wir uns vor dem Spiel nicht nur kurz in die Augen, gehen die Modelle durch und entscheiden dann über den Sieger ;)
      Disclaimer: member is known for trash talking - read with care
    • zur diskussion: darum.hab ich ja arcana und martyr placement erwähnt, zumal die gorehounds. der punkt ist: auf der platte ist es nicht immer so einfach, nur weil der spell auf ner karte steht. Wir spielen das spiel ja auch, und gucken uns nicht nur die karten an um zu entscheiden wer gewinnt.


      Also: Captain! I reeled him back in!
    • Snotling4149 wrote:

      holgonaut wrote:

      Ist echt schwierig mit euch zu diskutieren, deswegen lasse ich das ab jetzt lieber :D
      Das ist aber auch ärgerlich, wenn die Leute einem nicht einfach in allem zustimmen...... xD
      er halt halt auch einfach recht. da steht kein cage rager mit token nähe des gorehounds. ist also echt humbug. wieviele pkt soll ich denn noch auf 1(!) seite der platte stellen?
      klar kann ich ein komplettes counter play gegen die hellmouths aufm tisch machen. dann freut sich der rest deiner armee, dass ich mich mit den kostenlosen zusatzmodellen beschäftige.

      Ashmodai wrote:

      Baneforce One wrote:

      es funktioniert nicht mal bei ner obstruction, da der junge ghostly hat und einfach durchgezogen wird.
      Kurze Zwischenfrage und vermutlich etwas zu viel Wortklauberei. Ghostly besagt, dass das Modell sich durch das Gelände bewegen KANN. Da es deine Sonderregel ist, kann der Gegner doch nicht Gebrauch von Ghostly machen. Oder? Gleiches würde für Tactician gelten gegen Modelle, die gesehen werden wollen (z.B. der Glimmer Imp). Ich KANN durch Modelle sehen, d.h. nicht, dass ich es muss oder automatisch tue.Mit dem Hellmouth hab ich übrigens auch meine argen Probleme. Panzerung 18 mit Impervious und keiner Größenbegrenzung bei den rangezogenen Modellen, macht es schon schwer. Vorallem, wenns meistens auch noch im Gelände steht.

      tatsächlich blockieren modelle mit tactician nicht die LOS zum glimmer imp, es werden alle debuffed in 5".

      das HM steht ja auch nicht "im" gelände, sondern schön brav hintendran (also für wald und obstructions), bloß keine LOS zum maw bekommen.


      Gambit wrote:

      Richtig can ist kein have to.
      Oder einfach Base to Base stellen und fertig.


      funktioniert in der praxis nur sehr begrenzt, da man da a) mit seinen eigenen heavies oftmals keine LOS mehr zu iwas ziehen kann, b) sich HM bis 22" überlappen und man nicht beide winkel abdenken kann und c) das problem für mich in einer infliste nicht der pull ist, sondern die tatsache, dass da unendliches contesten von flaggen und zonen möglich ist und man gegen PT gere mal nen harten szenario nachteil hat.













      ich hab diesen thread angefangen für gemeinsame überlegungen (am besten "in-faction"), die auch realistisch im spiel unterzubringen sind und nicht dem gegner das spiel schenken, nur, dass ich das HM irgendwie umgehen kann. Soll heißen so n quark wie " 2 hounds B2B und nen Rager (der von iwo her da schon nen Corpse Token haben soll in runde 2) " ist einfach unfug... das sind entspannte 26pkt, die dann noch immer nicht mal garantieren können, dass das ding auch geht (siehe rechnung oben), weil mein caster auch noch auf der seite stehen muss, um dem zweiten Hund Fury zu geben.


      und ja um es nochmal klar zu machen, erfahrungsgemäß stehen die HM HINTER wald oder obstruction, gerne mal in der BB aura, gerne dann auch noch carnage obendrauf oder dark guidance(ja, i know, da wirds schon etwas schwieriger). Und ich würde gerne etwas finden, um zumindest eins halbwegs aktivierungs- und punkteeffizient zu neutralisieren.
      :shock: