[Farmer] Der Held vom Erdbeerfeld

    • [Farmer] Der Held vom Erdbeerfeld

      Nachdem ich die Season 4 Farmer ein bisschen auf's Feld führen konnte, bin ich wieder gehyped und schreibe einfach mal drauf los. Ich könnte jetzt zu jedem einzelnen Spieler was sagen, aber das wurde schon in vielen Podcasts getan und ich mach das mal nur kurz zu ein paar:

      - Grange so weit generft das ich keinen Grund mehr sehe ihn zu spielen, größte Enttäuschung in S4 für mich
      - Thresher okay, Schaden 3 und höher erst auf der 4 ist so la la - das "built in tooled up" sieht man generell eher bei dem vielen Mom 2 auf der 1 und weniger bei den späteren Ergebnissen
      - Peck godlike
      - Windle, Ploughman, Bushel, Jackstraw coole buffs bekommen
      - Tater finde ich lustigerweise deutlich schlechter - obwohl er sich kaum geändert hat. Aber das Spiel um ihn rum. Er kann kein Tooled up mehr kriegen, und ihm fehlen grange's Honest Labor oder Thresher's +2 TAC Legendary. Mit Mom 3 erst auf der 4 bei Tac 5 holt er ohne einen Charge keine Butter vom Brot - und beim Charge will er meist KD schicken. Persönlich finde ich, er hätte als Reaper ruhig TAC 6 verdient, oder ein tighteres Playbook ohne den Push auf 3, dafür auf 3 mom 3/GB, auf 4 Mom 4 und auf 5 Mom1+GB ;)

      Die Captains wurden generft (Thresher kann man drüber streiten), dafür die meisten Spieler gebufft. Es scheint nun weniger Pflichtpicks zu geben, wobei ich z.B. Ploughman und Jackstraw immer bei Thresher mitnehmen würde, und Bushel immer bei Grange. Aber ein paar Auto-includes pro Captain sind ok, solang es nicht wie in S3 festgefahrene Teams gibt. Ich sehe da schon einige Varianz aktuell. Wenn Grange noch was sinnvolles machen würde, wäre da noch mal mehr geboten ;)


      Heute hatte ich drei Spiele:

      Erstes Spiel vs. Markus Ratcatcher
      Grange, Peck, Bushel, Windle, Tater, Jackstraw vs. Ratcatcher 6
      Gleichzeitig Markus' erstes Spiel mit Ratcatchern und zweites GB Spiel allgemein. Ratcatcher und Morticians sind nun nicht die einsteigerfreundlichsten Gilden, entsprechend hat's etwas länger gedauert. Ich habe Grange gespielt, um nicht nur dauernd ungespielt über ihn zu lästern ;) Es kam zu einem rieisgen Scrum in der Mitte, in dem fast alle Modelle beteiligt waren. Das fand besonders Peck toll, der in einer Aktivierung 2 snared und 3 Diseased für 1 Momentum entfernt hat. Big Value! Mit den 6 aus der Box und ohne viel Spielpraxis tat sich mein Gegner mit dem Goalscoring schwer, was schade war da die Farmer im Scrum überlegen waren. Besonders Windle nahm einiges auseinander. Tater machte meinem Gegner ordentlich Angst, weil er ihn noch aus S3 kannte ;) nach 3 zähen Runden ohne Punkterei kam's dann sehr plötzlich, die ersten Ratten fielen, gefolgt von einem Tor für den 12-4 Win. Im Nachhinein hat sich das Spiel aufgrund meiner Blödheit extrem gezogen, da ich dachte Cover gibt +1 Def. Oopsie. Da hätte es eigentlich schon viel früher Takeouts gehagelt.

      Zweites Spiel vs h3m3 Order
      Thresher, Peck, Jackstraw, Windle, Bushel, Ploughman vs Brisket3, Pride, Harry, Fangtooth, Mist, Benediction, Spigot3
      Na, gegen h3m3 muss ich mir nix mit Grange beweisen. Er kickt mit Mist. Ich hole mir den Ball mit Jackstraw und kicke ihn zu Peck. Er zeigt mir direkt das es ein Fehler war, das Mom zu banken, kommt mit Mist ran und schießt ein Tor. Ah, so geht das. Er dodged Mist nach hinten, hinter meine Linien. Ich positioniere und bringe Mist mit Windle auf 2HP. Kicke den Ball zu Thresher, er dodged zu Mist, killt Sie und geht nach vorn um mit 3" Gott und die Welt zu engagen. Christian bereitet ein weiteres Turn 1 Tor mit Brisket3 vor um mir zu zeigen wo der Hammer hängt. Unglücklicherweise für ihn hat in dem Moment eine in Cover stehende Bushel den Ball, die Brisket sexy ins Ohr flüstert: "Ich hab jetzt Close Control".

      Der Rest des Spiels ist leider etwas schwammig - ich weiss noch, das ich mit Windle Harry the Hat kille, und Christian bis Turn 3 noch 2 Tore macht. Win für die Order mit 12-4. Im Laufe des Spiels hat es keins meiner Modelle über die Mittellinie gepackt.

      Drittes Spiel vs Thorstens Masons
      Gleiches Lineup wie oben da ich faul bin, vs. Kick Off Masons

      Thorstens drittes GB Spiel. Das fasse ich mal kurz, hier wurde auf Masons Seite ein Tor mit Harmony auf 8" vorbereitet, nur um dann festzustellen das Sie nur 6" kickt. Wir konnten das leider nicht zurück spulen, da das schon ein paar andere Aktivierungen vor sich hatte. Ich nahm 2x Mallet raus und 2x Honour und schoss ein schönes Bushel Tor - die ganze Palette mit Pass, Dodge, Harvest Marker für I'm open fressen, Dodge, Run, Kick. Das macht tierisch Spaß, ist aber Mega-riskant da es viel Momentum frisst (wenn man die Pässe bonus timed) und man zwei Pässe vor dem eigentlichen Torschuss schon packen muss. Im Gegenzug verlor ich ein mal Ploughman - hier hatte ich Thorsten den Tipp gegeben, ihn mit der ersten Attacke von Honour zu pushen, damit er in Melee des Affen kommt, woraufhin Honour dann mit +2 TAC und +1 DMG ziemlich eskalierte. Der gute starb in einer einzigen Aktivierung von Honour, nicht schlecht.


      Nach vier Spielen bin ich immer noch salty bezüglich Grange, muss mich damit aber wohl oder übel arrangieren. Krass gesagt bringt er nicht viel mehr auf's Feld als zB Ploughman. Man kann Grange spielen, wenn man drei Reaper zocken mag - aber warum sollte man nicht stattdessen als einen dieser 3 Reaper Thresher nehmen? Auf diversen Farmer Foren wird darüber sinniert, wie man ihn buffen könnte, aber das ist ziemlich egal, da hier denke ich frühestens in 6 Monaten die ersten Anpassungen kommen und man sich so lange damit halt abfinden muss. Ich versuche es.

      Die Änderungen der Spieler finde ich im großen und ganzen gelungen, auch wenn die neuen Playbooks etwas weird sind. Farmer machen verlässliche Knockdowns oder 2 Schaden, aber die höheren Schadensergebnisse sind schwer zu kriegen. Mit den Änderungen an Jacky, Esel und Bushel wurde aber auch deren Fußballspiel deutlich gepusht. Ich denke, die Farmer kann man nun flexibler spielen als vorher. Die Takeouts sind etwas schwerer, die Tore etwas leichter - bin noch nicht sicher ob die Jungs 2-2 oder noch 4-1 spielen wollen.

      Hut ab an Steamforged, dass Sie die Farmer neu erfunden haben. Im großen und ganzen ist Ihnen ein Streamlining gelungen. An ein paar Ecken waren Sie hier aber offensichtlich etwas zu vorsichtig. Da sieht z.B. das Alchemisten-Redesign spannender aus. Dafür ist das Spielen mit den Jungs nun etwas einfacher und abwechslungsreicher. Ich bin gespannt, wie sich die Gilde in Zukunft so schlägt!
    • Hot take : Grange kann nen echtes Tier sein, mit Fallow (!!!) und Windle macht der nen soliden Grind auf.
      -For the Family ist ne wirklich feine Sache und unlocked Bushels maximales Potential, welches du für Tore oder Threat extension nutzen kannst.
      - Constituon macht Omi und Windle zu wesentlich unattraktiveren Zielen, während du sie selbst mit Lend a Hand, Markern, KD und pushes supporten kannst .
      - Wenn der Gegner nicht wahnsinns Output hat (zb Butcher) dann stirbt Grange einfach nicht, steht er drinne macht er Momentum und legt Leute aufn Rücken ,damit der Rest weiter Damage pilen kann.

      ICH mag Grange und ich denke Leute überwerten Momentum Gain in den Podcasts. Er hat seinen Platz, vorallem wenn du receivest und der Gegner keinen vollkommen absurden Burst hat .
      Eskalation als Lifestyle.
    • Japp, isses - weil ich grosser Grange Fan war und die Änderungen so weh tun ;) wenn sich das mal gesetzt hat werd ich Ihn sicher mal als buffbot probieren, zB im Butcher game ist er wshrscheinlich besser als Thresher. Aber ich bin bei den 5 stages of grief offensichtlich noch bei "anger" und br!uch Zeit um zu "acceptance" zu gelangen ;) positive Spielerfahrungen mit Grange helfen mir dabei, also nur zu!
    • Hey!
      Ich bin erst vor kurzer Zeit auf den Bauerntrecker aufgesprungen und lese daher sehr gerne weitere Erfahrungsberichte.
      Gibt es schon weitere Neuigkeiten?


      Ich habe erst 3 Spiele hinter mir, aber einige Gedanken zu den Modellen und potentiellen Konstellationen gemacht.
      Da ich die Season3 Modelle nicht wirklich kannte, kann ich zu meinem Glück nicht sonderlich viel hinterhertrauern, sondern schaue optimistischer nach vorne ;)



      Offtopic: Gibt es schon Infos, wann die Gildensubforen wieder eröffnet werden?

      LG Rabrab
    • Vielen dank Hoernchen,

      Da ich da 2 jahrelang nur Brauer gespielt habe, musste nun mal eine neue Gilde her und mir brennt es an den Fingern und Augen nach neuen Diskussionsbedarf, Erfahrungsberichte und mehr Hirnschmalzverbrennungen.


      Leider sind in den englischen Foren und Gruppe zur Zeit die Draftthemen viel wichtiger oder rumgeweine über gewisse nerfs und es wird weniger Erfahrung ausgetauscht.

      Daher hoffe ich hier auf mehr :)
    • Luebbi wrote:

      ich spiele am Do voraussichtlich Grange vs Ox und werd meine Erfahrungen hier reinschreiben. Mein Gegner ist genau wie ich aber auch etwas neuer, also kommt da keine Wtc-level Diskussion ;)
      Scrummen vs. Ox? Das interessiert mich auch.

      Was willst du da rein spielen?
      ...hab ich nicht kommen sehen.

      Jetelu schrieb:
      hat er recht, finde es auch sehr schwer mich zu dem model selbstzubefriedigen.
    • Ich gehe mal davon aus, gegen Ox antreten zu müssen, einfach weil der die neue Hotness bei Butchern ist. Er hat die Möglichkeit, einen +3DMG swing auf ein Modell zu geben. Der Schadensoutput seines Teams sieht auf dem Papier extrem furchteinflössend aus. Die Farmer können eher viele verlässliche kleine Hits anbringen - die Butcher kommen einfach mit unanständigen Schadenswerten daher. Schau dir mal die Karte von Boar an in der App deiner Wahl. Der funktioniert ähnlich wie Windle nur mit mehr Aua. Charged umsonst und macht mit Berserk und einem einzigen Influence dann vier Attacken. Mit TAC8. Übertreiben wir das Gedankenspiel und sagen, Ox hat Butchery auf Windle gecastet und sein legendary gezündet. Boar würfelt gegen Windle 12 Würfel im Charge und sollte 10 Erfolge haben. Das ist ein Wrap mit 6+3 und 2+3 DMG. Berserkattacke, sagen wir 6 Treffer... 5+3DMG. Windle ist gerade gestorben. Aber ok, vielleicht hat Ox sein Legendary und Butchery gar nicht gezündet, dann sind das bisher "nur" 16 Schaden... kauft Boar für sein eines Influence halt eine weitere Attacke mit 5+1 DMG und killt Windle immer noch. Und hat noch eine Berserk-Attacke übrig.

      Also ist mein Grundgedanke, so viel Fussball spielen wie möglich. Wenn ich den Startroll gewinne, will ich den Ball.

      Wenn ich dem Grundgedanken folge, gibt's drei Fussballspieler im Team: Jackstraw, Bushel und Buckwheat. Also nehmen wir die direkt mal.

      Bushel wird besser, wenn Sie gute Pässe spielen kann. Also kommt Grange als Captain mit, der Pässe verbessert. Ausserdem kann er hoffentlich den Schadensoutput der Butcher zumindest ein bisschen schwächen mit seinen Character Plays.

      Damit sind vier Spieler schon gesetzt. Es sollte noch ein Reaper und ein Planter dazu.

      Tater oder Windle: ich tendiere zu Windle, da er mehr Schaden raushaut und ich so evtl. einen 2-2 (2 Tore, 2 Takeouts) Gameplan verfolgen kann. Wenn Fillet gespielt wird, kommt stattdessen Tater mit, da er gegen Sie mit Def 5+ dasteht. Fallow könnte gut sein, aber bringt kein Influence mit. Verzichte ich mal drauf.

      vetHonour, Millstone, Harrow: da ich auf Peck verzichte, habe ich keine gute Quelle, um Conditions loszuwerden. vetHonour und Millstone können da auf unterschiedliche Art und Weise helfen. Auch haben beide Mittel und Wege, den Goalthreat von Bushel zu erhöhen. Harrow könnte ebenfalls threat erhöhen (auch für Windle), seine Heilung schätze ich gegen ein Team das Spieler schnell direkt killt als nicht so gut ein. Hier tendiere ich zu Millstone, da ich vetHonour noch nicht bemalt habe, ansonsten wär's wohl eher sie. Ploughman ist generell super und mit Thresher ein ziemlicher Autopick - um so mehr möchte ich unter Grange mal anderen Spielern die Chance geben, aufs Feld zu kommen und denke, das mit Grange, Jackstraw und Millstone genug Marker gelegt werden.

      Theoretisch könnte man auch mal probieren, Grange mit einem einzigen Planter (Jackstraw oder Ploughman) zu spielen, aber ich denke das Lineup hier ist mir lieber.
    • Windle halte ich für sehr gewagt gegen die Butcher, da dieser sofort gegen alles stirbt.

      Ich konnte mich lange nicht mit Fallow anfreunden, aber mit folgenden Gedanken könnte sie gegen Butcher helfen.

      Grange - Help 'Em Out auf sich selbst und steht in der Frontline. Dahinter steht Fallow mit Tough Hide und schummelt sich bei Angriffen dazwischen. (Turn 2 oder 3 wird Legendary gezündet)
      Fallow - DD und Tank (Tough Hide und Crowding Outs)
      Buckwheat - KD Control und wie du schon als Fußballer erwähntest.
      Jackstraw- Goalthreat und 2 HM Planter
      Tater - CC gibt weiteren Schutz für Fallow/ Scrumm, zweiter "DD".

      Bei dem letzten Slot stehen für mich zwei Kandidaten zur Hand:
      Ploughman - KD Control, Rough Terrain und 2 HM Planter (gutes Set Up für Fallow)
      Vet Honour- Planter, HM Set up für Fallow, Cocksure, Legendary für Fallow auf Ox oder Tater umpositionieren.


      Wenn du receivest, dann kann Buckwheat oder Jackstraw Ende Turn 1 das Tor schießen.
      Wenn du kickst, dann positioniert du dich so, dass der Gegner nicht in dich einspringen darf und somit der Scrumm verzögert wird. Entweder findet Jackstraw den Ballhalter oder Fallow den Ox.

      Aber wie dem auch sei, ich bin auf dein Bericht gespannt.
    • So,wie versprochen schreibe ich heute einen Battle Report über’s gestrige Butchermatch. Das war das dritte oder vierte Guildball Spiel meines Gegners überhaupt – dafür hat er leider viel zu wenig Fehler gemacht :P

      Ich überlege die Argumente für Fallow. Mein Gegenargument: Sie stirbt ähnlich leicht wie Windle, und „between a rock“ sehe ich als problematisch bei meinem einzigen damage dealer. Also bleibt’s bei:

      Grange, Buckwheat, Jackstraw, Bushel, Windle,Millstone
      vs
      Ox, Princess, Boiler, Boar, Brisket1, vetGutter

      Die einzige Überraschung hier ist vet Gutter, den Rest hatte ich mir schon gedacht.Ich gewinne den Kickoff und will receiven. Er kickt den Ball mit Boar nach vorn, direkt die Mitte runter, aber nicht weit.

      Der Ball ist 6“ von Grange entfernt. Ich aktiviere Grange und lege einen Marker hinter Windle. Danach lasse ich ihn vor gehen und den Ball zu Millstone kicken. Grange ist in 10“ von Boar, also gebe ich ihm Constitution. Im nachhinein wäre er besser gerannt und 2“ zurück, aber später ist man immer klüger.

      001.jpg

      @vonRheinlandwittert Blut. Er rückt Ox vor und in Deckung. Ich kicke mit Millstone den Ball weiter zu Bushel und lass Sie für das Momentum dodgen. Millstone geht vor und legt einen Marker in 2“ von Bushel. Boiler aktiviert. Er landet einen Momentous Mark Target auf Ox, und dann auch noch seine Axt. Vier Schaden und Bleed. Autsch.

      Ich aktiviere direkt Bushel und lege eine Hand voll Proxy bases. Sie hat 4 INF. Mit einem dodge und einem Walk kommt Sie in Melee mit Boar und in Torweite. Dann kann ich ja noch mit Attacken Momentum farmen und wegdodgen, denke ich, und mache dann aber Fehler bei der Aktivierung. Ich kicke den Ball zu Millstone und dodge sofort vor. Das bringt mich raus aus den 2“ des Markers. DUH. Ich mach „I’m open!“ für 2 statt für Umme, und gehe dann wohl oder übel direkt zu Boar und kicke den Ball von dort. Gebe meine 2 MOM aus um nen Würfel zu kaufen und hau die Kugel rein, yay for Bushel! Ich run the length in Cover nahe der Flanke. Der Ball wird eingeworfen. Er landet bei Boiler.
      002.jpg

      Brisket aktiviert. Sie fand das mit dem Tor doof und will Bushel dirty knives geben. Mei nGegner überlegt ob er wirft oder charged, entscheidet sich für einen Charge undhat 0 hits. Def 5 ftw. Buckwheat geht vor. vetGutter charged Bushel und macht ein bisschen Aua. Ich muss Windle aktivieren und ziehe ihn in die Nähe von Grange. Den Marker fress ich nicht. Boar aktiviert und charged Grange. Er lässt’s krachen und lässt ihn auf 2 HP blutend. Die Runde ist vorbei und Grange verblutet vor Windles Augen. „NOOOOOOOOOooooooo!“4-2 für Farmer nach Turn 1.

      003.jpg

      TURN2

      Ich futter ne Hand voll Marker und komm auf 14 oder 15 INF. Grange lasse ich auf meiner Seite reingehen und vergesse, das er einen Jog machen darf. Epic fail. Erst schenke ich meinen Captain weg, und dann kriege ich ihn nicht schnell genug wieder ins Spiel, sehr doof von mir. Mein Gegenüber hat 3 MOM mehr als ich. Er spielt die +7 Karte mit Dodges für jeden,ich spiele +4 mit +1“ Movement für’s Team. Er dodged Ox vor. Ich dodge Bushel raus aus Ihrem Scrum, aber Sie bleibt weiter in Deckung. @

      vonRheinland legt los mit Ox und feuert sein Legendary. Dann geht er rüber zu Bushel und knüppelt Sie um. Verdammt. Ich aktiviere Windle. Ich hoffe, Boar rauszunehmen bevor er aktiviert. Windle futtert sein Knoppers und macht seine erste Attacke. 5 Schaden. Boar hat 20 Platten und ich noch 3 Attacken. Interesting! Zweite Attacke mit Mom. 5. Dritte Attacke mit Mom. 5! Vierte Attacke mit Mom… 4. God damn it!

      Boar aktiviert. Er prügelt auf Windle ein, haut ihn aber nicht um. Ich schaue, ob ich mit meiner Vogelscheuche irgendwie an den Ball kommen kann und konkludiere das ich dafür 4 Inf bräuchte. Also nein. Ich aktivier Buckwheat, charge Boiler und trete ihn raus aus der Deckung und seinen ganzen Homies und tackle den Ball. Ich überlege, den fallen zu lassen, dann nimmt ihn aber Princess. Princess aktiviert und rennt zum Esel.

      004.jpg

      Ichhaue mit Millstone Boar um. 3 Schaden auf der 2 is nice. Gutte rcharged rein. Sie verpasst dem Esel, Princess und Millstone je drei Schaden und Millstone insgesamt 11 oder 14 Platten. Holy ouch. Ich teleportiere Jackstraw ein bisschen rum. Boiler geht rein und killt den armen Esel und holt sich wieder den Ball. Dann wirft er Millstone noch ne Axt an den Kopp, die sie killt. Noice. Als letztes bringen sich Grange und Brisket in Position.

      Am Ende von Zug 2 steht es 7-6 für die Butcher. Es stehen nur drei Farmer auf dem Feld, und der Ball sitzt tief im Haufen der Butcher. Es wird nicht einfach für die Farmboys!

      Turn3

      Ab hier kriege ich die genauen Abfolgen nicht mehr so ganz zusammen. Es hagelt aber weitere Takedowns. Ich nehme vetGutter mit Windle raus. Boiler attackiert Windle, der ne Counterattack nimmt und 2 Mom damage und Snackbreak macht, om nom nom. Zwischendurch schnappt sich Brisket den Ball und rennt an die Flanke der Pitch in Deckung. Ox haut meine Vogelscheuche zu Kleinholz.

      Am Ende des Zuges steht es dann 9-8 für die Butcher.

      Turn 4
      Da es spät wird geben wir etwas Gas. Ich komme nach wie vor nicht an den Ball, Bushel kommt halt ohne Ballbesitz nur 8“ weit. Der fiese Butcherspieler erschlägt erneut den Esel, und ganz zum Schluss noch ein Modell das ich vergessen habe,und kommt damit auf 12-8.

      Butcher Victory!

      Wow, tut das weh. Ich weiss ja, das die jetzt mehr Schaden verteilen. Das Grange mit 26 Platten, 3 Def und Tough Hide mit einer Wurfaxt und einer weiteren Aktivierung das Feld verlässt, hab ich aber nicht kommen sehen. Windle war die richtige Wahl und absoluter MVP. Dank ständigem heilen und Snack Breaks war er tatsächlich der einzige Farmer, der NICHT im Verlauf des Spiels starb. Gleichzeitig hatte er 2 oder 3 Takedowns geschafft oder vorbereitet.

      Mein Gegner hat trotz wenig Spielerfahrung sehr gut den Ball gekillt. Als Brisket das Leder hatte, war Sie in Torweite und hätte es reinkloppen können – aber danach hätte ich dank Einwurf wieder Ballbesitz. Stattdessen den Ball in der hintersten Ecke killen war die genau richtige Wahl.

      Ich hatte Bushel und Jackstraw auf der gleichen Flanke aufgestellt, da ursprünglich von da der Einwurf kommen sollte. Das war ein Fehler, so konnte ich auf der rechten Flanke keinen Ballbesitz threaten ausser mit Buckwheat. Ich fand das Matchup sehr hart, muss lernen, wie ich zu mehr Ballbesitz komme. Mit den Farmern, die ich in S3 als Scrum Team kannte, Fussball zu spielen muss ich erst noch verinnerlichen. Die neuen Butcher sind genauso furchterregend wie erwartet. Auch @vonRheinland hat gestaunt, wie viel Schaden da jetzt kommt.

      Ob Grange was taugt kann ich wieder nicht beantworten, da ich ihn grottig gespielt habe. Immerhin hatte ich das ganze Match über viel Influence und Harvest Marker.

      The post was edited 1 time, last by Luebbi ().

    • Das mit Fallow sehe ich tatsächlich ähnlich, daher versuche ich Szenarien für sie zu erstellen, wo aienihre Kraft zeigt. Ihre tankiness wird halt von anderen charakter genommen, sodass der Schaden auf die Scrumfarmer verteilt wird.
      Charge auf Grange, 1-2 Attacken auf Fallow Und später kommt Täter dazugecharged und bekommt auch 1-2 angriffe ab, wenn diese nicht auch noch auf Fallow gehen.
      Durch die Though Hide und den extra Minuswürfeln, sollte diese ganz gut stand halten dürfen.


      Wenn es dich interessiert, kann ich auch meine Spielberichte hier reinschreiben.
      Aktuell stehe ich 3-1 und am Samstag kommen noch einige spiele dazu.
    • Vielleicht bekomme ich am Wochenende hin, die Berichte etwas detailiert zu schreiben. Wenn ich diese noch einigermaßen zusammenbekomme.
      Derzeitiger Stand: 5-1

      12-6 Grange vs Anvil Blacksmith
      Grange, Peck, Bushel, Jackstraw, Windle, Harrow

      10-12 Grange vs Smoke Alchemist
      Grange, Peck, Bushel, Jackstraw, Windle, Harrow

      12-7 Thresher vs Devana Faconers
      Thresher, Buckwheat, Jackstraw, Windle, Millstone, Ploughman

      12-6 Thresher vs Theron Hunter
      Thresher, Peck, Jackstraw, Windle, Vet Honour, Ploughman

      12-10 Thresher vs Smoke Alchemist
      Thresher, Peck, Tater, Jackstraw, Vet Honour, Harrow

      12-7 Thresher vs Skatha Hunter
      Thresher, Peck, Tater, Jackstraw, Vet Honour, Millstone


      EDIT:
      Games

      12-8 Thresher vs Sktha Hunter
      Thresher, Peck, Tater, Jackstraw, Vet Honour, Ploughman

      6-12 Grange vs Ox Butcher
      Grange, Peck, Tater, Fallow, Millstone, Harrow

      12-0 Thresher vs Vet Rage Unions
      Thresher, Buckwheat, Tater, Jackstraw, Vet Honour, Ploughman

      12-1 Thresher vs Vet Rage Unions
      Thresher, Buckwheat, Windle, Millstone, Vet Honour, Ploughman

      10-12 Grange vs Tapper Brewers
      Grange, Peck, Bushel, Jackstraw, Fallow, Millstone
      EDIT OFF


      Angespielt, Turn2 halb oder durchgespielt, aber im Ganzen aus Zeitgründen nicht beendet.
      4-0 Thresher vs Balista Engineers
      Thresher, Peck, Jackstraw, Windle, Vet Honour, Ploughman

      3-6 Grange vs Tapper Brewers
      Grange, Peck, Jackstraw, Fallow, Tater, Ploughman


      Die ersten drei genannten Spiele haben ich mehr oder weniger wild Figuren probiert, um ein Gefühl für die Farmer und deren einzelnen Figuren zu bekommen.
      Ab dem vierten Spiel hat sich das jeweilige Line Up dem Gegner angepasst, u.a. Captainwahl. Wobei Tater und Fallow später noch "Experimente" waren.

      Erfahrungen und Gedanken aus den Spielen:
      - Ploughman kann einen extra HM anbauen, wenn jemand anderes ein HM in seine Aura schmeißt. Das hat mir jedoch jedes Mal den HM verbaut :D
      - Vet Honour baut virtuell 2 HM, Cocksure und gibt echtes Movement ins Team oder positioniert Taters Countercharge neu.

      - Grange, dank des Legendary, benötigt keine 5 HM im Team.
      - Grange will hardcore grinden (oder bolzen?)
      - Thresher ist gegen weichere Ziele extrem stark und geht solo.

      - Bushel ist irgendwie egal, da Jackstraw ein hoher Goalthreat ist und ohne den Ball deutlich mehr anfängt.
      Dazu gibt es entweder Thresher als zweiten Goalthreat oder Grange möchte ein Grindgame spielen.
      - Fallow (im Line Up vs Brewers) ist extrem Tough, aber benötigt einen weiten DD vs Tough Hide
      (Millstone anstelle vom Ploughman, da 3 auf 2 helfen können? Windle anstelle vom Tater?)

      - Tater schreckt durch Countercharge mehr ab als dass er "der DD" ist.
      Gegen welche Strategien ist dieser wirklich stark und nötig?
      - Millstone kann ich 0 einschätzen. Der Battering Ram war immer nur ok, Take it for the Team war auch okay, aber dank doppel Cocksure nicht nötig. Sie selbst ist zu langsam und hat zu wenig Reichweite im Vergleich zum restlichen Team.
      Auch hier: Gegen welche Strategien ist diese wirklich stark und nötig?


      Gebt mir gerne Tipps, Tricks und Erfahrungen, vorallem zu Millstone und Tater, zurück:)

      Ich mach mit den

      The post was edited 2 times, last by Rabrab ().

    • Tater seh ich ähnlich wie du. Als damage dealer fehlt ihm ein Tac, oder der 3 dmg müsste früher kommen.

      Deine Meinung zu Bushel erstaunt mich. Sie ist deutlich besser darin, den Ball wieder zu kriegen, was Jack mit TAC3 und 6" charge kaum gelingt. Auch kann man den Ball auf ihr prima parken. Der 1 bessere Kick ist auch von Vorteil. Ich hatte sie jetzt immer dabei, umd ein Turn 1 Tor wenn man received ist kaum vermeidbar. Ihr einziger Nachteil für mich ist, dass sie ohne Ball gar nicht so weit kommt und nicht viel macht.
    • Da ich vorher viel brewers gespielt habe, ist das Brawlen noch in mir und Tor schiese ich nur, wenn es sein muss :P

      Es stehen
      Jackstraw: 3 TAC, 2 " Melde, 2/4 MOV + bis zu 3 teleports.
      Vs
      Bushel: 4 TAC, 1" Melee, 6/8 MOV und Close Control

      Beim Receiven schießen beide problemlos ihr Turn1 Tor.
      Bisher kann den Ball deutlich besser halten.
      Jackstraw kann gekillt Bälle deutlich besser wiederholen und dann wieder verstecken.

      Ohne Ball wieder rum macht bisher weniger und Jackstraw kann noch als 2 HM Planter mitspielen.


      Ich möchte aber Bushel auch nicht schlecht reden, nicht dass wir uns falsch verstehen. Ich sehe sie jedoch nur im Hardcore Footballgame wieder.
    • Ich glaube deine Autokorrektur auf dem Handy hat da so einiges durcheinander geworfen, aber ich hoffe ich konnte alles richtig entziffern :P

      Jack habe ich bisher auch in jeder Liste dabei, keine Frage. Das Turn 1 Tor finde ich mit ihm aber schon etwas schwieriger. Sobald da ein Torwart steht der dir im schlimmsten Fall den Kick um 1 teurer macht (Pride) war’s das.

      Gehen wir’s mal andersrum an. Meine aktuell meistgespielte Liste ist: Thresher, Peck/Buckwheat, Ploughman, Jackstraw, Windle, Bushel. Wenn man zwei Reaper Player möchte, ist Bushel der Flexpick, auf Windle mag ich nicht verzichten. Als Reaper bleiben Fallow und Tater. Fallow bringt kein INF mit und bringt das Team auf 9 INF, was mir zu wenig ist. Klar geht da was mit Harvest Markern, aber da sie auch immer 2 Marker will schränkt das schon ein. Ich sehe sie eher bei Grange.

      Dann bleibt Tater, und den sehe ich durchaus als valide Möglichkeit. Ich bevorzuge nur aktuell Bushel, da Tater meiner Meinung nach entweder einen niedrigeren 3 DMG oder TAC6 braucht – oder, richtig geil, ein hohes GB Symbol plus 1DMG, so dass er beide Fähigkeiten im Charge öfter anwenden kann. Gerade er fühlt sich an, als hätte man beim rebalancing das fehlende Tooled Up und die wegfallenden TAC-Boni der beiden Captains nicht berücksichtigt. Er geht aktuell, ihm fehlt nur noch ein bisschen was um ihn in meinen Augen von OK auf gut zu heben.

      Alternativ könnte man in der Tresher Liste auch einen Planter mehr mitnehmen, und dann Ploughman ersetzen. Z.B. Thresher, Buckwheat, Millstone, Harrow, Jackstraw, Windle. Habe ich noch nicht probiert, könnte aber gehen. Gerade Millstone mit Ihrem 3 DMG auf der 2 kann überraschend gut austeilen und ist ein halber Reaper in meinen Augen.
    • Am Samstag war ich in Mainz auf Turnier, organisiert von @‘DasLeo‘. Wer noch nicht da war– prima Orga, klasse Räumlichkeiten, echt empfehlenswert!

      Mein Blick auf T3 sagte mir im Vorfeld, das hier die harten Kaliber auflaufen, dann lange nix, und dann kommt klein Luebbi. Ich nahm mir also kleine Ziele vor – kein Spiel 0-12 abgeben, und einfach 4 Spiele mich drauf zu konzentrieren, mehr in die Fähigkeiten meiner Puppen reinzukommen.

      Game 1 vs @Mootaz, Alchemists
      Geil, Alchemisten! Da ich mir die auch holen will freut es mich, sehen zu können was die so drauf haben. Ich gewinne den Kick Off und will den Ball. Wir picken Thresher/Peck und Midas/Flask. Im Vorfeld habe ich mir überlegt, gegen Alchis mal Harrow und Millstone zu spielen, da ich beide noch nicht auf der Platte hatte – und nehme prompt aus reiner Gewohnheit Ploughman als first pick. D‘oh.Wir enden mit
      Thresher,P eck, Ploughman, Windle, Tater, Jackstraw vs Midas, Flask, Vitriol, VCalculus, Crucible, Venin?

      Ich hol den Ball mit Jackstraw ab und kicke ihn zum Team, der erste Pass geht aber gleich schief und das Ding landet irgendwo hinter meinen Linien. Ich schnapp mir das Leder wieder mit Tater, passe zu Thresher und nutze das Momentum um vorzudodgen. Wie mir Mootaz später erklärt, war das ein großer Fehler, denn er benutzt Thresher als Sprungbrett (glaube mit Midas) um direkt das erste Tor zumachen. Immerhin erschlage ich danach Midas (diese oder nächste Runde, weiß ich nicht mehr genau).

      20181117_101932.jpg

      Das Spiel über halte ich den Ball nicht sicher genug und kassiere Tore. Thresher und Windle nehmen dafür auseinander, was Sie vor die Flinte kriegen, aber nicht so schnell wie es Tore hagelt. Zwischendurch zündet Midas sein Legendary auf 4 Spielern, nur damit Peck es auf dreien davon wieder runter nimmt. Guter Hahn! Zum Schluss hat VCalculus den Ball in einem großen Scrum in der Mitte (Hahn, Windle und Tater), und ich teleportiere als letzte Aktivierung noch Jackstraw rein.Ich kriege das Modell aber nicht zugestellt. Mootaz gewinnt den Startwurf, lässt eine Sticky Bomb fallen, macht dann einen 4“ dodge raus aus dem Scrum und schießt das letzte Tor. Es endet 6:12 mit 3 TO’s zu 3 Toren.

      20181117_105226.jpg

      Das war mein erstes Spiel gegen Alchis, und ich sehe ein das die ein Problem mit den Healthpools der Farmer haben. Tore waren die beste Chance, was Mootaz dann auch konsequent umgesetzt hat. Im Gegenzug hätte ich besser darauf achten müssen,das der Ball seine einzige Win Condition ist und den mehr verstecken sollen. Das Ballspiel und Tore verhindern sehe ich sowieso noch als meine größte Schwäche, war schön im Nachhinein zu hören wie ich das hätte besser machen können. Mit etwas mehr Erfahrung gegen die Jungs, oder Mootaz mal mehr nach Threatranges uä gefragt, hätte ich in dem Matchup noch besser gestanden. Gefallen hat mir wie üblich der Damage Output von Windle, und wie sauber@Mootaz gespielt hat, sehr darauf bedacht millimetergenau zu arbeiten.


      Game 2 vs @hateschwamm, Masons
      Als Thorsten und ich gepaart werden ist uns beiden die schwere Tragweite bewusst. Der Kampf um die Rote Laterne wird in Runde 2 ausgetragen! Der Boi ist genau so ein Nub wie ich und hat erst vor kurzem angefangen. Wir hatten schon die Woche vorher (gleiches Meta) darüber gescherzt das wir am Samstag auf jeden Fall in Runde 4 miteinander zocken werden, das kam dann halt etwas früher.

      Ich krieg den Ball und es wird Grange, Buckwheat, Jackstraw, Bushel, Windle, Tater vs Hammer, Marbles, Brick, Tower, Mallet, ???.

      Erste Runde hole ich den Ball mit dem Esel und kicke ihn dann die Reihen bis zu Bushel entlang, die ein Tor schießt. Die Freude ist nur kurz, denn er wirft den Ball zu Mallet ein, der ihn zu Hammer passt, der aufgebufft und knapp ausser chargeweiten steht – und dann den 4“ dodge nimmt. Mit Tooled Up nimmt er mir direkt Tater auseinander und schießt das Gegentor. Nach Runde 1 also schon 4:6. Okay.

      Danach wird es richtig spannend. Wir schießen beide noch ein Tor zum 8:10 und ich habe Ballbesitz zu Beginn von Turn 3. Ich halte Bushel zum receiven dank der 4“ Dodge Karte sicher, aber bevor ich zum Torschuss komme killt er mir ein weiteres Modell zum 12:8. Ein spannendes Spiel, das für uns beide gut lief! Im Nachhinein hätte ich Bushel in Turn 1 später aktivieren müssen. Ich war so gierig auf das Tor und hatte Angst, das er es mir irgendwie zustellt. Das klappt aber gegen Bushel kaum. Dadurch das er nach der Bushel Aktivierung noch 2 Aktivierungen hatte und der Einwurf gut lief, kam Hammer überhaupt erst an mich ran. Dieser Fehler hat mich 6 Punkte und damit ziemlich sicher das Spiel gekostet.

      20181117_125125.jpg

      Game 3 vs @Funkdocktaspock, Brewer
      Ich spiele gegen Brewers, es wird Esthers, Quaff, vDecimate, Hooper, Stave, ? vs Grange, Buckwheat, Tater, Windle, Jackstraw, Bushel
      Im Zug 1 sammelt vDecimate alle Buffs der Welt, während ich ein vermeintliches Bushel Tor vorbereite und den Ball wie bisher die Reihen entlang kicke. Dann schickt er aber mit Lob Barrel Bushel knockdown und nach hinten, was leider recht clever ist. Ich kann nicht mehr genug Momentum aufbauen um Bushel mit Encourage aufstehen zu lassen, also trage ich den Ball nur zu ihr, lass ihn fallen und verwende Ihre 4 Influence für ein mal Doppelpass und Momentum aufbauen und lasse sie hinten. So das Turn 1 Tor zu verhindern war echt gut und nahm mir direkt mal den Wind aus den Segeln.

      20181117_153742.jpg

      In Turn 2 schießen wir gegenseitig 2 Tore, Schützen sind Bushel und vDecimate. Windle nimmt sich Decimate zur Brust, haut Sie aber knapp nicht klein. Er muss das inT3 beenden und kommt daher die Pitch nicht hoch. Derweil kassiere ich Takedowns und ein zweites Tor. Wir beenden das Spiel 6:12.

      Game 4 vs @Karlek, Brewer
      Das mache ich kurz. Es wird Tapper vs Grange. Ich stelle fest, das der damage Output vonTapper und ??? ungeahnte Höhen erreichen kann. Ich mache in Turn 1 meinen üblichen Torversuch mit Bushel mit nur einem Momentum und würfel leider keine 4. Er ballert mir direkt Turn 1 Windle raus, in T2 zündet Grange sein legendary, gibt sich selbst Constitution und ist in Cover und wird trotzdem kleingehackt. Windle kommt rein, und hey, ich lerne anscheinend nicht aus Fehlern und habe ihn wieder in Chargeweite von Tapper. Backefutter. Karlek steht konstant so clever, das er meine Farmer threated und ich im Gegenzug nicht vernünftig Schaden anbringen kann. Ich muss um nicht 0:12 zu enden in derletzten Runde Grange die Katze rausprügeln lassen.

      Das wardas einzige Spiel, bei dem ich so wirklich gar keinen Fuß reinbekam und das Gefühl hatte, absolut dominiert zu werden. Keine Ahnung, ob ich das mit einpaar anderen Picks hätte ändern können - Marked Target zB? Die Brewer schienen sich für meine hohen Healthpools nicht zu interessieren und waren stattdessen über die niedrigen DEF-Werte glücklich. Im Gegenzug bekam ich dank Tough Hide meist nur einen Schaden pro Attacke rein. Auch an den Ball wurde ich nicht gelassen. Nichtsdestotrotz macht es gegen Karlek immer Spaß.

      Fazit
      Auch wenn ich letzter wurde, war nur ein Spiel wirklich frustrierend schwer und eines ziemlich offen. Bushel läuft super und hat 3 Tore und einen Torversuch in den 3 Spielen gemacht, in denen sie auf dem Feld war. Direkt ab Turn 2 ein Goal Influence zu haben und 4:2 stehen (Tor vs Takeout tauschen) oder 4:0 mit einer Bushel irgendwo im Rücken fand ich meist den Pick wert. Ich konnte zwei Factions, gegen die ich in S4 noch nicht gespielt habe mal näher kennen lernen und habe auch gelernt, ein paar meiner Modelle (besonders Bushel) etwas besser zu spielen.

      Grange habe ich drei von vier Spielen gespielt. Besonders gegen Brewer war sein Legendary gut, und Bushels Ballgame bzw. das hin und her passen davor hat er sehr gut unterstützt. Ob es das wert war, mag ich nach wie vor nicht einzuschätzen.
      Files

      The post was edited 1 time, last by Luebbi ().

    • Es war Vitriol. Ich hatte mit ihr gekickt und du warst mit thresher zu gierig. Du wolltest dir den inf auf thresher sparen und bist nach dem Pass auf thresher gedodged anstatt in seiner eigenen Aktivierung zu passen/dodgen. Dadurch kam vitriol an ihn ran, klaute ihm den Ball und dodgete an ihm und windle Richtung Tor und machte es.
      Im Zug danach holte Midas den Ball und machte die Bude. In Zug 3 war dann die Aktion mit Calculus2, die den Ball an Midas gab, der in der Aktivierung danach die Bude machte.

      Mein legendary habe ich gerne geopfert, trotz Hahn, das habe ich nur gezündet, damit Midas dodgen konnte :)
    • So this happened...

      spiele gegen Butcher. Thresher weicht Ox auf und gibt ihm -1 arm. Windle mit 2 inf und thresher für crowd out kommt rein und greift an. Ich brauch 2 3er mit 8w6.

      Eine 6, 5 1er, 2 2er.


      Damit trigger ich kein Berserk und Ox überlebt auch die weiteren Attacken von Harrow und Millstone. Gg ;)
      Files
    • Nachdem ich zwei Mal in Folge gegen Butcher verloren hatte ging’s Donnerstag wieder gegen die Jungs. Ich habe mir zwischendurch recht viele Gedanken über das Matchup gemacht und bin der festen Überzeugung, dass Farmer eigentlich ganz gut gegen Butcher gehen sollten. Fehler werden von Butchern halt sehr hart bestraft, und davon habe ich mir zu viele erlaubt. Ich nehme mir daher vor, besser auf Positioning und Plays zu achten.

      Er gewinnt den Startwurf und will receiven. Wir draften: Ox, Princess, Boar, Gutter2, Boiler, Brisket1 vs. Thresher, Buckwheat, Windle, Jackstraw, Ploughman, Tater. Ich nehme Ploughman und Tater als Control Pieces und verzichte auf Bushel, da sie absolut nichts gegen einen gekillten Ball auf Brisket1 machen kann. Ich kicke mit Thresher die volle Bewegung die Tischmitte vor. Der Ball landet vor Ox, der ihn snappt.

      Turn 1
      Wir positionieren uns und Thresher bekommt Marked Target ab. Ich mache mit Ploughman Broken Earth an – so, dass er Momentum für Glide braucht, um mit Boar an Thresher zu kommen. Um dieses zu generieren, kickt Ox den Ball zu Gutter und legt Butchery auf Thresher. Esel latscht in Deckung. Gutter kickt den Ball zu Boar. Boar dodged vor, um in Chargeweite von Thresher zu sein.

      Thresher ist jetzt in Chargeweite von Boar – das heisst aber auch, Boar ist in Chargeweite von Thresher. Ich mache Scything March an und charge ihn auf 2.1“. Die Würfel sind ultragnädig und ich bekomme den Wrap den ich will – Tackle, Knockdown, Dodge. Geilo. Ich dodge vor und bin in Torweite (und Melee von Ox). Ich mache eine weitere Attacke vs Boar und mach ihm 4 Mom Schaden. Mit meinem letzten Inf kommt der Torschuss. Ich kaufe einen Extrawürfel und hau die Pille rein. Das Momentum nutze ich, um aus Ox’s Melee HINTER Ox zu dodgen und bleibe auf 2“ engaged am KD Boar.

      Boar aktiviert. Er steht für Momentum auf und sagt eine Attacke vs Thresher an. Ich sag ne Counter. Er will die Berserkattacke und macht 4-5 Schaden, ich knock ihn wieder down. Denke, hier war etwas Tunnelblick im Spiel, da Boar die letzten Spiele absolut entscheidend war und er gerne mehr damage mit ihm raushauen wollte statt den KD zu triggern.

      Danach passiert nix interessantes mehr - Jackstraw legt Marker, Windle geht vor, Brisket schnappt sich den Ball und positioniert sich.

      Turn 2
      Er hat ein Momentum mehr als ich und wir legen beide eine 6er-Karte. Ich habe meine allerdings eher wegen Singled Out gewählt. Er legt seins auf Ploughman, ich meins auf Boar. Er beginnt mit Gutter und charged in meine Mitte, macht je 3 Schaden vs. Ploughman, Tater und Windle. Sein Ziel ist, Tater zu engagen um den späteren countercharge vs Brisket zu verhindern. Ich sage eine Counterattack mit Ploughman an, kriege die 1 und mache nen Push, um Tater freizuschaufeln, danach wird weiter auf Ploughman gedrescht., der zum Schluss noch 12 HP hat.

      Ich aktiviere Thresher. Mit Singled Out und KD auf Boar wird aus dem kurzer Prozess gemacht. Ich hau noch einmal auf Ox bevor ich mich an einer Mauer innerhalb von 8“ des Gegnertores positioniere. Ende die Aktivierung dank Wraps mit 7 Momentum.

      Er charged Ploughman mit Brisket so, dass Sie in 2“ von Tater endet – no Countercharge for me, clever gemacht. Doppel-Dodged von Ploughman und Tater weg und versenkt mit Supershot die Pille. Ich schieß den Ball die Mitte hoch und Windle schnappt ihn. Ich aktivier Windle, fress nen Marker, droppe den Ball an Tater und zermördere Gutter. Danach geht Windle in Melee mit Ox.

      20181206_185020.jpg

      Er sieht was jetzt wohl kommt und versucht Ox noch irgendwie relevant zu stellen, was in einem Passing Blow KD von Windle endet. Tater aktiviert, rennt vor, kickt den Ball zu Thresher, der mit einem extra-Würfel Snapshot die Pille versenkt. 50/50 (2 4er auf 4W6) Chance verwandelt!

      Endgame
      12-4 in Turn 2. Yay! Ich denke, ich habe hier mit Control vieles richtig gemacht und hatte das Gefühl, fast immer am Drücker zu sein. Die Teamauswahl fand ich gut gegen Butcher, statt Ploughman und Tater gingen auch Harrow und Millstone. Tater sehe ich jetzt eher als Controlpiece statt damage dealer und kann damit die hohe 3 auf seinem Playbook fast verkraften. Ich denke, das mein Gegner viel aus dem Spiel mitgenommen hat und das nächste Mal mit Boar etwas anders spielen wird. Idee wäre z.B., so schwer es auch fällt mit Boar beim receiven nicht zu dodgen und stattdessen in seiner Aktivierung mit 1 Inf die Pille wegzukicken und davon zu dodgen. Das kostet ihn zwar zwei Berserk attacken, aber so bekommt er einen Charge mit Berserk Attacke hin. Generell merke ich bei uns beiden, dass das Spielniveau langsam aber sicher etwas besser wird, es macht Spaß das zu sehen ;)
    • Ich hab in der aktuellen Season noch ned soviele Spiele gerissen, empfinde aber mit Ox das Farmer Matchup doch ungünstig. Die Kombination aus frühem KD und dem ganzen Haufen 2" Reach is echt eklig. Obendrein fallen die Hansel nur schwer um, und der Dicke Farmer (an dem man kein DMG Momentum kriegt) löscht einen Spieler die Runde, sehr unschön :boohoo: Ich glaube, wenn der Farmer weiß was er macht, sieht man als armer Schlachter kaum Sonne
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.