Counter Charge ohne Advance

  • Counter Charge ohne Advance

    Moin zusammen,

    gestern kam die Frage auf ob ein Model welches sich während seiner Aktivierung nicht bewegt und einfach nur attacken will counter charged werden darf, die Erklärung dafür war das es in seiner Aktivierungsreihungsfolge zuerst den Step "Movement" abwickeln muss und sich da dann wenn es sich nicht bewegt für einen 0" Advance entschieden hat, welcher wiederum das counter charge triggern soll.

    Ich schiebe auch noch eine Frage zum Trampeln hinterher, bekommt das Model welches trampelt free Strikes von den Modellen über die es trampelt wenn es diese nicht trifft ?
  • 1. Nein. Du kannst dein Movement forfeiten. Du bewegst dich also gar nicht und der Step wird übersprungen.

    2. Nein. Modelle über die man trampelt, also die gegen die man Attacken machen durfte, dürfen keine Freestrikes machen wenn sie überleben.
  • Stimmt so. Das Modell hat sich ja nicht für eine 0" Bewegung entschieden, sondern komplett auf seine Bewegung verzichtet (siehe S.29/30 im Regelbuch [jedenfalls in dem kleinen]). Das triggert also keinen Countercharge. Das gilt allerdings nur - und da weiß ich nicht, obs was Neueres zu gibt- solang du auch nicht die Ausrichtung des Modells änderst. Wenn du die Ausrichtung änderst, hat es eine 0" Bewegung gemacht und würde damit Countercharge triggern. (vergleiche privateerpressforums.com/showt…ent&p=3650679#post3650679 ) Da weiß ich aber wie gesagt nicht, ob das noch aktuell ist.

    Das mit den Freestrikes beim Trample steht explizit im Regelbuch. Modelle, über die man drübertrampelt, machen keine Freestrikes. Nur die, die selbst nicht betroffen waren vom Trample (also gegen die kein Angriffswurf gemacht wurde), aber nah genug dranstanden um zuhauen zu dürfen.

    The post was edited 1 time, last by Ashmodai ().

  • Ashmodai wrote:

    Wenn du die Ausrichtung änderst, hat es eine 0" Bewegung gemacht und würde damit Countercharge triggern. (vergleiche privateerpressforums.com/showt…ent&p=3650679#post3650679 ) Da weiß ich aber wie gesagt nicht, ob das noch aktuell ist.
    Ist korrekt. Ausrichtung ändern ist ein movement. Wenn das endet triggert Countercharge.
    --------------------------------------------------
    Warmachine/Hordes in Dortmund spielen
    WM/H Battlereporter ID: 3468-4601
    Simple rules do not make for a simple game. Simple minds make for a simple game.
  • Folgende Situation:
    Spieler A: "ja, also. Der bewegt sich net und haut zu." *greift zu den würfeln*
    Spieler B: "was heisst: 'Der bewegt sich net?'?"
    Spieler A: "Ahjoo, steht doch gut da."
    Spieler B: "Bewegt der sich jetzt garnet, oder bewegt der sich jetzt halt einfach so net?"
    Spieler A: "Alder, was willschd du vunn mir. Ich hab doch gsaachd der bleibt do stehe. MONN, MIT DIR ISSES AWWER ACH IMMER SCHEISSE"
    Spieler B: "Wenn duuu zu bleed bischd klare ohhsaache zu mache. Jedsd sollisch Schuld soi odder was, Dummkopp!"
  • Ich glaube das Missverständnis rührt daher, dass irgendwo sowas drin steht wie, "Ein Modell kann auch die Bewegung aufgeben, z.B. wenn es "zielen" soll, oder wenn ein anderer Effekt es erfordert." (Analog auch im Englischen)
    Das lässt sich so lesen dass man diese "guten Gründe" bräuchte um auf die Bewegung verzichten zu konnen und das nicht einfach so tun kann. Entsprechend dann eben eine 0''-Bewegung machen würde was dann Countercharge etc. triggern würde.

    Aber isnichso, wir sind hier in einem Freien spiel, da darf man sich nicht bewegen soviel man will! :P