Neue Modelle - Qualität

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neue Modelle - Qualität

      An vielen Stellen hier im Forum liest man, dass die Modelle vo PP so schlecht wären. Passform und Details wären unter aller Kanone etc.

      Bisher habe ich dem ( bis auf die Gargantuan) auch aus eigener Erfahrung immer zu stimmen müssen - Betonung liegt auf bisher.

      Ich habe eben die neuen Legion Modelle Anamag, Gorag, Ammuk, Golab und die Rotwings in der Post gehabt...

      ... natürlich gleich ausgepackt und auf Vollständigkeit geprüft. Ich muss schon sagen, dass die Qualität deutlich besser geworden ist!

      Ich bin echt begeistert. Definitiv die richtige Richtung.

      Detailgrad und Passgenauigkeit sind wirklich klasse. Beim Golab kann man jeder einzelne Feder erkennen.
      Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?
      Konrad Adenauer (1876-1967), dt. Politiker, 1949- 63 erster dt. Bundeskanzler

      The post was edited 1 time, last by Fux ().

    • Da muss man unterscheiden zwischen "Restic" also Resin-Plastik-Gemisch. Das ist vom Material her einfach nicht toll, das letzte was es daraus gab waren aber afaik einige der Grymkins.
      Und "echtem" Resin, das bei "Kleinmodellen" (also bis hin zu Warjacks) zuletzt immer gut war, soweit es mir vor die Augen gekommen ist.
      Skarre3 ist leider kein Kleinmodell und da merkt man dass Resin einfach nicht der passende Werkstoff ist für derartige Konstruktionen ist. Mein Trencher-Bunker hingegen war super, aber das ist ja auch wirklich nur ein solider Klotz.
    • Da kann ich noch nicht mitreden, da ich die Chosen noch nicht habe.

      Klingt aber ärgerlich...
      Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?
      Konrad Adenauer (1876-1967), dt. Politiker, 1949- 63 erster dt. Bundeskanzler
    • War sehr zwiegespalten bei den chosen,
      zum einen wirklich schöne detailierte modelle aus nem gut zu bearbeiteten plastik, und die einzelnen teile passen in/ aneinander ohne vorher was föhnen zu müssen
      aber die gußgrate an manchen stellen waren wirklich riesig :(
      Als wir uns schließlich selbst erkannten
      und alles ziemlich scheiße fanden
      da hatten wir das Wichtigste kapiert
    • Ja würde mich auch interessieren, bin schon bei guter Qualität am zaudern ob ich das Geld ausgeben will.
      Nach der wirklich guten Qualität der neuen Einzelminiaturen (die Rotwings hab ich bisher noch ausgelassen) ist sowas natürlich doppelt bitter.
    • Hmm... Hab heute früh mit Föhn und Green Stuff Dinge getan und grundiert. Jetzt sieht man nichts mehr.

      Aber da ich noch eine Box vor mir habe, kann ich dann gerne Fotos machen, sofern da wieder solche groben Schnitzer dabei sind.
      Khador players don't understand things like utility.
    • Habe gestern angefangen Box Nr. 2 zu entgraten.
      Was soll ich sagen. Nr. 1 war wohl ein fehlgriff. Zwar sind auch in Nr. 2 die PP üblichen Gußgrate, aber das Material ist fest, gut gegossen, nichts was mit Föhn oder Green Stuff bearbeitet werden muss.
      Khador players don't understand things like utility.
    • Also dann meinst du das dass wieder das übliche Lotterie Spiel ist bei PP.?
      Hab da meistens auch so ein Händchen dafür, bescheidene Figuren zu bekommen.
      Obwohl ich bei den Solos und der Warlock-Dame der Ogruns echt Happy war wie toll die waren. :)
      Join the Dark Force, We got Cookies.
    • Feanor wrote:

      Also dann meinst du das dass wieder das übliche Lotterie Spiel ist bei PP.?
      Hab da meistens auch so ein Händchen dafür, bescheidene Figuren zu bekommen.
      Obwohl ich bei den Solos und der Warlock-Dame der Ogruns echt Happy war wie toll die waren. :)
      Wenn man die dann zurückgeben kann (könnte) wäre das dann ja in Ordnung.
      Nach den ersten 2000 Chosen fällt das bestimmt auf.