Arcana gegen Einheiten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Arcana gegen Einheiten

    Hia,
    da ich nun doch Grymkin habe (nach und nach :D ) und mir die Erfahrung etwas fehlt, weiß ich nicht, wie die Arcana gegen Einheiten funktionieren.

    Min. 2 Arcana können triggern, wenn ein Modell advanced und seine normale Bewegung in der Ctrl des Warlocks beendet.
    Wie funktioniert das ganze nun gegen Einheiten? Die Modelle müssen ja zwangsläufig nacheinander bewegen. Wenn also das 1. Modell der Einheit bewegt wurde und ich Labyrinth oder Desolation triggere, ist dann der Rest der Einheit davon schon betroffen? Also bekommt dann der Rest der Einheit -2 SPD (und kommt damit evtl. nicht mehr da an, wo sie sollte) oder halt den Effekt von Desolation?
    Oder sind die Bewegungen dann regeltechnisch simultan und das Arcana kann erst getriggert werden, wenn alle Modelle der Einheit bewegt wurden?


    Und noch eine andere Frage bezüglich Intervening Models. Was genau tut Intervening eigentlich? Ist das erst wichtig, wenn ein Modell dadurch komplett verdeckt wird? Und was genau bewirkt dann Arcing Fire genau? Kann ich damit dann auf verdeckte Modelle schießen? (z.B. ein kleines Modell, welches sich mehr als 1" hinter einem großen Base befindet)
    Aus dem Begriff Intervening Model werde ich irgendwie nicht so 100% schlau.
  • Die LoS Regel wird bei Arcing Fire nicht aufgehoben(Also kein Schabernack mit durch Gebäude schießen :)), dadurch brauchst du immernoch LoS, dank der Regel das du aber außerhalb von 1" "Störende" modelle ignorieren darfst, kannst du eben genau diese Modelle ignorieren, wenn du Sichtlinie ziehst.

    Also ja, nur wenn das Model verdeckt wird, dass verdeckende Modell außerhalb von 1% von dem Verdeckten Modell steht, und du dadurch Sichtlinie verlieren solltest, ist Arcing Fire für dich brauchbar.

    Zum Arcana kann ich dir zumindest soweit helfen, wie ich es verstehe (also kein 100% garant!) - Arcana Labyrinth sagt z.b. aus Sobald Model X in deine Reichweite kommt, schmeisst du deine Trap card auf den Tisch. DANN heisst es für EINE Runde bekommst jedes Modell was aktiviert -2 Spd, wenn du die Unit also bereits aktiviert hast, interessieren sich die anderen Modelle der Einheit nicht für das Labyrinth da sie bereits in ihrer Aktivierung drin sind. (So verstehe ich das)
    Desolation nicht ganz dasselbe, aber der Wortlaut klingt für mich logisch, Gegner aktiviert eine Einheit, bewegt sich mit dem 1...2..3... Modell und mit dem 4. kommt er in deine Control Range, du darfst ein 4" AoE paltzieren auf dem Modell und dann bewegt er sich weiter mit den anderen Modellen.

    Hoffe ich konnte helfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skraal666 ()

  • Ich verstehe einfach nicht, wozu störende Modelle überhaupt gut sind. Solang ich auch nur ein kleines Teil des Bases eines Modelles sehe, habe ich doch eine Sichtlinie dazu und kann es z.B. beschießen. Ob da nun ein beliebig großes anderes Modell halb davorsteht, ist doch irrelevant. Oder nicht?
    Und daher weiß ich auch nicht, in welchem Zusammenhang Arcing Fire dann gut ist. Störende Modelle, die nicht komplett verdecken, haben doch sowieso keinen Einfluss auf irgendwas. Oder?

    Mit den Arcana hast du Recht, ich habs dann auch nochmal nachgelesen. Labyrinth wirkt nicht auf die Einheit, weil dafür ja noch die Aktivierung nötig ist, die bereits stattgefunden hat zu dem Zeitpunkt.
    Das mit Desolation würde aber funktionieren. Ein Modell der Einheit beendet seine normale Bewegung und daraufhin kann ich z.B. ein Acid Bath drauflegen und dann erst bewegen die anderen Modelle und bekommen halt den jeweiligen Effekt ab, wenn sie die Zone betreten. Damit kann ich Charges usw. dann schon versauen.
  • Ja aber man versucht ja nun schon gerne wichtige Modelle hinter anderen zu verstecken, z.B. hinter einer Einheit oder ein oder zwei Jacks. Ich kann kaum Zählen wie oft meine Mörser auf dinge schießen konnten, auf die nichts anderes schießen konnte, weil es zwar gut möglich war genug Modelle davor zu stellen aber nicht diese überall innerhalb 1" davon zu stellen.
    Der Zweck heiligt immer die Mittel.
    Ich bin dumm und fress Knete.