Exemplar CID

    • guerron schrieb:

      Back to CID: Finde ich als einziger dass Testament mit Bastions und BE krass dope sind?

      Nein bist du nicht. Nachdem ich letzte Woche gegen @Minotaurer ran durfte kann ich sagen: Das ist verdammt nervig. Und ich hatte schon Beschuss-Technik dabei (gegen die Jungs will man ja nicht unbedingt in den Nahkampf).

      Wenn Testament hinten bleibt und 2 Focus campt, bringt der effektiv 5 Bastion (mit Wrack) die Runde zurück. Das sind alleine 25 Platten die Runde, die man "zusätzlich" weg bekommen muss. Wenn er safe steht, können es auch mal 7 Bastions sein.
      --------------------------------------------------
      Simple rules do not make for a simple game. Simple minds make for a simple game.


      WM/H Battlereporter ID: 3468-4601
    • finde halt irgendwie das testament so immer noch um einiges stärker:
      conflictchamber.com/#c2201b_-0…e7jmf3p3B2_2m2m2jfV2jfV2j

      Protectorate Army - 75 / 75 points
      [Theme] Exemplar Interdiction

      !!! Your army contains CID entries.

      (High Reclaimer 2) Testament of Menoth [+27]
      - Devout [9]
      - Revenger [10]
      - Revenger [10]
      - Hierophant [3]
      Anastasia di Bray [3]
      Exemplar Errant Seneschal [3]
      Knights Exemplar Seneschal [0(5)]
      Wrack [1]
      Choir of Menoth (min) [4]
      Exemplar Errants (max) [16]
      Exemplar Errants (max) [16]
      Knights Exemplar [9]
      - Knights Exemplar Officer [0(5)]
      Knights Exemplar [9]
      - Knights Exemplar Officer [0(5)]
      Knights Exemplar [9]
    • @Rabe Muss ich dir leider zustimmen. Ich habe die Liste 3 Mal gespielt und es lief eigentlich immer gleich. Gegen die Recursion konnte quasi nichts gemacht werden, man holt Bastions zurück, läuft nach vorne, benutzt eventuell den KES, den Exemplar Warder oder die Errants, um nicht übers Szenario zu verlieren und macht dann im gegnerischen Zug wieder Defensive Strikes. Das macht man im Prinzip dann halt so lange, bis der Gegner sich entweder clockt oder zu viel an die Defensive Strikes verloren hat und die Attrition durch ist. Schon alles ziemlich eintönig.
      Das höchste der Gefühle war eigentlich schon, wenn die vorderen Bastions irgendwann nicht mehr gestorben sind und man dann mit Feat den gegnerischen Caster angehen konnte.

      @Greif 3 Spiele, 2-3 Siege(?). Jeweils 1 Mal gegen Madrak1, Lucant und Striker1. Beim Spiel gegen Madrak1 bin ich mir gerade nicht mehr sicher, wer sich da zuerst geclockt hat (@'guerron'). Das sind allerdings so oder so auch eher Caster/Listen, die man nicht unbedingt sehen will. Bei Madrak1 wird das ganze halt schon recht nervig wegen dem ganzen RFP und bei Lucant und Striker1 verlieren die Defensive Strikes durch die Feats sehr an Effektivität, was das Spiel dann in die Länge ziehen kann und clocken eigentlich zur einzigen validen Option macht.
      Die DEF war eigentlich nie ein Problem, im Spiel gegen Lucant hatten sie allerdings noch Defensive Line, da es eigentlich relativ irrelevant war, ob die Bastions jetzt sterben oder nicht, da sie ja sowieso zurückkommen.
      Hand of Silence ist halt dafür da, dass man auch die Seelen von den Bastions bekommt, wenn man sie mit Doors of Judgment oder Sanguine Bond absichtlich selber zerstört oder auch wenn sie durch irgendetwas anderes als gegnerische Attacken
      zerstört werden würden. Damit gibt es dann im Zusammenspiel halt kaum noch Möglichkeiten, das Seelensammeln und damit die Recursion effektiv zu verhindern. Außerdem kann Testament damit auch weiter hinter bleiben und kann dann eventuell auch mehr Fokus ausgeben.
    • Minotaurer schrieb:

      @Rabe Muss ich dir leider zustimmen. Ich habe die Liste 3 Mal gespielt und es lief eigentlich immer gleich. Gegen die Recursion konnte quasi nichts gemacht werden, man holt Bastions zurück, läuft nach vorne, benutzt eventuell den KES, den Exemplar Warder oder die Errants, um nicht übers Szenario zu verlieren und macht dann im gegnerischen Zug wieder Defensive Strikes. Das macht man im Prinzip dann halt so lange, bis der Gegner sich entweder clockt oder zu viel an die Defensive Strikes verloren hat und die Attrition durch ist. Schon alles ziemlich eintönig.
      Das höchste der Gefühle war eigentlich schon, wenn die vorderen Bastions irgendwann nicht mehr gestorben sind und man dann mit Feat den gegnerischen Caster angehen konnte.
      Spielen sich denial/recursion Listen nicht meistens so oder so ähnlich? Dem Gegner nichts zu erlauben und selber noch mörder plays machen wäre dann ja doch n bissel arg, oder?
    • Ich bin mir relativ sicher, dass der gute Minotauer sich da vor mir geclockt hat ;P

      Gegen mich war die Liste auch noch in einem anderen Stadium und RFP hat wegen BE Wunder nicht stattgefunden. Auch das fand ich schon recht gut.
      Aber wenn du ein Becks Lemon bist, dann stell dich nicht in das Regal zu den anderen Bieren und tu so als ob du dazugehören würdest. ... Arschloch!
    • @Andü In dem Fall waren noch 2 Battle Engines in der Liste, was allerdings weniger relevant war, als man vielleicht meinen würde. Es war für mich sogar eher negativ, da die Heilwunder der Battle Engine enorm viel Zeit fressen können, weshalb ich die eine auch durch den Bastion Seneschal ersetzt habe.
      Das RFP wurde aber hauptsächlich dadurch verhindert, dass ich die Bastions mit Sanuine Bond präventiv selbst zerstört habe.

      Was ich demnächst auf jeden Fall mal wieder spielen will, ist High Reclaimer in der Retro-Edition (ohne Cleanser). Es ist schon ganz praktisch, dass man in EI die Idrians für 15 Punkte mitnehmen kann, ohne einen Solo/CA zu verlieren und das Idrian Attachment gratis bekommen kann.

      conflictchamber.com/#c2201b_-0E0Jm322cYm02v3G3H2jfV2jfVm2
      Protectorate Army - 75 / 75 points
      [Theme] Exemplar Interdiction

      !!! Your army contains CID entries.

      (High Reclaimer 1) The High Reclaimer [+32]
      - Fire of Salvation [15]
      - Reckoner [16]
      Exemplar Bastion Seneschal [0(6)]
      High Exemplar Gravus [8]
      Exemplar Vengers (max) [20]
      Idrian Skirmishers (max) [15]
      - Idrian Skirmisher Chieftain & Guide [0(5)]
      Knights Exemplar [9]
      - Knights Exemplar Officer [0(5)]
      Knights Exemplar [9]
      - Knights Exemplar Officer [5]
      Visgoth Juviah Rhoven & Honor Guard [9]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Minotaurer ()

    • Greif schrieb:

      Das wollte ich auch fragen. Ausserdem wollte ich @guerron fragen, wie effektiv er die Defensive Strikes fand. Sind ja auch immer 7er die da gelegt werden müssen gegen die Champions.
      Naja, gegen der ersten der rankommt ja nicht unbedingt. Dazu kommt, dass in dem Matchup (also mit 2 BE's) die Bastions 4 Attacken in meiner Runde machen. Und man hat dann als Madrak Spieler ein bisschen das Gefühl, dass der Heil-Part von meinem Feat, der Menoth Liste jede Runde zur Verfügung steht :)

      Es war halt auch nur ein Spiel. Wenn viele dieser Coin Flips kommen, wirkt es halt vermutlich viel stärker als es am Ende ist.
      Aber wenn du ein Becks Lemon bist, dann stell dich nicht in das Regal zu den anderen Bieren und tu so als ob du dazugehören würdest. ... Arschloch!