Exemplar CID

    • ach ja....irgendwie ist es doch zu jedem CID das gleiche ^^

      Ich find es gut das Menoth angegangen wird und ein paar Veränderungen anstehen. Vielleicht führt das ja weg von alten Pfaden, hin zu neuen Ideen. Ich habe nur aus diesem Zweck eine kleine Menotharmee für unseren Verein ertauscht :) Ein paar schöne neue Modelle sind auch dabei :) Wirklich toll!

      Testen wir doch erst mal was passiert und schreiben Berichte. Das könnte helfen (zu mindestens mehr als die Theorie).

      Interfraktionale Vergleiche sind nicht zielführend, da jede Fraktion in sich gebalanced ist.

      Ich find Gravus immer noch gut und auch im Vergleich zu anderen Dragoonern bestimmt brauchbar (ACHTUNG: Interfraktionaler Vergleich stinkt!!!). Außerdem ist er ein schickes Modell ^^


      Luetzi schrieb:

      Ich bin ja zZt aussenstehender beim wahren glauben, finde aber wirklich schade dass Bastions nicht wieder auf 8 LeP hoch gegangen sind.
      das finde ich bei allen Medium Base units. 5 LP sind irgendwie bei keiner Unit pralle.
    • ist jetzt halt n 8 punkte solo das die ersten 3 runden seelen sammelt, kd und stationary Immunität verteilt und dp gibt um dann im lategame hoffentlich auszurasten.

      der gegner hat counterplay optionen weil man auf nem arm 17 Modell auf ner großen base schon achtgeben muss.

      Wahrscheinlich will ihn nicht jede liste aber die meisten

      gade ist jetzt das combat solo das er eh seim will und ne echte option beim listenbauen anstatt das erste gratis soli das jeder reinklickt ohne machzudenken.

      insgesammt hab ich den eindruck dass mit der Änderung das listenbauen interessanter und runder geworden ist.

      Dazu den schrein und die be als Optionen und es fühlt sich an als könnte die themeforce sehr unterechiedlich gebaut werden ohne direkt den eindruck zu haben dass eine option strikt die beste ist

      Und das zunundest ist doch was gutes

      Spiel selbst kein protectorat deswegen will ich nix dazu sagen was jetzt zu stark oder zu schwach wäre. Aber insgesammt hat der cid auf mich n guten eindruck gemacht. Für das spiel hoffe ich dass es so weiter geht
      Als wir uns schließlich selbst erkannten
      und alles ziemlich scheiße fanden
      da hatten wir das Wichtigste kapiert
    • Grand Exemplar Kreoss: Der Fix war zu erwarten. Tough Kirchtürme sind einfach nur dumm.

      Exemplar Bastions: War auch zu erwarten. Defensive Line war einfach zu viel des Guten und Defensive Strike ist mit Testament oder Harby auch so schon widerlich genug.

      Exemplar Bastion Seneschal: Völlig irrelevant, wie viele Punkte der kostet, da man ihn sowieso gratis mitnimmt, wenn man ihn brauchen sollte.

      Exemplar Errant Seneschal: Für 3 Punkte findet der eventuell mal den Weg in eine meiner Listen, wenn die Punkte so aufgehen.

      Exemplar Exemplar Warder Elias Gade:In seiner jetzigen Form muss er sich dann in der Priorität vermutlich hinter dem Bastion Seneschal, KES und wahrscheinlich auch dem Exemplar Warder anstellen und würde wohl aus allen meinen Listen rausfliegen.

      High Exemplar Gravus: Ist jetzt seine 8 Punkte auf jeden Fall wert und war im Gegensatz zu Elias Gade sowieso immer eher ein Support-Solo, den man für die Anti-Knockdown/Stationary-Bubble mitgenommen hat.


      Bezüglich der Bastions (+Battle Engine) mit Testament: Die Attrition dagegen zu gewinnen ist extrem schwer. Man holt halt das ganze Spiel Bastion zurück und heilt diese mit Battle Engine(s) und/oder Bastion Seneschal wieder hoch. Mit dem Defensive Strike ist das schon ziemlich widerlich und das macht man dann bis der Gegner sich geclockt hat oder eben nichts mehr stehen hat.
      RFP bringt dagegen nicht wirklich viel, da man das entweder mit Sanguine Bond oder Doors of Judgment recht effektiv verhindern kann. Ich habe das letzte Woche gegen Madrak1 gespielt und mir wurde im gesamten Spiel nur 1 Modell aus dem Spiel entfernt, obwohl quasi alles Take Down oder Snacking hat.
      Die Liste kann dafür allerdings teilweise enorme Probleme im Szenario-Spiel haben. Elias Gade jetzt gegen einen KES auszutauschen könnte da aber schon helfen und Elias macht jetzt sowieso nichts mehr für die Liste.
    • Jabba schrieb:

      Skathrex schrieb:

      Die Punktekosten schränken nur die Build-optionen ein. Bin kein Menoth Experte, aber wenn ihr den Jungen Umsonst bekommt sind eure Beschwerden ein wenig frech. *Hier 8 Punkte solo gratis, och nö das kostet zu viel.*???
      Ist nicht umsonst weil Large-Base, zählt aber für Free-points
      Dann streicht den 2. Teil, 8 Punkte support Solos sind immer schwierig rein zu bekommen, aber insgesamt sieht der immer noch nicht schlecht aus *auf Fenris schiel*
      Meine Taktik? Axt ins Gesicht! Was braucht man mehr?
    • Hier und da wurden schon ein paar gute Schrauben gedreht, aber ich finde, da muss mehr nachgelegt werden. Klar, ich kann doppel BE + doppel Bastion spielen, aber Menoth sollte mehr Vielfalt bieten.
      Ohne Kontext sehen viele Menothstats ganz gut aus, aber in den SR Szenarien spielt man einfach zu sehr bergauf. Warum man den Choir nicht wieder auf +2 Treffen gibt und das Harby-Feat nicht wieder auf die Controllzone legt weiß ich nicht. Klar, das IST gut, aber beileibe nicht übertrieben.

      Def 12 Nahkampfinfanterie mit einer Chargereichweite von 9,5 Zoll ist einfach keine Lösung momentan.
      Generell könnten die Buffs durch die Themenlisten angegangen werden. Unsere Themenlisten sind im Vergleich mit Cryx und Cygnar einfach nicht gut genug.
      Aus Liebe zum Liverollenspiel: Abenteuerlust
    • Zum Thema Theme kann ich nichts sagen.

      Aber Harbi Feat auf Kontrollzone?
      Auf 10" Command - OK das war Mist aber auf 20" ist es lächerlich.
      Jede Infanterie Liste verliert einfach dagegen, weil man den Startwurf nicht geschafft hat. (Ist aktuell bei vielen Listen so, dass es auf den Startwurf hinausläuft - sollte ja aber nicht das Ziel sein)
    • Richtig man geht nach hinten oder bleibt stehen. Erinnert mich etwas an Body and Souls.
      Für eine Nahkampf Infanterie Liste ist das der Tod.
      Ist ja nicht so als ob ihr Sacrifice und ihr Aww so schlecht sind.
      20" sind definitiv lächerlich.

      Generell finde ich MK3 schöner als MK2. Klar was zu meckern gibt es immer, aber im großen und ganzen.
    • Cabal schrieb:

      Hier und da wurden schon ein paar gute Schrauben gedreht, aber ich finde, da muss mehr nachgelegt werden. Klar, ich kann doppel BE + doppel Bastion spielen, aber Menoth sollte mehr Vielfalt bieten.
      Ohne Kontext sehen viele Menothstats ganz gut aus, aber in den SR Szenarien spielt man einfach zu sehr bergauf. Warum man den Choir nicht wieder auf +2 Treffen gibt und das Harby-Feat nicht wieder auf die Controllzone legt weiß ich nicht. Klar, das IST gut, aber beileibe nicht übertrieben.

      Def 12 Nahkampfinfanterie mit einer Chargereichweite von 9,5 Zoll ist einfach keine Lösung momentan.
      Generell könnten die Buffs durch die Themenlisten angegangen werden. Unsere Themenlisten sind im Vergleich mit Cryx und Cygnar einfach nicht gut genug.


      In einem Satz über seine Melee-Infantry und deren Szenario-probleme klagen, im nächsten das 20" Harby-feat wiederhaben wollen? Sorry aber das passt nicht zusammen.
    • 35. Es sind 35 ;)

      Man hat mit allem was den Pow14 umgehauen wir's Probleme im Szenario.

      Wie gesagt erinnert mich stark an B&S.
      Ich steh im Szenario Punkte - oh du kommst nicht wirklich rein - tja dann hab ich wohl gewonnen.
      Macht werder Spaß noch ist Sinn der Sache.

      Das was ich hier sehr Kritisch sehe ist, dass mit einem Modell so viel gleichzeitig bedroht/abgedeckt wird.

      Weil um die Jacks können sich dann die Waffenmeister kümmern.

      Da man gegen Menoth eh immer alles machen kann und darf, kann man sicher eine dummer Spell Assa raus hauen auf den Def14 Caster.


      12 oder 14" wären gut und fair. MMn



      Agree to disagree?

      Und zurück zu den defensive strike Männeken.
      Sind langsam aber stark.
    • SirMythos schrieb:

      Rabe schrieb:

      Ich denke die sollten Desperate pace und Tactician austauschen. Dann ist der Gravus ne gute Option aber eben kein mustpick das eigentlich keiner bezahlen kann ...
      Keine schlechte Idee. Ich frage mich nur, ob 2x DP (wäre ja dann möglich) zuviel des guten ist. Die Bastions und Cinerators sollen ja die langsamen sein - wenn die quasi "immer" DP haben, dann sind die das auch wieder nicht.
      Pagani & co haben jetzt schon mehrfach angesagt das sie DP maximal einmal in der Liste sehen wollen.

      Ich verstehe auch die Ansage das DP auf dem PewPew Dude etwas traurig ist. Klar der ist gratis, aber so schießt der evtl 1x im Spiel. Ich habe Gravus jetzt erst <10 mal eingesetzt, aber idR sitzt der hinten und muss erst einmal 3 Seelen sammeln um überhaupt auf die 8/9 Punkte zu kommen die andere Cav-Solos leisten. Dabei ganz gemütlich DP und no kd/no stationary zu verteilen finde ich nicht verkehrt.
    • solange es hilft, mehr gemischte Listen zu generieren, befürworte ich es. Ehrlich gesagt find ich das Argument nicht gut von wegen

      Greif schrieb:

      Und warum muss man seine Nahkampfinfantrie Liste gegen die Harbinger spielen? Warum nicht die Fernkämpfer, die Jacks oder gar eine gemixte Liste?
      Das klingt für mich wieder so nach Ausrede, damit man seine 40 Bane-Liste nicht ändern muss ;)
      Wenn ich gezwungen bin meine Zweite Liste zu stellen, generiert das mehr List chicken. Und will ich wirklich eine Jackliste (sollte das meine zweite sein) gegen Harbinger spielen? Ich denke nicht...40 Banes sind aber auch nicht spannend. Die Argumentation über die Tierlisten nerft mich ehrlich gesagt. Sobald der Verein vom Bürgermeister abgenickt, werde ich versuchen meine Mitstreiter von einem "no TF" Turnier zu überzeugen. Vielleicht bringt das ja wieder mehr Vielfalt in das Spiel :)

      Ob eine Armee abgehängt ist oder nicht, halte ich auch nicht für so relevant. Die richtigen guten Spieler fahren auch mit komischen Listen mit mir Schlitten.
      Also ich werde mir definitiv eine Medium Base Unit zulegen, vielleicht auch 2. Solange es gut aussieht, kann es auch gespielt werden ^^
    • DeadRabbit schrieb:

      solange es hilft, mehr gemischte Listen zu generieren, befürworte ich es. Ehrlich gesagt find ich das Argument nicht gut von wegen

      Greif schrieb:

      Und warum muss man seine Nahkampfinfantrie Liste gegen die Harbinger spielen? Warum nicht die Fernkämpfer, die Jacks oder gar eine gemixte Liste?
      Das klingt für mich wieder so nach Ausrede, damit man seine 40 Bane-Liste nicht ändern muss ;)
      Wenn ich gezwungen bin meine Zweite Liste zu stellen, generiert das mehr List chicken. Und will ich wirklich eine Jackliste (sollte das meine zweite sein) gegen Harbinger spielen? Ich denke nicht...40 Banes sind aber auch nicht spannend.
      Ob eine Armee abgehängt ist oder nicht, halte ich auch nicht für so relevant. Die richtigen guten Spieler fahren auch mit komischen Listen mit mir Schlitten.
      Also ich werde mir definitiv eine Medium Base Unit zulegen, vielleicht auch 2. Solange es gut aussieht, kann es auch gespielt werden ^^

      Natürlich will ich keine Jackliste dagegen spielen, aber ich will auch einfach nicht mehr hören, dass jemand sagt "Die Änderung geht so gar nicht, weil meine Liste X, mein CasterY etc. dagegen dann nicht funktioniert". Das machen hier leider viel zu viele ohne mal über den Tellerrand zu schauen.
      Die Bane Liste ist das beste Beispiel.... "waaas? jemand kann die Schwäche meiner einseitigen Liste aussnutzen? Skandal!"
    • Greif schrieb:

      DeadRabbit schrieb:

      solange es hilft, mehr gemischte Listen zu generieren, befürworte ich es. Ehrlich gesagt find ich das Argument nicht gut von wegen

      Greif schrieb:

      Und warum muss man seine Nahkampfinfantrie Liste gegen die Harbinger spielen? Warum nicht die Fernkämpfer, die Jacks oder gar eine gemixte Liste?
      Das klingt für mich wieder so nach Ausrede, damit man seine 40 Bane-Liste nicht ändern muss ;)
      Wenn ich gezwungen bin meine Zweite Liste zu stellen, generiert das mehr List chicken. Und will ich wirklich eine Jackliste (sollte das meine zweite sein) gegen Harbinger spielen? Ich denke nicht...40 Banes sind aber auch nicht spannend.Ob eine Armee abgehängt ist oder nicht, halte ich auch nicht für so relevant. Die richtigen guten Spieler fahren auch mit komischen Listen mit mir Schlitten.
      Also ich werde mir definitiv eine Medium Base Unit zulegen, vielleicht auch 2. Solange es gut aussieht, kann es auch gespielt werden ^^
      Natürlich will ich keine Jackliste dagegen spielen, aber ich will auch einfach nicht mehr hören, dass jemand sagt "Die Änderung geht so gar nicht, weil meine Liste X, mein CasterY etc. dagegen dann nicht funktioniert". Das machen hier leider viel zu viele ohne mal über den Tellerrand zu schauen.
      Die Bane Liste ist das beste Beispiel.... "waaas? jemand kann die Schwäche meiner einseitigen Liste aussnutzen? Skandal!"
      Es geht nicht um Banes - das ist ein Beispiel.
      Es würde auch bei z.b. Hammerzwergen oder sonstigen Infanterie lastigen Listen gehen.

      Finde ich sehr lobenswert, wie man anhand von einem Beispiel bei dem es (mmn) recht offensichtlich ist, dass es nicht expliziet um meine Listen geht (die davon abgesehen eh kaum jemand spielt :D) , direkt darauf fest genagelt wird.

      #SchachtelsätzeFTW
    • Ich verstehe nicht, wie man eine Argumentation oder Meinungsäusserung tätigen kann, die darauf hinaus geht, dass ein spielen von bestimmten Listenkombinationen zu einem eindeutigen Sieg der einen Liste führt und dies gut heißt. Wir haben doch wirklich lange Arbeit gehabt, und uns eigentlich "alle" gefreut, dass genau dieses reduziert wird. Ich will kein automatisches Verlieren eines Spiels, weil ich eine völlig inkompatible Listenauswahl habe. Gerne ein schwereres Spiel, kein Thema, aber es soll spielbar bleiben.