Wiedereinstieg nach 1. und 2. Edition möglich? (Magnus Listen)

    • Wiedereinstieg nach 1. und 2. Edition möglich? (Magnus Listen)

      Hi miteinander,

      ich heiße Christoph und bin multi-Tabletopper. In der 1. und 2. Edition hatte ich auch Warmachine und Hordes gespielt.

      Zur Zeit mache ich einen Tabletop-Frühjahrsputz, d.h. ich überlege mir welche Figuren und Systeme ich behalte.

      Bei Warmachine und Hordes habe ich noch Cygnar, Legion und Mercs alle aus Metall.

      Da ich mich in Sachen Hobby einschränken will werde ich das meiste wohl verkaufen. Ich bin nur am überlegen ob ich ein begrenztes Setup nämlich Magnus Agenda samt Trenchern und Longgunnern behalten soll.

      Ich habe keine Ahnung von den aktuellen Regeln und auch nicht die Zeit mich einzulesen.

      Daher ein paar Fragen :

      Wie gut ist Magnus Agenda im Vergleich zu anderen Fraktionen?
      Wie viele Modelle sind dazu gekommen? - ich baue Tabletops gerade eher ab
      Wie schwer ist es für jemanden der diverse Systeme spielt in WM/Hordes reinzukommen? (Früher war Magnus recht geradlinig)
      Kann mir jemand sagen, welche Mercmodelle überhaupt für die Agenda spielbar sind, sofern ich später Bilder schicke?

      Das soll es erstmal gewesen sein, mit meinem ersten Posting im Forum.

      Über Rückmeldungen jeglicher Art, bin ich sehr dankbar, außer sie sind grob beleidigend.

      Gruß Christoph
      Echte Trencher aus dem ersten Weltkrieg im Profilbild :
      de.m.wikipedia.org/wiki/Den_Namenlosen_1914
    • Moin und hoffentlich willkommen zurück.

      Magnus Agenda gibbet nicht mehr. Die alten Tier Listen aus MK2 sind Geschichte.

      Dafür gibts jetzt anderes cooles Spielzeug, nennt sich Theme Forces.

      Schick doch mal eine Aufstellung der Merc und Cygnar Puppen, die du hast. Dann basteln wir dir da mal was raus.
      "Siege machen stolz - Niederlagen machen stark"

      "Der einzige Grund, warum ich Purification hasse ist, dass meine Fraktion keinen Caster hat der purifyen kann." - Jetelu
    • Also ich habe :

      Magnus normal
      2 Renegades
      1 Mangler

      10 Steelhead Hellebardiere ohne Attachments falls existent
      10 Longunner mit Banner und Seargent
      10 Trencher mit 1 Rocket Typen und Sniper und Seargent
      10 Sword Knights mit Banner und Seargant (waren früher nur für Cygnar)
      6 Ranger (dito)
      6 Gun Mages mit Attachment
      Black Gun Mage Gedöns

      1 Bokur
      Eyriss normal
      Goreman
      Den Zwerg mit dem Ogrun mit Knarre
      Piper
      Alexia und Risen
      Den Gobbo mit Fernrohr
      Stanis Sonstwer zu Pferd
      Und ein Solo bei dem ich gar nichts mehr weiß. Pistole und Schlapphut

      Mir schweben spezielle Magnus Sachen vor. Nur casual games ohne Stechuhr.

      Ich habe echt keine Ahnung mehr. Eine geläufig Punktgröße weiß ich auch nicht. Eher was kleineres, aber übliches.

      Ggf wäre ich bereit ein paar Kleinigkeiten nachzukaufen , nachdem ich Sachen verkauft habe. Denkbar sind Steelhead Kavallerie oder ein modernerer Jack, den es sicher gibt.

      Ansonsten möchte ich damit erstmal auskommen.

      Sachen die bestimmt nur für Cygnar sind habe ich jetzt nicht aufgeführt.

      Meine Bilder sind zu groß für das Forum, daher jetzt beschreibend.

      Ich bin um jede Hilfe dankbar. Bin lange raus.

      Gruß aus München
      Echte Trencher aus dem ersten Weltkrieg im Profilbild :
      de.m.wikipedia.org/wiki/Den_Namenlosen_1914

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roter Baron ()

    • Also erstmal ein par grundsätzliche Sachen und Tipps, da du ja lange abstinent warst:

      Regeltechnisch hat sich von MK2 auf MK3 eigentlich nicht viel geändert, was die Grundregeln angeht. Der ein oder andere Hardcore Regelcrack würde mir da zwar widersprechen, aber den Kern trifft meine Aussage ganz gut.
      Die wichtigsten Änderungen sind zum einen bei Warmachine das Power Up für die Warjacks. Deine Warjacks bekommen zum Anfang deiner Runde einen gratis Fokus, wenn er sich in der Kontrollzone des Warcasters befindet, können aber immer noch nur maximal 3 Fokus insgesamt haben.
      Zum anderen wurden die Punkte angepasst, ob darüber etwas besser einzelne Modelle/Einheiten zu balancen. Grob kann man sagen, dass sich die Punkte von MK2 zu MK3 einfach verdoppelt haben, häufig aber mit geringen Zu- und Abschlägen (Bsp: Mangler kostete in MK2 8 Punkte, in MK3 jetzt 15 Punkte).
      Gängige Turnierspiele laufen auf 75 Punkten (entspricht grob 50 Punkte in MK2 unter Berücksichtigung der Warjack Punkte der Warcaster).
      Geht natürlich auch kleiner (25pts, 50pts) für Bier&Brezel Spiele, so wie du es ja vor hast.
      Dazu später mehr.

      Eine weitere wichtige Sache, die man beachten sollte, ist,dass es jetzt für jede Fraktion sog. Theme Forces gibt (wie bereits beschrieben).
      Diese Theme Forces stellen meist einen thematischen Aspekt einer Fraktion dar (z.B. das Sturm Thema bei Cygnar oder Zwergen Thema bei Mercs).
      Die Theme Forces limitieren dich bei der Auswahl der Modelle, die du spielen kannst, geben dir dafür aber gewisse Boni, meist Solos oder Attachments für umsonst.
      Bei Mercs gibt es Theme Forces, die es dir erlauben, fraktionsübergreifend Einheiten als Mercs zu spielen (ähnlich wie die alte Magnus Agenda).
      Darauf greifen wir gleich mal zurück.

      Kurzer Hinweis: die Regeln sowie die aktuellen Karten gibt es bei PP auf der Internetseite kostenlos zum Download. Ist halt alles auf englisch und es wird wohl auf kurz oder lang kein deutsches Regelwerk bzw. Karten geben. Muss man leider mit leben.
      Zum Listenbauen kann ich, wenn man kein Warroom benutzt (die App von PP für das Soiel) auch conflictchamber benutzen. Ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber funktioneet und man kann auch zu allen Theme Forces die Boni nachgucken.

      So dann fangen wir mal an, für dich ein par Listen zu bauen.
      Da du viel Cygnar Kram hast und nur Magnus als Caster, empfiehlt es sich, als Theme die Kingmakers Army auszuwählen. Kingmaker ist so ähnlich aufgebaut, wie die alte Magnus Agenda.
      Fangen wir mal ganz klein mit der kleinsten Größe an, nämlich 15 Punkte:

      War Room Army

      Mercenary - Magnus1 Kingmaker 15pts

      Theme: The Kingmaker's Army
      0 / 0 Free Cards 15 / 15 Army


      Magnus the Traitor - WJ: +30
      - Mangler - PC: 15 (Battlegroup Points Used: 15)
      - Renegade - PC: 10 (Battlegroup Points Used: 10)
      - Renegade - PC: 10 (Battlegroup Points Used: 5)

      Trencher Infantry - Leader & 5 Grunts: 10


      THEME: The Kingmaker's Army

      Die wichtigen Boni der Kingmaker Liste sind folgende:

      Du kannst Trencher, Longgunner und Ranger mitnehmen. Die werden dann zu Mercs

      alle Warrior Modelle (Caster, Solos und Einheiten bekommen als Fähigkeit Feign Death, dass heisst grob übersetzt, sie können nicht bezaubert und beschossen werden, wenn sie knockdown sind.

      Für 20pts Einheiten bekommst du einen Gratis Solo

      Die Liste sollte auf ganz kleiner Punktegröße ganz gut gehen. Der Mangler ist ein guter Heavy Hitter, für den Magnus guten Support mitbringt, indem er ihm über Iron Aggression die Angeiffswürfe komplett durchboostet oder die Panzerung um 2 erhöht durch Death Ward.
      Die Trencher freuen sich über Snipe (immer noch plus 4 Reichweite für Fernkampf) oder Blur (plus 3 Verteidigung gegen Beschuss und Magie).
      Die Renegades sind mit ihrem Knockdown Racketen und der Arcnode gute leichte Warjacks, mit denen man auch mal schnell den Caster Kill macht/vorbereitet.
      Der Magnus an sich ist zwar ein sehr öder Caster, dafür ein guter Supportcaster. Der kann selber reparieren, hat gute Zaubersprüche und kann auch einstecken. Das Feat ist halt immer noch nicht pralle, aber irgendwas ist ja immer.

      So auf 15 Punkten willst du ha nicht kleben bleiben. Auf Dauer wird das öde. Wir erweitern mal auf 50pts:


      War Room Army

      Mercenary - Magnus1 Kingmaker 50pts

      Theme: The Kingmaker's Army
      2 / 2 Free Cards 50 / 50 Army


      Magnus the Traitor - WJ: +30
      - Mangler - PC: 15 (Battlegroup Points Used: 15)
      - Renegade - PC: 10 (Battlegroup Points Used: 10)
      - Renegade - PC: 10 (Battlegroup Points Used: 5)

      Orin Midwinter, Rogue Inquisitor - PC: 0
      Stannis Brocker - PC: 0

      Steelhead Halberdiers - Leader & 9 Grunts: 11
      Trencher Infantry - Leader & 9 Grunts: 16
      - Trencher Infantry Officer & Sniper - Officer & Sniper: 5
      - Trencher Infantry Rifle Grenadier - PC: 2
      - Trencher Infantry Rifle Grenadier - PC: 2
      Rangers - Leader & 5 Grunts: 9


      THEME: The Kingmaker's Army
      ---

      An sich wurden hier nur die Trencher ausgemaxt, die Halbediers und die Ranger dazu genommen. Dafür kriegst du 2 gratis Solos, allerdings kannst du von den Solos, die du selber hast, nur den Stannis mitnehmen.
      Der Orin bietet sich an, da er einer der wenigen Solos ist, die man in dieser Theme mitnehmen kann. Ist ein guter Support/Zauber Solo.
      Kostet auch im echten Leben nicht die Welt, ich glaub einen 10er im Laden deines Vertrauens.
      Bei den Trenchern ist noch ein Grenadier dabei um auf 50pts zu kommen. Da du nur einen hast, kann ich dir anbieten, in meiner Grabbelkiste nachzugucken. Ich meine ich hatte mal einen über, kann aber nix versprechen.

      So ich hoffe ich konnte dir einen ersten Eindruck verschaffen. Ist echt eine Menge an Infos. Lass dich nicht davon abschrecken und such dir nette Leute zum zocken und das Spiel erklären in München. Die gibts da auf jeden Fall. @Prometheus : ich meine du wohnst da doch oder? Evtl. hast du noch Tipps, wo man in München sich gerade regelmäßig zum spielen trifft.

      So das wars von mir für heute.

      N8 und beste Grüße
      "Siege machen stolz - Niederlagen machen stark"

      "Der einzige Grund, warum ich Purification hasse ist, dass meine Fraktion keinen Caster hat der purifyen kann." - Jetelu
    • Boah, danke!

      Unser Tagesrhytmus ist nicht der gleiche, daher kann ich mich erst später ausführlicher zu Deiner umfassenden Hilfe äußern. Ich editiere nur schnell den Titel, sonst kapieren die ganzen Jungspunde im Forum gar nicht worum es geht.

      Die Theme Forces machen auf jeden Fall Lust auf das System und ermöglichen das begrenzte Setup, welches ich mir wünsche.
      Echte Trencher aus dem ersten Weltkrieg im Profilbild :
      de.m.wikipedia.org/wiki/Den_Namenlosen_1914
    • Sodala,

      gestern war ich spät nach Hause gekommen und habe ein paar tabletop Sachen sortiert. An das Lesen von Regeln etc ist daher nicht zu denken. Daher ein wirklich dickes Lob an @'de Maav,' dass er sich die Zeit genommen und mir die Mühe abgenommen hat. Ich hatte vermutet, dass Mercs mit Cygnar Elementen weiter spielbar sind, da der Hintergrund der Iron Kingdoms ja erhalten geblieben ist.

      Es wird wirklich noch ne Weile dauern, bis ich tatsächlich zum Spielen komme, aber aufgrund der guten Unterstützung, habe ich mich entschlossen ein bisschen Warmachine zu behalten. Da habe ich mir sogleich einen Trupp Steelhead Kavallerie von @Sauklaue gekauft. Da ich ja Stanis Broker und die Steelhead Hellebardiere schon habe erschien mir das intuitiv sinnvoll. Es wird da sicher ein paar Synergieeffekte geben. Damit der Einkauf nicht zu klein wird, gab es einen Mule als alternativen Jack dazu. Aber jetzt ist erstmal Schluss mit einkaufen und es geht ans verkaufen. Nur eine kleine Frage noch: Geht die Kingmaker's Army auch mit alternativen Castern?

      Bezüglich der Spielergruppe bin ich gerade selbst am Anleiern. Mit den Leuten in München habe ich guten Kontakt und mir sind schon ein paar Tabletopper für Bier und Brezel Spiele eingefallen. Das Spielsystem mit den Aktivierungen fand ich immer innovativ und auch die Synergien sind ganz reizvoll. Allerdings bleibt Warmachine ein Nebensystem von mir. Um mit den Leuten, die das kompetetiv spielen mithalten zu können, fehlt mir einfach die Zeit. Ich werde mich gerne stellvertretend für Tipps für andere Fraktionen im Forum melden und fragen wie man die Minis, die die Leute aus dem Keller holen, weiter verwenden kann.

      Ein potentieller Mitspieler ist Amerikaner. Vielleicht ist es ganz gut, wenn sich die Leute auf Englisch einlesen müssen, dann können wir den Mann gut einbeziehen.

      So jetzt fällt mir nichts mehr ein. Ich muss früh raus und die Diskussionen am Abend gehen etwas an mir vorbei. Es wird auch wirklich ne Weile dauern bis ich wirklich spielen kann.

      Aber trotzdem besten Dank
      Christoph
      Echte Trencher aus dem ersten Weltkrieg im Profilbild :
      de.m.wikipedia.org/wiki/Den_Namenlosen_1914
    • Das ganze Spiel ist eher darauf ausgerichtet es auf englisch zu spielen. Die neuen Karten (für umsonst) sind auch nur auf Englisch zu erhalten.
      http://dievincis.blogspot.de/
      Talentfrei-der bunte Podcast

      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.
    • Kingmaker kann man mit beiden Versionen von Magnus spielen, mit Damiano und ich glaube noch jemandem.
      mit Damiano soll es wohl am besten gehen
      als Warjacks sind Nomads gerade hoch im Kurs und bald kommt noch der Toro raus
      Borka: "After all that I need a beer!". He is misunderstood, they bring him a bear, and he's too embarrassed to send it back, and here we are.
    • So, jetzt habe ich mir mal selbst eine Liste zusammengestellt. Ich bin dankbar für die Tipps und mache auf deren Basis mal mein eigenes Ding. Ich habe mich auch am Bemalstatuts der Modelle orientiert.

      Magnus the traitor
      Mangler
      2 Renegades
      Orin Midwinter
      Stannis Broker
      10 Steelhead Halberdiers
      5 Steelhead Cavalry
      10 Trenchers

      Sofern das Sinn macht schau ich mir auch mal die Regeln an. ;P

      Schönen Gruß
      Echte Trencher aus dem ersten Weltkrieg im Profilbild :
      de.m.wikipedia.org/wiki/Den_Namenlosen_1914
    • Guten Morgen,

      ich orientiere mich so langsam. Ich vergaß, dass ich zu meiner Legion auch ein paar Minions hatte. Beim Listen zusammenstellen ist mir aufgefallen, dass ich die bei Mercenaries auch spielen kann. Ich habe die dann gleich mal integriert und eine irregulars Liste aufgestellt, für die mir nicht viel fehlt. Von den Regeln habe ich jetzt mal ganz grob hingesehen, ich erinnere mich aber an die Schlachtrolle der meisten Modelle.

      Daher mal die Liste:
      Mangler (15)
      2 Renegades (je 10)

      Eiryss 1 (0)
      Harlan Versh (0)
      Orin Midwinter (5)
      Stannis Broker (7)
      2 Gobber Tinker (je 2)
      Steelhead Halberdiers (max) (11)
      Steelhead Heavy Cavalry (max) (18)
      50 Punkte

      Das ist zwar ein Sack voll Soli aber ich denke jeder hat seine Rolle. Die Gobber Tinker substituieren die Trencher Einheit. Eiryss und Harlan Versh nerven den gegnerischen Caster. Stannis ist eigentlich Teil der Kampftruppen, also der Steelheads. Die hauen einfach mal drauf.

      Die Renegades haben One-Shot Qualitäten sofern ich mich erinnere. In Kombination mit Eiryss und Harlan Versh, heißt das, dass der Gegner ein bisschen aufpassen muss. Ansonsten ist es eine Liste mit Schadensoutput. Daher auch noch der Mangel. Etwas mehr sophisticated zu spielen macht als Wiedereinstieger wohl keinen Sinn.

      Gibt es Meinungen zu den beiden Listen?

      Ich habe nicht viel geschlafen und koche mir jetzt einen Kaffee.

      Gruß aus München
      Christoph

      Edit : Ich habe den Titel mal in Magnus Listen geändert, da es sich hier um eine irregulars Liste handelt.
      Echte Trencher aus dem ersten Weltkrieg im Profilbild :
      de.m.wikipedia.org/wiki/Den_Namenlosen_1914
    • Die Liste sieht ganz solide aus. ich denke zwar das du Probleme mit sehr beschussstarken Armeen bekommen wirst, weil du halt nur einen Heavy-DmgDealer hast und die Steelheads (ich sage hier meist, weil meine Würfel "MEIST" im entsprechenden wichtigen Wurf abkacken) meist nur in der Hellebarden/ Kavallerie Combo wirklich nen Jack abreißen können.
      An sonsten eine schöne Liste, habe so ähnlich auch eine Weile gespielt. Stahlkopf Gewehrschützen hast du nicht, oder? Finde die bei Magnus auch ganz anbringbar. Durch sein starkes Kit ist Magnus auch ein top Caster, wobei das Feat gewöhnungsbedürftig ist.

      Leider ist Stannis für seine Punkte kein Dragoner ... warum auch immer?!?
      alea iacta est

      When a warrant says ""dead or alive,"" most bounty hunters'll just kill you. Not me. Should I catch you, you'll hang, and I'll tickle your feet as you expire.
    • Guten Morgen,

      Ich habe mir ein paar Optionen angsehen und eine neue Idee, diesmal wieder für die Kingsmaker's Army.Hier könnte ich langfristig auch Stryker als Caster spielen, den habe ich auch noch da. Aber erstmalzur neuen Magnusliste, die verfolgt eine primitive Taktik und sähe wie folgt aus:

      Magnus the traitor [+30]
      Mangler [15]
      Renegade [10]
      Renegade [10]

      Sergnt Nicolas Verendrye [0] Muss nachgekauft werden.
      Stannis Brocker [0]

      Long Gunner Infantry (max) [16]
      Steelhead Halberdiers (max) [11]
      SteelheadHeavy Cavalry (max) [18]

      Ich müsste tatsächlich mal spielen, aber dieses Konzept ist simpel denke ich. Zwar habe ich keinen Nebel, aber es müssten genügend Truppen sein, um den Caster zuzustellen. Was haltet ihr davon?

      Danke Christoph
      Echte Trencher aus dem ersten Weltkrieg im Profilbild :
      de.m.wikipedia.org/wiki/Den_Namenlosen_1914
    • Moin,
      so in etwa habe ich das auch mal gespielt. Ist gegen alles, was keine fancy shenanigans hat ziemlich solide. Gegen Menoth/choir oder Cryx/körperos ect wird es halt sehr schwierig. Auch, weil man an jeder ecke Knockdownimmunität bekommt ist das mit den Renegades nicht mehr so schön wie ... "früher".
      Unabhängig davon, die meisten caster sind nicht knockdownimmun und wenn die so eine Rakete Fressen und du noch genügend Reiter/Schützen hast, kann das für dich auch mal eine ganz schnelle Kiste werden.

      Wegen Stannis und Nikolas, leider ist Stannis kein Dragoner (ich kann mich nicht oft genug darüber beschweren, dass der Berserk Guts nur auf seinem Gaul sitzen darf). Er gibt den Steelheads gerade bei den Hellebadieren und der Kavallerie genau das was du brauchst, wenn du so viele davon mit nimmst: Platz zum rangieren.
      Nikolas mit seiner 3" tough bubble ist ... nun... es ist vorhanden. Wall of Steel ist nett in kombination mit Magnus arm zauber. Da muss der Gegner wenigstens mehr als spielzeugkanonen herausholen um die umzuschießen. An deiner Stelle würde ich den erstmal proxxen und schauen wie es sich für dich spielt. In meinen Erfahrungen hat er irgendwie nicht so abgelegt.
      alea iacta est

      When a warrant says ""dead or alive,"" most bounty hunters'll just kill you. Not me. Should I catch you, you'll hang, and I'll tickle your feet as you expire.