Da MacBain als All-In Lösung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da MacBain als All-In Lösung

      so Hallo zusammen :)

      Da ich meine Mercs ja nich wirklich loswerde und ich grade in der Journeymann mit meinem Circle bald wieder mehr in Thema einsteigen will, liegen natürlich auch die Mercs brach.
      Aber es liegt mir nahe die die ich hab zum Teil umzumodrln und nun wieder auszuführen und den Bestand evtl durch Tauschgeschäfte zu switchen, und passend zu erweitern ;)

      Ziel wäre erstmal eine Liste und die bis zum vergaßen zocken um zu sehen wo und wie die Sache steht. Daher bräuchte ich hier mal grob euren Rat / nen Tip um keine Kohle falsch zu versenken.

      Ich hab zwar noch Bart aber ich glaub nicht dass den Arm - Spam/Skew zielführend is zu Beginn.

      Ich hab mal gelesen und geklickt, was meint ihr könnte das funktionieren für härtere Bier und Brezel Gangart?

      Das dass keine Masters Liste ist is mir auch klar, aber sollte nach langem langem Training schon gegen das meiste zumindest kein Autoloss nachm aufstellen sein, das is grade meine Prämisse



      conflictchamber.com/#c6201b_-0J5t5Z5Z5Z8O8Q3W7k705X7g8Mix

      Mercenary Army - 73 / 75 points
      [Theme] The Irregulars

      (MacBain 1) Drake MacBain [+30]
      - Nomad [11]
      - Nomad [11]
      - Nomad [11]
      Bosun Grogspar [0(4)]
      Doc Killingsworth [0(4)]
      Eiryss, Mage Hunter of Ios [0(7)]
      Gorman di Wulfe, Rogue Alchemist [0(4)]
      Captain Sam MacHorne & the Devil Dogs (max) [18]
      - Mangler [15]
      Greygore Boomhowler & Co. (max) [17]
      Lady Aiyana & Master Holt [8]
      Press Gangers (max) [12]
    • Das sieht ganz nett aus, wobei ich den Doc und Grogspar evtl eintauschen würde. Sylvio kostenlos mitzunehmen ist immer nice, gerade wenn du ihn mit Drake untotbar machen kannst.
      Ich habe in meiner Irreg immer noch einen Sniper oder Gunmage dabei. Das hilft gegen unangenehme Solos und da du ja in der Liste schon 4 kostenlose Dinge mitnehmen kannst, kannst du deinem Gegenüber auch schön den Finger Zeigen, wenn du über 20pkt kostenlos dazu bekommst. ^^,
      alea iacta est

      When a warrant says ""dead or alive,"" most bounty hunters'll just kill you. Not me. Should I catch you, you'll hang, and I'll tickle your feet as you expire.
    • (MacBain 1) Drake MacBain [+30]
      - Nomad [11]
      - Nomad [11]
      - Nomad [11]
      Bosun Grogspar [0(4)]
      Doc Killingsworth [0(4)]
      Eiryss, Mage Hunter of Ios [0(7)]
      Gorman di Wulfe, Rogue Alchemist [0(4)]
      Captain Sam MacHorne & the Devil Dogs (max) [18]
      - Mangler [15]
      Greygore Boomhowler & Co. (max) [17]
      Lady Aiyana & Master Holt [8]
      Press Gangers (max) [12]

      Ich mach einfach mal einen Todesritt durch deine Liste ><

      3 Nomads - ist ok -
      ich finde 2 Mangler besser.
      Vorteil: gleicher DMG output insgesamt, aber mit Boni
      Nachteil: weniger Hitpoints als drei heavies, aber das ist irrelevant, wenn man reingeht
      Ich bevorzuge 2 MAngler gegenüber 3 Nomads

      Pirates (PGs + Grogspar + Killingsworth):
      #1 Auswahl mit MacBain - im Feat mit Countermeassure der Tod jeder Beschussliste
      Killingsworth kann man aber weglassen, der ist einen ticken zu langsam mMn und bringt nicht so viel für seine Punkte
      4+ tough vs 5+ tough ist kein großer Vorteil und im Feat sind die PGs eh unabhängig von Tough
      Wichtig ist nur Grogspar mitzu-featen

      Solos:
      Alles gut.
      Mir fehlt aber Sylys/Reinhold - sollte man beide im Stall haben.
      Bei MacBain nehme ich bevorzug Sylys für das +2RNG auf den Jackhammer und den einen FOC
      Auch sollte Rhupert mit rein für seine Songs und für die Devildogs

      Units:
      A&H - immer gut

      Devildogs: Sehr tricky. Sehe ich nur 50/50

      Die Einheit macht nichts viel besser als Steelheads auch, wenns ums Sterben geht, kostet aber nen ganzen Zacken mehr.

      Leider werden die Mehrkosten durch die Fähigkeiten nicht komplett gerechtfertigt finde ich, wenn man keinen Def-Buff mitbringt, weil man will ja ankommen mit den Dogs. und dank der 4 Heavies hast du keine Not was Anti Warjack Power angeht.

      MacHorne selber ist ok in der Hinsicht der Punkte und gleicht das ganze aus.

      Aber bei MacBain sehe ich die DDs nicht. Es fehlt Unterstützung bzw. der Schutz.
      Du kannst das ganze mit Rhupert etwas hinbiegen, musst deine Ziele aber sehr genau wählen und mit Verlusten rechnen. Spezialunit halt und daher auch etwas tricky zu spielen.
      Wenn du nur Manpower suchst empfehle ich Steelheads.

      Marshalling mag ich halt überhaupt nicht. Aber wenn, dann ist der MAngler noch ein guter Kandidat dafür, aber du kannst schnell in taktische Probleme geraten, weil du einerseits mit den DDs nach vorne willst aber Sam andererseits nicht sterben sollte wegen des Marshallbonus.
      Tricky, wie gesagt.

      Also in Kurz: DDs kannst du spielen, würde ich aber nicht als Marshall und wenn dann mit Rhupert, damit dir die Dogs nciht zusammengeschossen werden.


      Boomhowler und seine Boys:
      Hab ich 2x un MK3 gespielt und ich mag die überhaupt nicht in MK3.
      Das "immer tough" ist kein Vergleich mit den Pressgangers+Grogstar (pun intended)
      Das anti Magie funktioniert nur, wenn Boomhwoler nach vorne geht .. und nicht stirbt und dann ist die Reichweite immer noch mässig.
      Dann sind die Jungs eine möchtegern Multi-Purpose Einheit und kosten das auch ohne es wirklich zu sein.


      Beide Units, DDs und Boomhowlers haben ein Riesenproblem: Es gibt in dem Punktesegment sehr gute und spezialisierte Konkurrenz, die den einen Job, den sie gut machen besser machen als Boomhowler oder DDs.
      Kayazy oder Idrians -
      wären mMn eine bessere Wahl, vor allem weil du eh schon 20 small based Infanteristen rumwuseln hast.
      Da sind 10 Trolle halt schön im Weg.

      ABER: lass dir von dem ganzen Getexte nicht den Spass verderben! Ich optimiere halt massiv fürs Turnier.

      Wenn du Devildogs schon da hast - kein Ding - viel Spass mit den Jungs.
      Wenn du die spielen willst - hau rein!

      Aber warte mit den Boomhowler boys. Proxe die irgendwie erstmal und probiere rum.
      Ich hab die viel gespielt in MK2 aber sehe zu starke Konkurrenz und zu viele Schwächen in MK3.
      Und in deiner eh schon gestopften Liste sind die einfach zu viel.
      Stärke der Trolle ist Tischpräsenz
      Da sein
      im Weg sein
      tough sein
      Alles das machen deine Pressganger eh schon.
      Da kannst du besser Spezialisten aka Kayazy holen oder echte Plänkler Idrians.

      Empfehlungen:

      Eilish - wichtig - sehr wichtig und eine Frechheit vor dem Herren
      Kell Bailoch - mit Eiryss1 macht der sichere 9 Schaden und damit vieles was nervt sicher weg

      Kayazy Eliminators - leicht auch zu proxen - 5 Punkte Killing machines die aggressiv oder defensiv gespielt werden können.

      Aber egal was du jetzt, nachdem ich dir alles kaputtgeredet habe, machst ;)
      Hab Spass und lass dir nicht zu viel reinreden :D
      Nimm das Leben nicht so ernst, bisher hat's noch keiner lebendig raus geschafft.
    • Hoi Sebi,

      So jetzt raff ich's:)

      Die ganzen Units sind halt drin naja weil ich die halt habe ( ich hab auch noch die allseits verschrieben Nyss ;) )

      Dabei war der gemarshelte Mangler an den DDs halt Mittel zum Zweck weil wenn ich die eh hab kann ich auch nen Jack dran marscheln :) hab ich jedenfalls gedacht.

      Bis auf Macbain und die Jacks Besitz ich da auch fast alles ( gut auch A&H fehlen ;) )

      Aber die restlichen solos sind da die kann ich reinschmeißen :)

      Das du hier optimierte Tips raushaust ist sehr gut, da es bei uns halt schon härter zugeht.

      Ich bin Grad viel am Lesen und schauen ob ich halt entweder doch Geld in meine Mercs Pumpe oder eher, wie mir heut einer meiner krassen Mitspieler geraten hat auf den CG Train aufzuspringen da man ja viel von den Mercs bei denen spielen kann und Optisch sind die Jacke wahnsinnig geil :)

      LG
    • Da ich nicht nach Landshut fahre (75min pro Runde ist mir VIEL zu stressig, das ist ne Deathclock von 37min ... ähöm ... nö danke), hier mal mein MacBain, wie er aufgelaufen wäre:

      Mercenary Army - 75 / 75 points
      [Theme] The Irregulars

      (MacBain 1) Drake MacBain [+30]
      - Sylys Wyshnalyrr, The Seeker [4]

      - Galleon [39]
      Gobber Tinker [2]
      Gobber Tinker [2]
      Eilish Garrity, the Occultist [0(5)]

      Eiryss, Mage Hunter of Ios [0(7)]
      Kell Bailoch [5]

      Idrian Skirmishers (max) [15]
      - Idrian Skirmisher Chieftain & Guide [5]
      Kayazy Eliminators [5]

      Lady Aiyana & Master Holt [8]
      Rhupert Carvolo, Piper of Ord [4]

      Press Gangers (max) [12]
      Bosun Grogspar [4]
      Savio Montero Acosta [0(6)]

      Das ganze mal etwas zerbröselt nach "Fighting Groups"

      Zentrale Strategie war dabei einen sehr schwer zu zerstörenden Galleon zu spielen, der dank Jackhammer in Kontakt mit jeglichem Ziel dieses zerstören kann. Gleichzeitig Beschuss liefert und dabei bitte auch gut aussieht ;)
      Tinker und Eilish zum sichern
      Eilish eventuell auch bi den Pressern oder beim Caster - wo halt gebraucht

      Zweite Gruppe ist Presser+Groggy+Acosta:
      Meine "spring dir mit dem nackten Hinterteil ins Gesicht" Truppe - dank Feat schwer zu entfernen

      A&H+Rhupert sind meine Buffer - mit den Songs und mit Magical Weapons on a stick oder mit +2DMG - und natürlich 2 Handcannons

      Skirmisher und Kayazy sind die Flanker und Störer, wobei letztere auch gerne bei den Presser mitlaufen können

      Kell und Eiryss sind meine Ranged Sniper Super Killer Truppe.
      Wir töten ein Hellmouth in einem Streich ohne dass da irgendwas tun kann
      oder ein Hard ARM Solo fällt sicher tot um etc.
      Jack hat Diruption
      etc.

      Dabei kann man das Modul Galleon+Stuff jederzeit durch Heavies ersetzen, was halt die Grundtaktik der BG ändert, aber den Rest der Liste und deren Wirkung nicht wirklich antastet.

      Dann spielt man halt u.U. drei Heavies, die dank Energizer und evtl. Lanyssa mit den Pressern dem Gegner ins Gesicht springen. Hat auch schon ganz gut funktioniert, aber aktuell will ich mal wieder meinen Galleon "Black Betty" spielen.
      Nimm das Leben nicht so ernst, bisher hat's noch keiner lebendig raus geschafft.
    • Sodele lang war's ruhig hier ,

      Gespielt hab ich aktuell nur in der Journeyman, bin aber noch in Ermangelung alternativen ( krieg die ja nicht verkauft ;) ), fest am planen in Bezug auf den Mercs.

      Vor allem da sich grade die Möglichkeit eröffnet günstig an nen Galleon , Crosse2 , 2mal Eliminators, und wenn der CID einschlägt sogar Cinerators ( ja Andü Menoth ;) ) die sollen ja gut mit Crosse2 harmonieren in der Resistance :)


      Mein Problem ist halt gerade wegen den DD und den Howlern, neben den Nyss waren das meine ersten Merc Units und die sind mir schon ans Herz gewachsen nur sieht man die drei halt echt nirgends mehr auf dem Tisch :(

      Die Frage die sich jetzt halt mir bissel stellt, könnte man mit Crosse2 en gutes Pairing zu Macbain aufbauen oder is das eher suboptimal?

      Ich mein gut, ich hab noch die 2 Renegades rum fahren aber dann müsste man halt in die Kingmaker gehen denk ich...
    • Nun, Renegades laufen sowieso nur unter Magnus.
      Irregulars geht quasi mit jedem caster weil du alles reinwerfen kannst.
      Galleon mit Gaston2 ist supernoice.... quasi alles mit Gaston läuft ziemlich gut. Jackheavy nicht, aber bei Söldnern sind die Jackheavy listen doch etwas beschränkt.

      Ja, die drei Einheiten haben so die Grundprobleme des Teuer seins und dein Gegner wird sehr wahrscheinlich verhindern, dass die DevilDogs ihre Netze werfen werden/ Boomhowler seine Lieder singen kann. Bei McBain kann man da noch halbwegs gut dafür sorgen, dass die ankommen aber ich würde eher versuchen die in Gaston zu spielen und Steelhead Shieldguards gegen das picken zu benutzen. Die Nyss Hunter sind immer noch echt gut, aber du musst natürlich gucken, gegen was und wie du die benutzen möchtest.
      alea iacta est

      When a warrant says ""dead or alive,"" most bounty hunters'll just kill you. Not me. Should I catch you, you'll hang, and I'll tickle your feet as you expire.