Orion Modulator Liste

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Orion Modulator Liste

      Hier mal eine Liste die ich verfeinern und verbessern möchte und in diversen Matchups gar nicht mal so schlecht fährt.

      Meinungen bitte!

      War Room Army

      Convergence of Cyriss - Orion Flash

      Theme: Destruction Initiative
      4 / 4 Free Cards 75 / 75 Army


      Eminent Configurator Orion - WJ: +28
      - Corollary - PC: 6
      - Prime Conflux - PC: 37 (Battlegroup Points Used: 28)
      - Ionization Servitors
      - Modulator - PC: 10
      - Modulator - PC: 10
      - Modulator - PC: 10
      - Modulator - PC: 10
      - Modulator - PC: 10

      Reflex Servitors - 3 Reflex Servitors: 0
      Reflex Servitors - 3 Reflex Servitors: 0
      Reflex Servitors - 3 Reflex Servitors: 0
      Elimination Servitors - 3 Elimination Servitors: 0
      Elimination Servitors - 3 Elimination Servitors: 3
      Elimination Servitors - 3 Elimination Servitors: 3
      Algorithmic Dispersion Optifex - PC: 2
      Algorithmic Dispersion Optifex - PC: 2


      THEME: Destruction Initiative
      ---

      GENERATED : 03/13/2018 11:42:07
      BUILD ID : 2061.18-02-21
    • Naja ist halt dieselbe Liste, die Anfang von MKIII schon mal kurzzeitig mit Syntherion / Directrix beliebt war. Da waren nur die Szenarien langsamer und es hatten net jeder Depp und sein Hund Shield Guards / Elektro Immune Modelle in den Listen.

      Hat dementsprechend die gleichen Stärken und Schwächen wie da auch schon.
      Solang dein Gegner sich in Ruhe beschießen lässt super, wenn nicht ist's schwierig.

      Orion ist da irgendwie so ein Mittelding zwischen Directrix und Syntherion. Hat wie Directrix nix, was dich vor Nahkampf schützt (außer mehr Entfernung nach dem Beschuss), kann dafür generell etwas besser Nahkampf weil net nur MAT 5. Schießen ist bei ihm nur in der Feat Runde wirklich beeindruckend, danach ist der Schaden net mehr so der Hammer, weil ja kein richtiger DMG Buff da.
      Insgesamt würde ich die Liste bei ihm hinter Syntherion einstufen, der schießt zwar schlechter, händelt das unvermeidliche rumboxen nach dem Schießen aber besser.

      Ist net das nächste große Ding (allein weil es halt schon da war und wieder verschwunden ist), aber Totalausfall auch net.
      Mich würde interessieren wo du die Liste Dinge händeln siehst, die mit Axis/Lucant nicht so geil sind.
    • naja ich versuch den Kram halt noch vernünftig zum Laufen zu bringen und hätte irgendwie echt gerne eine TEP mit drin.

      Demnächst sind die Imunitäten ja eh Geschichte. Und Shield Guards sind klar, aber auch hier wird eine Direkte Linie gezogen und alles drunter getroffen. Das find ich schon mucho nice.

      Ich spiel die noch 2-3 mal dann kann ich mehr sagen wo ich die rein droppen möchte.

      Wobei ich mir hab sagen lassen, dass Grymkin die mal so gar nicht mag. Also Listen die viele Animi und Buffs drauf hat und keine Magic Attacks mag. Dazu am besten 2-4 Heavys die man evtl. Im Feat gut raus nehmen kann. Am liebsten gegem hordes.

      Und Axis wäre das zweite pairing. Ergo alles was Axis nicht mag muss Orion droppen
    • Wasted Dragon wrote:

      Demnächst sind die Imunitäten ja eh Geschichte.

      Das ist eher Nachteil als Vorteil. Bedenkenlos auf die eigenen Modelle schießen können um Direct Current Mal vernünftig zu nutzen (kein halbwegs kompetenter Gegner fällt darauf rein, wenn du nett selber ein Ziel hinter seine Modelle bewegst) fällt weg und plötzlich können die ARM:Pappe Modulators doch Schaden von Elektro Kanonen bekommen. Der dann mitunter auch noch um +2 verbessert wird weil Ionisation nicht zwischen Freund und Feind unterscheidet.

      Ich spiel die noch 2-3 mal dann kann ich mehr sagen wo ich die rein droppen möchte.
      Bitte mach das, bin zwar skeptisch, will aber natürlich trotzdem gerne hören was denn in echt bei rauskommt

      Wobei ich mir hab sagen lassen, dass Grymkin die mal so gar nicht mag. Also Listen die viele Animi und Buffs drauf hat und keine Magic Attacks mag. Dazu am besten 2-4 Heavys die man evtl. Im Feat gut raus nehmen kann. Am liebsten gegem hordes.
      Gerade Grymkin sind richtig scheiße für Orion. Die ganze Fraktion(!!!) hat keinen Effekt, den Blessed ignorieren könnte. Die Beasts stehen in der Regel mit guter DEF und ARM 19+ gegen Beschuss da. Da Sacrifice/Shadow und Shield Guard Crabbits existieren wirst du da ganz besonders im Orion Feat ca. 0-1 Heavy erschießen. Danach wird die Liste gnadenlos gefressen.
      Natürlich könnte der Grymkin Spieler auch Bump droppen, das würde besser laufen für Orion. Dann ist der Grymkin Spieler aber entweder sehr nett weil er dir ne Chance geben will, oder halt einfach doof.

      Rein editiert weil Handy
    • also was auch immer ich als Gegner bekomme, ich werde Versuchen mindestens bis Turn 5 zu kommen und Berichte hinterher hier zu schreiben :)

      Dazu muss ich sagen, das ich Jack heavy eher dem Axis überlassen würde allein weil ich maximal 3 Fokus mit Orion auf feindliche Jacks werfen kann und je nach Situation weniger, wenn ich Spellpiercer oder Msge Sight brauche
    • Spellpiercer wirst du fast immer wollen.

      Das Problem, welches diese Liste hat ist Nemo3. Jeder der zZt mit Ambitionen auf ein Turnier fährt hat einen Plan mit Nemo3 fertig zu werden. Diese Pläne funktionieren auch (bzw. eher noch besser) gegen Oreo und Oreo macht seinen Job längst nicht so gut wie Nemo3.
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen
      Bemalte Crucible-Gardisten: 26/90
    • Hjard wrote:

      Wasted Dragon wrote:

      Demnächst sind die Imunitäten ja eh Geschichte.

      Das ist eher Nachteil als Vorteil. Bedenkenlos auf die eigenen Modelle schießen können um Direct Current Mal vernünftig zu nutzen (kein halbwegs kompetenter Gegner fällt darauf rein, wenn du nett selber ein Ziel hinter seine Modelle bewegst) fällt weg und plötzlich können die ARM:Pappe Modulators doch Schaden von Elektro Kanonen bekommen. Der dann mitunter auch noch um +2 verbessert wird weil Ionisation nicht zwischen Freund und Feind unterscheidet.

      Ich spiel die noch 2-3 mal dann kann ich mehr sagen wo ich die rein droppen möchte.
      Bitte mach das, bin zwar skeptisch, will aber natürlich trotzdem gerne hören was denn in echt bei rauskommt

      Wobei ich mir hab sagen lassen, dass Grymkin die mal so gar nicht mag. Also Listen die viele Animi und Buffs drauf hat und keine Magic Attacks mag. Dazu am besten 2-4 Heavys die man evtl. Im Feat gut raus nehmen kann. Am liebsten gegem hordes.
      Gerade Grymkin sind richtig scheiße für Orion. Die ganze Fraktion(!!!) hat keinen Effekt, den Blessed ignorieren könnte. Die Beasts stehen in der Regel mit guter DEF und ARM 19+ gegen Beschuss da. Da Sacrifice/Shadow und Shield Guard Crabbits existieren wirst du da ganz besonders im Orion Feat ca. 0-1 Heavy erschießen. Danach wird die Liste gnadenlos gefressen.
      Natürlich könnte der Grymkin Spieler auch Bump droppen, das würde besser laufen für Orion. Dann ist der Grymkin Spieler aber entweder sehr nett weil er dir ne Chance geben will, oder halt einfach doof.

      Rein editiert weil Handy
      @Grymkin: Sobald die Kutsche geht, hat alles noch ARM19. Im Feat macht Orion dann richtig Schaden, besonders weil er noch boosten kann. Damit geht er auf einen 4d (+2 durch Ionisatoren) Swing. Dann nimmt er im Feat mit Mage Sight die Kutsche und zwei Heavys weg. Macht Repo zurück und steht mal locker auf 14" von den anderen Heavys weg. Da kommt Grymkin mit ihren 10-12" nicht ran. Bump wird einfach gelasert, wenn man 3x max Rots spielt, kann man das kaum verhindern, auch mal Modelle in einer Reihe zu haben.
    • soooo, nachdem ich dann gestern Abend neben meinem Sohn eingeschlafen bin und nicht mehr dazu gekommen bin hier meine Eindrücke zu schreiben, hol ich das heute nach.

      Ich hab leider keine Erfahrung mit Berichte schreiben, daher wird das wohl mehr eine Zusammenfassung in Kurzform.

      Zunächst einmal, meine Liste ist so ziemlich wie oben beschrieben, nur hab ich 1x Eleminators gegen Attunement ausgetauscht. ich hab mir gedacht das ich dringend etwas gegen Stealth benötige. War in diesem Spiel egal. Meh.

      Zu meinem Gegner. Skorne von @Lützi ins Feld geführt. Sein ursprünglicher Plan bestand aus einem großen Haufen Archidons... bis er gehört hat, was ich da eigentlich testen wollte :)
      Was er dann schlussendlich auf die Platte gestellt hat, war auch nicht viel angenehmer. Ich kenn mich mit Skorne so gar nicht aus, weshalb ich etwas wie der Ochs vorm Berg stand.
      Auf jeden Fall stand mir da eine Hydra und ich denke Molik Karn, Krea und Drake und ein Titan Gladiator (?) gegenüber.
      Und noch eine Menge mehr, von dem ich leider keine Ahnung habe.

      Die Aufstellung war recht schnell gemacht. Ich habe meinen Axiom auf die linke Flanke gestellt und in die Mitte Orion mit Koralle. die Modulatoren habe ich in einer Reihe aufgestellt mit den Servitoren an den Flanken. die 9 Reflex Minen waren schön in AD vor meiner Aufstellung verteilt.
      Seine Hydra und der Gladiator waren auf meiner rechten Molik Karn auf meiner Linken Flanke, der Rest von ihm hat sich mehr oder minder hinter ein Haus gekuschelt.

      Turn 1
      Wenn ich mich recht erinner, hab ich sogar angefangen. Brav die Threatranges abgefragt und knapp außerhalb alles nach vorne bewegt. ein paar Servitoren sind in Reichweite für ihn, wurden aber ignoriert. Macht ja auch Sinn. auch er bewegt sich nach vorne und schmeißt seinen Sandsturm Animus(?) an. -3" Reichweite wenn ich ihn beschießen möchte. YAY! bei 11" Reichweite macht das natürlich besonders Spaß und macht mir einiges an Kopfaua.

      Turn 2
      Ab jetzt wird es Interessant. Ich bin am Überlegen zu featen, entscheide mich aber dagegen. Ich hatte in meinem wirren Kopf die Idee unbedingt 2 Runden Beschuss anbringen zu wollen, wobei die zweite Runde dann mit Feat sein sollte. Dazu kam, das er auf den interessanten Zielen keinerlei Fury liegen hatte, was mein Feat gegen heavy Beasts... etwas Sinnlos macht.
      Ich hab also fröhlich meine Servitoren vor meinen Vectoren plaziert, schlau wie ich bin in der irrigen Annahme, dass mich das schützen könnte (ich mach das immer wieder... Es hat Einmal funktioniert.)
      Ich hab also meinen fröhlichen Taschenlampen Pow10 Tanz begonnen. 5" vor, 2x Schießen, 3" zurück Reposition. Zuvor auch brav meine kostenlose Firefly Servitor Drone rausgeschpuckt und nach vorne rennen lassen (Die ich in Turn 1 schon ausgespuckt hatte). mit dem Axiom und 2 Modulatoren habe ich auch den Molik Karn auf 4 (?) Platten runter geschossen und warum auch immer gedacht, dass das ja völlig reicht um nicht zerstückelt zu werden. Pustekuchen! Auch den Gladiator habe ich uhm... 3 Platten genommen? Damit endete mein Turn 2 und ich glaube weit über die Hälfte meiner Zeit! Da Hälst' die Tür nich' zu! Die Liste frisst so unsagbar viel Zeit! Ok, ich bin einfach Gunlines nicht gewohnt und hier kommt noch eine Fu**ton an Sonderregeln dazu.

      Turn 2 für Lützi. Und damit rein Faktisch das Ende des Spiels, nachdem er angesagt hat mit 2-3 Moves meinen Caster ein paar Drähte aus dem Blechkopf zu ziehen. Damit das Spiel weiter ging, hat er lieber meine komplette Liste zerpflückt :)
      Tatsächlich hatte ich am Ende seines Zuges noch 3 Modulatoren, wobei 2 davon nur noch 1-2 Platten hatten. Man, kann die Hydra zuschlagen!

      Turn 3
      Was sollte ich also machen? Feat (viel zu spät!) ein paar Platten eindrücken und dumm da stehen.
      Tatsächlich hatte er zu Beginn Turn 4 nach Szenario gewonnen und ich hab durch schlechtes Stellungsspiel viel dazu beigetragen.

      Fazit:
      Die Liste macht Spaß, keine Frage!
      Sie frisst Zeit, ohne Ende! Ich hab nicht viel Zeit drüber nach zu denken, in welcher Reihenfolge, wohin, welcher Schuss gehen muss.
      Das Feat muss im genau richtigen Moment sitzen und so viel Schaden machen, wie nur möglich, was ein echtes Problem darstellt, wenn der Gegner halbwegs die Farbe an seinen Minis wert ist und am besten auch eine Liste gegen Gunlines dabei hat. (Diese Liste wird sicher niemals ein Matchup gegen OW2 sehen.)
      Ich war überrascht, wie viel Schaden am Ende tatsächlich auf einem Heavy gelandet ist selbst ohne Feat. Durchaus interessant!

      Meine Spielweise hatte natürlich massiv zu wünschen übrig gelassen, da ich zur Zeit einfach nicht in Übung bin und die Liste das 2. Mal gespielt hab. Aber trotzdem fühlte sich das ganze recht Handfest an.