The Doc!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe nun viel gespielt und rum probiert.
      Oftmals Listen gespielt, die ich direkt danach wieder verworfen habe (vor allem mit Cryx und Cygnar) und wieder von vorn angefangen.
      Doch nun habe ich etwas anderes vor, etwas ganz anderes. Ich habe mir eine Liste gebaut die ich nun spielen werde bis ich das kotzen bekomme, bis ich diese Liste bis ins letzte Detail kenne und mich damit vielleicht sogar halbwegs gegen den ganzen Hardcore-Schmock schlagen kann. Sprich, spielen, spielen, spielen. Aller Voraussicht nach heißt dies auch zunächst mal verlieren, verlieren, verlieren.

      Meine Entscheidung fiel hier auf Minions, um genau zu sein auf (vorwiegend) Farrows, um genauer zu werden auf "will work for food" mit Doc Arcadius.

      Hier die Rohidee:

      Theme: Will work for Food
      Titel: "Das Ende der Nahrungskette"

      Dr. Arcadius
      - Targ (für 0)
      - 3x Warhog
      - 1x Roadhog
      - 1x Battleboar
      - 2x Razorboar

      Wrong Eye & Snapjaw
      Gatorman Witch Doctor (für 0)
      Orin Midwinter (für 0)
      2x Swampgobber Chef

      Farrow Vakyries
      Bonegrinder (Min)

      Was ist die Idee (und ob das alles so funktioniert stellt sich noch heraus)? Meine Idee ist es den Alphastrike abzuholen (mit R&B und dem Doc halte ich das für recht wahrscheinlich) und meinem Gegner dabei kritische Elemente raus zu nehmen oder zumindest so sehr zu zerkrüppeln das diese nicht mehr sonderlich viel hinbekommen. Ich denke die Liste ist gut darin hart gepanzerte Ziele auf zu machen. Ein Problem sehe ich jedoch wenn es gegen eine hohe Zahl von Infanterie geht. Hier habe ich effektiv nur mein Roadhog, dass ich gut verwenden kann um viele leichte Ziele auf einmal weg zu braten.
      Gegen Beschuss schütze ich meine Biester zumindest teilweise mit meinen Valkyren. Hier sollte ich zumindest in der Lage sein ein paar Schüsse mit den wirklich dicken Kanonen abzulenken.

      Gedanken vorab; Ob ich wirklich Köche und die Razors brauche weiß ich noch nicht so. Eventuell tausche ich hier ein bisschen rum, so ein Gunboar wäre ja auch nicht schlecht um gegnerische Infanterie zu erledigen.

      Kritik ist erwünscht.

      Ich halte mir mal ein paar Plätze frei für eventuelle kleine Spielberichte. :)

      Vielen Dank.
      \[T]/ pRaIsE tHe SuN

      The post was edited 3 times, last by Whiplash241: List aktualisiert. ().

    • Ich würde beide rauswerfen.
      Snapjaw ist im Vergleich zum Rest der Liste zu lahm und dafür dann net Mal wirklich stärker. Star Crossed ist theoretisch nett, aber die Liste rennt Wrong Eye einfach weg.
      Rorsh und Brine können wenigstens einigermaßen mithalten. Sind dann aber auch nur "nett". Du kannst sie natürlich unterstützen und Forced Evo ist auch auf Brine super, sie bekommen aber einfach nix von den interessanten Effekten ab. Deswegen auch "verschenktes Potential" statt "taugt nix"
      Von nem zweiten Road Hof hast aber auf jeden Fall mehr.

      Wenn Lesser dann Dahlia, Skarath mit Forced Evo ist dumm Haunting Melody interessant genug, den Verlust von Feat usw auszugleichen. Schlange hat bisschen RFP und kann net KD gehen. Während Snapjaw/Brine also nur mehr vom gleichen mitbringen hat die Schlange gerade so genug andere Effekte, dass es sich lohnen kann, wenn man die Effekte mag und braucht.

      Lanyssa lohnt sich ulkigerweise auch nur bedingt. Die Liste hat ne höhere Threat Range als Lanyssa mit Hunters Mark.
    • Hjard wrote:

      Vermutlich schon. Sträube mich momentan noch Arkadius zusammenzukaufen, weil nur für den ~200 Euro in hässliche Schweine versenken jetzt net so richtig lohnenswert ist. Insofern fehlt mir da die praktische Erfahrung
      Du gibst hier Tipps ohne Erfahrung zu haben? Interessant. :D

      Hjard hat schon viel Richtiges gesagt. Im Moment habe ich wenig Zeit, später kann ich mehr sagen.

      Erstmal: Rorsh und Brine sind nicht soo schlecht. Sie threaten zwar nicht so den Alpha, aber dafür haben sie nette movement tricks und arbeiten auf einer Flanke autark. Rorsh hat immerhin ganz netten magischen und boostbaren Beschuss. Wenn du die Modelle eh schon hast...

      Ich würde immer mindestens das Folgende einpacken, außer ich habe eine spezielle Idee:

      Dr. A
      Targ
      Gun Boar
      2 Gorax Rager
      2 War Hogs
      2 Road Hogs
      Hutchuk
      Mist Speaker
      2 Feral Gheists ODER Gremlin Swarms (besser aber teurer)

      Rager sind besser als Battle Boars, weil sie für umme chargen können und +1 p&s haben.
      Gunboar: mit Raw Adrenaline und Targ kriegst du 2 voll geboostete Schüsse mit pow13. Da findet sich immer ein Ziel.

      Insgesamt kannst du so 2 geboostete primal shocks mit pow11, 2 geboostete pow13 Schuss und 2 geboostete pow 14 sprays (mit Assault) in den gegnerischen Caster drücken. Reicht schon mal für eine FK Assassination.

      Road Hogs threaten einfach 2 Zoll weiter und die Sprays machen sie zzu den insgesamt universelleren Besatz.

      2 Rager bzw Battle Boars, damit du im Feat Turn auch ordentlich Primal verteilen kannst.

      Hutchuk für Ambush, kd und -2 Arm gegen Jacks.

      Mist Speaker für magische Waffen. Du willst ja eine all comers Liste haben, nech?

      Feralgheists / Gremlin Swarms brauchst du für das Feat. Oder alternativ Gobber Chefs (wenn die Punkte eng sind). Du brauchst Modelle, die du dorthin rennen lässt, wohin deine Beasts austicken sollen. Nur so bekommst du die obszönen threat ranges hin.

      Wich Docs sind der neue hot shit, deren support habe ich aber nie vermisst. Und ich spiele den Kram seit Jahren. ;)

      Nachdenken kann man über:
      - Valkyries für shield guard und contesten / punkten von Zonen
      - Orin Midwinter als Schutz vor Spell Assassination
      - Dhalia und Skarrath, weil die schöne Effekte mitbringen / autark arbeiten.

      Im Endeffekt musst du dir folgende Fragen beantworten:
      - Will ich 4 freie Solos?
      => 100 Punkte Beast Heavy, dann passen noch so ca. 6 Solos rein, mehr braucht man nicht unbedingt.

      - Will ich auch die ranged Assassination androhen?
      => Gun Boar(s), siehe oben.

      - Will ich auch aktiv in runden Zonen punkten?
      => Valkyries, Swamp Gobber Crew und Linus und Edrea (oder so) sind dann wohl die besten Optionen.

      LG und viel Spaß!

      Stephan

      P.S.: du kannst diesselbe Liste mit Carver spielen (+ 4 Punkte Solo zB Maximus) und hast wirklich das vielbeschworene "Casterwechsel = neues Spielgefühl".

      The post was edited 1 time, last by Hannibal ().

    • Hannibal wrote:

      Du gibst hier Tipps ohne Erfahrung zu haben? Interessant. :D
      Klar, ich dachte das gehört sich so xD
      Ne weil's mir an der Praxis mangelt hab ich mich auch auf die offensichtlichen Sachen beschränkt, den Rest soll wer schreiben der mehr Plan hat.

      Hannibal wrote:

      Wich Docs sind der neue hot shit, deren support habe ich aber nie vermisst. Und ich spiele den Kram seit Jahren.
      Was daran liegen könnte, dass sie bis Dezember noch absolut nichts für Arkadius tun konnten xD
    • Macht nicht eigentlich der Soul Slave mittlerweile mehr Sinn als Targ? Kostenloser Upkeep, die Möglichkeit, Forced Evo ein zweites Mal umlegen zu können oder auch mal ein Grippling Crasp woanders anzubringen, machen den Slave schon sexy, finde ich.

      Meinungen?
    • Forced Evolution ist ein upkeep, den kann der Soul Slave nicht sprechen. Alle anderen interessanten Zauber auch nicht.
      Grippling Grasp ist von der Reichweite her zu kurz. Das könnte interessant sein, wenn die magic ability des Soul Slave nicht 4 wäre. Zwar auf Wunsch geboostet, aber doch nur die 4.
      Einzig der kostenlose upkeep könnte interessant sein.
      => Bringt eher nix.

      Targ hat ja noch diese herding ability, d.h. man kann den Bereich, in dem man seine Beasts noch forcen kann, vergrößern. Ist manchmal beim Alpha gut zu gebrauchen.

      Hjard wrote:

      Hannibal wrote:

      Du gibst hier Tipps ohne Erfahrung zu haben? Interessant. :D
      Klar, ich dachte das gehört sich so xD
      Klar gehört sich das so. Aber wenn man keine Ahnung hat, dann empfiehlt man doch im Regelfall, die Finger davon zu lassen, oder? :D

      Hannibal wrote:

      Wich Docs sind der neue hot shit, deren support habe ich aber nie vermisst. Und ich spiele den Kram seit Jahren.
      Was daran liegen könnte, dass sie bis Dezember noch absolut nichts für Arkadius tun konnten xD
      Das ist richtig. Aber es gibt Dinge, die vermisst man und wenn sie dann erhältlich sind, freut man sich. Ghostly habe ich nie vermisst. Magic Weapons on a stick dagegen schon.

      The post was edited 1 time, last by Hannibal ().

    • Hannibal wrote:

      Feralgheists / Gremlin Swarms brauchst du für das Feat. Oder alternativ Gobber Chefs (wenn die Punkte eng sind). Du brauchst Modelle, die du dorthin rennen lässt, wohin deine Beasts austicken sollen. Nur so bekommst du die obszönen threat ranges hin.

      Halte ich für verschwendete Punkte, Arkadius muss ja nur zwei/drei Feinde in seiner CTRL haben (bevor es mit Reposition wieder nach hinten geht) und schon kriegst du gute Feat Bewegungen hin, ohne eigene Modelle nutzen zu müssen.

      Hannibal wrote:

      Forced Evolution ist ein upkeep, den kann der Soul Slave nicht sprechen. Alle anderen interessanten Zauber auch nicht.
      Grippling Grasp ist von der Reichweite her zu kurz. Das könnte interessant sein, wenn die magic ability des Soul Slave nicht 4 wäre. Zwar auf Wunsch geboostet, aber doch nur die 4.

      Crippling Grasp ist auch ein Upkeep. ;)
      Warmachine is not
      what it is today
      it's the real
      it's the militia
    • bnf wrote:

      Hannibal wrote:

      Feralgheists / Gremlin Swarms brauchst du für das Feat. Oder alternativ Gobber Chefs (wenn die Punkte eng sind). Du brauchst Modelle, die du dorthin rennen lässt, wohin deine Beasts austicken sollen. Nur so bekommst du die obszönen threat ranges hin.
      Halte ich für verschwendete Punkte, Arkadius muss ja nur zwei/drei Feinde in seiner CTRL haben (bevor es mit Reposition wieder nach hinten geht) und schon kriegst du gute Feat Bewegungen hin, ohne eigene Modelle nutzen zu müssen.
      Das Ding ist ja folgendes: Wenn ich den obszönen Threat aufbauen will, muss ich durch das Feat etwas chargen, was nach dem Charge GARANTIERT nicht mehr im Weg steht. Das geht am besten mit incorporeal Modellen, weil man sich einfach durch diese hindurch bewegen darf.
      Der Gobber Chef hat als einziges Billigmodell kein Tough, stirbt im Feat auch mehr oder weniger garantiert (effektiv MAT8 gegen DEF 12 und drei Würfel).
      Mich darauf zu verlassen, dass der Gegner geeignete Modelle genau dort hin stellt, wo ich sie haben möchte, ist mir zu riskant. Andere mögen das anders sehen. Zumal der Feralgheist / Gremlinswarm ja nach dem Feat immer noch da ist und eifrig macht, was er soll: nerven, contesten, hin und wieder punkten.

      Hannibal wrote:

      Forced Evolution ist ein upkeep, den kann der Soul Slave nicht sprechen. Alle anderen interessanten Zauber auch nicht.
      Grippling Grasp ist von der Reichweite her zu kurz. Das könnte interessant sein, wenn die magic ability des Soul Slave nicht 4 wäre. Zwar auf Wunsch geboostet, aber doch nur die 4.
      Crippling Grasp ist auch ein Upkeep. ;)
      Stimmt. :D Also noch weniger Gründe, den guten mit zu nehmen.
    • Hannibal wrote:


      Das Ding ist ja folgendes: Wenn ich den obszönen Threat aufbauen will

      Was ist für dich obszöner Threat? Mir reichen 8" extra Bewegung in Richtung Gegner für jedes Beast in der Armee für einen guten Alpha locker aus. Wenn du damit natürlich auf obskure Casterkill Versuche spekulierst, ja ok. Wäre nicht mein Gameplan.

      Hannibal wrote:

      was nach dem Charge GARANTIERT nicht mehr im Weg steht. Das geht am besten mit incorporeal Modellen, weil man sich einfach durch diese hindurch bewegen darf.Der Gobber Chef hat als einziges Billigmodell kein Tough, stirbt im Feat auch mehr oder weniger garantiert (effektiv MAT8 gegen DEF 12 und drei Würfel).

      Brauchst du mir nicht zu erklären, ältester Trick im Arkadius Buch, hab ich damals direkt nach Arkadius' Release auch schon gemacht. Aber inzwischen trotzdem unnötig, dank Arkadius neuer Feat-Regel in MK3. Arkadius muss eh halbwegs nach vorne, mir ist Targ keinen der vier gratis Solo Slots wert. Darauf läuft es halt hinaus, in Normalfall hast du vier gratis Solos und bis zu sieben Punkte für Investition in was dir wichtig erscheint. Ich würde sicher keinen Feralgeist oder Swarm für einen der gratis Slots nehmen und für die restlichen, frei entscheidbaren Punkte, würde ich vermutlich erst mal Lynus und Edrea einpacken, kommt dabei natürlich stark auf die Battlegroup an und wie genau man die 100 Punkte trifft.

      Hannibal wrote:

      Mich darauf zu verlassen, dass der Gegner geeignete Modelle genau dort hin stellt, wo ich sie haben möchte, ist mir zu riskant.

      Ein geeignetes Modell ist jedes Modell, das die Bedingung erfüllt, in den gegnerischen Reihen zu stehen.
      Warmachine is not
      what it is today
      it's the real
      it's the militia
    • Ich sehe das genau wie @bnf, ich denke nicht das ich so incorps benötige, mein Gegner sollte genug rum stehen haben (selbst in ner Jack/Beast-Liste) womit ich die Schweine im Feat manövrieren kann. Klar, die incorps erleichtern das, aber naja ....

      Mist Speaker hingegen ist generell gesehen eine Überlegung wert.
      Hutchuk brauche ich gefühlt auch nicht (kann man aber testen), da ich auch so genug POW bekomme um auch Heavys zuverlässig aus dem Spiel zu nehmen. (Primal, die Warhog +2 St Fähigkeit, krüppeln vom Doc etc.)
      Ich wüsste auch nicht was ich so austauschen sollte, eventuell je nach Gegner.
      Gegen Cryx braucht man zB nicht so viel Shieldguards, da könnte man den Mistspeaker (und ein weiteres Solo, zB Hutchuk) in die Liste mixen.


      Ich habe meine Liste dann mal aktualisiert. (Änderungen in rot)
      \[T]/ pRaIsE tHe SuN
    • Shrine wirkt tatsächlich wie eine interessante Auswahl. Habe aber leider (noch) keinen.

      Ich teste die Liste erst einmal so wie oben. Auf kurz oder lang werden WE&SJ eh aus der Liste geschmissen (Gründe stehen ja oben), da habe ich wieder 17 Punkte zum neu verteilen offen. Wobei 15 oder 16 Punkte dann für einen neuen heavy Haudrauf reserviert sind.

      Mittwoch werde ich das erste Spiel mit der Liste machen.

      Dreckselfen werden auf der anderen Seite des Tisches stehen. (Und ich hasse diese Sentinels .... da haben die Gamedesigner wohl gekokst) :(
      \[T]/ pRaIsE tHe SuN
    • Die Battle Boars haben 0,5" melee range, wie will man da eine vernünftige anti-Infanterie-Berserker-Chain aufbauen? Zumal die auch erst einmal dorthin kommen müssen. Und dann nur Mat5. D.h. Animus auf das Beast sprechen, forcen für Berserker, 3 Fury weg. Kann er nichtmal chargen. Mat5 trifft zu selten. => Irgendwie eine Form von Skornergy, oder?

      Gorax ist ein gutes Late Game Piece. Mit Grippling Grasp (das man im Late Game auch gerne mal zaubert), macht der schon ordentlich aua. Und Forced Evolution kann man ja auch noch drauf packen. Und Primal. :)