From the northern colds: Klatschi blödelt mit Skorne herum

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • From the northern colds: Klatschi blödelt mit Skorne herum

      Angespornt von so Motivatoren wie @Neodamus, @Calaman und @Hannibal, versuche ich mich auch mal an einem Entwicklungs-Blog, bei dem ich meine stümperhaften Gehversuche mit Skorne aufzeichne.

      From the Northern Cold: Marching back to WarmaHordes on Wooly Elephants

      Ich war ne zeitlang weg von Warmachine, wie die meisten im Übergang von MK2 auf MK3 Spaß verloren, ein bald abgeschaffenes System zu spielen, wenig Lust gehabt, mich in MK3 einzuarbeiten, dann alles erstmal nicht so toll gefunden, Frust, andere Spiele, man kennt es. Interessanterweise hab ich hier immer ein bisschen mitgelesen und mich schlau gehalten, was so passiert.
      Irgendwann dachte ich mir: Komm, schaust es dir wieder an. Ne neue Armee sollte es aber schon sein, einfach, um wirklich neu anzufangen. Da wir gerade mit dem Hausbau fertig wurden hab ich mich für all den Einsatz mit ganz vielen Skorne hier vom Gebrauchtmarkt belohnt und los ging es.
      Das erste Turnier war dann die Watschenparade in Passau, vom lieben @Pagan ausgerichtet, seitdem bin ich wieder Feuer und Flamme.

      Ich werde hier immer mal wieder ein paar Kommentare fallen lassen und Erfahrungen aus Spielen posten. Erwartet bitte keine super-duper mega Erkenntnisse. Erstens bin ich kein besonders guter Spieler, es fehlt mir an Erfahrung und an vielen Stellen wohl auch an der taktische Finesse. Zweitens trink ich gern mal ein Bierchen mehr beim Zock ;) Drittens spiele ich halt auch nicht die mega Warlocks und Netdeck-Listen, weil es mir auch ein bisschen egal ist.

      Mir geht es eh auch immer sehr stark um den Hobbyaspekt, deswegen habe ich mir folgende Ziele gesetzt: Jedes Modell soll umgebaut werden (zumindest minimal), der Gesamteindruck ist aber wichtiger als jetzt alles super genau zu machen. Das Sadomaso-Samurai-Thema soll zurückgeschraubt werden und die Stacheln auch reduziert werden: Und wenn wir schon dabei sind: Skorne-Köpfe gehen auch nicht. Weg damit :D

      den aktuellen Malstand könnt ihr hier sehen, mehr Fotos gibts dann immer im Malbereich: Guckstu, mein Projektthread


      Um mein Malen ein wenig besser strukturieren zu können, habe ich mir mal drei Armeen gebaut, an denen ich mich austoben möchte.

      Makeda 1
      Display Spoiler

      conflictchamber.com/#c9201b_-0Z3_6U5J6vcvfF6y5P6K5U67eI6h6h

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Masters of War

      (Makeda 1) Archdomina Makeda [+29]
      - Archidon [10]
      - Molik Karn [19]
      Extoller Soulward [3]
      Mortitheurge Willbreaker [4]
      Swamp Gobber Chef [1]
      Tyrant Rhadeim [9]
      Cataphract Cetrati (max) [18]
      - Tyrant Vorkesh [0(6)]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Praetorian Ferox (max) [20]
      Praetorian Keltarii (max) [15]
      Tyrant Commander & Standard Bearer [0(6)]
      Tyrant Commander & Standard Bearer [0(6)]


      Idee war es, eine Liste zu haben, die (zumindest theoretisch) was gegen Cryx machen kann (Keltarii können gut jammen, genügend magische Waffen dabei, alle Infanteristen haben rfp). Dazu sind da inzwischen auch Certrati dabei, die einfach nur optisch geil sind und dank TyCom und Quicken immerhin 9" Shieldwallen können. Hab die Liste gestern zweimal gespielt und hatte ziemlich coole Spiele damit. Ist einfach witzig, wie schnell man dem Gegner im Gesicht steht. Muss die mal gegen Cryx-Schmock spielen.

      Xerxis2
      Display Spoiler

      conflictchamber.com/#c9201b_-0…x4x4y4A4A4A4C6z6V5G2Q5U5U

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Imperial Warhost

      (Xerxis 2) Xerxis, Fury of Halaak [+28]
      - Agonizer [0(6)]
      - Archidon [10]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Cyclops Brute [8]
      - Cyclops Savage [7]
      - Cyclops Savage [7]
      - Cyclops Savage [7]
      - Cyclops Shaman [8]
      - Razor Worm [7]
      - Tiberion [22]
      - Titan Gladiator [15]
      Feralgeist [2]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]


      Imperial Warhost halt, ich wollte eine Liste, bei der ich auch ein paar Lights spielen kann. Bisher war die Liste ganz witzig, weil sie einfach super schnell ist (Savages: 13" Standard-Threat, sogar Tibbers hat 11" eingebaut, dazu Overtake). Anfangs hab ich Xerxis selbst zu schnell verloren, durch den Razor Worm steht er nun doch etwas safer.

      Und Liste Nummer 3, die ich noch nie gespielt habe, aber da bin ich noch nicht sicher. Klar ist: Ich möchte das Dracodile mit Xekaar spielen, dazu gibt es einen Blindwalker und einen Shaman, damit ich zwei Arc Nodes habe. Der Gladiator würde das Dracodile auf 20" Threat bringen und macht ja selbst auch noch was. Aber wie gesagt: So ganz rund wird das noch nicht, aber hier mal die ersten Überlegungen. Muss da noch ein wenig rumspielen, bis ich zufrieden bin.

      Xekaar
      Display Spoiler

      conflictchamber.com/#c9201b_-0Hg2jk4Ck35Gcv0Ofl5U


      Skorne Army - 62 / 75 points
      [Theme] Disciples of Agony

      (Xekaar 1) Beast Master Xekaar [+31]
      - Blind Walker [10]
      - Cyclops Shaman [8]
      - Dracodile [36]
      - Titan Gladiator [15]
      Mortitheurge Willbreaker [0(4)]
      Farrow Brigands (max) [15]
      - Farrow Brigand Warlord [4]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]


      Sobald ich Spielergebnisse hab, werd ich die natürlich auch teilen ;)
    • Cool, noch so ein Projekt. Langsam werden wir mainstrem. :)

      Disciples of Agony finde ich als Minions Spieler auch interessant. Aber irgendwie sehe ich nichts, was ich bei den Minions nicht auch haben kann. Außer...

      Naaresh mit gaaaaaaannnnnz vielen Razor Boars. Bei ihm können die p+s 15 im Charge kriegen (mit Paingivern sogar ps18). Wäre halt auch so eine Spaßliste, nech. War Hogs kommen bei ihm auf bis zu p+s 23, mit Paingivern noch mehr. Überhaupt, wenn ich an Road Hogs mit Paingivern denke... und dann vlt noch Morghoul1.
      Oder Morghoul2 mit meinen ganzen shooty light warbeast.

      Ach ja, Ihr seht, es gibt doch Dinge, die ich bei Minions nicht haben kann. ;)
    • Xekaar ist definitiv jemand, der von der DoA-Liste profitiert hat und der die auch braucht:
      er ist super squishy mit seinen glorreichen Stats (15/14, 16 HP). Gleichzeitig möchte er aber irgendwie Mortality anbringen, wodurch er halt nah am Gegner steht -> Arc Nodes helfen da viel. Dazu kommt halt SacPawn ;)
      Sein Feat ist schon sehr cool und ein tolles defensiv-Feat (hilft natürlich null gegen Nemo3 :-D), das ist total interessant finde.

      Durch sein Feat geht der Dracodile halt auf 13/23. Muss dran denken in die Liste noch nen Agonizer mit aufzunehmen, dann wird es immer frecher.

      Anyway, die Kombination von Minion-Beasts mit Xekaar/Arc Noded Mortality finde ich ziemlich spannend. Ich will jetzt natürlich nicht all in on Minions gehen, aber ein bisschsen zumprobieren möchte ich da schon. Das Dracodile ist einfach cool und ich hab ein tolles Alternativmodell gefunden - ich hatte auch schon überlegt, das Ganze mit dem Mammoth zu kombinieren


      Xekaar mit Doppel-Koloss
      Display Spoiler

      conflictchamber.com/#c9201b_-0Hg2k3cu6L0OfljD5U

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Disciples of Agony

      (Xekaar 1) Beast Master Xekaar [+31]
      - Dracodile [36]
      - Mammoth [38]
      Paingiver Task Master [0(3)]
      Farrow Brigands (max) [15]
      - Farrow Brigand Warlord [4]
      Farrow Valkyries [8]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]


      oder aber mit den doppelten War Hogs
      Display Spoiler
      conflictchamber.com/#c9201b_-0Hg2jk4C5Gj9j96L6L0Ofl0Ofl5U

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Disciples of Agony

      (Xekaar 1) Beast Master Xekaar [+31]
      - Blind Walker [10]
      - Cyclops Shaman [8]
      - Titan Gladiator [15]
      - War Hog [15]
      - War Hog [15]
      Paingiver Task Master [0(3)]
      Paingiver Task Master [0(3)]
      Farrow Brigands (max) [15]
      - Farrow Brigand Warlord [4]
      Farrow Brigands (max) [15]
      - Farrow Brigand Warlord [4]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]


      War Hogs kommen dann im Feat auf 15/21, stehen also recht sicher. Vor allem aber die Brigands sind mit Mortality einfach der Hammer, Prey+Mortality bedeutet MAT 9 POW 16.

      Definitiv eine Liste mit viel Spielpotential
    • klatschi wrote:




      Skorne Army - 75 / 75 points

      [Theme] Disciples of Agony

      (Xekaar 1) Beast Master Xekaar [+31]
      - Blind Walker [10]
      - Cyclops Shaman [8]
      - Titan Gladiator [15]
      - War Hog [15]
      - War Hog [15]
      Paingiver Task Master [0(3)]
      Paingiver Task Master [0(3)]
      Farrow Brigands (max) [15]
      - Farrow Brigand Warlord [4]
      Farrow Brigands (max) [15]
      - Farrow Brigand Warlord [4]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]



      War Hogs kommen dann im Feat auf 15/21, stehen also recht sicher. Vor allem aber die Brigands sind mit Mortality einfach der Hammer, Prey+Mortality bedeutet MAT 9 POW 16.
      Ist halt sehr langsam, das darf man nicht vergessen. ;)

      Statt 2 max Brigands mal an 3 min units gedacht?
      21 statt 22 bodies, dafür aber einen mehr mit Boxen
      Gleiche Anzahl Schüsse, aber 2 davon mit mehr rat
      3 mal Prey statt zweimal
      Mehr Raumabdeckung

      Kostet halt einen Punkt mehr.

      Wenn ich an DoA denke, dann versuche ich herauszufinden, was Minions haben, das Skorne gebrauchen könnte. Und da sehe ich vor allem
      - Primal
      -...?
      -...??
      -...???

      Und ich sehe, dass man die Theme wegen der Beasts nimmt, die Zusatzpunkte aber für Truppen bekommt, die von den erlaubten Warlocks kaum unterstützt werden.

      Gab es dafür nicht ein Wort?

      ...?
      ...??
      ...???

      Ach ja, Skornergy. :D
    • Viel Spaß mit Makeda1! Sieht interessant aus deine Liste!

      Denke doch mal über den Gladiator für die Molik Missile nach und den Scarab Pack als Shield Guards Pack. Molle 15 Zoll mit Rush und Enrage macht Spaß. Die kleinen Scarabs kannste auch hinter deine Katzen stellen. Spiele Makeda aktuell als meine Hauptliste. Macht schon Spaß, kann man super aggressiv spielen :) Cetrati sind auch witzig bei Xerxis1. Bin gespannt wie die dir bei Makeda gefallen, kann man sicher nett in eine Zone stellen und grinsen. Agonizer, Krea oder Defenders Ward mögen die halt schon ganz gerne. Hast du Legends? Leben mit Makeda auch deutlich länger.

      Xerxis2 hatte ich die letzten Wochen auch auf dem Tisch (nach Xerxis1 Cetrati Brick hihi). Macht super viel Spaß. Die vielen Savages könnten vllt. sein Fury Problem lösen. Xerxis selbst kann auch ordentlich aufräumen. Schon sehr lustig der Typ auf dem Rhino. Statt Wurm kannste auch das Rhino spielen.

      Xekaar in DoA läuft sicher irgendwie. Chiron haste nicht noch rumstehen? Fand die Testspiele immer witzig. Hab allerdings auch WoD probiert, wegen der Mauer und Marketh.

      Ansonsten, super lustig deine Elefanten. Sehen schon witzig aus mit dem Fell haha :)
      #hodor
    • Hannibal wrote:

      klatschi wrote:

      Skorne Army - 75 / 75 points

      [Theme] Disciples of Agony

      (Xekaar 1) Beast Master Xekaar [+31]
      - Blind Walker [10]
      - Cyclops Shaman [8]
      - Titan Gladiator [15]
      - War Hog [15]
      - War Hog [15]
      Paingiver Task Master [0(3)]
      Paingiver Task Master [0(3)]
      Farrow Brigands (max) [15]
      - Farrow Brigand Warlord [4]
      Farrow Brigands (max) [15]
      - Farrow Brigand Warlord [4]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]



      War Hogs kommen dann im Feat auf 15/21, stehen also recht sicher. Vor allem aber die Brigands sind mit Mortality einfach der Hammer, Prey+Mortality bedeutet MAT 9 POW 16.
      Ist halt sehr langsam, das darf man nicht vergessen. ;)
      Statt 2 max Brigands mal an 3 min units gedacht?
      21 statt 22 bodies, dafür aber einen mehr mit Boxen
      Gleiche Anzahl Schüsse, aber 2 davon mit mehr rat
      3 mal Prey statt zweimal
      Mehr Raumabdeckung

      Kostet halt einen Punkt mehr.

      Wenn ich an DoA denke, dann versuche ich herauszufinden, was Minions haben, das Skorne gebrauchen könnte. Und da sehe ich vor allem
      - Primal
      -...?
      -...??
      -...???

      Und ich sehe, dass man die Theme wegen der Beasts nimmt, die Zusatzpunkte aber für Truppen bekommt, die von den erlaubten Warlocks kaum unterstützt werden.

      Gab es dafür nicht ein Wort?

      ...?
      ...??
      ...???

      Ach ja, Skornergy. :D
      Das stimmt :)
      Die Idee mit 3 Brigand-Truppen gefällt mir, muss mal schauen ob ich das aus meinen 2 Einheiten dann irgendwie zusammenstellen kann.

      Aus meiner Sicht sind die interessantesten Animi: Primal, Rage und Rites of Power. Lucky Shot kann mit dem Mammoth interessant sein, aber dafür 7 Pkt einpacken? Meeh...
      Dass man die Zusatzpunkte nur für Truppen bekommt, finde ich aber gar nicht schlimm, weil die Brigands halt schon sexy sind.

      Aber dass die Armee da oben langsam ist, da hast du recht - man könnte ein War Hog noch durch das Rorsh & Brine Paket ersetzen, die sind auch fixer unterwegs und bieten schöne Winkel... Aber das ist alles noch weit weg, da muss erstmal noch viel rumgeschraubt und gebaut werden... Erstmal will ich sowieso mit dem Dracodile rumtesten ^^


      Viel Spaß mit Makeda1! Sieht interessant aus deine Liste!

      holgonaut wrote:


      Denke doch mal über den Gladiator für die Molik Missile nach und den Scarab Pack als Shield Guards Pack. Molle 15 Zoll mit Rush und Enrage macht Spaß. Die kleinen Scarabs kannste auch hinter deine Katzen stellen. Spiele Makeda aktuell als meine Hauptliste. Macht schon Spaß, kann man super aggressiv spielen :) Cetrati sind auch witzig bei Xerxis1. Bin gespannt wie die dir bei Makeda gefallen, kann man sicher nett in eine Zone stellen und grinsen. Agonizer, Krea oder Defenders Ward mögen die halt schon ganz gerne. Hast du Legends? Leben mit Makeda auch deutlich länger.

      Xerxis2 hatte ich die letzten Wochen auch auf dem Tisch (nach Xerxis1 Cetrati Brick hihi). Macht super viel Spaß. Die vielen Savages könnten vllt. sein Fury Problem lösen. Xerxis selbst kann auch ordentlich aufräumen. Schon sehr lustig der Typ auf dem Rhino. Statt Wurm kannste auch das Rhino spielen.

      Xekaar in DoA läuft sicher irgendwie. Chiron haste nicht noch rumstehen? Fand die Testspiele immer witzig. Hab allerdings auch WoD probiert, wegen der Mauer und Marketh.

      Ansonsten, super lustig deine Elefanten. Sehen schon witzig aus mit dem Fell haha :)
      Danke für's Lob, freut mich, dass die dicken gefallen :)

      Über Gladiator und Scarabs hab ich auch schon nachgedacht, Rush fehlt schon, wobei ich das bisher gut mit Quicken-Umlegen umgehen konnte. Problem sind für mich immer die Punkte at the moment, ist einfach nicht leicht, weil man natürlich auch viel Infanterie mitnehmen will ;)
      Die Legends hatte ich drin bisher, waren auch ziemlich cool, wollte dann aber die Certrati ausprobieren, um die Anzahl der Weapon Master Attacken zu erhöhen und mehr Fleisch in die Liste zu bekommen.

      Xerxis 2 macht mega Laune, wobei ich echt viel Probleme hatte, den am Leben zu erhalten - er hat einfach ein Huge Base, das merkt man dann doch schnell. Inzwischen spiele ich ihn etwas vorsichtiger und konservativer, da lebt er dann doch mal länger.

      Hab Chiron leider nicht da und bin auch nicht versucht, mir den zu holen. Finde das Modell schlimm und muss auch sagen, dass ich ihn noch nicht verstanden habe :D

      The post was edited 1 time, last by klatschi ().

    • Auf jeden Fall. Gerne mehr Fotos! Glaube du hattest an anderer Stelle schon paar Fotos gezeigt wa? Sehr schick!

      Erzähl mal wie die Liste so läuft. Bin gespannt. Mit Makeda geht ja alles und nichts. Dank Carnage können die Katzen auch Chargen und ohne CMA Treffen. Da haust du schon paar Platten raus. Den Rhadeim haste ja auch noch. Selbst die Karax können mit Carnage Chargen und treffen :D
      #hodor
    • Hannibal wrote:

      Wenn ich an DoA denke, dann versuche ich herauszufinden, was Minions haben, das Skorne gebrauchen könnte.
      Eine Einheit mit Pathfinder, AD (!!!!) die im Nah- wie Fernkampf gut auusteilen kann und sehr günstig auch noch Steady+Tough werden zum Beispiel. Oder spottbillige Shield Guards, die im Nahkampf auch noch zuhauen, als gäbs kein Morgen mehr. In anderen Worten meine Valküren und meine zweite Einheit Croaks sind grad angekommen. Die wandern jetzt auf den Maltisch, Tests folgen.
    • So, Steam Storm in Bratislava steht vor der Tür (ein Monat, aber bei meiner aktuellen Geschwindigkeit wird auch das knapp werden) und ich muss mich mal entscheiden, welche Listen ich speilen will. Damit da mal was voran geht. Will ja zumindest vollgebaut kommen...



      Die zwei sind es jetzt geworden:

      Makeda 1
      Display Spoiler

      conflictchamber.com/#c9201b_-0Z3_6U5J6vcvfF6y5P6K5U67eI6h6h

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Masters of War

      (Makeda 1) Archdomina Makeda [+29]
      - Archidon [10]
      - Molik Karn [19]
      Extoller Soulward [3]
      Mortitheurge Willbreaker [4]
      Swamp Gobber Chef [1]
      Tyrant Rhadeim [9]
      Cataphract Cetrati (max) [18]
      - Tyrant Vorkesh [0(6)]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Praetorian Ferox (max) [20]
      Praetorian Keltarii (max) [15]
      Tyrant Commander & Standard Bearer [0(6)]
      Tyrant Commander & Standard Bearer [0(6)]


      Hier hatte ich überlegt, ob ich die Keltarii gegen Swordmen mit UA austausche, das macht im Zweifelsfall nochmal mehr Schaden. Aber die Keltarii gefallen mit ihren Sonderregeln ganz gut für's Jammen. Anstelle des Archidons wäre mir zwar ein Gladiator lieber, aber irgendwas ist ja immer. Man kann die Punkte halt nicht herzaubern, sind ja eh schon 18 geschenkte in der Liste :P



      Xerxis2
      Display Spoiler

      conflictchamber.com/#c9201b_-0…x4x4y4A4A4A4C6z6V5G2Q5U5U

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Imperial Warhost

      (Xerxis 2) Xerxis, Fury of Halaak [+28]
      - Agonizer [0(6)]
      - Archidon [10]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Cyclops Brute [8]
      - Cyclops Savage [7]
      - Cyclops Savage [7]
      - Cyclops Savage [7]
      - Cyclops Shaman [8]
      - Razor Worm [7]
      - Tiberion [22]
      - Titan Gladiator [15]
      Feralgeist [2]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]


      Imperial Warhost halt. Auch hier hab ich nochmal ein bisschen hin und herschieben wollen (mehr Brutes als Savages, weil Arm 18 halt schon was kann), das wäre dann aber auch Kosten des Feralgeists gegangen. Den finde ich nun aber eigentlich ziemlich klasse für das Szenario, deswegen bleibt er drin - und die 1 POW mehr ist auch nicht verkehrt. Bin gespannt, wie die Erfahrungen mit der Armee sein werden, sie ist halt recht fix unterwegs (Savages: 13" Standard-Threat, sogar Tibbers hat 11" eingebaut, dazu Overtake) und kann glaub ich auch recht überraschend in Sachen Damage-Output sein. Die Featrunde ist verrückt, danach macht man halt eine Runde mehr oder minder gar nichts, weil alles und seine Mama ausrastet. Entsprechend müssen im Feat tatsächlich die wichtigsten gegnerischen Elemente gehen.

      Und jetzt: Ab an den Basteltisch!
    • Mino wrote:

      Würde die Xerxis Liste nicht mit Naaresh besser laufen?
      Ich denke, die Liste würde auch laufen und auch sicherlich witzig sein. Aber die Liste hätte einiges weniger Threatrange und Tiberion hätte kein Overtake. Von daher würde ich es dann wahrscheinlich doch ein bisschen umstellen und schauen, dass ich nen zweiten Shaman mitnehmen kann, um oft genug Zugriff auf Rush zu haben; +2" Bewegung für jedes Biest ist schon richtig gut aus meiner Sicht
    • So, leider ohne Bilder, weil ich das Handy liegen hab lassen, aber hier mal kurz ein Abriss über zwei Spiele die ich die Woche hatte:

      Einmal die Xerxes-Liste gegen Vlad1, er hatte viel Jacks und nen Behemoth an nem Solo, Widowmaker und Widowmaker Marksmen. Ich krieg die Wahl und entscheide mich für die erste Runde, er sucht sich die Seite aus. Intelligenterweise die, bei der das Impassable Terrain die Bewegung von Xerxes hammerhart behindert. Ansonsten ist es erst einmal ein Katz- und Maus-Stellungsspiel, aber weil ich Xerxes kaum vom Fleck bekomme und mich selbst einbaue (d'oh) krieg ich die geballte Freude an ge-Signs & Portente Khdorjacks ins Gesicht. Hat mein Gegner schön gespielt und ich hab mich doof gestellt.

      Danach nochmal die Makeda-Liste gegen Axis. Und seien wir mal ehrlich: Wer zum Fick hat sich denn das Feat ausgedacht? Nicht nur +2 SPD und +2 Schlägerei, sondern auch -2 SPD und -2 Stärke, und ach ja, weil es so geil ist, gib dem Kerl doch noch "no charge".


      Nun ja, es läuft also so: Ich vor, er ein bisschen vor. Ich mach Boden gut und feate, er featet auch und macht schlimme Sachen mit meiner Armee, Certrati alle nur noch auf 1 LP, Miezis noch stabil, Keltarii meistens tot. Ich messe rum und merke, dass ich mit dem Archidon zuAxis fliegen kann und ihn mit critical pitch sowohl Molik als auch den Certrati vor die Füße schieben kann, da sind zwar zwei Lights von ihm im Weg, aber ich hab ja mit allem Reach und sollte da ganz gut maximieren können. Gesagt getan, ich schaff auch den crit und würfle... ne 1. Somit kommt dann nur Molle hin und schlägt wie ein Wilder auf Axis ein, aber dank -2 Str kommt da halt nicht so viel bei rum.

      Tjo, das war wohl nichts dieses Mal. Beim ersten Spiel hab ich mich einfach dumm gestellt, mit dem Huge Base Caster hab ich noch so meine Probleme. Beim zweiten Spiel hab ich besser gespielt, aber die Makeda-Armee ist halt Kacke gegen Axis. Ich kann mich zwar eine Runde lang dank meines Feats rumretten, aber danach verreckt halt alles an den TEPs. Viel Infanterie mit High Quality Attacks ist halt nicht zwingend das Beste gegen die Armee.

      Danach haben wir noch ein wenig rumgeblödelt und Listen gebaut, weswegen ich nun an einer Abwandlung von @Candy.Trashs DoA Liste rumbastel ^^

      All in all: Warmachine ist trotzdem geil. Axis' Feat ist ne Frechheit. Das nächste Mal gibts Bilder. Und: Mehr Updates kommen gleich in meinem Malthread :)
    • Soo, gestern wurde mal wieder nach längerer Pause gespielt, zweimal gegen CoC. Ich hab zwar alle Modelle mitgenommen, aber gleich gesagt:

      "Ich will Xekaar testen!"
      - "Was soll ich stellen?"
      - "Mir wurst, ich will Xekaar testen!"

      Die Kammer des Konflikts wrote:

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Disciples of Agony


      (Xekaar 1) Beast Master Xekaar [+31]
      - Blind Walker [10]
      - Dracodile [36]
      - Mammoth [38]
      Mortitheurge Willbreaker [0(4)]
      Swamp Gobber Chef [1]
      Farrow Valkyries [8]
      Farrow Valkyries [8]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]

      Inspiriert durch Candy.Trash, aber ich hab halt nur ein Dracodile, will mein Mammoth spielen und hab noch nen Willbreaker dabei, damit entweder Mortality schön an den Mann/die Frau/die Einheit kommt, oder damit etwas, was wirklich dringend geblindet werden muss, auch geblindet wird.

      Spiel 1 gegen Orion
      Da sind ne Menge Jacks und Stuff und ne TEP, irgendwas in diese Richtung mit diversen Servitoren, die kein Mensch unterscheiden kann :D


      Mr "MeinFeatIstUnnötigKompliziert" Orion wrote:

      Convergence Army - 73 / 75 points
      [Theme] Destruction Initiative

      (Orion 1) Eminent Configurator Orion [+28]
      - Assimilator [16]
      - Cipher [16]
      - Corollary [6]
      - Diffuser [6]
      - Prime Axiom [38]

      Transfinite Emergence Projector [19]

      Also viel Schaden durch die Kanone des dicken Mammuts wird nicht ankommen weil jeder Servitor und seine Mama Shield Guard haben, dafür wird er seine Threatrange nicht erhöhen kann, weil bei mir jede Valkyre Shield Guard hat :D
      Ich gewinne den Wurf und entscheide mich für die Seite, die kein Impassable Terrain hat. Das würde mich gefühlt mit zwei Huge Bases einfach zu sehr beeinträchtigen.
      Er geht vor, ich messe die Threat von der TEP und bleibe mit allem draußen, hab mich kaum bewegt. Er geht weiter vor, hier und da ein paar Schüsschen, ansonsten nix tragisches. Ich nutze nun meine zweite Runde um mich recht ansehlich vor ihm hinzuparken, spraye den Koloss und die TEP, beide Blind. Erst jetzt fällt Pagan auf, dass die Spray blind macht. Erst jetzt fällt mir auf, wie schön das gegen die TEP ist. Ich hab mein Feat gezündet und steh nun - wie die dicken Babos das halt so tun - so vor ihm:


      Er geht nun in then Thinktank, was er tun soll, da wir uns aber recht wenig geben, was die Threatrange anbelangt, will er einen dicken weghaben, aber das impassable stört ihn halt. Er entscheidet dann mit dem Axiom und dem Assimilator auf das Mammoth zu gehen, weil er da zumindest zwei Modelle rankriegt, aber dank Feat von Xekaar reicht es halt nicht. Das gute bei Skorne ist in diesem Fall, dass du deinen Bois den Fury runter peitschen kannst, damit ist Orions Feat halt gleich mal weniger gut. Wäre das nicht so gewesen, wäre das Mammut den Weg seiner Vorfahren gegangen, so hat der Schaden nicht gerecht.
      In meiner Runde nimmt der Blind Walker die Tep raus, das Fakedile das Axiom und das Mammoth kann sich so platzieren, dass es an beide Jacks kommt, wodurch wir dann einfach aufhören.


      Gut, da hatte ich nun auch Glück und viel Unterstützung von Pagan ("ich würde Xekaar da nicht hinstellen, mach den doch ein paar Zoll weiter hinten"). Wir entscheiden uns gleich noch eins zu spielen, diesmal gegen ein krasses Gegenmodell:

      Der Papa "IchHab1000000Dudes" Lucant wrote:


      Convergence Army - 75 / 75 points
      [Theme] Clockwork Legions


      (Lucant 1) Father Lucant, Divinity Architect [+28]
      - Corollary [6]
      - Diffuser [6]
      - Inverter [15]
      Algorithmic Dispersion Optifex [2]
      Enigma Foundry [0(4)]
      Enigma Foundry [0(4)]
      Enigma Foundry [0(4)]
      Enigma Foundry [4]
      Obstructors (max) [11]
      Obstructors (max) [11]
      Obstructors (max) [11]
      Reciprocators (max) [18]
      Reciprocators (max) [18]

      Holy... fucking... moly o.O
      Er gewinnt den Wurf und will anfangen. Is klar, ne - Alles advance Move und dann ab in die Board Control.
      Ich suche mir die Seite mit dem Wald aus. Da er in dem Szenarion ohne Pathfinder rumgurkt, kann ich da Xekaar verstecken.
      Außerdem probiere ich eine "verweigerte Flanke". Mir ist klar, dass ich - wenn ich alles in die Mitte stelle, eigentlich keine Chance habe, weil einfach immer alles mich umschwärmen kann. Ich hoffe, dass ich mit den zwei dicken zumindest eine Seite unter Kontrolle halten kann und die andere dann nur mit Valkyren und dem Gobber Chef nerven kann.


      Er vor, ich vor, baller ein wenig auf Modellen rum. Er featet und geht im Shield Wall so vorwärts, dass ich da fakrisch null Chance hab, was zu machen, also mach ich das einfach nach: Vorwärts schlendern, hier und da was blinden und featen.


      Dann schlägt seine Masse an Infanterie ein, die aber - trotz positive Charge - nix macht, weil Feat von Xekaar dicke Dinos länger leben lässt. Da sich die beiden gut abdecken und die gegnerische Infanterie hauptsächlich in einem Arc steht, kann ich dank gecycelten Mortality und Sweaps (oder wie das heißt) oft viel Infanterie rausnehmen - die kommt zwar wieder, aber wenn ich mehr als 12 kille, dann kommen auch nur die 12 wieder :D Langsam ernährt sich das gargantuöse Eichhörnchen of doom.
      Durch solche Sweaps und die gloreichen Valkyries schaffe ich es plötzlich, eine Flanke zu erobern.
      Die linke Flanke kann ich immer mit dem GraveWalker negieren, der sich erst versteckt hatte und dann dank Pursuit in die Zone gewatschelt ist.


      Am Ende spielt das Glück mit: Pagan kann das Dracodile mit seinem Jack nicht angreifen, da er dank Flood Waters einen halben Zoll zu weit wegsteht. Er positioniert ihn danach etwas zu aggressiv, so dass das Mammoth ihn in Stücke reißen kann. Ich bin inzwischen 2 CP vorne und kann das Spiel über Zeit tragen.


      The Mammoth stands triumphant!


      Fazit:

      • Valkyries sind erstaunlich resilient und haben in Kombination mit Mortality einen verdammt guten Damage-Output.
      • Ich hätte gar nicht immer alles wegsweapen müssen. Wir haben uns dann unterhalten, dass es hier und da sicherlich besser gewesen wäre, tonnenweise Infanterie neben mir stehen zu haben (die dann nicht chargen können) und lieber einfach auf die Foundries zu schießen. Situativ sicher sinnvoller.

      • Die Liste macht definitiv Spaß
      • dicke Dinos und Krokos find ich sexy
      • heute Abend gibbet Updates in meinem Bastel-Thread
      • Ich spiel auf dem SteamStorm Xekaar, wenn ich das Fakedile mitnehmen darf
    • Klingt ganz cool.
      Bei deiner Listenvariante ist (mir) leider nicht genügend Armorstack mit drin so ganz ohne Krea und Agonizer.
      Da bin ich mal auf die Erfahrungen gegen andere Gegner gespannt.
      Gegen irgendwas mit Synergie würde es da zum Beispiel nicht reichen oder gegen Sachen, die problemlos den 4 Arm Swing hinbekommen.
      Den Blind Walker bei Xeekar mag ich allerdings sehr, mMn. eines der Modelle, dass ihn spielbar macht. Hatte da auch mal über nen BW Spam mit ihm nachgedacht...irgendwann wenn das Geld stimmt vielleicht XD
      Mit dem Willbreaker gehe ich halt leider gar nicht d'accord. Der gibt dir halt einen Reroll in der Liste und sonst nicht viel.

      Da macht einfach der Taskmaster viel mehr für die Walküren. Alleine, dass sie in seiner CMD nicht KD gehen ist schon Gold wert. Damit sind die nochmal nen ganzen Haufen ekliger zu entfernen. Old-School Tough ist halt schon ganz nett.
      Reap what you sow
    • holgonaut wrote:

      Ein echtes Dracodile bekommste ja sicher geliehen!
      Brauch ich Gott sei Dank nicht, alle Umbauideen darf ich spielen :)


      Candy.Trash wrote:

      Klingt ganz cool.
      Bei deiner Listenvariante ist (mir) leider nicht genügend Armorstack mit drin so ganz ohne Krea und Agonizer.
      Da bin ich mal auf die Erfahrungen gegen andere Gegner gespannt.
      Gegen irgendwas mit Synergie würde es da zum Beispiel nicht reichen oder gegen Sachen, die problemlos den 4 Arm Swing hinbekommen.
      Den Blind Walker bei Xeekar mag ich allerdings sehr, mMn. eines der Modelle, dass ihn spielbar macht. Hatte da auch mal über nen BW Spam mit ihm nachgedacht...irgendwann wenn das Geld stimmt vielleicht XD
      Mit dem Willbreaker gehe ich halt leider gar nicht d'accord. Der gibt dir halt einen Reroll in der Liste und sonst nicht viel.

      Da macht einfach der Taskmaster viel mehr für die Walküren. Alleine, dass sie in seiner CMD nicht KD gehen ist schon Gold wert. Damit sind die nochmal nen ganzen Haufen ekliger zu entfernen. Old-School Tough ist halt schon ganz nett.
      Ist tatsächlich auch was, wo ich mir nicht sicher bin. Ich krieg halt die Punkte nicht raus für Krea und den Agonizer, obwohl ich die beiden Pieces wirklich gerne dabei hätte.

      conflictchamber.com/#c9201b_-0Hg26r4xk3cufF0UjD5U

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Disciples of Agony


      (Xekaar 1) Beast Master Xekaar [+31]
      - Agonizer [6]
      - Basilisk Krea [7]
      - Dracodile [36]
      - Mammoth [38]
      Swamp Gobber Chef [1]
      Farrow Bone Grinders (min) [5]
      Farrow Valkyries [8]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]

      Das wäre die Idee, wie man die beiden aus meiner Sicht evtl rein kriegen könnte - die Bone Grinders helfen Xekaar hie und da, Mortality anzubringen, aber der Output sinkt natürlich schon. Alleine ein Heavy Beast zu haben, dass ich mal auf einer Flanke laufen lassen kann und die zweite Einheit Valkyries machen einiges. Darüber hinaus krieg ich den Solo nicht - ergo: Ich muss leider auf die Armor verzichten (und ja: Es sind genau die zwei Punkte, die das Mammoth gefühlt sowieso zu teuer ist. Aber ich will es spielen. Ich hab es umgebaut, dann will ich es auch stellen wacky-squared )
      Beim Solo war ich mir unschlüssig. Wollte mit Puppet MAster auf Nummer sicher gehen, aber no knockdown und +2 Str ist wahrscheinlich wirklich besser, da gebe ich dir recht. Im richtigen Moment einen Pow 14 oder 16 Charge mit nachfolgendem Pow 14 bzw. 16 Schuss (mit bzw. ohne Mortality) macht halt echt was aus. Hast mich sofort überzeugt ^^

      Blindwalker Spam könnte ich mir auch vorstellen, dank Mortality an der richtigen Stelle und Beast Handlers und vielleicht noch nem Shaman und nem Wrastler an der richtigen Stelle können die wirklich eklig werden.
    • Hier mal wieder ein paar Lebenszeichen.Nach der Bratislava-Geschichte war die Lust (verständlicherweise) ein bisschen im Keller. Am Freitag haben wir dann die Puppen geholt und im Auto ein bisschen gequatscht, was wir so planen, auf dem Turnier am Samstag in Landshut zu spielen. Ich hatte da so ne Liste in meinem Warroom schlummern, die ich gerne mal ausprobieren wollte:

      Def is Trumpf wrote:

      Skorne Army - 75 / 75 points


      [Theme] Masters of War

      (Mordikaar 1) Void Seer Mordikaar [+29]
      - Basilisk Krea [7]
      - Despoiler [19]
      - Reptile Hound [4]
      Tyrant Rhadeim [9]
      Cataphract Cetrati (max) [18]
      - Tyrant Vorkesh [0(6)]
      Legends of Halaak [8]
      Praetorian Ferox (max) [20]
      Praetorian Swordsmen (max) [13]
      - Praetorian Swordsman Officer & Standard [4]
      Swamp Gobbers Bellows Crew [2]
      Tyrant Commander & Standard Bearer [0(6)]
      Tyrant Commander & Standard Bearer [0(6)]

      Die Idee: Dank Mordikaars Feat steht alles, was Praetorian im Namen trägt mega stabil und was Legend of Halaak im Titel trägt geht im Nahkampf auf Def 19. Die Armee ist recht schnell und dank Essence Blast bekommt man schöne Winkel für ne Assassination. Die Swordsmen sind auch sehr kommode Ziele für Hollow. Der Despoiler hilft dabei, dass man Void Spirits generieren kann, die unter Mordikaar tatsächlich eine Endloskette an Aktivierungen generieren können, solange Living Models rumfliegen. Fun Fact: War auf dem Turnier Wurst, aber im Testspiel Freitag Abend gegen DaveRockas Thagrosh1 in Primal Terrors war es Gold wert :)

      Als Zweitliste hatte ich Morghoul 1. Am Anfang hatte ich über Salaam nachgedacht, aber das muss ich erstmal ein wenig Kellern, bis ich da auf nen grünen Zweig komme.

      Elefantenparade wrote:

      Skorne Army - 75 / 75 points


      [Theme] Imperial Warhost

      (Morghoul 1) Master Tormentor Morghoul [+30]
      - Agonizer [0(6)]
      - Aradus Soldier [16]
      - Basilisk Drake [8]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Bronzeback Titan [18]
      - Bronzeback Titan [18]
      - Titan Cannoneer [17]
      - Titan Gladiator [15]
      Swamp Gobber Chef [1]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Swamp Gobbers Bellows Crew [2]
      Ist eigentlich ganz nett mit ner 12er Threat auf Bronzebacks auf Crack, aber der Hauptgrund warum ich die Armee mitgenommen habe: Viele der dicken Dinger sind bemalt ^^

      Spiel 1 gegen @Chevelle mit Circle
      Chevelle hat Krüger 2 und Bradigus dabei, beides Male Bones. Mir ist schnell klar: Krüger 2 hat TK und sein Feat macht -2 SPD, da brauch ich Morghoul gar nicht auspacken. Hab einmal gesehen, wie das Szenarioplay mit dicken Elefanten ist, die nix angreifen können (okay, trampeln geht, aber so richtig fix sind die halt nicht). Also wird Mordikaar ausgepackt. Ein bisschen schäme ich mich, weil ich eine Horde unbemalter Puppen einer schön bemalten Armee gegenüberstelle. Aber die Scham nutzt sich ab im Laufe des Turniers :D



      Da ich ziemlich viel Schiss vor dem TK habe und die rechte Zone halten will, entschließe ich, Mordikaar hinter der Mauer zu parken und mit Certratii die Zone auf immer und ewig zu verteidigen. Links Ferox und mittig die Swordsmen. Mein Problem dabei: Dadurch, dass Mordikaar so weit rechts steht, schaffe ich es nicht, die ganze Armee ins Feat zu bringen. Darüber hinaus bieten die Sentry Stones ein wunderbares Anti-Infanterie Clearing Potential und ratet mal, wie man besser damit trifft? GENAU: wenn die Armee nicht im Feat steht *wohoo*
      Chevelle spielt das richtig gut runter, geht stark auf Szenario, nimmt mir die gefährlichen Modelle. Ich kann zwar immer wieder reviven und ihm das Szenario immer mal wieder streitig machen, da ich aber nix umbringe, mache ich auch keine Punkte. Am Ende ist das also auch egal und ich zögere meinen Untergang nur raus :D Mir fehlt auch immer mehr der Punch, irgendwas von ihm weg zu bekommen, und Chevelle spielt super effizient und macht auch keine Leichtsinnsfehler: Krüger2 ist immer Safe genug, dass da nicht ein blöder Essence Blast um die Ecke kommen könnte :)

      Endzustand: Alles links ist gestorben - zum Teil auch zum zweiten oder dritten Mal :D


      Am Ende kann man sagen, dass es ein Fehler war, Mordikaar so auf eine Flanke zu konzentrieren. Hinter den Certratii wäre er in der Mitte auch safe gewesen. Wieder was gelernt. Dadurch, dass mir zu viel Miezis und die Legends früh gestorben sind, fehlt irgendwann der Punch, irgendwas runter gespielt zu bekommen. Aber ich hab gut was gelernt, hatte nen super angenehmen Gegner - was will man mehr? :)

      Spiel 2 gegen Sir_Grumpy_Cat mit Khador
      Er hat eine Infanterie- und raketenlastige Winter Command mit Sorscha1 und Viktor und Jaws of the Wolf mit Vlad1. Ich überlege wieder ein wenig hin und her. Mit den Dinos müsste ich gegen die Sorscha-Liste ankommen und bedrohe auch den Victor. Aber ich fürchte ein wenig um Morghoul, der im Feat ja auch ganz schnell weg sein kann. Also wieder Mordikaar, das Gelände kommt mir hier auch zu Gute, weil ich mich gut hinter dem Haus verstecken kann. Mein Gegen nimmt Jaws.
      Diesmal denke ich an alles, was mir die Tracht Prügel durch Chevelle verdeutlicht hat: Zentral stehen, Feat aussitzen und dann ab die Lutzi. Dabei immer ein Modell von wichtigen Revive-Targets hinten in Sicherheit halten :)



      Die Miezis links hätte ich nochmal besser stellen können. Widowmakers unter Signs and Postens sind ziemlich übel, aber die recht Flanke kann ich mit den Swordsmen gut schwärmen und zustellen. Dabei achte ich drauf, dass ich nicht zu viele Drago-Berserkeropfer biete und auch Orin Midwinters Blitze mir nicht zu viel wegnehmen. Das Zentrum halte ich mit den Certrati und links revive ich ein Miezi nach dem anderen bis meinem Gegner die Ohren sausen.



      Am Ende habe ich einen Punkt mehr im Szenario und spiele es auf Zeit. Meine Positionierung war teilweise dennoch dumm und ich habe gute Chancen einfach übersehen. Beispiel: Rhadeim hatte ne gute Chance, den Frost-Opa, an dem der Behemoth hängt, mit seinem Miezi-Jump zu killen. Inert Warjacks sind beste Warjacks. Aber ich hatte halt schon den TyCom aktiviert und hätte den SPD-Buff gebrauchen können. So wurde das dann leider nichts. In der Mitte konnte ich zwar die Jacks gut kontrollieren und der Arm-Debuff des Despoilers war sehr gut. Leider habe ich den Despoiler aber auch doof positioniert, so dass er hinrennen musste und nicht mehr zuschlagen konnte: Für einen Charge hat es halt nicht gereicht - die zusätzlichen Attacken wären halt schon gut gewesen, gerade wenn einem immer wieder der Punch ausgeht, ist eine verschwendete Aktivierung durch Modelle sehr unangenehm.

      Spiel 3 gegen @Carnak mit Cryx
      Er hatte Skarre 1 mit Banes und eine Infernal Machine-Liste. Ich überlege nicht besonders lange und entscheide, dass Mordikaar wieder sinnvoller ist: Ich habe Zugriff auf Magic Weapons und kann somit die Wraith Engine bedrohen, ich kann durch Take Down seine Recursion einschränken und dank Essence Blast werde ich seiner Infanterie Herr - so die Theorie. Wieder erscheint ein kleiner Chevelle auf meiner Schulter: "Alles ins Feat", flüstert er mir ins Ohr. Und "Adama is a Cylon" oder sowas in der Art ;)

      Ich krieg die erste Runde, was sehr angenehm ist.


      Die Banerider links stellen ein ziemliches Problem für mich dar, da sie schnell sind und mir die Flanke Komplett streitig machen. Rechts und in der Mitte hab ich das Gefühl, mit Miezis, Swordsmen und Essence Blast mitspielen zu können.
      Alles in allem muss man sagen: Ein spannendes Spiel. Ich verchecke es, in einem wichtigen Moment zu punkten, obwohl meine Zone unten rechts frei ist. Einfach nur, weil ich nichts reinstelle, ich Depp. Entsprechend schnell geht Carnak in Führung und baut Druck auf mich auf. Seine Flagge kann ich auch nicht freischaufeln, trotz Miezi-Power krieg ich den Solo nicht weg. Aber kein Grund zu Beschweren, an anderer Stelle hab ich wieder gut Würfelglück. Alles fair und ausgeglichen, ich laufe aber total in die Zeit und nach einer Stunde schaut es so aus:



      Da wäre schon noch was gegangen, aber eben nicht mehr viel :D Carnak hat verdient gewonnen, allgemein muss ich da noch schneller werden.

      All in all:
      Die Liste macht mir mega Spaß, die Mordikaar-Toolbox ist der Wahnsinn. Rund fühlt sie sich noch nicht ganz an - ich hab das Gefühl, dass da noch gut was an Punch fehlt. Ich bin auch bei 72 Praetorian-Punkten, die 8 kriege ich aber nicht mehr voll. Entsprechend ist es natürlich eine Option, auf die 60 Punkte für die drei freien Solos runterzugehen und die übrigen Punkte zusammen mit dem "Ich bin nur wegen der Beast-Points da" Reptile Hund zu nutzen, um noch einen besseren Heavy Hitter rein zu bekommen. Vielleicht ein Gladiator, das würde schon viel machen, auch was Thread Ranges angeht. Aber was rausnehmen?
      Die Legende sind zu cool im Feat und haben dank SPD 7 gut Bedrohungspotential. An die Miezis und die Certratis kommt niemand ran, dafür mach ich den Kack ja. Blieben noch die Swordsmen. Die machen dank Mini-Feat auch mal Schaden (POW 12 + 4 W6, wenn der Despoiler noch rumchillt, ist das plötzlich POW 14 effektiv) und sind ein gutes Hollow-Ziel. Den Despoiler raus? Dann kann man halt nicht die Void Spirit Madness zünden.

      Vielleicht könnte man die Liste mal so ausprobieren: Gladiator statt Legends und Krea, dafür noch Beast Handlers rein:
      Display Spoiler
      conflictchamber.com/#c9201b_-0Z4tcQ5GfF6y5P6K5U676c6d6h6h

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Masters of War

      (Mordikaar 1) Void Seer Mordikaar [+29]
      - Despoiler [19]
      - Titan Gladiator [15]
      Swamp Gobber Chef [1]
      Tyrant Rhadeim [9]
      Cataphract Cetrati (max) [18]
      - Tyrant Vorkesh [0(6)]
      Paingiver Beast Handlers (min) [5]
      Praetorian Ferox (max) [20]
      Praetorian Swordsmen (max) [13]
      - Praetorian Swordsman Officer & Standard [4]
      Tyrant Commander & Standard Bearer [0(6)]
      Tyrant Commander & Standard Bearer [0(6)]


      Tolles Turnier gestern in Landhut, das sich eher wie ein Passauer/Münchner Klassentreffen angefühlt hat. Aber schön, dass ich gegen zwei Leute spielen konnte, mit denen ich noch nie gezockt habe und sowieso geil, dass wir unsere Puppen wieder haben :)

      The post was edited 1 time, last by klatschi ().

    • Ich hab gehört, du hast demnächst auch 2 Turtles. Die sollen ja mit Zaadesh 2 ganz geil sein. Bisschen aus dem Zusammenhang, ich weiß aber ich bin immer für mehr Zaadesh aufm Tisch ;).

      Du hast gesagt, du probierst aktuell auch an jaalam herum. Wie sehen denn da deine Listenideen aktuell aus?
      Reap what you sow
    • Ich kann mir gar nicht so richtig vorstellen, dass dir bei der ersten Liste der Punch fehlt. Sind doch Cetratii, ein guter Heavy, Swordmen und auch TyCons....da sollte doch alles zerfallen, oder?

      Ich finde die Liste mit dem Gladiator dennoch besser! 1. Weil sieht gut aus und 2.weil Rush eingentlich zu gut ist um es nicht zu spielen, gerade auf einem 2 Zoll Beast
    • Candy.Trash wrote:

      Ich hab gehört, du hast demnächst auch 2 Turtles. Die sollen ja mit Zaadesh 2 ganz geil sein. Bisschen aus dem Zusammenhang, ich weiß aber ich bin immer für mehr Zaadesh aufm Tisch ;).
      Tatsächlich gehe ich davon aus, dass Zaadesh ein guter Drop neben Mordikaar sein wird und werde die Kombo ein paar mal testen - aber in meinem Kopf hört sie sich ganz nett an, obwohl ich es nicht schaffe, Bog Trog Mist Speaker und zwei Einheiten Min Beast Handlers unterzukriegen :( (Man hat 103 Punkte, 90 müssen in Beasts und Animantaraxxen, dann bleiben nur 13 übrig).


      Candy.Trash wrote:



      Du hast gesagt, du probierst aktuell auch an jaalam herum. Wie sehen denn da deine Listenideen aktuell aus?
      Ich spiele eher mit Listenideen rum als dass ich probiere. Das eine Spiel, dass ich gestartet habe, hat im zweiten Zug meines Gegners durch einen 19" Assassination Run von Sorscha 1 ein Ende gefunden.

      Jalaam ist schwierig in meinen Augen: Er macht 2 Sachen, die man aber wahrscheinlich besser nicht kombiniert, sondern man macht das eine (Warpath) oder das andere (Deadeye). Ich finde die Warpath Option spannend und hatte etwas in der Art vor Augen:
      Display Spoiler
      conflictchamber.com/#c9201b_-0Lju6reFeF6U6U4x4x4D6S5G2Q5V

      Skorne Army - 75 / 75 points
      [Theme] Imperial Warhost

      (Jalaam 1) Primus Jalaam [+28]
      - Agonizer [0(6)]
      - Aradus Soldier [16]
      - Aradus Soldier [16]
      - Archidon [10]
      - Archidon [10]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Basilisk Krea [0(7)]
      - Bronzeback Titan [18]
      - Cyclops Raider [9]
      - Titan Gladiator [15]
      Feralgeist [2]
      Paingiver Beast Handlers (max) [7]



      zwei kleine Einheiten Beast Handlers wären besser und flexibler, das krieg ich aber nicht gebacken :-/ Die Solider bekommen durch Warpath eine schöne Reichweite, auch der Bronzeback hat plötzlich eine 13" Threatrange.
    • Ich glaube auch, dass er auf jeden Fall den Bronzeback für den Punch will zumal der ja eben Warpath ziemlich geil findet.

      Meine Variante war tatsächlich in Winds of Death, nur mit einem Gratis-Solo und Baller-Units. Dazu eine Unit Posse.
      Denn interessante Sidenote - Scavengers Blessing ist nicht Faction-Only. Die Posse kann sich Concealment geben - als Ergebnis davon hat man eine Stealth Posse, die tatsächlich ganz netten Melee-Output abseits von Beasts mit in die Liste bringt und auch mal Zonen halten kann. Wenn man das auf die Spitze treiben mag, kann man auch noch den Froschzauberer mitnehmen und die wieder hochheilen.
      Reap what you sow