Khador CID

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ich persönlich großartig finde ist, das nicht nur neue Modelle angefasst werden, sondern die komplette Warjack-Linie sowie die kompletten Man-O-War inkludiert sind, auch wenn diese zum Teil derzeit keine Änderungen erfahren.


      PiP schrieb:


      New Models


      Kommandant Sorscha Kratikoff (3): Wearing custom Man-O-War armor, this iteration of Sorscha has elements of her previous versions but also new elements that synergize very well within an Armored Corps theme force. Spells like Wind Rush and abilities like Storm's Embrace are thematically very 'Sorscha', while abilities such as Field Marshal [Man-O-War] reinforce her place as a fantastic warcaster in the Armored Corps. Despite her heavy armor, Sorscha should remain a very mobile combatant.

      Things to test: Is Sorscha providing the appropriate support to deliver your typically slow moving Man-O-War troops to the enemy. If she providing too much support, and pushing the already durable Man-O-War beyond the limit of reasonable survivability.


      Man-O-War Bombardier Officer (CA):This new Command Attachment brings utility and superior firepower to the already devastating Bombardiers. With the new Granted: Clear Cut ability, the unit has a reliable source of Pathfinder. Thanks to Support Fire and Quick Work, the volume of attacks this unit can produce has been greatly increased.

      Things to test: Is the volume of firepower provided by the unique abilities of this CA too much? Does this unit with its CA smother the usefulness of Shock Troops and Demo Corps.


      Sergeant Dragos Dragadovich (CA): This character Command Attachment for the Demo Corps takes the already formidable units, and turns them into heavy warjack and elite killing machines. Defensive Line helps the Demo Corp remain in the fight once stuck in, while Vengeance and Team Effort ensure that no matter what the unit is facing, they're going to tear it apart through volume of attacks and sheer POW.

      Things to test: Is the damage output of this unit too high? Is defensive line helping to increase the survivability of the unit once engaged in a meaningful capacity?


      Kommandant Atanas Arconovich & Standard: Similar to the Skorne Tyrant Commander & Standard, this two model unit provides great utility for any Armored Corps force, and backs it up with a serious punch. Each of the three battle plans available provide excellent flexibility to the Man-O-War, and especially units such as the Demo Corps with their new CA. Giving a unit with Vengeance the Retaliatory Strike ability is incredibly strong, as it is on shield walled Shock Troops.

      Things to test: Are any of the battle plans problematic with certain combinations of models? Do they push the capabilities of any specific model / unit far beyond what your opponent can reasonably answer.


      Man-O-War Suppression Tanker: The two new large based Man-O-War tankers are walking weapons platforms that unleash hell upon the enemy. Both are incredibly durable with ARM 17 + 2 Shields and 10 damage boxes each. The Suppression Tanker in particular is specialized to eliminate light infantry from the path of other models, and to also protect Man-O-War units from getting jammed thanks to its covering fire ability.

      What to test: Is the Suppression tanker fulfilling its role of clearing light infantry out of the path of your more elite troops and models?


      Man-O-War Strike Tanker: Whereas the Suppression Tanker clears out light infantry, the Strike Tanker punches holes in harder targets. This model acts as a backup to hard hitting models such as Demo Corps and warjacks, helping to deal some hefty damage and also prevent healing from wounded foes.

      What to test: Do you find the Strike tanker as appealing as the Suppression tanker? What models are you pairing it with, and is it dealing an appropriate amount of damage for its point cost.


      Man-O-War Siege Chariot: The Man-o-War chariots are everything you expect out of a Man-O-War battle engine. Huge, terrifying engines of destruction. Both chariots can smash enemy lines apart with powerful impact attacks, but the weaponry mounted on each separates their two battlefield roles, much like the Tankers. The Siege Chariot has ... simply put, one of the most powerful guns in the game. This RNG 8 POW 20 weapon has Smite, and thanks to Dual Attack can always be fired even after the Chariot charges into battle. It should be noted that the Chariots are specifically not as tanky as the Gun Carriage, they are chariots afterall, and are lighter and less durable than the winter guard battle engine.

      What to test: That gun.


      Man-O-War Assault Chariot: Whereas the Siege chariot excels at an incredibly powerful single shot, the Assault chariot excels at clearing out entire fields of infantry at once. With up to four 3" High Explosive AOEs coming out of this battle engine each turn, light infantry will get utterly shredded should they find themselves in range of the Barrage Gun.

      What to test: How does the Assault chariot stack up to the Siege chariot. Is it achieving its role as an elite infantry mulching machine.


      Legacy Models

      Kommander Anrei Malakov (2): Malakov's second iteration is a fantastic infantry support caster, which felt at odds with his battlegroup only feat. While most infantry will not benefit from the elusive nature of the feat due to the fact that they will die in a single hit, elite infantry (such as Man-O-War) will greatly benefit from the additional mobility, parry, and Steady abilities. Thus, we've changed Malakov's feat to affect all friendly Faction models in his control range, not just battlegroup.


      What to test: What exploits or abuses are you finding with the change to this feat, not just in Armored Corps but other themes as well.


      Beast-09: The first of many points adjustments, Khador warjacks received a full review and it was determined that many were either slightly undercosted and smothering the other warjack options in the faction, or were overcosted and not as desirable. Beast 09 was reduced by 3 points with this in mind.

      Berserker: The entire berserk chassis was upgraded to MAT 6, and received points reductions as discussed above. Given the risky nature of Unstable, the model also having a lower than average MAT felt a bit too punishing.

      Conquest: After reviewing the updated points costs of the Khador heavy warjacks, the Colossals were also reviewed to determine their viability in the face of the newly costed heavies. Both the Conquest and the Victor are receiving points discounts to bring them in line with other options.

      Decimator: The Decimator decreased by 1 point.

      Juggernaut: The Juggernaut, while a mainstay of any Khador army, was simply a bit too cheap given its hitting power and durability in comparison to other faction heavies. A single point increase will help bring it in line with other options.

      Mad Dog: Same as the Berserker, this warjack received a MAT increase and a point decrease.

      Marauder: Similar to the Juggernaut, this model was slightly undercosted given its performance, and was increased in points slightly by 1 point.

      Rager: Same as the Berserker, this warjack received a MAT increase and a point decrease. Additionally, the Rager received a RAT increase to make its Shield Gun a bit more relevant.

      Spriggan: A point reduction down to 17 points should bring this tanky warjack in line with other warjack options in faction.

      Victor: See Conquest.

      Man-O-War Bombardiers: The Bombardier's grenade cannon RNG was increased to 12, given the increased volume of firepower they can now bring to bear, we wanted to ensure they could also reach their opponent when doing so.

      Man-O-War Shock Troopers & Officer: No changes, but in this cycle as we anticipate they'll be in plenty of lists.

      Man-O-War Demo Corps: No changes, but in this cycle as we anticipate they'll be in plenty of lists.

      Man-O-War Drakhun: No changes, but in this cycle as we anticipate they'll be in plenty of lists.

      Man-O-War Kovnik: No changes, but in this cycle as we anticipate they'll be in plenty of lists.
    • Mow könnten tatsächlich interessant werden, in allen Inkarnationen o0
      Beide Caster finde ich eher so lala.
      Die BEs... hum
      Schau mal hier! Hier gibt's billig Penispumpen!
      -schrieb PenisPumpenShop24 (punkt)de-

      Bei Bedarf poste ich stellvertretend Marktplatzbewertungen, einfach per PM melden.
    • Also zu beginn der ersten CIDs fand ich ja gut Dass sie manche Sachen günstiger gemacht haben.
      Aber nach Legion und jetzt khador riecht mir das langsam nach "wenn wir Sachen günstiger machen, kriegen Leute mehr in ihre Listen und müssen dann mehr kaufen"
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74
    • Luetzi schrieb:

      Also zu beginn der ersten CIDs fand ich ja gut Dass sie manche Sachen günstiger gemacht haben.
      Aber nach Legion und jetzt khador riecht mir das langsam nach "wenn wir Sachen günstiger machen, kriegen Leute mehr in ihre Listen und müssen dann mehr kaufen"
      Was, sie haben doch Marauder UND Juggernaut teurer gemacht! ;P

      Aber ernsthaft, hat schon einen ziemlichen üblen Beigeschmack, wie Modelle in schwindelerregende Höhen gebufft werden, Spieler sich maximal viele Exemplare zulegen und dann ein paar Monate später (nach einer Absatzwelle?) gegengerudert wird.

      Wasted Dragon schrieb:

      Wobei ich einen 8p heavy schon frech finde.
      Zu MK3 Beginn gab's Mad Dogs für 7P.
      Dann hat die Karchev Jackwand alles überfahren und es wurde links und rechts generft.
      Jetzt wird der Mad Dog wieder mehrfach gebufft. Als ob das Karchev Fiasko einfach vergessen wurde.
    • Wasted Dragon schrieb:

      zuerst war ich voll YAY als ich die siege Chariot waffe gesehen hab, dann sind mir wieder die Rat 5 eingefallen, also meh.

      Bin allgemein noch nicht überzeugt von den anti heavy spielsachen. Der rest sieht echt schick aus und werd ich definitiv spielen wollen.
      Die Officer Unit gibt +1 to hit für alle Man-o-war. Rat 6 ohne jegliche Möglichkeit zum Boost ist dennoch traurig.


      bnf schrieb:

      Dann hat die Karchev Jackwand alles überfahren und es wurde links und rechts generft.Jetzt wird der Mad Dog wieder mehrfach gebufft. Als ob das Karchev Fiasko einfach vergessen wurde.
      Jetzt wird erst mal ordentlich CID mit Feedback gemacht und nicht blind buffs rausgeworfen. Ich gehe davon aus das mindestens ein Spieler mal Karchev rauskramt und die Jackwand noch einmal aufleben lässt um einen Report anbieten zu können.
    • Plastefuchs schrieb:

      Wasted Dragon schrieb:

      zuerst war ich voll YAY als ich die siege Chariot waffe gesehen hab, dann sind mir wieder die Rat 5 eingefallen, also meh.

      Bin allgemein noch nicht überzeugt von den anti heavy spielsachen. Der rest sieht echt schick aus und werd ich definitiv spielen wollen.
      Die Officer Unit gibt +1 to hit für alle Man-o-war. Rat 6 ohne jegliche Möglichkeit zum Boost ist dennoch traurig.
      Ist ja nicht die Faction mit Hand of Fate und Signs & Portents.
      Oh wait.
    • Ohne selbst Khador-Spieler zu sein leuchtet mir schon ein, warum man wenig Bock haben sollte, einen Müll-Stat-Jack für 9 Punkte zu spielen, der in die Luft fliegen kann, wenn er mehr als einen Fokus ausgibt...

      Und man mag's auch nicht glauben, dass viele Khador-Jacks gemessen an den billigen Grundchassis einfach nicht die Punkte wert waren. 19 Punkte für einen Spriggan?! - Klar doch! Wird ja schon bei billigeren Warbeasts gejammert...

      Folglich ist es nur richtig und kein "seltsames Geschmäckle", wenn die Grundchassis minimal im Preis hochgeht (1 Punkt) und etliche andere Jacks minimal runtergehen (meist auch 1 Punkt). Das bildet bei vielen eher ein Leistungsverhältnis ab als zuvor. Ferner wurden die meisten Man-o-War bislang gar nicht groß angepackt sondern erstmal nur die UAs reingegeben.
      Die gemutmaßte Geldstrategie ist also (mal wieder) ein Hirngespinst. Was sollte man denn sonst erwarten?!? Dass der überteuerte Kram so bleibt? - Dass die durchweg schlechten Berserker-Chassi so bleiben wie bisher? - (...)

      Ein Karchev wird mittlerweile im Meta sicher weniger Impact haben als vor 1,5 Jahren. Dazu hat sich zu viel getan, als dass die gleichen Effekte wieder so eintreten würden. Falls doch, werden es die Spielberichte schon zeigen.

      Und nochmal zur gemutmaßten Preispolitik:
      Warum ist nicht die Spielermentalität das mind. ebenbürtige Problem?! - In einem kleinen Teil der Community hat sich möglicherweise die fixe Idee festgefressen, eine Faction tauge nur, wenn es eine broken Liste gäbe - also eine Liste, von der die Spieler selber wissen, dass sie (noch) nicht ganz fair ins System eingepasst wurde. Kein Ghost-Fleet-Spieler wird z.B. von sich aus behaupten, ihm wäre pre Nerv nicht klar gewesen, dass die Liste unverhältnismäßig stärker war als vieles andere - und über kurz oder lang einen Dämpfer erhalten musste. Gleiches gilt vielleicht auch für wenige weitere Ausnahmen (keine Ahnung, um Nemo3 z.B. schon in die Kategorie fällt oder noch nicht).
      Wer trotzdem massiv in diese Listen (sind ja eh meist wenig kreative Spams) investiert (hat), tut (tat) das also mit einem bestimmten Hintergedanken, dem man auch ein "Geschmäckle" unterstellen könnte. Das tun wir natürlich nicht - und leben damit, dass innerhalb des möglichen Rahmens auch immer wieder Spieler die Grenzen des Erlaubten bis zu "broken" ausnutzen werden. Dann sollte man aber auch die Größe haben, nicht darüber zu jammern, wenn richtige Schritte für ein besseres Gleichgewicht ergriffen werden. Im obigen Fall war auch jedem klar, dass der Nerv an Karchev und Jacks etwas über das Ziel hinausgeschossen ist - und sich zudem einiges im Spiel entwickelt hat. :D
    • Mal ne Frage zu dem neuen Malakov Feat:

      Feat:
      Poison Pill
      When a friendly Faction model suffers damage from an enemy attack while in Malakov’s control range at anytime except while it is advancing, after the attack is resolved the damaged model can immediately make a full advance. Additionally, while in Malakov’s control range, friendly Faction models gain Parry XICONX and cannot become knocked down.

      Wenn ein Trooper mit einem Lebenspunkt Schaden frisst und tought, darf er sich dann bewegen?
    • Prometheus schrieb:

      Wer trotzdem massiv in diese Listen (sind ja eh meist wenig kreative Spams) investiert (hat), tut (tat) das also mit einem bestimmten Hintergedanken, dem man auch ein "Geschmäckle" unterstellen könnte. Das tun wir natürlich nicht - und leben damit, dass innerhalb des möglichen Rahmens auch immer wieder Spieler die Grenzen des Erlaubten bis zu "broken" ausnutzen werden. Dann sollte man aber auch die Größe haben, nicht darüber zu jammern, wenn richtige Schritte für ein besseres Gleichgewicht ergriffen werden.
      Ja und nein.
      Ich habe mir zu MK2 Zeiten Bradigus und acht Watcher angeschafft. Natürlich um mit einer möglichst starken Liste auf Turniere fahren zu können. Acht Watcher zusammenzukratzen war aufgrund der Verfügbarkeit hier in Europa kein leichtes Unterfangen. Trotzdem habe ich das ohne Beschwerden hingenommen, dass die wohl niemals wieder alle gleichzeitig die Platte sehen werden.
      Aber ich lasse mir nicht mangelnde Größe vorwerfen, wenn ich das Grundproblem dahinter anprangere. Mad Dog Spam, Scarsfell Spam, Hunter Spam, Marauder Spam, Galvanizer Spam, Grundback Spam...
      Die Lösung des Problems ist nicht, wild an den Punktekosten zu schrauben, oder das schlechteste Steamroller seit 2011 zu verfassen...

      Und sorry, du bist ein cleverer Kerl Martin, wenn du leugnest, dass PP von Spams profitiert und sich ganz sicher nicht damit 'beeilt', die schlimmsten Übeltäter zu reparieren, dann drückst du absichtlich beide Augen zu und steckst dir dabei die Finger in die Ohren.
    • ist es wirklich das Problem was PP da produziert mit dem spammen oder sind wir es, die das Problem mit der Auslegung daraus machen...Ehrlich gesagt ist das gar nicht so einfach zu beantworten. Spamm Listen haben immer massive Lücken... und stellen massive Fragen. Muss es denn immer die möglichst beste Liste sein um das Turnier möglichst einfach zu gewinnen? Ja, PP hat dafür den Weg geebnet (vermutlich), aber wir machen den Scheiß ja schließlich alle mit. Die Medaille hat nun mal 2 Seiten...

      BTT!
      Ich mag die neue Sorscha, dieses Manowar Thema hätte ich auch gerne :)