Guild Ball - Anfängertaktik, speziell Fisher

    • Guild Ball - Anfängertaktik, speziell Fisher

      Hallo,

      auch wenn ich Gefahr laufe böse ausgelacht zu werden, aber ich frags jetzt mal. Wo finde ich denn gute Taktiktipps für GB?

      Ich bin noch recht am Anfang, habe Fisher (aktuell primär Shark und seine Kumpanen) und wustel mich so von einem Spiel zum nächsten. Aus der Warmachine Ecke kenne ich halt Battlecollege. Gibts sowas auch für Guild Ball? Ich finde verteilt bisserl Infos (reddit, Guild Ball with a Bear etc.) aberso richtig hilft mir das net. Ansonsten kann ich halt nur die Battlereports versuchen nachzuvollziehen...

      Wäre super, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet. Grundsätzlich interessiert mich alles auf Fisher bezogene, aber eigentlich ists ne generelle Frage. Gerne auch so für jeden klare Sachen wie: was mache ich im ersten Zug? Wie agiere ich grob gegen welches Team? Was zum Geier mache ich, wenn ich ständig brenne oder gesnared bin und als Fish kein Tor mehr machen kann (Spezialproblem, ich weiß ;) )?

      Danke schon mal!!
      Möp!
    • Der @'Iceman' hat hier doch schon recht viel geschrieben, auch seine Turnierberichte sind immer ausführlich, denke damit kommste für den Anfang weit.
      Ansonsten ist die Idee erstmal einige Spiele mit den gleichen 6 zu machen ne ganz gute Idee um seine Leute kennenzulernen.
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Du bist hässlich und jammerst zu viel!
      Ich bin unbesiegbar!
      Nicht schubsen!
      ---
      BLUTAXTs BERICHTE OV DEATH
      https://www.youtube.com/channel/UCjlKuTvBlTH7mYOyPv58KEA
    • Hey,

      ich bin auch noch ziemlich am Anfang und wurschtel mich auch ein bisschen durch die Spiele. So etwas wie Battlecollege habe ich noch nicht gefunden (die Karten gibts halt alle online, bzw nutze ich die App "GBScrum"), da kann man zumindest ne Menge lesen.

      An Podcasts kenne ich jetzt "Singled Out" und "Anatomical Precision", habe aber noch nicht massiv viel reingehört.


      DonQuijote schrieb:

      Was zum Geier mache ich, wenn ich ständig brenne oder gesnared bin und als Fish kein Tor mehr machen kann?
      Momentum ausgeben um Conditions zu clearen ist schonmal ein Anfang. Und du kannst bestimmt noch irgendwie Tore machen, man muss es nur sehen ;). Gerade mit Shark ist man ziemlich festgefahren drauf, 3 Tore zu machen, um zu gewinnen.

      Zum ersten Zug: Meistens versuche ich im ersten Zug einfach, mehr Momentum als der Gegner aufzubauen, um im zweiten Zug ne vernünftige erste Aktivierung zu haben. Wenn man den Ball zugespielt bekommt, kann man gerade als Fischer auch durchaus schauen, ob man ein Tor hinbekommt oder sich mit Corsair einen gegnerischen Spieler schon man randragt.
    • Ich kann hier grad nicht viel Schreiben nur so viel. Das Beste wäre wirklich viel zu Spielen. Am besten immer die gleichen 6 bis man merkt was machen die gut was weniger und warum. Sind Dinge die die schlechter machen trotzdem eine Option mit denen. Dann einzelne Modelle austauschen. Um zu sehen was sich ändert oder mit dem Ziel das sich dieses oder jenes ändert. Dann schauen wie hat es sich geändert. Was ist besser, was schlechter geworden. Oder ist es eigentlich gleich nur funktioniert es anders.

      Der @BLUTAXT hat dies sehr schön mit seinen Butchern gemacht. Da kann man sehr schön nachlesen was er wann wie gemacht hat, was er erwartet hat und was das Ergebnis war.
      Ich kann dir gern auch noch 1 bis 2 Dinge erzählen. Ich hab nur leider etwas wenig Zeit, finde aber bestimmt eine Möglichkeit meine Meinung mit zu teilen wenn man mich lange genug per PN oder so nerft. Vieles geht auch telefonisch schneller als per post im Forum.
      [x] nail here for a new monitor
    • Hallo zusammen,

      habe mittlerweile schon einige viele Spiele hingekriegt, und besitze jetzt auch alle Fischer Modelle. Was mich jetzt ziemlich umtreibt ist ein Aspekt bei Guild Ball, der mich zunehmend in den Wahnsinn treibt... Nämlich wie man wirklich beim Ballspielen einen Zug "durchplanen" kann. Beim Verprügeln geht das finde ich ganz gut. Man kann ganz gut schaun wer wohl hinkommt an das mögliche Opfer und kann das auch beim Influence-Verteilen einplanen.

      Beim Torschuss läuft es gefühlt völlig darauf raus, dass ich versuchen muss mit einem (!) Modell durchzurennen und den Schuss zu machen. Ein Spielzug ist faktisch nicht möglich zu planen, weil jedesmal wenn ich den Ball passe, der der den Ball jetzt hat KD gehauen wird / getackled wird / verhauen wird ... (ich male absichtlich bisserl schwarz in der Formulierung).

      Wie kriegt man das hin? Oder ist das einfach eine beabsichtigte Eigenschaft bei dem Spiel, bei dem man halt im Wechsel aktiviert?

      Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps... bis dahin versuch ich mal mit den Fischen den Prügler zu spielen ;)

      VG,
      Don

      PS: Hier ist ja offensichtlich marginal viel los bzgl. Guild Ball, wenn mein Fred immer noch der aktuellste war von vor drei Monaten... Hängen die ganzen Fussballspieler wohl in anderen Foren rum oder haben dies nicht so mit dem Internetz?
      Möp!
    • Guild Ball hat leider nicht so eine tiefe Armeebau-Theory laufen. Das reduziert schon einige Gesprächsthemen in diesem Forum. Auch kompensiert persönlicher Stil und können mit einem Spieler auch mal gerne ob er im Roster ist obwohl er vielleicht im Matchup mal schlechter sein sollte. Damit können Diskussionen über Roster auch mal schnell erledigt sein.

      Zum Thema Fussball, das Problem ist da immer etwas, dass wenn jemand an den Ballträger rankommt dieser auch mal weg sein kann. Frage ist halt immer wo der Ball zwischendurch geparkt wird und wer dran kommt. Da kenne ich mich nicht so gut mit Fishermen aus, denke Greyscales kann ganz gut den Ball halten, Sakana in Cover ist auch nicht so leicht den Ball da runter zum bekommen. Da kenne ich aber auch keine tollen Tricks mit den Fish, die haben keine out-of-activation Pässe soweit ich weiß, nur halt niedrige Dodges. Das ist natürlich nicht so aufregend oder spektakulär wie ein Pin Vice Legendary :D
      ...hab ich nicht kommen sehen.

      Jetelu schrieb:
      hat er recht, finde es auch sehr schwer mich zu dem model selbstzubefriedigen.
    • Und es spielen halt auch nicht so viele Leute... sehe auch den Sinn in den drölfzig Unterforen überhaupt nicht, aber nun gut...

      Und zwecks Tore schießen... Shark z.B. bedroht - ohne das irgendwas anderes passiert - 23", Salt z.B. 17", Angel 18" (mit guten Dodges im Playbook)... Das ist die Distanz die du von so nem Tor wegstehen kannst zu Beginn deiner Aktivierung mit nem Ball in der Hand. Ich weiß nicht ob du so nen Pitch mal ausgemessen hast, aber da sollte es schon möglich sein einen Ballträger so zu stellen, dass er nicht sofort "Knock Down" geschickt wird sobald er dann den Ball bekommt (muss man im Zweifel natürlich auch mal ne Runde im Vorraus überlegen, was man mit dem Ball machen will...). Zumal der Gegner ja auch nicht auf allen Modellen immer vollen Influence hat. Und da sind Optionen wie die Hag oder Quick Foot oder der 4" Dodge nach dem Pass um sich out of turn noch nicht mal bewegen, noch nicht berücksichtigt...

      Nun muss man sagen wenn du bisher Corsair spielst, ist es natürlich auch kein Fehler sich nur zu prügeln...
      Linux is like a Tipi - no Gates, no Windows, Apache inside
    • Hey,

      danke für die Antworten schon mal.

      @Ynnead: Das stimmt natürlich absolut, aber genau darum gehts mir ja. Ich finde es irgendwie zunehmend schade, dass ich halt immer ein Modell nehme und desen Bedrohungsreichweite / -Potenzial betrachte. So richtig was mit Spielzug wird das einfach nie. Das find ich irgendwie maximal schade bei nem Ballspiel... Das absolut einzige, was mir bei den Fischen da aktuell einfällt ist der hinterherlaufende Salt oder Kraki ... oder ein Snapshot oder wie das heißt.

      K. A. ob das einfach ein Fischerproblem ist....

      Und es ist auch das was es für mich so schwer macht eben in der Runde vorher schon zu überlegen was ich mit dem Ball machen will, wie du es oben erwähnst.
      Möp!
    • DonQuijote schrieb:

      Ich finde es irgendwie zunehmend schade, dass ich halt immer ein Modell nehme und desen Bedrohungsreichweite / -Potenzial betrachte. So richtig was mit Spielzug wird das einfach nie.
      Naja, das funktioniert wenn du 1 Tor schießen willst und zufällig den Ball und Momentum hast... Dann finde ich das aber auch Valide. Der interessantere Punkt ist ja - wie bekomme ich im Zweifel den Ball und wie schieße ich vllt. direkt das 2. Tor hinterher...
      Linux is like a Tipi - no Gates, no Windows, Apache inside
    • Nahdem ich jetzt auch ein paar Spiele Fischer gemacht habe kann ich sagen, dass ich auch eher wenig Pässe verwende. Shark kann halt im Normalfall sich den Ball vom Gegner holen und gleich versenken. Pässe sind dann eher um gegen Ende des Zuges einen Ball nach vorne zu spielen, wenn auf der Seite nix mehr ran kommt, um einen Dodge zu bekommen oder um einen gerade getackleten Ball wieder in die eigenen Reihen zu bringen.

      Grundsätzlich gibts da auch noch den Snapshot, meist über Angel, der natürlich auch nen Pass erfordert.
    • Hey,

      ich bins mal wieder ;) - nach diversen Spielen jetzt auch mit Corsair stresst mich gerade was neues: Corsair kann schon ganz gut hauen, sicher, aber ich habe vor allem zusammen mit den seltsamen neuen Karten einfach nie Ini! Der Einzige, der in meiner Liste (Corsair, Kraki, Kraken, Siren, Jac, Greyscales) Schaden zusammen mit Momentum macht is Cheffe selbst. Das is echt Mist.

      Wie spielt man denn ne Fischer-Schlägertruppe? Heute hatte ich ein Spiel gegen Hunter, da war mein Höchststand an Momentum nach meinem einzigen Tor, weil es zufällig ein Screamer war. Sonst hatte ich 0 oder 1, was gegen Hunter bedeutet alle sind eigentlich immer snared, weil ich nix wegkaufen kann. Und dann noch gepinned zu werden macht richtig Laune.

      Das zweite Spiel gegen Masons war eigentlich die gleiche Katastrophe. Ich habe quasi nie Momentum, aber dafür haut er im Umkehrschluss mit egal wem übel Schaden raus.

      Irgendwie raff ichs scheinbar nicht, aber momentan sehe ich die Fische einzig erfolgreich, wenn ich mit Shark spiele und versuche maximal untaktisch (siehe oben) einzeln zu knipsen... das klappt mal dreimal und mal nicht. Mehr Ideen hab ich einfach nimmer.

      Kann mir da jemand mal ein paar Tipps geben? Ich versteh einfach nicht, wie es überhall heißen kann Corsair wäre so stark...

      Gruß,
      Don
      Möp!
    • Ich würde dir den Rat geben, etwas an deiner 6 zu machen. In den 6 von oben sind eigentlich nur Corsair und mit einigen Abstrichen Greyscales drin, welche für dich Momentum machen. Dazu kommt noch, dass du ein 12 Inf Lineup hast.
      Kraken ist idr zu langsam um etwas zu machen. Kraki gibt es aus, da sie oftmals ihr Blind bonustimen möchte. Selbes gilt für Siren. Die holt Jungs und oder Bälle ran, macht aber auch so gut wie nichts für dein Momentumkonto. Zu guter letzt kommt noch Jac. Der gibt auch gerne mal etwas für sein Heroic aus, macht selbst aber auch erst auf 2 Nettohits Momentum.

      Wer bei den Fishern immer gut Momentum holt und das vor allem in einer Corsairliste sind Gutter und Sakana. Beide haben Tac 5, Ana. Pre. und ein gutes Momentumergebnis auf einem Nettohit. Dazu haben sie 2 Zoll Reach und geben selten Momentum aus. So kannst du quasi bei beiden Figuren davon ausgehen, dass jeder Punkt Inf dir auch einen Punkt Mom. gibt, es sei denn natürlich du versägst die Attacke komplett. Vllt guckst du auch nochmal in ein paar von meinen Turnierberichten. Da könnte möglicherweise der eine oder andere Tip für dich dabei sein, der dir weiterhilft.

      Ich bin gerade sehr zufrieden mit Corsair, Kraki, Gutter, Sakana, Siren und Jac. Teste das doch mal. Vielleicht liegt dir das auch.
      Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15
    • Iceman schrieb:

      Ich würde dir den Rat geben, etwas an deiner 6 zu machen. In den 6 von oben sind eigentlich nur Corsair und mit einigen Abstrichen Greyscales drin, welche für dich Momentum machen. Dazu kommt noch, dass du ein 12 Inf Lineup hast.
      Kraken ist idr zu langsam um etwas zu machen. Kraki gibt es aus, da sie oftmals ihr Blind bonustimen möchte. Selbes gilt für Siren. Die holt Jungs und oder Bälle ran, macht aber auch so gut wie nichts für dein Momentumkonto. Zu guter letzt kommt noch Jac. Der gibt auch gerne mal etwas für sein Heroic aus, macht selbst aber auch erst auf 2 Nettohits Momentum.

      Wer bei den Fishern immer gut Momentum holt und das vor allem in einer Corsairliste sind Gutter und Sakana. Beide haben Tac 5, Ana. Pre. und ein gutes Momentumergebnis auf einem Nettohit. Dazu haben sie 2 Zoll Reach und geben selten Momentum aus. So kannst du quasi bei beiden Figuren davon ausgehen, dass jeder Punkt Inf dir auch einen Punkt Mom. gibt, es sei denn natürlich du versägst die Attacke komplett. Vllt guckst du auch nochmal in ein paar von meinen Turnierberichten. Da könnte möglicherweise der eine oder andere Tip für dich dabei sein, der dir weiterhilft.

      Ich bin gerade sehr zufrieden mit Corsair, Kraki, Gutter, Sakana, Siren und Jac. Teste das doch mal. Vielleicht liegt dir das auch.
      Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

      Mfg Iceman
      Und erneut super hilfreiche Tips. Danke :D