Erster Versuch einer Theme Liste

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Erster Versuch einer Theme Liste

      Grüße!
      Wie der Titel schon sagt, mein erster Versuch mit Convergence.
      Und ja ich bin relativ neu mit Warmachine, ja ich weiß, als Anfänger finger weg von CoC und ja ich kenn Battle College ;)

      Trotzdem hätte ich gerne Feedback von euch und von eurer Erfahrung profitiert.

      War Room Army

      Convergence of Cyriss - Eminent Range heavy

      Theme: Destruction Initiative
      5 / 5 Free Cards 75 / 75 Army


      Eminent Configurator Orion - WJ: +28
      - Corollary - PC: 6
      - Galvanizer - PC: 5
      - Prime Axiom - PC: 38 (Battlegroup Points Used: 28)
      - Assimilator - PC: 16

      Transfinite Emergence Projector - PC: 19
      - Permutation Servitors
      Transfinite Emergence Projector - PC: 19
      - Permutation Servitors

      Reflex Servitors - 3 Reflex Servitors: 0
      Reflex Servitors - 3 Reflex Servitors: 0
      Elimination Servitors - 3 Elimination Servitors: 0
      Elimination Servitors - 3 Elimination Servitors: 0
      Attunement Servitors - 3 Attunement Servitors: 0


      THEME: Destruction Initiative
      ---

      GENERATED : 11/27/2017 13:24:45
      BUILD ID : 2054.17-11-04
    • Tausch den Caster aus und das funktioniert ziemlich gut.

      TEPs bei Orion klingt erstmal natürlich super gut. Die TEPs sind an sich schon sehr gut, Orion macht sie darin noch besser, das kann ja nur funktionieren. Oder eben leider nicht. Was im ganzen "TEPs sind viel zu gut!" Geheule anderer Spieler immer untergeht, ist die Tatsache, dass die Dinger auch gravierende Schwächen haben. Gegen die wiederum tut Orion so überhaupt gar nichts und im Vergleich dazu ist der offensiv Buff den er ihnen gibt zwar gut, aber gleicht das lange nicht aus.

      Deswegen mein Rat für den Anfang: Finger weg von TEPs bei Orion! Das hat immer Mal wieder eine Situation die total genial ist, aber insgesamt tust du dir damit keinen Gefallen, weil im allgemeinen wird dich das vermutlich eher enttäuschen.

      Ganz anders: Quasi dieselbe Liste unter Lucant oder Axis. TEPs sind so oft bei den beiden in der Liste weil die nämlich genau das größte Problem der BE lösen, während die BE offensiv auch komplett ohne Hilfe gut genug ist. Genau genommen ist "meine TEP lebt und schießt zwei Runden statt nur einer" ein deutlich besserer "offensiv" buff als ein Würfel mehr und Spellpiercer.
    • hm.. ja gut das ist ein Argument.
      Mir gefiel das Werkzeug von Orion schon sehr gut, besonders die Rat die er bringt.
      Das muss ich testen.
      Wie schaut das aus wenn man ohne oder nur die eine BE mitschleppt?
      Macht das sinn oder geht da einfach zu viel Damage verloren?
      Welche kombination an Servitoren klingt vernünftig?
    • Och Orion an sich ist voll in Ordnung, nur die TEPs lohnen sich bei ihm nicht so doll wie anderswo.
      Als erstes brauchst du auf jeden Fall mal eine Einheit Mechaniker in deiner Liste. Random Schaden reparieren ist immer gut, Pathfinder und Magische Waffen brauchst zwar nicht so sehr, aber sie können in runden Zonen Punkten (geht hinter dem Axiom erstaunlich gut).
      Dann macht sich ein zweiter Assimilator gut, ein Cipher kann immer was produktives tun und Diffuser haben coole Kanonen oder supporten halt einfach nur.
      Finger weg vom Monitor. "Vengeance" ist auf dem zwar am besten von allen Jacks, aber nur das macht seine Defizite gegenüber dem Assimilator nicht wirklich wett.
      Kommt am Ende eine Liste raus, die man so auch mit Directrix spielen könnte, aber ne reine Beschuss Liste in Destruction Initiative bauen sieht halt nun mal so aus. Da gibt es nicht so übermäßig viele Varianten.

      Nur ein TEP weiß ich nicht so. Immer wenn ich das probiert hab (unabhängig vom Caster), war ich enttäuscht von. Um einen kann man drumherum spielen, er macht nicht genug um in EINER Runde gefährlich zu sein. War irgendwie immer uncool. Leider haben auch alle Leute unvernünftig viel Angst vor dem Ding (Bedrohlich: ja. So bedrohlich wie alle schreien: Nein), du kannst also nichtmal damit spielen, dass sie einen nicht beeindruckend finden, bisschen ignorieren und der dann doch seine Punkte holt.
      Kannst du aber mal probieren, hab ich nie viel gespielt, da mag ich dir jetzt nix absolutes zu sagen.

      Servitoren sind relativ einfach für die meisten Caster gilt:
      1* Attunement
      Max Reflex

      Bei Directrix ersetze Reflex durch Elimination Servitors.
      Bei Lucant irgendwie Accretion reinquetschen, die 2pt kann man zur Not aber auch Zahlen.
    • Hier eine neue Version, ohn BE.
      Ist irgendwie ein mix aus allem. Meinungen dazu?

      War Room Army

      Convergence of Cyriss - Orion Mixed DI

      Theme: Destruction Initiative
      5 / 5 Free Cards 74 / 75 Army


      Eminent Configurator Orion - WJ: +28
      - Prime Axiom - PC: 38 (Battlegroup Points Used: 28)
      - Corollary - PC: 6
      - Assimilator - PC: 16
      - Diffuser - PC: 6
      - Galvanizer - PC: 5
      - Inverter - PC: 15
      - Assimilator - PC: 16

      Reflex Servitors - 3 Reflex Servitors: 0
      Reflex Servitors - 3 Reflex Servitors: 0
      Attunement Servitors - 3 Attunement Servitors: 0
      Reflex Servitors - 3 Reflex Servitors: 0
      Elimination Servitors - 3 Elimination Servitors: 0


      THEME: Destruction Initiative
      ---

      GENERATED : 11/28/2017 12:26:19
      BUILD ID : 2054.17-11-04
    • Gambit wrote:

      wenn du weiter als 14 Zoll charged und sie damit umhaust kann man das,stimmt.
      Sobald du eine halbwegs nennenswerte Armor hast, schießt die TEP dich auch einfach nicht mehr über den Haufen. Nehmen wir mal an du schießt auf nem Arm 21 Jack rum und nehmen wir mal an du triffst alles.
      1x Schuss, 2x Schaden sind 3x 25-21 = 12 Schaden
      3x Schaden sind 2x 28,5-21 = 15 Schaden (und etwas mehr Unsicherheit doch mal einen Shot zu missen)

      Im Gegenzug geht die Engine dann recht stabil vom Tisch mit Arm 19 und 23 Platten. Heißt du kannst auch einfach mal ihre erste Salve nehmen und sie dann einfach kaputt hauen und die Engine kostet vmtl. mehr als dein Jack + ggf. Support. Wenn die die Battleneginecaplipse mitgemacht hätte und jetzt 500 platten hätte wie der Skorneidiotismus, dann wären wir wieder im Gespräch... Und jo, dann kommen wir zu dem Problem, wenn mal was weiter als 14" im Nahkampf threated...
      Linux is like a Tipi - no Gates, no Windows, Apache inside
    • Was Ynnead sagt.

      Ist genau der Grund, warum die halt hauptsächlich bei Axis und Lucant und dann im Doppelpack da steht. Zwei schaffen ab und an Mal nen Heavy, wenn nicht ist auch nicht schlimm, weil Axis und Lucant dann halt sagen "kannst ja mal versuchen, die kaputt zu hauen".
      Außerdem haben beide ne popellige Threat Range, was die BE wiederum ganz gut wett macht.

      Zu der neuen Orion Liste:
      Wir so wahrscheinlich besser funktionieren. Würde dir immer noch empfehlen den Galvanizer rauszunehmen, dafür ein Mal Optifex rein. So hast du momentan außer Orion selber keine Möglichkeit in Kreisen zu Punkten. Dann verlierst zwar ein Set Servitors, aber das ist verkraftbar, bekommst dafür ja auch die Möglichkeit zu reparieren.
      Zum Vergleich kannst dann auch einfach mal Directrix mit derselben Liste nehmen.
    • Wasted Dragon wrote:

      deine Rechnung setzt aber vorraus, das das Ding auf freier Fläche ohne Hilfe steht. Keine Servos und Shild Vectoren in der Nähe. Oder?
      Ne, der Jack den ich nicht erschießen kann, steht dann ja auf 10" an der Engine dran. Und nen Heavy schafft so ne Engine ohne weitere DMG Buffs. Klar, erschießen kann ich sie nicht und klar können wir jetzt theoretisch noch unendlich viel Szenario drumrum bauen, aber wenn nen nackter Heavy mit 10" threat und eine nackte BE irgendwo rum steht, gewinnt vmtl. der heavy. Und dann sind 2-3 Schaden mehr machen nicht so interessant wie über Lucant oder Axis noch ne neue zweite Runde zu haben, weil die beiden eben verhindern, dass der Heavy danach einfach die Engine umpömpft.
      Linux is like a Tipi - no Gates, no Windows, Apache inside
    • Ynnead wrote:

      Wasted Dragon wrote:

      deine Rechnung setzt aber vorraus, das das Ding auf freier Fläche ohne Hilfe steht. Keine Servos und Shild Vectoren in der Nähe. Oder?
      Ne, der Jack den ich nicht erschießen kann, steht dann ja auf 10" an der Engine dran. Und nen Heavy schafft so ne Engine ohne weitere DMG Buffs. Klar, erschießen kann ich sie nicht und klar können wir jetzt theoretisch noch unendlich viel Szenario drumrum bauen, aber wenn nen nackter Heavy mit 10" threat und eine nackte BE irgendwo rum steht, gewinnt vmtl. der heavy. Und dann sind 2-3 Schaden mehr machen nicht so interessant wie über Lucant oder Axis noch ne neue zweite Runde zu haben, weil die beiden eben verhindern, dass der Heavy danach einfach die Engine umpömpft.
      Eine Sache, die Du bezüglich der TEP nicht vergessen darfst: Die Satelliten bieten in b2b einen "gewissen Schutz". Ein large based Modell mit Nahkampfreichweite von maximal 1" kommt über diese nicht rüber und kann die TEP nicht erreichen. Also behalte die Nahkampfreichweiten der gegnerischen Heavies immer schön im Hinterkopf. Nicht immer hat der Gegner nur 2" reach Heavies dabei.
      Hoffnung ist nur ein Mangel an Informationen.
    • Trencher#7 wrote:

      Ynnead wrote:

      Wasted Dragon wrote:

      deine Rechnung setzt aber vorraus, das das Ding auf freier Fläche ohne Hilfe steht. Keine Servos und Shild Vectoren in der Nähe. Oder?
      Ne, der Jack den ich nicht erschießen kann, steht dann ja auf 10" an der Engine dran. Und nen Heavy schafft so ne Engine ohne weitere DMG Buffs. Klar, erschießen kann ich sie nicht und klar können wir jetzt theoretisch noch unendlich viel Szenario drumrum bauen, aber wenn nen nackter Heavy mit 10" threat und eine nackte BE irgendwo rum steht, gewinnt vmtl. der heavy. Und dann sind 2-3 Schaden mehr machen nicht so interessant wie über Lucant oder Axis noch ne neue zweite Runde zu haben, weil die beiden eben verhindern, dass der Heavy danach einfach die Engine umpömpft.
      Eine Sache, die Du bezüglich der TEP nicht vergessen darfst: Die Satelliten bieten in b2b einen "gewissen Schutz". Ein large based Modell mit Nahkampfreichweite von maximal 1" kommt über diese nicht rüber und kann die TEP nicht erreichen. Also behalte die Nahkampfreichweiten der gegnerischen Heavies immer schön im Hinterkopf. Nicht immer hat der Gegner nur 2" reach Heavies dabei.
      Da habe ich mal eine kleine Laienrechnung angestellt. Wenn vier Bases wie folgt in direktem Kontakt stehen:
      O <- das sind 50mm
      oo <- das sind 2x 30mm
      ( ) <- das sind 120mm

      Und sich wie gesagt alles berührt, dann kann ich ja die Distanz zwischen dem 50mm und dem 120mm Base ausrechnen. Für die müsste gelten:

      x= ((r1+r2)^2-(r2)^2)^0.5 + ((r2+r3)^2-(r2)^2)^0.5 - r1 - r3

      r1= 25
      r2= 15
      r3= 60
      (alles in mm)

      Da kommt dann, wenn man die richtigen Zahlen benutzt, ~25,7 raus, was größer als ~25.4 ist. Damit ist es nicht möglich, mit einem 1" melee Heavy eine TEP über 2 B2B stehende Servitoren anzugreifen. Stehen die Servitoren weiter auseinander, könnte es gehen.

      Gleichers gilt nebenbei für die Welpen, die der Mountain King abwirft.

      The post was edited 2 times, last by zich: Ergebnis korrigiert. Small Bases sind tatsächlich 30mm, nicht 25mm. ().

    • da sind viele Faktoren bei würd ich sagen... und holy shit, ich versuch nicht mal nachzurechnen ob das so stimmt :)

      Für mich heißt das, ein set Reflex Servitoren schön 3"-5" vor der BE eingraben und Zeit erkaufen.
      Denke das wär das einfachste oder? So sollte alles was in Chargereichweite kommt, schon vorher abgefangen werden oder zumindest aufgeweicht.
    • zich wrote:

      Trencher#7 wrote:

      Ynnead wrote:

      Wasted Dragon wrote:

      deine Rechnung setzt aber vorraus, das das Ding auf freier Fläche ohne Hilfe steht. Keine Servos und Shild Vectoren in der Nähe. Oder?
      Ne, der Jack den ich nicht erschießen kann, steht dann ja auf 10" an der Engine dran. Und nen Heavy schafft so ne Engine ohne weitere DMG Buffs. Klar, erschießen kann ich sie nicht und klar können wir jetzt theoretisch noch unendlich viel Szenario drumrum bauen, aber wenn nen nackter Heavy mit 10" threat und eine nackte BE irgendwo rum steht, gewinnt vmtl. der heavy. Und dann sind 2-3 Schaden mehr machen nicht so interessant wie über Lucant oder Axis noch ne neue zweite Runde zu haben, weil die beiden eben verhindern, dass der Heavy danach einfach die Engine umpömpft.
      Eine Sache, die Du bezüglich der TEP nicht vergessen darfst: Die Satelliten bieten in b2b einen "gewissen Schutz". Ein large based Modell mit Nahkampfreichweite von maximal 1" kommt über diese nicht rüber und kann die TEP nicht erreichen. Also behalte die Nahkampfreichweiten der gegnerischen Heavies immer schön im Hinterkopf. Nicht immer hat der Gegner nur 2" reach Heavies dabei.
      Da habe ich mal eine kleine Laienrechnung angestellt. Wenn vier Bases wie folgt in direktem Kontakt stehen:O <- das sind 50mm
      oo <- das sind 2x 25mm
      ( ) <- das sind 120mm

      Und sich wie gesagt alles berührt, dann kann ich ja die Distanz zwischen dem 50mm und dem 120mm Base ausrechnen. Für die müsste gelten:

      x= ((r1+r2)^2-(r2)^2)^0.5 + ((r2+r3)^2-(r2)^2)^0.5 - r1 - r3

      r1= 25
      r2= 12,5
      r3= 60
      (alles in mm)

      Wenn das stimmt und ich mich nicht verrechnet habe, müsste für diese Distanz ~24,5mm rauskommen. Das ist weniger als ~25,4mm (1 Zoll). Demnach müsste es einem Heavy mit 1" melee möglich sein, zwischen den beiden Bases der Servitoren Platz zu finden und auf der TEP rumzutrommeln.

      Kommt das so hin?
      Irgendwie nicht ganz... ;)

      Ich habe meinen alten FB Post mal rausgesucht, in welchem mir meine Vermutung, dass der Heavy mit 1" nicht rankommt, bestätigt wurde.
      Auf meine Frage, ob es von der Entfernung her reichen würde, wurde folgendes geantwortet:


      Surprisingly, No it doesn't have reach! it's 1.0062992 away.

      To solve this I looked at it as two triangles. One with center of 50mm to center of 30mm model as the hypotenuse, the other with center of 30mm to center of 120mm model as hypotenuse. Since they both have a short leg of 15 mm (half the width of the 30mm model) it's easy math to get the distance between the two larger bases. Google-able math even.




      Geht ganz gut geometrisch über den Satz des Pythagoras zu berechnen.
      Hoffnung ist nur ein Mangel an Informationen.
    • Trencher#7 wrote:

      Geht ganz gut geometrisch über den Satz des Pythagoras zu berechnen.
      Das ist ja genau, was ich getan habe. Daraus ergibt sich dann ja:
      x=((r1+r2)^2-(r2)^2)^0.5+((r2+r3)^2-(r2)^2)^0.5-r1-r3

      Wobei r1 der Radius des angreifenden heavies, r2 der Radius der Servitoren und r3 der Radius der TEP ist.

      Wenn man das ganze jetzt einsetzt kommt man auf:
      ((25+12.5)^2-(12.5)^2)^{0.5}+((12.5+60)^2-(12.5)^2)^{0.5}-25-60=x

      Wenn man das mal in einen Taschenrechner wirft (ich habe desmos.com/scientific benutzt) kommt raus:
      21.77mm

      Wo ist der Fehler?


      Edit: Fehler gefunden. Ein Small Base ist 30mm und nicht 25mm im Durchmesser. Ansonsten stimmt die Rechnung. Dadurch ist die korrekte Berechnung:
      ((25+15)^2-(15)^2)^{0.5}+((15+60)^2-(15)^2)^{0.5}-25-60=25.67...
    • jo, man hat da schöne gleichschenklige Dreiecke, siehe Bild.

      Wir kennen aus den Größen:
      k_heavy (25+15)=40mm
      k_huge (60+15)=75mm
      h_small=15mm

      Damit ergibt sich nach dem Pythagoras (^(1/2) ist Wurzel ;))
      h1 = (75² - 15²) ^(1/2) = 73,485 mm
      h2= (40² - 15²)^(1/2) = 37,081 mm

      Und damit der Gesamtabstand zwischen den Basemittelpunkt huge und heavy von 110,566 mm
      Für den Abstand a müssen wir da noch die Baseradien von 60mm bzw. 25mm abziehen und kommen so auf a= 25,566 mm und damit mehr als 1" (25,4mm)
      abstand Bases.jpg

      Als nächstes darf dann mal gerechnet werden ob ein Medium Base oder ein Small Base mit 1" NK Reichweite ran käme :D

      Mal fürs Smallbase, da wäre h2=(30²-15²)^(1/2) = 25,981mm und a=25,981+73,485mm-15mm-60mm = 24,46mm
      Beim Medium, h2=(35²-15²)^(1/2)=31,623mm und a=31,623mm+73,485mm-20mm-60mm=25,108mm

      Ergo - Small und Medium Bases mit 1" Reach können noch zuhauen.

      q.e.d.
      Linux is like a Tipi - no Gates, no Windows, Apache inside

      The post was edited 1 time, last by Ynnead ().