Fragen zu Grymkin Spielverhalten und All-in-one-Army-Box

    • Fragen zu Grymkin Spielverhalten und All-in-one-Army-Box

      Hey,

      Ich habe noch keine Erfahrung mit den Grymkins (weder mit noch gegen gespielt, kenne sie nur aus Videos) finde sie aber vom Aussehen überragend und mag das Spielkonzept, sofern ich es nicht falsch verstanden habe ;)
      Jetzt hätte ich aber ein paar Fragen an erfahrenere Grymkin Spieler:

      1. Eignet sich die Fraktion für mich, wenn gerne Heavy Beast lastig spielen möchte? Ich habe gesehen, dass "Dark Menagerie" sehr häufig gespielt wird und gehe deshalb davon aus.
      2. Lohnt es sich dann mit der All-in-One-Army-Box zu beginnen? Ich weiß, dass die Box ein top Angebot vom Preis/Leistungs-Verhältnis her ist, aber mit der Box erhält man ja erst einmal eine 50p "Bump in the Night" Liste und schon um eine vernünftige 50p "Dark Menagerie" Liste daraus zu bauen, müsste man noch einmal gut Geld in die Hand nehmen. Wie seht ihr das, lohnt es sich da nicht fast, direkt einzelne Modelle für eine 50p "Dark Menagerie" Liste zu kaufen und dann langsam auf 75p hoch zu gehen? Ich weiß, dass man für Turniere wahrcheinlich früher oder später auch eine "Bump in the Night" Liste spielen können möchte, ich würde die Grymkin allerdings als 2t und Fun Fraktion anfangen.
      3. Dazu gleich eine weitere Frage: Ab und an sehe ich eine min oder max Unit Dread Rots in "Dark Menagerie" Liste, wie gut und wichtig ist die Unit wirklich für die Theme? Lohnt sich eine All-in-one-Army-Box für die doch schon eher?
      4. Und wie gut sind die Hollowmen und Piggybacks? In vielen "Bump in the Night" Listen sieht man eher andere Infanterie Truppen - was mich ebenfalls an der All-in-one-Army-Box zweifeln lässt...
      5. Wäre jemand vielleicht mal so gut eine 50p "Dark Menagerie" Liste zu posten? Ich weiß nicht was unbedingt in die Liste gehört und worauf man auf 50p und um Geld zu sparen vorerst verzichten könnte. Ist das Death Knell z.B. essentiell oder könnte man auch erst ohne spielen und es sich dann später zulegen?

      Insgesamt bin ich also komplett hin und her gerissen, was die Fraktion und vor allem die All-in-one-Army-Box angeht. Einerseits würde ich sie halt sowieso für Fun-Matches einsetzen wollen und da wäre die Liste der Army-Box für den Anfang auch vollkommen passabel und ich liebe das aussehen der Dread Rots. Andererseits weiß ich eben nicht wie Grymkin im allgemeinen und vor allem heavy Infantry Grymkin sich spielen und hätte glaube ich mehr Spaß an Heavy Beast und von der Army-Box zu einer Heavy Beast Liste zu kommen kostet noch einmal ordentlich Geld D:
      Ich wäre sehr dankbar für Input zu diesen Fragen und auch dazu wie sich die Grymkin eurer Meinung nach eigentlich so spielen in der jeweiligen Theme! :D

      Viele Grüße

      Tac
    • Die Fraktion macht super viel Spaß :), kannst damit wenig falsch machen, wenn dir die Puppen gefallen.
      Zu den Fragen:
      1) ja klar, dark menagerie ist super gut und beast heavy
      2) Die Box lohnt sich, daher Kaufempfehlung von mir. Du müsstest dir schon sehr sehr sicher sein, dass du niemals bump anfassen möchtest, wenn du auf die Box verzichten willst.
      3) Ist bisher Geschmacksache, ich finde für die Punkte kann man auch wieder wenig falsch machen, sind halt toughe weaponmaster, allerdings besteht natürlich Synergie wenn du ein Knell dbei hast, das dann die Heavys mit Corpses füttert. Man kann DM aber auch sehr gut ohne knell und rots spielen.
      4) Die sind sehr solide, dass die noch nicht in vielen Listen sind liegt daran, dass die Faction neu ist.
      5) Death Knell ist kein muss, genau wie bump.
      The Dreamer
      -Skin & Moans
      -Skin & Moans
      -Skin & Moans
      -Cage Rager
      -Crabbit(free)
      -Gorehound
      -Gorehound

      -Gremlin Swarm
      -Gremlin Swarm(free)
      -Gremlin Swarm(free)
      -Gremlin Swarm(free)
      -Karianna

      Ich würde mir die Box holen, wenn ich mir nicht sicher wäre ob ich nicht doch mal bump haben möchte. Ansonsten kannst du dir auch nur Menagerie stuff holen und nur die Caster durch rotieren. Im Prinzip kann jeder Caster auch in Menagerie gespielt werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Totoro ()

    • Vielen Dank Totoro! Das hört sich alles schon einmal super an.

      Wenn man mit der All-in-one-Army-Box anfängt, wären 1-2x Crabbit, 2ter Skin&Moans und Death Knell dann (nach einiger Zeit) gute erste Erweiterungen wenn man dann langsam in Richtung "Dark Menagerie" gehen möchte? Und wie gut sind Rattler und Frightmare, ich finde die Modelle nämlich neben Skin&Moans und Cage Rager besonders cool :devil: ;)
    • Tac schrieb:

      Vielen Dank Totoro! Das hört sich alles schon einmal super an.

      Wenn man mit der All-in-one-Army-Box anfängt, wären 1-2x Crabbit, 2ter Skin&Moans und Death Knell dann (nach einiger Zeit) gute erste Erweiterungen wenn man dann langsam in Richtung "Dark Menagerie" gehen möchte? Und wie gut sind Rattler und Frightmare, ich finde die Modelle nämlich neben Skin&Moans und Cage Rager besonders cool :devil: ;)
      Kann mich dem @Totoro nur anschließen - super Fraktion mit großem Spaßfaktor.

      Crabbits, Skins&Moans und Death Knell sind alle gern in Menagerie gesehen. Ich denke die ersten beiden sind gesetzt, nur über die Battleengine kann man diskutieren. Aber auch nur, wenn man diskutieren mag, denn ansonsten kann man die einfach auch immer mitnehmen. Als Erweiterung zur Box sind die 3 Sachen tatsächlich das erste, zu dem ich raten würde (und Gremlinswarms!).
    • Jo sieht gut aus.
      Ich finde 3ter Skin&Moans > Death Knel.
      Außer du möchtest die rots spielen, dann brauchst du die knell früh. Langfristig willst du die knell aber eh haben, von daher ist es wohl wurscht.
      Der Rattler ist auch total solide finde ich, über die frightmare kann man bestimmt diskutieren, schlecht ist die nicht, aber eher einer der spezielleren Auswahlen, sprich die wird in einigen Liten nicht mit machen (der Rattler hingegen schon, kann man auch fast nix falsch machen).
    • Ich würde nichtmal ansatzweise darüber nachdenken Heavies ohne die Battle Engine zu spielen.

      Ohne Kutsche bleibt Skin & Moans Pow17 Arm17 für 15 P. (+ Lady Rose und Casterbuffs), wenn es nicht grade schon vor seinem ersten "richtigen" Einsatz fleischliche Sachen zu futtern bekommt.

      Mit Kutsche wird Skin & Moans ein unfassbar mieser Motherfucker in allen Belangen.


      Es mag vielleicht sein, dass man später auch über Listen mit Heavies und ohne Kutsche nachdenken kann, z.B. um maximale Gratispunkte auszureizen oder so, aber fürs erste würde ich die definitiv einplanen.


      Die Armeebox (gibt es die überhaupt noch?) ist cool wenn man sich eh die ganze Fraktion kauft, wenn man sich sicher ist so bald z.B. keine Piggieliste spielen zu wollen würde ich eher nach und nach selektiv kaufen, ehrlich gesagt.

      Minotaurer schrieb:

      Und wieder mal ein Beispiel für die goldene Regel: Suchst du etwas, guck unter einer Katze nach.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Caligari ()

    • Kann mich auch nur meinen Vorrednern anschließen. Ist ne super solide Fraktion. Das einzige Problem ist an der Fraktion, dass du nicht auf anhieb alles bekommen wirst was du brauchst (Gremlinswarms zb.) ^^

      Was die Kutsche angeht bin ich ein totaler Fan von ihr und will sie nicht missen. Der Armbuff, der zu Beginn des Spiels vorhanden ist, ist einfach super. Zumal die Entropic Force Aura ne Sache ist die man sonst nirgends weiter findet in der Fraktion. Aber alles ein kann und kein muss ^^.

      Bei den Lights sehe ich es ähnlich wie @Totoro . Den Frightmare nutz ich zum Beispiel nur bei der Old Witch 3. Mit 2 Rattlern oder 2 Gorehounds macht man im Grunde nix falsch.

      Generell gibt es eigentlich bei den Grymkins nichts was schlecht ist.
      Grymkinometer: 50/68