Clockwork Legion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Clockwork Legion

      Hallo Allerseits,
      hat schon jemand Erfahrung sammeln können mit der neuen Theme?
      Wie schlägt sich "Clockwork Legion" im Turnier-Modus gegen die üblichen Verdächtigen?
      Hat jemand Erfahrung mit folgender Liste?

      Lucant
      Corollary
      Galvanizer
      Galvanizer
      Inverter
      Diffuser

      Enigma Foundry
      Enigma Foundry
      Enigma Foundry
      Enigma Foundry

      Obstructors - max
      Obstructors - max
      Reciprocators - max
      Reciprocators - max

      Optifex Directive

      Gruß,
      Mr. T.
      "I have offended God and mankind because my work did not reach the quality it should have."
      LdV
    • Also so rein in der Theorie - habe CoC nie mit Infanterie gespielt - sieht das schon sehr ekelhaft aus finde ich. Haben die Medium Base Units auch Advance Move? 4 Full Units mit Advance Move würde ja schon fast an eine Frechheit grenzen.

      Was du halt nicht magst ist Remove-from-Play, was wegen der Ghost Fleet aktuell recht viel gespielt wird, aber viele RFP-Effekte gehen auch nur auf Living und/oder Undead Models, und nicht auf Konstrukte.

      Auf Sachen, die dir die Seelen wegnehmen oder verweigern solltest du auch aufpassen.

      Aber: Irgendwas ist ja immer und Axis als Zweitliste nimmt ja durchaus genug Matchups, das du dass auf jeden Fall mal ausprobieren solltest. Ich kann mir schon vorstellen dass du diverse Gegner mit der Liste überforderst. Testen! :)

      Edit: Ich persönlich hätte glaube ich gerne einen Cipher in der Liste, weil 2x Flare rumschießen schon cool für die ganzen Blechmänner ist und das Schwere Gelände auch nicht zu verachten ist. Andererseits finde ich die zwei Galvanizer in der Liste glaube ich auch ganz gut, u.A. um Positive Charge anzubringen... hm. Kann man sicher noch dran rumschrauben.

      Minotaurer wrote:

      Und wieder mal ein Beispiel für die goldene Regel: Suchst du etwas, guck unter einer Katze nach.
    • Alle Modelle mit der „Shield Wall“ Order erhalten Advance Move = alle 30 Infanteriemodelle! Das ist ja der Witz, wie ich finde: Wenn man beginnt, dann steht man mit 30 Modellen bei 27“ von der eigenen Kante, also 3“ in der gegnerischen Hälfte! Und der andere hat in diesem Moment noch gar nichts zum Spiel beigetragen, außer vielleicht einem dummen Gesicht.

      Wenn der Gegner regulär aufstellt (10“), dann sind die Gegner 11“ entfernt. Das ist vielleicht mit einigen aber sicher nicht mit vielen in Charge-Reichweite. Falls er dann Charge Schäden auf die Reciprocators macht, dann kommen nochmal 3“ Movement + 1x Basic Attack (Vengence) hinzu. Das ist gefährlich nah am gegnerischen Caster!!

      Alternativ bei 23“ mit 30 Figuren, alle mit Shield Wall und schicken ARM +4.

      Cipher ist eine schöne Idee, ich muss mir noch Gedanken zu den Vectors machen.
      "I have offended God and mankind because my work did not reach the quality it should have."
      LdV
    • Jup...die Uhrzeit zollte ihren Tribut!

      22" ist natürlich richtig, d.h. 16" von der gegnerischen Aufstellungszone/Figuren entfernt. Bei einer Threatrange von 10" der Obstructors sowie Reciprocators bleiben dem Gegner noch 8" Bewegung.
      Oder er kommt näher und siehr sich an was über 2 Dutzend Modelle mit combined attack anrichten können. Dazu noch in der zweiten Runde das FEAT mit +4 ARM sowie Enigma Foundries = die Verlustrate dürfte übersichtlich sein.
      "I have offended God and mankind because my work did not reach the quality it should have."
      LdV

      The post was edited 2 times, last by Sisyphos ().

    • Tautology wrote:

      Jup...die Uhrzeit zollte ihren Tribut!

      22" ist natürlich richtig, d.h. 16" von der gegnerischen Aufstellungszone/Figuren entfernt. Bei einer Threatrange von 10" der Obstructors sowie Reciprocators bleiben dem Gegner noch 8" Bewegung.
      Oder er kommt näher und siehr sich an was über 2 Dutzend Modelle mit combined attack anrichten können. Dazu noch in der zweiten Runde das FEAT mit +4 ARM sowie Enigma Foundries = die Verlustrate dürfte übersichtlich sein.
      16"-10"=8"...?
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen
      Bemalte Crucible-Gardisten: 26/90
    • Na komm,ich hab gerade auch noch nen tollen Jet lag, aber sowas sollte man immer auf die Reihe bekommen. Nichtsdestotrotz ist das mal ne interessante neue Themenliste, mit der neuen Recursion evtl nicht so Amokbehindert wie früher,aber das möchten wir ja auch nicht mehr
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.
    • Gambit wrote:

      Na komm,ich hab gerade auch noch nen tollen Jet lag, aber sowas sollte man immer auf die Reihebekommen.
      ......normalerweise schon, aber in diesem Fall offensichtlich nicht......
      Ich könnte das jetzt ausformulieren und dann den Begriff TAUTOLOGIE mit hineinbringen, aber am Ende läuft es darauf hinaus, das ich zu müde war um richtig zu rechnen.

      Anywho: Meine ursprüngliche Frage lief darauf hinaus, ob jemand schon das Vergnügen hatte diese Liste o.ä. zu spielen bzw. gegen sich zu haben?
      "I have offended God and mankind because my work did not reach the quality it should have."
      LdV