Dawn of Ios [Retribution of Scyrah]

    • Deswegen hatte ich Elara und den Mantikor direkt als Einleitung platziert. Hab ja quasi zum Ende vom letzten P500 für ein knappes, halbes Jahr komplett Warmachinepause gemacht (mit Ausnahme von zwei Turnieren). Deshalb gibt es seit dieser Zeit tatsächlich nicht mehr viel. Momentan sitze ich grad an der zweiten Battlemageunit, damit irgendwann die Liste mit Rahn komplett bemalt aufs Feld kommt.
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness
    • Gwydion wrote:

      By the way: hübsche Elfen, die du da hast. Gibt es die als Projekt irgendwo zu sehen?
      Leider nein. Hab grade zu wenig Zeit.

      Ich male zur Zeit auch noch an meinen Waldelfen, da ich am WE auf nem kleinen 9thage Spaß-Tunier bei uns hier in Münster bin.

      Wenn ich neben Family und 9thage/WMH Mal-Projekten noch ein wenig Zeit finde, dann will ich mal ne kleine Bildersammlung reinstellen.

      Was hältst du von der Idee mal ein Sammelprojekt aller RoS Spieler/Künstler zu eröffnen, wo jeder seine neusten bemalten Elfenmodelle reinstellen kann und ein wenig dazu schreibt.
      Ich schaue mir immer sehr gerne die Ergebnisse andere Elfenspieler an, auch um mir neue Inspirationen zu holen.
      Mit einem Sammelprojekt hätte man das dann gebündelt und man muss nicht immer das Forum durchforsten.

      Greetz, Mo

      The post was edited 1 time, last by Moreth ().

    • Moreth wrote:

      Was hälst du von der Idee mal ein Sammelprojekt aller RoS Spieler/Künstler zu eröffnen, wo jeder seine neusten bemalten Elfenmodelle reinstellen kann und ein wenig dazu schreibt.
      Ich schaue mir immer sehr gerne die Ergebnisse andere Elfenspieler an, auch um mir neue Insperationen zu holen.
      Mit einem Sammelprojekt hätte man das dann gebündelt und man muss nicht immer das Forum durchforsten.
      Also das ist eine tolle Idee :^:
      Tabletop in Frankfurt am Main:
      waaagh-frankfurt.de/
    • Moreth wrote:

      Gwydion wrote:

      By the way: hübsche Elfen, die du da hast. Gibt es die als Projekt irgendwo zu sehen?
      Was hältst du von der Idee mal ein Sammelprojekt aller RoS Spieler/Künstler zu eröffnen, wo jeder seine neusten bemalten Elfenmodelle reinstellen kann und ein wenig dazu schreibt.Ich schaue mir immer sehr gerne die Ergebnisse andere Elfenspieler an, auch um mir neue Inspirationen zu holen.
      Mit einem Sammelprojekt hätte man das dann gebündelt und man muss nicht immer das Forum durchforsten.
      Okay, das finde ich auch richtig gut. Dann würde ich auch wieder Malfortschritte und anstehende Projekte reinstellen. Dann kann man das so am laufen halten. Kannst ja mal starten, dann würde ich meine aktuellen Bemaltfortschritte reinstellen.
      @Thomas: Wie sieht das bei dir aus? Wärst du dabei? Klangst ja fast so.
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness
    • Nekras wrote:

      @Gwydion
      Also vorweg mal sagenhafte Figuren und tolle Technik!
      Ich bin was Malen angeht noch recht untalentiert bzw. eher ungeübt und wollte mal fragen nach welchen Kriterien du dein Farbschema ausgesucht hast..
      Ich tue mich nämlich grad mit der Entscheidung recht schwer muss ich zugeben.. ^^

      Merci! Das hat tatsächlich in allererster Linie viel mit Rumprobieren, etwas Theorie und meinen Vorlieben für bestimmte Farben zu tun.
      Bei meinen Elfen lief das so:

      1) Ich wollte auf jeden Fall ein dunkles Rot im Farbschema drin haben, da ich einfach Lust auf die Farbe hatte und da ich zum Schluss ganz viel dunkles Blau und Lila gemalt habe.
      2) Was soll denn rot werden? Nehmen wir die Stoffelemente der Modelle, da die Panzerplatten anders werden sollen. Bei den Jacks wird es zwar etwas kniffliger, aber das überlege ich mir dann.
      3) Rot (selbst ein dunkles) Rot knallt ganz schön. Dann passen also eher neutralere Farben wie Braun und Grau dazu (ein kleines bißchen Farbtheorie schadet da nicht). Bloß nicht noch eine weitere, knallige Farbe.
      4) Steht schon einmal das halbe Farbschema. Stoffe in Rot und Rüstungselemente in Grau. Unter der Rüstung haben die Modelle tiefer liegende, Bereiche. Malen wir sie Schwarz. Da Weiß noch nicht da war, kann man das getrost so machen (hab mal irgendwo gelernt, dass man kein reines Schwarz und Weiß zusammen auf einer Figur haben sollte). Damit hatte ich auch gleich die Idee wie ich die ganzen Klingen bemale, da ich einfach die Idee cool fand, dass meine irren Elfen schwarze Klingen bekommen.
      5) Dann hatte ich also die grobe Idee. Um mal zu gucken, ob mir das so gefallen könnte, habe ich mal nach Elfenfarbschemata gegoogelt, bzw. bei Coolmniniornot im Galeriebereich nachgesehen (ist immer super, wenn man mal eine Inspration braucht). Dann habe ich gesehen, dass es ein ähnliches Farbschema gab. Das sah gut aus.
      6) Dann habe ich eine Probemini bemalt, um das Farbschema zu testen. Dabei ist mir aufgefallen, dass mir das Grau etwas zu langweilig aussah. Da große Teile des Modells diese Farbe bekommen, fehlte mir dabei etwas der Pep.
      7) Dann hatte ich die Idee den Grauteil etwas mehr zu beleben. Also in dem Fall mit einem leichten Blauanteil. Funktioniert? Super. Hätten wir das.
      8) Cool, zu dem überwiegend kalten Graublau passt auch farblich ein warmes NMM-Gold für diverse Verzierungen (ist zwar kein Komplemnetärkontrast, aber immerhin ein Warm- /Kaltkontrast).
      9) Dann habe ich die erste Testmini fertig gemalt und ich hatte das Gefühlt, dass die Farben einfach ganz gut zusammen passen.

      Hier ist natürlich bei etlichen Schritten viel Malerfahrung und Gefühl für Farben dabei. Mit der Erfahrung kann ich dir nicht helfen, die musst du natürlich selber machen. ;P Allerdings würde ich dir immer empfehlen mal nach Farbschemata zu googeln bzw. bei Coolmniniornot zu gucken (dann so ab der Bewertungsstufe 8-10, davor lohnt sich das nicht so sehr). Da haben eine menge Leute echt gute Ideen, die man sich einfach klauen kann.

      Hilfreich sind bestimmte Dinge, die ein Haufen Pros noch deutlich besser wissen als ich, aber auf die man bei der Bemalung achten sollte:

      1) Kontraste auf der Mini (Hell / Dunkel; Warm / Kalt; Komplementär)
      2) Alternativ gehen auch Farben, die in sich stimmig zusammen passen, um eine bestimmte Stimmung zu erzeugen. Beispielweise würde ich Legion mit unterschiedlichen Blautönen bemalen, um der Armee ein eisiges Feeling zu verpassen. Meistens ist aber der 1.Punkt entscheidend.
      3) Nicht zu viele knallige Farben auf einen Haufen (bei der Vitrinenbemalung am besten gar keine).
      4) Entweder Schwarz oder Weiß auf der Puppe, nicht beides.
      5) Neben deiner Hauptfarbe viel mit neutralen Farben wie Grau oder Braun arbeiten.
      6) Da gibt es bestimmt noch deutlich mehr Tipps, aber das fällt mir gerade so auf den ersten Blick ein. Wer will kann das geren ergänzen. ;)

      Ghostdog wrote:

      Gwydion wrote:

      @Thomas: Wie sieht das bei dir aus? Wärst du dabei? Klangst ja fast so.
      Da komme ich jetzt nicht mehr raus, oder? :shock:
      Von daher bin ich dabei....
      Nope, mein Bester. Da haste dich einmal aus der Deckung gewagt und dann wirst du sofort verhaftet. 8-)
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness
    • Wird mal wieder Zeit, um her ein paar alte neue Bilder reinzustellen. :smug: Ist zwar grad nicht chronologisch korrekt, aber hey.
      Hoffe euch gefällt´s.


      Der gute alte Fane Knight.
      SAM_4291.JPG
      SAM_4292.JPG
      SAM_4293.JPG

      Hypnos.
      SAM_4958.JPG
      SAM_4959.JPG
      SAM_4960.JPG

      Und die klassische MHSF. Ich muss sagen, dass mir diese Einheit bei den Elfen optisch mit Abstand am besten gefällt. Die Proportionen sind aus meiner Sicht sehr elfenlike. Die Modelle finde ich einfach schön.
      SAM_4586.JPG
      SAM_4578.JPG
      SAM_4577.JPG
      SAM_4584.JPG
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness
    • Feanor wrote:

      Sehr schöne Modelle. Die Unit sieht sehr stimmig aus, das Rot wirkt sehr kontrastreich!!
      Aber die Freehands auf dem Myrmidonen sind atemberaubend und wirken einfach bombastisch!!
      Bin schon auf deine nächsten Modelle gespannt. ;)
      Dein Wunsch ist mir Befehl. ;) Und..vielen Dank!
      Versuchen wir das Ganze mal etwas thematisch nach Themeforces zu ordnen. :lmao:

      Spannend für mich selber ist hier auch noch mal der Unterschied zwischen den Electromancern und dem Thane. Dass der Thane eine ganze Zeit vor den E-Bros entstanden ist, kann man recht gut sehen. Die HRT sind irgendwann dazwischen entstanden.

      SAM_5259.JPG
      SAM_5261.JPG
      SAM_5265.JPG
      SAM_4302.JPG
      SAM_4303.JPG
      SAM_4304.JPG
      SAM_5292.JPG

      SAM_5295.JPG
      SAM_5294.JPG
      Files
      • SAM_5296.JPG

        (190.65 kB, downloaded 1 times, last: )
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness
    • freilos wrote:

      Sehr beeindruckend! Selten eine so stimmige und schöne Bemalung gesehen.
      Darf man fragen wie lange du rein für die Bemalung in etwa an einem Warriormodell bzw. Jack sitzt?

      Gaanz unterschiedlich. An einem normalen Trooper sitze ich wahrscheinlich so ca. 2,5-3h (Hellebardier). An Elara habe ich geschmeidige 20h+ gesessen. Die Jacks sind tatsächlich recht aufwendig. Geschätzt so zwischen 12 und 15h. An Imperatus habe ich so ca. 20h gesessen. Bauchschmerzen machen mir noch die beiden Battleengines und der Koloss. :shock:
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness
    • Gwydion wrote:

      freilos wrote:

      Sehr beeindruckend! Selten eine so stimmige und schöne Bemalung gesehen.
      Darf man fragen wie lange du rein für die Bemalung in etwa an einem Warriormodell bzw. Jack sitzt?
      Gaanz unterschiedlich. An einem normalen Trooper sitze ich wahrscheinlich so ca. 2,5-3h (Hellebardier). An Elara habe ich geschmeidige 20h+ gesessen. Die Jacks sind tatsächlich recht aufwendig. Geschätzt so zwischen 12 und 15h. An Imperatus habe ich so ca. 20h gesessen. Bauchschmerzen machen mir noch die beiden Battleengines und der Koloss. :shock:
      Ok da bin ich etwas beruhigt ;). Finde es immer noch sehr schnell und das Ergebnis sicherlich wert, aber ich hatte befürchtet es ginge bei dir noch schneller mit der Bemalung.
    • Hier wird es auch mal wieder Zeit für ein paar neue Bilder. Es ist zwar zeitlich nicht korrekt, aber thematisch passt das ja.

      Der Weihnachts-Rahn. Mein Lieblingswarcaster bei den Elfen. Zur Zeit ist es etwas kompliziert ein geeignetes Pairing um ihn herum zu bauen, aber immerhin ist er ja im ADR.
      Für Gegner, die ihn nicht so gut kennen, ist er schon eine Hausnummer.

      SAM_5441.JPG
      SAM_5446.JPG
      SAM_5449.JPG

      Wo Rahn ist, darf sein glatzköpfiger Kumpel Sylys natürlich nicht fehlen.
      SAM_5438.JPG
      SAM_5439.JPG

      Und natürlich die Battlemages. Die zweite EInheit befindet sich noch im fortlaufenden Zustand der Bemalung.
      SAM_5482.JPG
      SAM_5487.JPG

      Zu guter letzt noch Discordia.
      SAM_4953.JPGSAM_4955.JPG
      SAM_4956.JPG

      Hoffe, dass es euch gefällt.
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness
    • Trencher#7 wrote:

      Sag' mal ganz laut "Brain Damage"...
      Braiiin Damage...Schade, dass Disco wegen den Themes jetzt häufiger im Schrank bleibt. Muss wohl die Liste mal dringend umbauen...

      katarrah wrote:

      Das Gold bei den Battlemages kommt richtig gut auf den Bildern :)
      Vielen Dank. War zwar nicht ganz ohne, aber der Aufwand hält sich halbwegs in Grenzen.

      Atharod wrote:

      Echt klasse die Miniaturen. Wie hast du denn die Steine für Rahns Base gemacht?
      @hansgdl hat mir aus Draht ein Gestell gebaut, auf das ich dann Steine aus Greenstuff modeliert habe. Rahn habe ich ja so als halben Jedi im Hinterkopf. Inklusive Steine durch die Gegend bewegen. Deshalb passte er als Surfer auf fliegendem Geröll ganz gut ins Bild.

      DeadRabbit wrote:

      schickes nnm. ein geiler typ!
      Wer? Ich jetzt? :lmao:
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness
    • Mal was anderes: Momentan bastel ich ja etwas an meinem aktuellen Pairing. Da die von mir in letzter Zeit am häufigsten gespielten Caster Rahn und Elara2 zufälligerweise grad im ADR sind, bietet es sich ja an für die nächsten beiden Masters (Bremen, falls ich da noch reinrutschen sollte und Berlin) genau die beiden einzupacken. Beide spielen sich extrem unterschiedlich und machen megaviel Laune.


      Adeptis Rahn - WJ: +26
      - Sylys Wyshnalyrr, The Seeker - PC: 0
      - Helios - PC: 34 (Battlegroup Points Used: 26)
      - Chimera - PC: 8
      - Chimera - PC: 8
      - Manticore - PC: 14
      - Manticore - PC: 14


      Arcanist Mechanik - PC: 0
      Arcanist Mechanik - PC: 2
      Lanyssa Ryssyl, Nyss Sorceress - PC: 0


      House Shyeel Battle Mages - Leader & 5 Grunts: 10
      - Soulless Escort - PC: 1
      House Shyeel Battle Mages - Leader & 5 Grunts: 10

      THEME: Forges of War


      Elara, Death's Shadow - WJ: +28
      - Chimera - PC: 8 (Battlegroup Points Used: 8)
      - Manticore - PC: 14 (Battlegroup Points Used: 14)
      - Manticore - PC: 14 (Battlegroup Points Used: 6)


      Arcantrik Force Generator - PC: 17


      Houseguard Thane - PC: 0
      Arcanist Mechanik - PC: 2


      Houseguard Halberdiers - Leader & 9 Grunts: 13
      - Houseguard Halberdier Officer & Standard - Officer & Standard: 0
      - Soulless Escort - PC: 1
      Houseguard Halberdiers - Leader & 9 Grunts: 13
      - Houseguard Halberdier Officer & Standard - Officer & Standard: 0
      - Soulless Escort - PC: 1
      Cylena Raefyll & Nyss Hunters - Cylena & 9 Grunts: 19
      - Soulless Escort - PC: 1


      THEME: Defenders of Ios



      Rahn ist natürlich ganz fantastisch gegen die meisten BG-lastigen Listen, während Elara mit erstaunlich viel Kram zurecht kommt. Auch in High ARm / Boxspam. Die Lücken im Pairing sind dummerweise recht groß, da grad das Modepairing (Nemo3/Haley3) bei Cygnar mir an der Stelle gepflegt den Allerwertesten aufreißt. Mit ADR lässt sich das zum Teil in den Griff bekommen. Bei Rahn macht ein dritter Mantikor und eine Einheit Nyss das Match gegen Haley wahrscheinlich deutlich entspannter (Covering Fire drückt die Infanterie wieder zurück und Nyss haben einfach nochmal ein paar Attacken). Damit sollte das Match zumindest spielbar werden. Gegen Nemo3 sieht es dann wieder anders aus. Der ganze Push/Pull-Spaß ist erledigt und die Battlemages sind schon fast das Idealziel für E-Leaps. Nur gegen die paar Pferde sind die Battlemages eventuell hilfreich. V2 und Issyria mag ich zur Zeit nicht spielen, da Special-Snowflake-Syndrom.
      Gegen Cryx könnte man bei Elara zwei Einheiten E-Mancer mitnehmen. SInd ja ganz solide gegen Infanterie. Gegen den Witchcoven habe ich keine Ahnung, da in Hamburg keiner sowas spielt und ich auf Turnieren irgendwie nie dagegen spiele. Da scheint aber viel am Startwurf zu liegen. Hauptsächlich sehe ich Wolkenwände als Problemzone an, wobei sich das mit mehreren Mantikoren spielen lassen sollte.

      Auf dem letzen Turnier in Neumünster im Dezember habe ich mit dem obigen Pairing (natürlich noch ohne ADR) gespielt und Cygnar erfolgreich gedodged.

      Das erste Spiel war mit Elara2 gegen Vyros2 mit Sentinels, Invictoren, Imperatus und ein paar Griffons. Statt einfach die ganze Infanterie umzubringen, im Anschluss ein paar Männchen an die Jacks zu verlieren und die letzten Jacks dann mit meinen letzten Männchen und meinen Jacks zu töten, habe ich viel zu viel Energie auf Imperatus verschwendet und dann dadurch die Attrition verloren. Über die Zeit hätte ich zwar noch gewonnen, aber dann habe ich noch den Caster dumm gestellt. Zu Recht verloren. War nicht unbedingt ein glanzvoller Auftritt.

      Im zweiten Spiel ging es mit Rahn gegen Doomy2 mit Mountain King. Klassisches Rahnmatch, da die Threat meiner Puppen höher ist. Nachdem der Mountain King gefallen ist, war das Spiel auch durch.

      Im dritten Spiel ging es mit Elara2 gegen Madrak1 mit 1xCahmpions, Warder und 1x Fennblades. Marked for Death stutzt die Trolle wieder auf normalsterbliche Defence herunter, so dass sich eine EInheit nach der anderen verhauen ließ. Das war trotzdem ein übles Gegrinde, bei dem ich mich zum Schluss über das Szenario durchsetzen konnte. Rahn ohne ADR sieht gegen die Liste nicht ganz so gut aus, da er zu wenig Attacken generiert. Mit ADR müsste man das nochmal testen.

      Im vierten Spiel ging es mit Elara2 gegen Ashlynn, die sich allerding aus der Menothecke bedient hatte (war für mich natürlich deutlich dankbarer) sowie diverser Jacks. Gegen die Liste durfte ich mal so einen richtigen Alpha auspacken, der die halbe Armee geschrottet hatte. Danach gab es ein ruhiges Runtergrinden mit Szenariosieg.


      Gestern hatte ich in zwei Testspieln noch einmal mit Rahn gegen Ashlynn samt Wolkenschirm gespielt. Da funktionierte Rahn tatsächlich ganz gut.

      Wie seht ihr das? Abgesehen von Nemo3, seht ihr da noch weitere dicke Lücken im Pairing?
      "There is no struggle too vast, no odds too overwhelming, for even should we fail - should we fall - we will know that we have lived."
      Anomander Rake - Son of Darkness