Lützi's WTC-Blog

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lützi's WTC-Blog

      Schwupps ist das Wochenende vorbei und ich finde mich auf einem Rastplatz in Belgien wieder.
      Keine Ahnung wie ich hierher gekommen bin (bestimmt eine Verschwörung von Navi und Tempomat!) aber es steht WTC-vorbereitung an, da kann ich mich ja auch gleich mit den anderen Nerds treffen, alles berichten was nicht geheim oder peinlich ist und später was zu meinen spielen schreiben.
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Die KellerWoche:

      Von der Belgischen Raststätte fuhren wir noch ca. 1 Stunde durch Belgische Idioten an die Küste von Westflandern.

      Nach etwas verfahrerei fanden wir die Reisegruppe kleiner Bär auf der Autobahn und düsten im Konvoi weiter in unsere gemietete Heimstatt.
      Die geschwindigkeitsausschilderung ist für Menschen mit meinem Gas-fuss wirklich sehr ungenügend!
      Chrissy und ich suchten verzweifelt eine futterstelle, saisonbedingt mussten wir für schlechte fritten und einen mittelguten Burger von unfreundlicher Bedienung 3km weit fahren.

      20170918_170008.jpg20170918_170011.jpg20170918_170202.jpg

      Aber Schokolade können die Belgier.

      Anschliessend hab ich mich mit Rabe's Bitch Coven und Rufus Gayne3 angelegt. Unterbrochen wurde dies von Makkaroni mit Käse, hergezaubert von Iskander.


      Dienstag:

      ... ich glaube ich hab geschlafen...sicher bin ich nicht...
      Nicht ganz unerwartet war es bis spät in die Nacht recht laut und mitten in der Nacht führte Liechtenstein auch noch den Nuklearen Erstschlag gegen Westflandern. Könnte aber auch ein Gewitter gewesen sein, die Regenpfützen auf der Terrasse sehen nicht sehr radioaktiv aus...
      Pagan und Freundin bereiten Frühstück, während Jetelu und Rabe schon vorbildlich fleissig Figuren ineinander schubsen.
      20170919_083704.jpg20170919_083717.jpg

      Irgendwann vormittags zuckelte die Reisegruppe kleiner Bär zum einkaufen los und kam mit untragbar wenig Fleisch zurück. Daher fuhren der Rabe und ich, nachdem wir uns noch mal Bitch Coven gegen Siege gegeben haben, zu den Supermärkten links die Küste runter, fanden zwar genug Fleisch aber von allem anderen zu wenig.
      Deswegen fuhren wir dann noch mal rechts die Küste runter und fanden sowas wie einen.... kleinen Großmarkt, wo wir uns für den Abend mit Grillgut und Drumherum eindeckten
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Spiel 1:

      In Runde 1 schickte das WTC-Paarungs-Programm uns Russland 1, die Bären, entgegen.

      2 oder 3 von denen kannte ich schon von der WTC 2014 in Polen, da hatte wir die in Runde 3:2 geschlagen.

      Die Russen paarten sich recht aufgeregt diskutierend mit uns, wir hatten den Startwurf glaube ich gewonnen und uns für die Tischwahl entschieden, mir gegenüber nimmt nach viel hin und her nahm am Tisch ganz links (schön bewölkt) Andrei Romanov mit Kharchev und Zerkova1 Platz.

      Das Kharchev-MatchUp hatte ich mit @Bar-Tank gespielt und ich wusste, dass würde nicht ganz einfach werden, war aber sehr zuversichtlich. Zerkova1 war einer meiner schlimmsten Sorgen-Caster am Wochenende, aber die Liste drumherum war einfach zu dünn, als das ich sie wirklich erwartet hätte. Siege würde das schon regeln.

      Wir spielen Siege gegen Karchev auf Breakdown, ich darf anfangen (ich gewinne den Startwurf mit dem Putin-Würfel, den ich 2015 von einem Russia-Wolves-Spieler bekam ^^).

      Ich stelle auf: vor der linken Zone Jakes mit 2 Chargern, Triumph, Siege, Squire, Arlan, Junior mit Hunter, Stormwall und 2 Charger vor der rechten zone und einer darein ragenden Wolke. In der Mitte des Tisches liegt eine Traumwolke für Siege.

      Gegenüber 2 Marauder, dann eine Weile nix, dann ein Marauder, Rager, Karchev, Marauder, Behemoth, 2 Kodiaks vor einem Wald. Dahinter Mechaniker, 2 Forge Seer und irgendwo ein War Dog. Im Wald versteckt sich ein Scharfschütze.

      Mein 1. Zug:

      Alles rennt maximal nach vorn, Sidekick, Arcane Shield und etwas mittig links ein Foxhole werden gecasted. Das wars schon.

      Andrei's 1. Zug:

      Er rennt mir entgegen, casted Battle Charged der Marksman ballert 3 Platten aus einem Charger und die beiden Marauder links shiften in Richtung Zentrum.

      Mein 2. Zug:

      Keine Ahnung warum, aber er schenkt mir einen Punkt, die mittlere und rechte Zone contested er, die linke nicht. Siege dropped also Foxhole und rennt, während Triumph ein paar Platten aus einem Marauder ballert. Jakes und ihre Jungs rennen nach vorn, verstecken sich aber hinter der Wolke, da ich zu gierig auf diesen Punkt bin, habe ich vergessen den beiden Chargern rechts Fokus zu geben. Einer rennt Siege hinterher in die Mitte, der andere advanced und ballert mit einem Fokus von Arlan ein paar Platten aus einem Kodiak im Wald. Der Hunter verteidigt auf verlorenem Posten die rechteste Zone und ballert vorbereitend eine handvoll platten aus einem Marauder. Der ganze Support folgt Siege nach links. Der Stormwall advanced in die mittlere Zone und wirft den Marksman mit einem geboosteten Stormpod. Darüber hab ich länger nachgedacht, es gibt ihm ein leichtes Ziel für Road to War, aber ich habe keine Lust, dass mir der Marksman gezielt Cortizes weich schiesst oder Solos jagt.

      Andrei's 2. Zug:

      Er killt mit dem Rager den Pod, nachdem er auf Road to War umgecastet hat, versteckt Karchev im Wald vor der Zone, kommt nicht rein, weil er dafür hätte rennen müssen. Durch Road to War advanced der Kodiak ganz rechts um den Wald in die Zone und in Chargereichweite des Hunters, den er dann auch solide verkloppt, ihn aber nicht tötet, er hat lieber gebunkert, was vor dem Siegefeat auch weise war. 2 Marauder und der Kodiak aus dem Wald stürmen in die Zentrale Zone und 2 Mechaniker toen diese um zu contesten. Der Behemoth ballert unmotiviert auf dem Koloss rum, dass macht er eigentlich das ganze Spiel.

      Andrei 0 : 1 Lützi

      Mein 3. Zug:

      Alle Warjacks bis auf den Hunter kriegen Fokus, Arlan repariert dem Wall ein paar verlorene Platten. Siege streckt sich soweit wie möglich aus der linken Zone ohne sie zu verlassen, featet und Groundpoundered den Marauders ordentlich Platten raus. Der Kodiak wird bewusst ausgespart. Jakes Charger ballern weiter auf den Marauders rum und machen mehr Schaden, bevor der Stormwall den Jack in der mitte charged, beide Marauder One hitted und mit einer feat und einer normalen Attacke den Kodiak nicht ganz schafft. Er nimmt aber movement und Cortex und disrupted einen Marauder, den Siege zu diesem Zweck extra noch in sein Feat geholt hat. Sieges chargern ballern mit mäßigem erfolg auf nicht (mehr) gefeateten Khador-Heavies rum, der Kodiak stirbt, die beiden Mechaniker auch.

      Andrei 0 : 3 Lützi

      Andrei's 3. Zug:

      Karchev featet, der Pod wird wieder für Road to War genutzt, die ForgeSeer empowern den disrupteten Marauder, dem die verbliebenen Mechaniker ein paar Platten wieder dranschrauben. Der Hunter stirbt, und am Ende stehen Marauder und Rager am Wall und kloppen ihn mehr als 3/4-tot. Der Kodiak erledigt Siege's äussersten Charger, da er an den Wall nicht herankam. Der War Dog rennt zum contesten in meine Zone und verwickelt dabei beide Charger von Jakes.

      Andrei 1 : 3 Lützi

      Mein 4. Zug:

      Alle verbliebenen Charger werden wieder auf 2 Fokus gebracht, der Wall auf 3 und Arlan bringt seinen linken Arm wieder online. Dann fällt mir auf, dass er vergaß für unstable zu würfeln, er legt eine 1 und ich habe ein Problem weniger. Siege's letzter Charger rennt in die rechte Zone, Jakes erledigt den War Dog NICHT, schickt ihn nicht mal tough, dass muss einer der Charger tun, der andere klopft mit Siege den Marauder weich, bevor der Wall Marauder und Kodiak erledigt. Ich cleare die mittlere Zone.

      Andrei 1 : 5 Lützi

      Siege camped 3 Fokus und der Behemoth kriegt keine LOS zu ihm, höchstens Karchev könnte ihn (oder den contestenden Charger) mit einem Spray erwischen. Ich teile den Gedanken, dass er mir das Szenario nicht mehr nehmen kann und das Spray keine Chance auf einen der beiden Kills hat, er stimmt mir zu, nimmt mir den Rest-Wall und den Charger für VP, ich erschiesse die letzten beiden Mechaniker und den Kodiak und wir reichen uns die Hand, da ich in meiner Runde auf 7:1 score.
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Spiel 2: Canada Beaver

      Mit deren Captain Bubba hab ich vor 2 Jahren im Team UN gespielt, letztes Jahr waren die 3. Während des Pairings bekomme ich Bubba und Charles Soong mit Mercs in die Hand gedrückt und darf mich zwischen Pest und Cholera entscheiden. Ist beides gleich schlecht, gegen Mercs würde ich es gern versuchen, aber das ich hier verliere war in unserer paarungsmatrix berücksichtigt und schustert uns 3 gute MatchUps zu.

      Charles darf auf Standoff anfangen. Ich nehme mir die Seite OHNE die riesige Feuerwolke, dafür die mit einem Hügel in meiner eckigen Zone und ich stelle spiegelverkehrt zum vorherigen Spiel auf. Mir gegenüber steht General Awesome mit verdammt vielen Rhulic Jacks, in der Mitte ein Siege Crawler, ganz recht eine Unit Forgeguard.

      Charles 1. Zug:

      Ohne Feat sind Rhulic nicht die schnellsten und er rennt einfach nur, um Boden gut zu machen. Auf meiner linken Flanke 2 Driller, 1 Ogrun Bokur, 2 Gun- Bunnies und ein Basher, mittig die BE, auf der rechten flanke 1 Gun- und 1 Spray Bunny, der 3 Driller und die ForgeGuard, dahinter die Mörser. Der General ist da, wo Generäle nun mal sind, im sicheren Trench hinter den Linien auf meiner linken Seite.

      Mein 1. Zug:

      Ich traue mich nur verhalten aus meiner Aufstellungszone, den Hügel der in meine Zone ragt macht Siege sich mit einem Foxhole bequem, der Squire wird weit hinten gehalten. Alle Charger rennen, Sidekick und Arcane Shield werden gecastet. Triumph ballert unmotiviert in einen Driller, der Hunter schiesst auf ein Bunny, der Bokur Shield Guarded und wird prompt erschossen.

      Charles 2. Zug:

      Der Squire war nicht weit genug hinten, Ossrum featet und das rechte Gun Bunny erschiesst ihn auf 19,6". Nicht ganz unerwartet, aber ich dachte er wäre weit genug hinten um unattraktiv zu sein. Der Basher kracht in meinen Hunter und zerstört ihn, macht Triumph einige Platten und der vordere linke Driller charged einen Charger um ihn den Rest des Spiels zu verfehlen. Der andere Driller rennt, die Bunnies beschädigen den anderen Charger. Der Crawler und die Mörser feuern auf meinen Wall, die ForgeGuard rennt in die rechte Zone.

      Mein 2. Zug:

      Ein genauso toller Feat-Turn, wie ich ihn erwartet hatte. Leider sehe ich mich zum Konter-featen gezwungen, da ich sonst in der nächsten Runde nicht mehr genug Modelle dafür habe. Der Basher wird zerstört, der Squire-Killer auch, das rechte Spray-Bunny wird disrupted, durch den Pod der eh in seine eckige Zone muss, ein linkes erschossen und insgesamt fressen alle seine Jacks schaden. Jakes gibt ihren mittig in der rechten Zone stehenden Charger auf, dieser ist von 3 Zwergen gebunden und zieht sich mit dem anderen an meine Zonenkante zurück.

      Charles 3. Zug:

      Die Forgeguard nimmt den Pod und macht dem Charger auf dem Hügel überraschend wenig Schaden (Sidekick Ole!), leider hab ich das nicht eingeplant und kann ihm nächste Runde keinen Fokus geben. Der Crawler charged meinen Stormwall und Crit-staggered ihn, macht insgesamt auch ordentlich schaden, Nebenbei toed er meine Zone. Der rechte Driller Charged hinterher und macht mehr Schaden. Die linken Driller tanzen mit meinen Chargern, aber insgesamt verfehlt er hier viel und wenig passiert. Die noch vorhandenen Bunnies haben wichtige Systeme verloren und tun nicht viel.

      Charles 1 : 0 Lützi

      Mein 3. Zug:

      Casterkill ist keine Option, also einfach solide weiterspielen. Triumph erschiesst einen der linken Driller, Siege ein beschädigtes Bunny, der Wall kauft Attacken und erledigt den Driller, nachdem Arlan ihn wieder repariert hat und der zweite Pod fliegt in seine Zone. Es sterben ungefähr soviele ForgeGuard-Zwerge, wie der Crawler in seinem Zug wieder hinstellt. Die linken Charger treffen den Driller zwar, aber machen halt wenig Schaden.

      Charles 1 : 0 Lützi

      Charles 4. Zug:

      Ein Mörser erschiesst Arlan, die Forgeguard erledigt den Charger in der Zonen-Mitte und engaged den anderen. Einer der linken Charger wird erschossen, der Stormwall wird vom anderen Mörser und dem Crawler zerstört.

      Charles 2 : 0 Lützi

      Mein 4. Zug:

      Triumph scheitert am intakteren der beiden Driller, der andere frisst zu wenig schaden, Siege erledigt das letzte Bunny und bekommt Arcane Shield vom Junior, Jakes und ihr Charger kämpfen verbissen mit den Hammerzwergen.

      Charles 3 : 0 Lützi


      Charles 4. Zug:

      Jakes und ihr Charger sterben, Charles geht auf 5:0 und wir reichen uns die Hände.
      Trotz Niederlage eines meiner schönsten Spiele an dem Wochenende. Nicht so aussichstlos wie gegen die Doppel-Crawler und -ForgeGuard-Liste, hat aber einfach einen zu langen Atem für Cygnar.

      Obwohl meine Niederlage vom Team in kauf genommen wurde, fühlt sich so eine Niederlage nie gut an und nachdem Jetelu gegen Bubba verlor habe ich ziemlich mitgezittert als Rabe, Greif und Cryxnoob die produzierten guten matchups in Siege verwandelten.
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Spiel 3: England Knights (glaube ich... checking... ja Knights...correcting... nein Lions wird mir aus der Regie suffliert)

      Ich finde mich im MatchUp mit Richard Beech wieder, er spielt Zerkova1 und Sorscha2.
      In meinem Paarungsplan steht ganz fett "Zerkova1 - dodgen!!!!", mir wurde allerdings erklärt, dass sei alles nicht so schlimm und Cygnar kann das bestimmt. Daher nehme ich dieses MatchUp mit dem gefühl 50-50 und besser da zu stehen.

      Das Szenario war Recon 2.

      Leider behalte ich recht, es gibt Situationen in denen ich mich gern irre (sind nicht viele) aber diese war keine davon. Gepaart damit, dass ich in den beiden Runden nach Zerkovas Feat würfeltechnisch rein gar nix auf die Kette gekriegt habe (Siege, der im Nahkampf geboostet in seinem Feat einem Marauder eine verpuhlt (+4) und ganze 8 Nettoschaden macht zum Beispiel), ist das Szenario gegen die Legion of Steel kaum zu holen, er hat 3/4 seiner Truppen in der linken Zone, alle Jacks in der rechten und nach dem der Wall in Runde 4 geOneRounded wurde sind auch keine Pods mehr da, ein rennender Hunter opfert sich für eine Runde 6, aber Licht war einfach keins zu sehen.

      Die Runde lief insgesamt nicht wirklich besser für uns, daher verlieren wir sie leider 1:4 und sind raus aus dem Winner-Bracket :(
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Spiel 4:

      Am Vorabend wurde viel Trashtalk betrieben, ein Däne ging rum mit einer Flasche deren Inhalt nach alten Socken schmeckte, das Belgische Bier find ich nicht viel besser und so lag ich gegen Mitternacht im Bett. Das essen kam vom Grill und wir hatten bis dahin trotz allem viel Spaß.

      Am Sonntag war das Frühstück deutlich besser als am Samstag und recht motiviert nahmen wir die Paarungen auf.

      Finnland Mannerheim. Für unsere Paarungsmatrix schon wieder so eine total-Katastrophe, keiner von uns wollte IRGENDEINE dieser Convergence-Listen auf der WTC abbekommen, wenn eine davon gegen uns vorgepaart wird sahen wir generell ganz schön schlecht aus. Und schon wieder kein Cryx, diesen fast-auto-Sieg mit 3 unserer Listbuilds hatten wir fest eingeplant... Tja, dann müssen wir es halt auf die harte Tour ausboxen.

      Ich bekomme Jarkko Vähämaa (habs noch mal nach gesehen, ja ist richtig geschrieben) mit Cygnar, Haley3 und Haley2, beide in Storm Division. Das spart mir viel denken, ich ziehe Stryker und bekomme (Überraschung!!) seine Haley2. Vor dem Spiel quatschen wir etwas, während um uns herum die Tische bezogen werden und ich frage ihn
      "So you got thrown under the Bus?"
      "Yes, i took the bullet for the Team"

      Ich glaube ich durfte anfangen, er wählte die Seite und nahm die Rubbleligere mit dem Hügel und insgesamt mehr schlechtem Gelände.

      Szenario war Spread the Net

      Auf meiner Seite standen:
      Stormlances, Katy, Arlan, Firefly, Stormblades, Rowdy, Stryker (gefolgt von seinem Knappen), Junior, Lancer Stormlances.
      Dem gegenüber:
      Kleine Stormlances,Firefly, Junior, Stormwall Haley mit Squire, Thorn, Arlan, Große Stormlances.


      Mein 1. Zug:

      Beschiessen wird der Wall mich eh viel, also rein in den Schlund der Hölle, meine Liste gibt Vollgas, Stryker castet Deceleration, Junior gibt den rechten Lances Arcane Shield und alles rennt soweit es kann, die Lances halten sich hauchdünn ausser Reichweite der jeweils gegenüber stehenden Lances. Bis auf eine auf der linken Seite, soll er sich den doch holen kommen. Nach diesem Zug habe ich inklusive Deployment deutlich weniger als 5 Minuten verbraucht.

      Jarkko's 1. Zug:

      Er misst etwas rum, stellt fest, dass die meisten seiner Modelle hilfe brauchen werden meine zu erreichen und entscheidet ihnen diese zu geben. Haley schickt thorn vor, castet 2x Telekinese um 2 meiner Lances vorzuholen und umzudrehen und gibt dem Wall einen Fokus und Temporal Acceleration. Der Wall erschiesst beide Pferde (ARM 22, jedes mit einem Schuss, warum nicht?) und einen Stormblade mit dem TA-Schuss, legt mittig in die zentralen Zone Covering Fire um die Firefly zu beschützen, welche sich direkt hinter der Zone ins Rubble traut. Thorn verkrümelt sich nach angerichtetem Unheil in Deckung hinters Haus. Die (jetzt zahlenmäßig überlegenen Lances rechts bekommen Arcane Shield, 2 rennen in meine Zone um die Lances zu blocken, der Rest versteckt sich auf dem Hügel um die Flagge. Die linken Lances verbocken es, ein Pferd charged mein Angebot, der Leader ist aber zu faul um hinterher zu kommen und möchte lieber 10" entfernt von der Zonenkante aus zu schauen.

      Mein 2. Zug:

      Zeit für Go-Go-StormPowerRangers! Stryker fängt an, castet Deceleration, featet seine ganze Armee und advanced/Velocitiet auf 3" Zoll an die Hauswand heran. Rowdy macht schon mal die LOS nach links zu, der Lancer nach rechts, toed meine Zone und die Zentrale. Die 3 Lances rechts töten 3 Lances und repositionieren sich in Richtung der anderen auf dem Hügel neu. Arlan rennt an meine Flagge, die Stormblades bekommen von Junior das Arcane Shield, der sich darauf hin in Richtung meiner Tischkante, in 12" zu Strykers angepeilter Parkposition, neu orientiert. Minifeatend stürmen die Stormblades durch das feindliche Deckungsfeuer und umzingeln die Firefly. Die Lances links chargen die Out-of-Formation-Lance, 2 mit 1 ohne Bonus, die beiden anderen rennen zu den Zonenkanten-Zuschauern. Die 3 chargenden Modelle schaffen es mit der letzten Attacke eine Stormlance zu erschlagen.
      In Strykers Feat stellt er sich erst mal hinter das Haus komplett in Deckung, die Stormblades dreschen, von Major Laddermore motiviert auf die Firefly ein und schlagen diese zu 85% kaputt. Die Lances links halten ihr kompetenz-Level und machen nur wenige schadenspunkte, ähnlich sieht es rechts aus.

      Egal, ich hab als einziger scorende Modelle an Zonen und Flaggen, mal schauen was passiert.

      Jarkko's 2. Zug:

      Der Stormwall und Thorn kriegen jeweils insgesamt 3 Fokus und Arcane Shield, ersterer später auch noch TA. Arlan charged männlich eine Stormlance zu meiner rechten und prügelt sie aus dem leben, wodurch die beiden anderen meine beiden verbliebenen chargen und erlegen können, sie schaffen es aber nicht in meine Zone, dafür hatte ich mich zu ungünstig hingestellt, Arlan musste durch den Charge auch von der Flagge wegbleiben. Die verkrüppelte Firefly und Thorn schlagen auf ARM 21 Stormblades ein, stellen sich dabei nicht sehr gut an. Haley muss selber noch einen erschiessen und nur dadurch kann der Wall nah genug an meine Flagge advancen um sie mir mit einem Pod zu contesten, er erledigt auch noch einige Blades im Nahkampf. Haley featete den Stormblade-Officer, Katy, Rowdy, Stryker, den Lancer und 1 Stormblade und 1 Stormlance links. Die Lances links erledigen zu zweit mühelos 2 meiner Lances.

      Jarkko 0 : 1 Lützi

      Mein 3. Zug:

      Der wird wieder schnell gehen. Junior verpasst dem Chef Arcane Shield, der castet wieder Deceleration und fühlt sich hinter dem Haus ganz wohl. Der Lancer schiebt sich etwas von Stryker weg in meine Zone um die Lances vom Chef fern zu halten und Rowdy will auch nirgends hin. Die Stormblades die dürfen chargen, nehmen Thorn das ArcNode und viele boxen, die Firefly wird zu Altmetall und einer hat noch eine Attacke für den Wall übrig. Der Standartenträger halbiert den StormPod und Arlan kann wieder punkten. Meine linken Lances hauen etwas dekorativ und einschüchternd in die Luft, meine Firefly hatte sich in die Zone geschoben um vielleicht zu punkten und schaut nun ganz traurig, weil der Weg umsonst war.

      Jarkko 0 : 3 Lützi


      Ich teile meine Ansicht mit, dass er den Lancer nicht aus der Zone boxen wird, über Thorn da auch keine Telekinese mehr kommen kann und der Wall auch nur verhindern kann, dass ich an meiner Flagge ODER an meine Zone score.

      Jarkko stimmt zu und ich gewinne 5:0

      Jetelu hatten wir verbrannt, er hatte noch eine Assassination gegen Axis versucht, diesen aber leider auf 4 Boxen stehen lassen. Greif's Harbinger war leider früh von Ossrum's Jacks erschossen worden. Aber Cryxnoob und Rabe machen unser 3:2 komplett und wir schlagen Finnland Mannerheim!
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Spiel 3: Italien Michelangelo

      Schon wieder ein TopTeam. Die Italiener machen ihre Paarung mit einer Software, welche zu befüllen ewig dauert. Wir antworten jedes mal unter einer Minute auf Fragen, die zu stellen der Laptop gefühlt 10 Minuten braucht.
      Ich kann mir wieder das Mirror aussuchen, welches ich anfangs wohl etwas zu positiv sehe, ohne Haus in der mitte muss ich Stryker sehr passiv stellen und verliere zu schnell Modelle.
      Über das Spiel möchte ich eigentlich gar nicht viele Worte verlieren, weil der Ärger in mir beim schreiben wieder hochkommt. Der mir gegenüber sitzende Eduardo spielte insgesamt sehr unsauber, sprang bei der Attacken Verteilung viel hin und her, so dass ich beim eintragen kaum hinterher kam, verstand mich plötzlich nicht mehr, wenn meine Uhr lief und ich etwas wissen wollte und hat insgesamt viel lamentiert. Von einigen der anderen Tische hab ich ähnliches gehört.
      Insgesamt eine sehr unschöne runde, die von allen am Wochenende mit Abstand am wenigsten Spaß gemacht hat.

      Ich hatte das MatchUp als 60:40 eingeschätzt, ein hartes 50:50 ist wohl realistisch. Das ich das zu spät erkannte hat es nicht besser gemacht. Ich war auf der Uhr deutlich besser dran, konnte Stryker aber schlicht selber nicht anbringen, da mich anschliessend entweder der Wahl oder Thorn gekilled hätten, je nachdem welchen Stryker angegangen wäre. Versuche Thorn zu beschädigen scheiterten grandios an meinen Treffern, in einer Runde hab ich ihm 3 dodges geben müssen, einer ungeboostet auf die 5 die beiden anderen geboostet auf die 7 und 8.

      Tja, wenn mal der Wurm drin ist....
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Spiel 6:

      Dave aus Neuseeland


      Ich glaube wir verloren den Startwurf, die Gegner wollten mehr MatchUps aussuchen und wir bekamen dafür die freie Wahl der Tische. Am Ende der Paarung lagen noch Cryxnoob und ich im Füllhorn der Möglichkeiten, und bei unseren Gegenübern beide Cygnaren. Sie entscheiden sich, lieber Kraye und Haley2 ins Mirror zu schicken statt Siege und Caine3. Gut für mich, vor dem Caine hatte ich mehr Respekt.

      Ich nehme also gegenüber von David Wilson, mit Kraye und Haley2, Platz und nach kurzem rumdrucksen entscheiden wir uns beide gegen unsere StormDivision-Listen (nach 2 mal Haley2 an einem Tag hätte ich das auch nicht unbedingt haben müssen).

      Er verliert den Startwurf, ich hatte mir einen "Wolkigen" Tisch ausgesucht daher war mir die Seite auch egal. Ich fange an und muss um die Tischreihe laufen.

      Szenario: Outlast

      Ich stelle auf: Jakes mit ihren beiden kleinen Freunden links vor der Zone, Triumph, Siege mit Squire, Arlan, Junior mit Hunter, Stormwall und Siege's Charger ganz rechts vor der Zone.
      Dem gegenüber Jakes mit einem Defender, ein Charger, ein Hammersmith, ein Kraye, ein Hammersmith, ein Defender, ein Charger, ein Junior mit Firefly, ein Charger. Dahinter tummeln sich Arlan und 4 Mechaniks vor meiner rechten Zone, mittig vor der Armee stehen 2 Minutemen, der linke hinter der Wolke auf seiner Seite.

      Meine Zug 1:

      Der Minuteman zu meiner linken bekommt von Triumph erklärt, dass AD ausreizen keine wirklich gute Idee war, indem der Triumph ihm mehr als die Hälfte seiner boxen rausballert.
      Der restliche Zug geht sehr schnell, ich renne kurz vor die Threadranges der Hammersmiths, vor beide Zonen werden 2 Charger geschoben, ich ziehe Arcane Shield, Sidekick und etwas vorgeschoben für die nächste Runde Foxhole hoch, ziehe den Kopf ein und warte.

      Dave's Zug 1:

      Er zieht den kaputten Minuteman etwas zurückt, gibt dem anderen Countermeasures und lässten diesen in die mitte meiner Formation stürmen, wo er Siege, Triumph, den Hunter, den Wall und etwas support behindert. Ein Hammersmith bekommt Admonition, der andere Arcane Shield, Jakes teilt (überraschung) Sidekick aus und er kommt mir halbherzig entgegen, die Hammersmiths sind in Position um in der nächsten Runde mit meinem Stormwall zu kuscheln.

      Mein Zug 2:

      Meh, kein RapidFire, nicht unerwartet, aber schon doof. Die Charger kriegen alle einen zweiten Fokus, der Hunter auch, das wars. Foxhole verschwindet, der Rest bleibt. Arlan empowered den Wall, der sich daraufhin etwas vorschiebt um meine Flagge zu contesten, dann den Minuteman mit einem finger schnippsen 7" weit in die Linke Zone katapultiert und ihn auf eine Hand voll boxen zu reduzieren. Damit er nicht so allein ist, wird er auch noch mit einem StormPod disrupted. Siege darf wieder schiessen, feiert das mit seinem Feat und knallt dem linken Hammersmith eins vor den Latz, was ihn je 2 Movement- und Cortexboxen kostet, Triumph zieht nach, macht dank AS aber wenig schaden und die auch nur im linken arm. Einer von Jakes' Chargern schiebt sich auf den Hügel, clipped die Zone und pustet dem Hammersmith den Cortex weg. Der zweite Charger hat kein besseres Ziel und erlegt den traurigen Rest Minuteman. Jakes versteckt sich hinter letzterem auf dem Hügel um von Sidekick zu profitieren. Der Rechte Hammersmith erlebt den vollen Zorn von 2 Chargern und einem Hunter, da er kein Arcane Shield hat kostet ihn dies das Movement und den linken Arm.

      Dave's Zug 2:

      Jakes energizerd ihren Defender auf den Hügel in meiner Zone und dieser legt die 11 um meine Jakes zu killen und meine Charger abzuschalten. Der rechte Hammersmith wird von Mechanikern repariert, die dann in die rechte Zone repositionieren. Die zuvor aufgeladene Hammersmith-kugel zerschmettert den vorderen der rechten Charger, der zweite stand weit genug weg, daher allerdings auch nicht in der Zone. Arlan repariert den linken Hammersmith um dann an seine Flagge zu repositionieren. Der Hammersmith und der Defender stellen sich kurz hinter der mitte base zu base in die grosse Wolke, der Hammersmith etwa zur Hälfte in der linken Zone. Die Firefly und der Junior dümpeln hinter seinen Linien und die Charger ballern unmotiviert auf dem Wall rum.
      Der in Runde 1 weichgeschossene Minuteman (er hat tatsächlich nur noch 7 boxen, kein Movement) kriegt Countermeasurse und hechtet an die Stelle, an der sein Zwilling sich vorhin schon zu sicher fühlte: vor den Wall, den Hunter und Siege, mit Triumph in 5". Kraye hat an seine Jacks all seinen Fokus verteilt und den StormPod erschossen und wähnt sich hinter den beiden Heavies, in der Wolke und mit dem Zeh in der Zone sicher. Wer mich kennt, erkennt aber an der Art wie ich das formuliere wie ich das sah.

      Dave: 3 CP
      Lützi: 0 CP

      Mein Zug 3:

      Ich war tatsächlich überrascht, dass er gar keinen Hammersmith in den Wall geschubst hat, der rechte wäre mit Horsepower ohne feat dran gekommen, 3 CP sind allerdings auch eine Ansage. Seine beiden Hammersmiths hätte ich hier wahrscheinlich nehmen und insgesamt dafür sorgen können, dass er immer nur noch an seiner Flagge punktet, während ich ihn zusammenschiesse. Wollte ich aber nicht.



      Während Kommandant Markus Brisbane sein Geschwader durch die neblige, von Waffendonner und Mündungsblitz zerrissene Dunkelheit navigierte, liess er angestrengt nach dem Ziel ausspähen. Da meldete der Funker "HMS Triumph hat gegnerisches Führungsschiff erkannt und Position bestätigt". Brisbane's augen blitzten auf, endlich war das Ziel aufgestöbert und ein schneller Blick auf den Kartentisch liessen seinen Plan gestalt annehmen.
      "Alle Schiffe auf 280° nach backbord schwenken, alle Geschütze nach Steuerbord ausrichten, Torpedo-Fächer auf die Hammersmith feuern sowie bereit. Die Nachhut soll diesen Störenfried aus meinem Geschwader tilgen!" Eifrig setzte die Besatzung die Befehle um aus der ferne grollte Donner und dann eine Explosion unweit von Brisbane's Flaggschiff, als die HMS Charger die eingedrungene und bereits schwer zusammen geschossene Rebellen-Fregatte Ex-HMS Minuteman unter Feuer nahm und versenkte. Wenige Herzschläge später feuerte die führende HMS Triumph eine voll Breitseite in den dunklen Nebel hinter die Ex-HMS Hammersmith und aufblitzende Explosionen kündeten vom gründlichen Zielen der Kanoniere. "Fächer läuft" meldet der Torpedo-Offizier und Brisbane lehnte sich in seinem Kommandosessel zurück. Seine Offiziere hatten ihre Befehle und würden seinen Plan ausführen. Heute würden die wahren Schwäne siegreich bleiben.
      Als der Zerstörer HMS Hunter seine Salve Panzerbrechender Granaten auf das nach wie vor verdeckte Flaggschiff abfeuerte und leichten Schaden beisteuerte, machte eine Reihe von blitzen die Nacht zum Tage, mehrere von Brisbane's Torpedos trafen die Hammersmith wie ein mächtiger Schlag, rammten sie in das von ihr verdeckte Führungsschiff und liessen sie dann schnell über Bug sinken. Zum ersten mal sah Brisbane sein Ziel - den leichten Ex-Cygnarischen Kreuzer "HMS Jeremiah Kraye", von Treffern gezeichnet, brennend, aber immer noch Gefechtsbereit, richtete sie ihre Geschütze auf Brisbane's Flaggschiff.
      Doch mit äusserster Kraft schob sich die HMS "Iron Wall" von achtern in Brisbane's Sichtfeld und brüllte das feindliche Schiff mit einer vollen Salve aus ihren vorderen Geschützen an, welche das Rebellen-Schiff so hart trafen, dass die Salve der achteren Türme schon nur noch in sinkenden Stahl und brennende See einschlugen.


      Zufrieden besah sich Brisbane das Schauspiel, die feindlichen Einheiten führerlos und zerschlagen sich in die Dunkelheit zurück ziehend und gab den Befehl "Wir fahren nach Hause"





      Mir war klar, wenn Kraye irgendwas machen will, muss er irgendwann zu mir kommen. Siege's Reichweite ist einfach zu groß. Als es soweit war, wurde der Hammersmith KD-geforce-hammert, Triumph machte leider nur 6 Schaden, der Hunter 4 und ich hatte nur den Arlan-Fokus und Power Up für den Wall, da ich den Hammersmith sicher aus dem Weg und in Kraye hineinslammen wollte. Aber der erste Schuss saß, machte 2 Schaden mehr als benötigt und brachte den Fafnir 1:0 in Führung.

      Ich hab mich nicht darum gekümmert Dave CP zu verweigern, daher hat er in meiner Runde noch auf 5 gescored.
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Immer noch KellerWoche, jetzt hier unten, damit Torsul seinen Spaß an der konfusion hat.

      In Belgien geht der Grill an und nach Köppe zählen wurden Iskander und Sascha noch mal zum Nachschub holen entsandt.
      15058405364061094323185.jpg20170919_210157.jpg

      Nachtrag: alle sind satt geworden, und bei noch glimmender Kohle geben wir zurück an die Spieltische.
      20170919_210703.jpg

      Dr._Kellermann hat es durch seine pure Präsenz geschafft den Stream abzuwürgen, während er eigentlich seine "5-peinlichen-Vor-WTC-Fragen" auf Video bannen sollte.
      20170919_210036.jpg
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Mittwoch:

      Nach einer Runde Bäumchen wechsel dich tauschten wir das Bett mit Jetelu und Rabe und diese Nacht habe ich tatsächlich etwas geschlafen.
      Bin kurz in die ausgedehnte Fussgänger-Zone gefahren und habe 40 Pistolen gekauft. (Die spinnen, die... ach lassen wir das...)

      Die ersten verrückten waren auch schon am spielen, nach einer langen Nacht haben sich die älteren Semester allerdings erst vor ein paar Minuten aus dem Bett getraut.

      20170920_100945.jpg20170920_100949.jpg
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74
    • Donnerstag:

      Mal ganz gut geschlafen, gut das ich mir den Wecker auf halb 9 gestellt habe, denn heute war Team Fafnir mit Frühstück machen dran.
      Pünktlich um 08:40 Uhr falle ich also aus dem Bett und kaufe Pistolen beim örtlichen Bäcker. Wieder zurück ist noch kein weiteres Leben im Haus erkennbar.
      20170920_100949.jpg20170921_083849.jpg

      Aber kaum hab ich die Kaffeemaschine in Gang, taucht Rabe auf mit den Worten "Ich mach dann schon mal Kaffee".

      Frühstücks-Utensilien werden ausgelegt, ich brate Rührei, Greif wird mit dem Kommando über den Bacon-Ofen betraut und die nach und nach eintreffenden Zombies werden mit Frühstück wieder in Menschen versammelt. Zwischendurch findet sogar BNF etwas worüber er lächeln kann.

      20170921_094159.jpg20170921_094206.jpg
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74
    • Das ist so wie mit Nessi, dass kriegt man erst sehr verschwommen auf Bild gebannt und dann ist es weg.

      Ich hab hier nur eines von einem sehr irritierten bnf, dass poste ich aber nur wenn er mich ärgert.
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74
    • It did! But only the worthy will ever see it.

      Mittag essen ist durch, wir haben Bolognese gekocht. Da mir eine Veganer angekündigt wurde gabs extra Vollkorn-Nudeln und dann kam der viel zu spät...

      20170921_124340.jpg

      Fütterung der Kriechtiere war irgendwann durch und dann hab ich dem Schneeschmelzer eine blitzende Haley2 mehrfach ins Gesicht gesteckt.

      20170921_140456.jpg20170921_140502.jpg20170921_140505.jpg20170921_140511.jpg

      Gerade macht die Freundin vom Herrn Pagan Pizzateig, während er selbst ganz entspannt Warmachine von den besten Besucherrängen schaut.
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74
    • Nach einer bis in die Morgenstunden durchgemachten Nacht, bei der einige beteiligte scheinbar shuffleboard mit cricketschlägern und blechtabletts auf dem Schlafzimmerflur gespielt haben, bietet sich diesen morgen ein Bild aus Jammer und aufbruchsstimmung.

      Aus purer Rücksichtnahme enthalte ich euch die meisten Bilder vor.

      Diejenigen, die sich aus eigener Kraft aus dem Bett ziehen konnten, haben schon fleissig gefädelt und viel aufgeräumt. Sind also nur noch wenige Bombenkrater zu beseitigen und mein Auto ist schon vollgestopft.
      Dateien
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Luetzi ()

    • Ende der KellerWoche, wir sind aus dem Haus ausgezogen, können leider erst gegen 16:00 ins Hotel einchecken, daher wird noch etwas eingekauft und durch blankenberge gestromert.

      Die futterversorgung wird immer noch durch saisonal bedingt geschlossene Läden erschwert. Aber Chrissy und ich haben einen Laden gefunden der Pasta-to-go anbietet, wie genial ist das denn?
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74
    • Inzwischen sind wir angekommen, Zimmer sind bezogen und das meiste Gepäck ist verteilt. Die streamtische sind auch schon bereit.
      Und es kommen immer mehr Nerds an.
      Dateien
      "Gambit schrieb:"
      Bei Kloake hats mich zerissen

      Bezahlte
      NordischMasters-Plätze: ALLE!
      GuildmachineWarball-Plätze: 59 / 74