Die Jagd des Erfolges

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die Jagd des Erfolges

      Guten Tag zusammen!

      Normalerweise bin ich ein stiller Mitleser in diesem Forum. DIeses Spiel begeistert mich jedoch so sehr, dass ich aktiv etwas beisteuern möchte.

      Ganz kurz zu meiner Person:
      Ich spiele seit 15 Jahren diverse Tabletops. Mit GB habe ich Ende S2 Anfang S3 begonnen. Zuerst habe ich Hammer-Masons über Vassal ausprobiert, als ich allerdings die Modelle der Hunter gesehen habe war es um mich geschehen.
      Wohnhaft bin ich im Ruhrgiebt (für diejenigen die noch ein Opfer suchen).

      Ich habe leider erst um die 15 Spiele Erfahrung. Davon stolze 14 Niederlagen. Um diese Quote etwas zu verbessern erhoff ich mir hier Tipps zu erhalten.

      Mein "Traingspartner" war auf dem Turnier in Oberhausen und hat im Anschluss so sehr davon geschwärmt, dass ich es mir zum Ziel gesetzt habe nächstes Jahr auch auf Turniere zu gehen.

      Gestern habe ich deshalb meine ersten beiden Spiele auf Zeit absolviert.
      Einmal 6:12 gegen Obulus.
      (Theron, Snow, Zarola, vHearne, Chaska und Jaecar) sowie das Rematch gegen Scalpel. Da tauschte ich Zarola gegen Ulfr und vHearne gegen oHearne.

      (Die Erweiterung um die 4 Spieler aus der "Moon-Reihe" besitze ich erst seit Anfang der Woche und wollte sie testen. )

      Im ersten Spiel stand es lange 6 zu 6 bis ich in die Uhr gelaufen bin. Allerdings hätte/habe ich das Spiel zu Recht verloren und das eigentlich viel früher.
      Mein Gegner hat es (mal wieder) nicht geschafft mit 4 Würfeln auf Tap-in-range mit Mist das Tor zu treffen.
      Scapel kannte ich noch gar nicht und bin da sehr hart aufgelaufen.

      Bei den nächsten Spielen werde ich mir Notizen machen und versuchen einen kompletten Report zu schreiben.

      Bis zum nächsten Post!( in der Hoffnung etwas Leben in den Hunter Bereich zu bringen ;) )

      The post was edited 1 time, last by Dophisto ().

    • Dophisto wrote:




      Mein Gegner hat es (mal wieder) nicht geschafft mit 4 Würfeln auf Tap-in-range mit Mist das Tor zu treffen.
      Hier der Erste Tip : Gefühlt gehen 4 W Tore/Schüsse/Pässe quasi immer daneben ;) Auch wenn es 98,76% Chance beim Tap In und 93,74 % bei einem normalen 4+ TN Test sind. Das können dir wohl einige hier bestätigen. ;)

      Mal abseits davon, herzlich willkommen in der Community und viel Spaß mit den Huntern und Guild Ball!

      Gruß Alex
      https://www.facebook.com/BavarianEmpire

      Julfest 2012 one of the most important beings of my life left us, and she leaves a big crater in my heart!! R.I.P. MINI May you travel to well grounds and your GODS. we hope you are now in good company!
    • AHOI!
      Berichte schreiben hat mir bisher bei meinen Butchern auch massiv geholfen sicherer zu werden. Ob ich da wirklich besser geworden bin weiß ich nicht mal unbedingt.
      Das mit den Turnieren kann ich nur unterschreiben. Ich war Anfangs auch eher skeptisch was dat angeht, aber es macht Spaß und die ganzen wundervoll bekloppten Menschen hätte ich sonst nicht kennengelernt.
      Also, viel Erfolg und Spaß!
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Princess macht solide 32 Damage.
    • @Dophisto willkommen in der Community. Aller Anfang ist schwer. Viel hilft viel (also Spiele machen und viele verschiedene Gegner)
      Warum bis nächstes Jahr warten? Am 07.10. findet in Oberhausen der Last Chance Qualifier für die DM statt. Am 08.10. dann die Deutsche Meisterschaft.
      Nicht davon Abschrecken lassen. Einfach deinen Kumpel schnappen, hier anmelden und Spaß haben.
      Am 8.10. dann den Leuten bei der Meisterschaft zuschauen, wenn es nicht selbst für einen Platz gereicht hat, oder jemand der noch herum steht fragen ob er ein Spiel mit dir macht.

      Solltest du bedenken haben, dass du die Modelle bis dahin nicht bunt bekommst, kannst du ja hier im Forum "lieb" fragen, dann leiht dir bestimmt jemand die benötigten Modelle im Austausch gegen 1-2 Bier.

      Auf jeden Fall schön dass dich das Guildball Fieber gepackt hat. Vielleicht sehen wir uns ja mal auf einem Turnier.
      [x] nail here for a new monitor
    • Und wenn du aus dem Ruhrgebiet kommst:
      Der Headblast in Oberhausen ist auch ein Spieleclub mit mehreren Clubabenden die Woche. Also nicht nur für Turniere gut ;)
      Dort kann man wunderbar neue Gegner finden.

      Aktuell sind wir 2 GB Spieler im Club. Aber ich versuche unermüdlich mehr zu rekrutieren. Wenn du also mal Lust hast komm einfach rum.

      Der Hauptabend ist immer Do 18:00. (Wobei ich selber die nächsten 2 Wochen nicht da bin). Neuerdings ist der Montag dazu gekommen und der dritte Abend wird vorbereitet.
    • Hey Dophisto,
      der Grund an dem toten Hunter Forum ist wohl, dass es nicht viele Spieler gibt die nur Hunter spielen...
      aber ich spiele Hunter seit ich mit GB angefangen habe und werde auch bei den Huntern bleiben ;) Vielleicht kann ich dir 1-2 Tipps geben...

      Captain: Also aktuell würde ich dir immer Raten als Captain Skatha zu wählen und ihre Aktivierung solange hinauszuzögern bis du wirklich agieren willst... sie ist unglaublich Flexibel und pusht deine Nahkämpfer auch ohne Ball sehr gut nach vorne oder kann nach einem Kick Off auch gerne mal ein First Turn Tor machen... Theeron ist mittlerweile auch wieder Interessanter geworden, jedoch würde ich ihn nur gegen Manschaften wie Butcher rausholen, wo man starke Prügelknaben mit Pinned rausnehmen will und sehr viele Low Def Modelle dabei sind und Egret mit SnapShot interessant wird...

      Aufstellung:
      Zu deinen genannten Spielen fällt mir auf Anhieb auf, dass du gegen Obulus keinen Bären dabei hattest und vHearne statt oHearne ;) Achte bei den Huntern extrem auf die 1" oder 2" Melee... mit dem Bären und ggf. einem Ball oder Skatha um ihn nach vorne zu pushen muss Obulus ein ganzes Stück passiver spielen und bei dem kleinsten Fehler kann der Bär ihn einfach zum Frühstück verpeisen weil er nicht komplett rausdodgen kann... oder halt mit oHearne Forestjump rangehen KD schicken und dann Jaecar hinterher holen... du musst bei den Huntern das Hit&Run komplett ausspielen.
      Paar Beispiele die dich ggf. voranbringen:
      - Bei einem Charge/Attack immer versuchen so zu positionieren, dass du (sollte der Gegner Counter Attack ansagen) in einen anderen Nahkampf raus dodgen kannst oder KD schicken kannst, sodass gerade bei Jaecar keine Attacken verloren gehen weil der Gegner rausdodged oder dich wegpusht
      - Teste Minx in deiner Liste, da viele Hunter Modelle viel Influence haben wollen (Jaecar, Bär, Skatha) ist es gut sie dabei zu haben, da sie 2 Inf bringt, aber nicht unbedingt welchen brauch - dazu kommt, dass sie super in das Hit&Run System passt (Damit meine ich Charge 2 Mom Dmg Doppel Dodge zum nächsten Modell - Attacke 2 Dmg Dodge raus und nochmal 4" weghüpfen und mit 1 Inf direkt 2 Snared hinterlassen)
      - Setz Zarola hauptsächlich in Verbindung mit Fahad ein oder gegen viele 1" Melee Gegner um den Ball zu behalten, aber denk dran, dass sie gegen viele andere Gilden nicht so viel rausrichtet (z. B. Fisher, da ihr UM da nichts bringt, zudem ist Linked mit Fahad echt lustig, und kann auch mal ein Tor wert sein... (Midnight Offering auf Fahad 6", Pass Teamwork 4", Linked, Move Fahad, 6" Kick 4" in Tap In)
      - Versuch ein frühes Tor zu schießen, auch wenn du damit ggf. ein Modell sicher opferst oder der Gegner die Gegentormöglichkeit erhält , der Bonus Inf bringt dir sehr viel und viele Spieler laufen als Hunter gegen die Uhr...

      Ich versuch mal beim nächsten Spiel ein paar Notizen zu machen für einen Battle Report

      VG
    • Goboon wrote:

      Hey Dophisto,
      ... oder halt mit oHearne Forestjump rangehen KD schicken und dann Jaecar hinterher holen... du musst bei den Huntern das Hit&Run komplett ausspielen.
      Wichtig: Obolus kann dat UPM auch nutzen wenn er KD ist ;) Normalerweise würde ich mit Morticians das nicht unbedingt gegen den ersten Angriff nutzen, sondern gegen die folgenden Modelle.
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Princess macht solide 32 Damage.
    • Theron ist meiner Meinung nach weit mehr als eine " Ich pinne dir diesen Prügler"-Maschine.
      Er fährt echt guten Schaden. Bringt durch Pinned, Wald, Snared usw Kontrolle auf das Spielfeld. Lässt friendly models mit Plays Momentum generieren (er selbst ist auch ein friendly Guild Model), Lässt jemanden ein Play gratis machen.
      Er ist einfach eine sehr gute Toolbox.
      Soll kein Angriff auf dich oder deine Meinung sein @Goboon, nur empfand ich deinen Beitrag als subjektiv. Da nicht jeder gleich mit Theron hantiert wollte ich ein paar Gedankenanstöße geben was mit Theron so alles geht.
      Ich, als Fisch, mag Theron gar nicht. Er ist mitunter einer der Gründe warum ich mich entschieden habe eine Angel in meinen Roster zu packen.

      Mehr zu Theron kann auch der @Timmay schreiben. Wie ich gehört habe hat er ein paar Leuten mit Theron ordentlich den Abend verdorben. ;)
      [x] nail here for a new monitor
    • Versteh mich nicht falsch, seit dem Rework hat Theeron durchaus seine Daseins-Berechtigung ;)
      Aber zu deinen Punkten was man mit Theeron machen kann:

      Er macht guten Schaden -> Tac 6, Mom 2 Dmg auf der 3 also gegen 4/1 Modelle ist pro Influence 2 Dmg nicht sicher, da sind Jaecar (2 Dmg auf der 2), oHearne (2 Dmg auf der 2) und Seenah (2 Dmg auf der 3 mit Tac 7 besser). Natürlich können die nicht soviel Influence kriegen wie Theeron und Theeron Snared sobald er Dmg gemacht hat, aber da er nur 1 Zoll Melee hat und KD erst auf der 4 ist ist er schwierig im Nahkampf zu halten (nach meiner Erfahrung Dodged man raus und pusht ihn weg...)

      Wald ist sehr cool, aber etwas schwächer geworden, da man es am Anfang der Aktivierung legen muss und Theeron nicht mehr durch gucken kann

      Snared kriegen Skatha, Minx und Hearne auch hin ;)

      Pinned = einfach nur Geil ;)

      Mit den Plays ist das so eine Sache.. man bezahlt halt auch ein Inf dafür und lediglich Egret kann damit ggf. mehr als 2 Momentum aufbauen - und das auch nur gegen Low Def Gilden (Freut euch auf die BS!) mit Snap Shot. Ansonsten bezahlst du für gewöhnlich 1 Inf für 2 Momentum Plays. Das ist in der ersten Runde sicher extrem cool, aber da bekomme ich lieber meinen Jaecar, Seenah, Minx oder so in den Nahkampf und baue durch Momentum auf...


      Aus diesen Gründen finde ich im aktuellen Spiel, wo viel mehr Gilden auf Fussball gehen Skatha einfach viel stärker, weil sie besser die Möglichkeit hat auf Situationen zu reagieren - und Theerons stärke liegt halt ganz klar im Pinnen...
      so war das eher gemeint ;)

      Btw: Timmays letzter Post zu den Huntern: 1 Captain Roster mit Skatha (möglicherweise hat sich da in letzter Zeit etwas geändert - wie gesagt, seit dem Rework kann man ihn wieder spielen)
    • Du hast immer eine Melee Zone, auf wenn du KD bist.
      Allerdings gilt bei KD:
      "A model suffering the knocked-down condition cannot engage an enemy model."
      Deswegen kannst du kein Crowd-out liefern, wenn du KD bist. Aber UM ist das völlig egal, da geht es nur um die Melee Zone.
    • Perfekt @Goboon Diese Erklärung, so ausführlich zu Theron, deinerseits finde ich echt hilfreich. Vorher steht nur Theron macht Pinned. Jetzt steht da warum du Theron so bewertest. Das ist genau was ich erhofft hatte. So finde ich das weit hilfreicher für einen "Spieler" um Rückschlüsse daraus zu ziehen.
      Vielen Dank für die ausführliche Erläuterung .
      [x] nail here for a new monitor
    • Super viel los hier drin, so habe ich mir das vorgestellt!

      Ascobol wrote:

      @Dophisto willkommen in der Community. Aller Anfang ist schwer. Viel hilft viel (also Spiele machen und viele verschiedene Gegner)
      Warum bis nächstes Jahr warten? Am 07.10. findet in Oberhausen der Last Chance Qualifier für die DM statt. Am 08.10. dann die Deutsche Meisterschaft.
      Nicht davon Abschrecken lassen. Einfach deinen Kumpel schnappen, hier anmelden und Spaß haben.
      Am 8.10. dann den Leuten bei der Meisterschaft zuschauen, wenn es nicht selbst für einen Platz gereicht hat, oder jemand der noch herum steht fragen ob er ein Spiel mit dir macht.

      Solltest du bedenken haben, dass du die Modelle bis dahin nicht bunt bekommst, kannst du ja hier im Forum "lieb" fragen, dann leiht dir bestimmt jemand die benötigten Modelle im Austausch gegen 1-2 Bier.

      Auf jeden Fall schön dass dich das Guildball Fieber gepackt hat. Vielleicht sehen wir uns ja mal auf einem Turnier.
      Damit habe ich bereits geliebäugelt. Allerdings kann ich wegen meiner beruflichen Situation derzeit keine Zeit frei machen.

      @Goboon
      Danke für deine ausführlichen Tipps und Erklärungen. vHearne hatte ich dabei weil ich die Quad-Box testen wollte.
      Deine Rat zu Skatha werde ich demnächst testen.
      Die 2" Meele-Zonen waren da echt eckelig. Den Bären hatte ich leider nicht auf dem Schirm, der wäre hilfreich gewesen.

      Freue mich schon drauf die ersten Berichte schreiben zu können ;)
    • So , habe lange nichts mehr über Hunter geschrieben. Seit dem Rework bin ich ein großer Theron-Freund . Waldrambo ist meiner Meinung nach einer der stärksten Captains im Spiel, wenn auch verhältnismäßig schwer zu spielen.
      Ich denke Ich hätte Skatha jetzt tatsächlich nurnoch mit weil ich sie mag, nicht weil ich sie brauche.

      Das ganze ist ganz klar subjektiv und stark von meinem relativ controllastigem Spielstil geprägt , aber Theron ist einfach ne Maschine weil er wahnsinnig flexibel ist. Du kannst ihn als Control piece spielen, pinned an wichtige Modelle bringen, den Wald zu deinem Vorteil nutzen (und vollem für oHearnes), Ranged Momentum generieren und den Gegner aus dem Spiel halten, aber du kannst genausogut starken Burst auffahren.

      Wenn du jemandem das Heroic und damit nen Ranged Play reindrücken kannst, bevor du in Melee gehst hast du echt saftigen Burst, welchen du mit Singled out, Anatomical Precision sowie Crowding in wirklich einschüchternde Regionen drücken kannst. Tough Hide ist problematisch, aber damit kommt man insgesamt auch klar. Die angesprochenen 4/1 modelle, gehen nach dem Schuss auf 3/1, nach nem Kd Charge auf 2/1. Mit Bonus Time kommst du da schnell in Regionen von 12-14 Dmg , ohne jeglichen Buff. Mit einem beliebigen Buff stehen die Chancen nicht schlecht jemanden in 1 Zug zu töten. Oder du spielst halt auf Ini, tötest ihn erste Aktivierung mit Theo und pinnst was anderes, nur um danach wegzugehen .

      Und genau das macht ihn so gut. Du kannst als Hunter viele Spieler tatsächlich rundenlang aus dem Spiel halten (zb mit Jaecar, dessen Gut and Strings VIEL zu selten genutzt wird), auch frisst Jaecar gerne mal angeschossene Leute in einem Zug, womit man echtes Snowball-Potential in einem eher prügellastigen Spiel entwickeln kann. Auch finde ich den neuen oHearne mit ihm sau gut, da er Dinge beenden kann, die die anderen vorbereitet haben .
      Dank des Blessing Changes hat der doch auch beachtlichen Schadensburst für die 3 Influence.

      Meiner Meinung nach ist die wahre Stärke bei den Huntern gut Rosinenpicken zu können. Du kannst Spieler, welche du nicht gut totkriegst, oft gut aus dem Spiel nehmen, oder bestrafen wenn sie tief reinziehen . Das konnte man mit Theron zuvor halt nicht , der hat einfach wesentlich weniger gut Leute beendet, die standen dann da mit 3-6 Influence und haben wieder geheilt, standen in dir drinn und waren problematisch ( ich gucke dich an Blackheart !) . Jetzt kann Theo solche Hampel töten, was das gesamte Hunterspiel einfach wahnsinnig stärkt.

      Subjektiv, ganz klar, aber er spielt meinem generellen Spielstil auch richtig schön in die Arme.
      Eskalation als Lifestyle.

      The post was edited 1 time, last by Timmay ().

    • Hey Timmay,
      werde Theeron am Samstag aufm Turnier mal wieder ausprobieren... vll sogar eine 1-Captain Liste...
      aber gerade wenn du von Ranged Momentum sprichst usw.
      in welchem Lineup spielst du ihn?

      Würde dann pauschal zu....
      Theeron, oHearne, Jaecar, Minx als relariv festes Line Up sowie
      - Egret wenn nicht soviele 4-5er Def Modelle dabei sind
      - Zarola wenn sehr viele 1" Melee dabei sind
      - Bär wenn ich hauen will und reach brauche...
      - Fahad / Snow... kA ^^
      tendieren...
    • Ich liebe Zarola. Midnight Offering macht soviel, auch wenn man es nur paar mal spricht.
      Ich persönlich spiele grade normalerweise Theron, Fahad, Jaecar, Zarola, o(/v)Hearne +x . Dabei ist x Bär, Minx,A&G, Egret, vielleicht sogar Chaska. Die Zarola - Fahad Synergie ist für mich persönlich oftmals nebensächlich, und hat eher Cornercase-Charakter.

      Geht aber sicherlich auch anders. Selbst für Hemlocke sehe ich einen Platz.
      Eskalation als Lifestyle.
    • Geht klar ;) Danke für die Infos...
      dann werde ich am Samstag auf unserm Turnier Theeron mal wieder rausholen... und gucken was passiert ^^
      Wahrscheinlich wird die Standardaufstellung dann
      Theeron, Jaecar, Fahad, o/v Hearne sein.... und das varriere ich dann mit Zarola, Minx, Egret und Bär... Chaska mag ich nicht so (aber das ist eine persönliche Geschichte -_- )
    • So ich melde mich mal wieder zurück.

      Diverse Gründe haben meine Aktivität etwas eingeschränk.
      Allerdings wollte ich euch ein Spiel gegen @IconOfDespise nicht vorenthalten.
      Es liegt schon etwas länger zurück und ich kann meine Notizen nur noch halb entziffern.

      Er spielte Engineers mit Ballista, Mainspring, vVelocity, Rachet, Locus und Hoist.
      Ich hatte mich vorher bereits auf 6 festgelegt, da ich die Modelle unbedingt weiter testen wollte.
      Meine 6 waren: Skatha, Fahad, vHearne, Jaecar, Zarola und Seenah.

      Bis dato waren meine einzigen Erfahrungen gegen Engineers genau ein Spiel mit Fisherman. Dieses ging auch nur 2 Runden, sodass ich eigentlich keine Ahnung hatte was da auf mich zu kommen wird.

      vVelocity kickt den Ball und das Spiel beginnt. Jaecar holt ihn sich und versucht einen Pass auf Fahad.
      Mainspring rückt etwas vor. Skatha legt Fastground, wirft einen Schneeball auf Seenah für den 4" Dodge.
      Rachet aktiviert und verteilt ordentlich DMG. vHearne möchte sich das nicht gefallen lassen, rückt etwas vor und will Rachet für Seenah vorbereiten, allerdings verfehlt er sein Skewered. Daraufhin rückt Hoist nach, nur um Rachet nachzuahmen. Also wieder mehr Schaden für meine Jungs. Alles halb so wild, Fahad holt den loose Ball und positioniert sich für die nächste Runde. Locus bringt sich in Postion und macht noch etwas Schaden. Zarola und vVelocity machen irgendwas. Ballista schießt Seenah außer Chargereichweite, sodass sich die Dame nur in Position bringen kann.

      Jeacar rückt vor und plaziert seine Falle. Ich weiß nicht mehr welches Resultat ich wählte, allerdings hat vVelocity mit ihrem Counter die Meelezone verlassen. Habe ich einfach total schlecht positioniert. Dadurch waren 3 Influence für den Hintern. Ballista schießt vHearne KD. Skatha macht Skatha Sachen. vVelocity tackelt den Ball von Fahad. Zarola macht wieder irgendwas. Rachet wiederholt seinen Zug und Overclocked zusätzlich Locus. Es passiert auf meiner Seite nicht mehr viel, da viel KD ist und mir das Momentum fehlt. Locus gibt vHearne noch 8 DMG.

      Ballista aktiviert sein Mienenfeld, dodged aus dem Nahkampf mit vHearne und ballert Jeacar (4 Influence) vom Spielfeld. 0:2 für die Engineers. Skatha zündet ihr Legendary Play und wirft einen Schneeball auf Seenah. Ratchet tötet Hearne zum 0:4. Zarloa versucht den Ball vor vVelocity in Sicherheit zu bringen und kickt ihn weg (fragt mich bitte nicht mehr warum ich das gemacht habe).
      Locus holt sich den Ball via remote control (wieder was gelernt!) und bringt diesen zu vVelocity. Seenah drückt Hoist 7 DMG rein. vVelocity macht noch das Tor zum 0:8.

      In dieser Runde musste ich richtig Lehrgeld zahlen. Positionierung, Charakter Plays und das Playbook richtig ausspielen - es hat mir reichlich Baustellen gezeigt.

      Die letzte Runde kürze ich ab. Der Ball geht über vHearne an Skatha und sie macht das Tor zum 4:8. Der Abstoß geht zu Mainspring, dann zu Ratchet und der versenkt ihn zum 4:12.

      Fazit:
      - Man sollte sich nicht vorher auf 6 Spieler festlegen, dafür gibt es dieses Draftsystem ja
      - Ich mag Theron immer noch lieber als Skatha
      - Ich habe es geschafft in ca 4 Runden ganze 12 Influence zu verschwenden

      Das Spiel liegt bestimmt schon über einen Monat zurück. Seit dem habe ich noch diverse male mit den Huntern gespielt, allerdings wieder sieglos (wenn auch nicht so drastisch wie hier).