Turnierbericht aus Gladbeck

    • Turnierbericht aus Gladbeck

      Guten Morgen.
      Ihr wisst ja, was jetzt kommt ;)

      Eigentlich wollte ich in Gladbeck das erste Mal Masons auf einem Turnier spielen. Aber es fühlte sich falsch an ohne Fisherman hinzufahren. Also habe ich meine beiden Teams eingepackt und wollte dann vor Ort entscheiden, was ich spiele.
      Dome hatte den gleichen Plan und auch seine Fisherman und die Union mitgenommen. Zusätzlich hatte er auch noch Bock auf Masons, da er in der letzten Woche sein erstes Date mit Hammer hatte und diese ihm gut gefallen hat.
      Also würfelte Dome aus, was er spielen wollte und die Wahl viel auf meine Maurer.
      So blieben für mich die Fisherman, was mich jetzt auch nicht so richtig traurig gestimmt hat. ^_^

      Mein Kader ist seit der Vengeance unverändert:
      Shark, Corsair, Tentacles, Jac, Greyscales, Siren, V-Siren, Sakana, Kraken und Hag.


      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • Spiel eins gegen Hunter von Thomas.

      Es spielen Corsair, Tentacles, Greyscales, Sakana V-Siren und Kraken gegen Theron, Snow, Bär, Minx, Chaska und Jaecar.
      Thomas hatte noch nicht so viel Erfahrung gegen Fisherman, was das Spiel leider etwas einseitig ausfallen lies, zumal das Matchup für Theron auch nicht gut ist.

      Jeacar schießt mir den Ball zu und los gehts. Greyscales sammelt den Ball ein und kickt ihn zu Siren. Danach greift Jaecar Greyscales an, denkt aber nicht und das UPM und Greyscales haut ab. Danach geht Corsair zu Jaecar rüber und bereitet ihn vor.
      Sakana macht am Ende der ersten Runde noch das 4 zu 0 für die Fisherman und dodget dann tief in die Hälfte der Jäger. Hier hatte ich überlegt, ob ich ihn per Kneeslider wieder zurück dodgen lasse. Allerdings habe ich mich dann für die offensive Variante entschieden, zumal sich dann zwei bis drei Hunter mit ihm befassen müssen, da der gute Sakana ja recht stabil ist.

      Runde zwei beginnt damit, dass VSiren aus drei Attacken sieben Punkte Momentum macht und Jaecar nach Hause schickt. 6 zu 0 für die Fisherman. Die Hunter sind in der Zwischenzeit damit beschäftigt Sakana und jagen, welcher ihnen aber einen harten Kampf liefert (okay gelogen er ist weggelaufen und beschäftigte so Chaska und Minx).
      Corsair geht in der Zeit zu Snow und bereitet das Wölfchen wieder vor.

      Die nächste Runde geht wieder an mich und VSiren sammelt den Wolf wieder ein. Sakana wird dann doch per Boombox erwischt und es steht 7 zu 2. Am Ende der Runde befasst sich Corsair näher mit Theron. Er und Kraken prügeln Theron auf einen Lebenspunkt runter.
      Die Ini geht wieder an die Fisherman. Corsair beschließt, dass jetzt Ende ist. Er haut Theron um, kauft sich Snared weg, beschaft sich gliding, rennt zu Jaecar, welcher den Ball vor dem Tor der Hunter hat. Erste Attacke auf die 4+, 6 Würfel sechs Treffer... cool Mom KD und Mom Tackle.... Corsair wütend....danach dodget Corsair noch mit seinem Non Mom ein Zoll Dodge in Tapin Range, nutzt sein Legendary und macht mit 5 W6 das Siegtor zum 12 zu 2 für die Fisherman. Corsair wütend!!!

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • In Spiel zwei ging es gegen die Butcher von Pierre. Dieser hatte sich in Runde eins 12 zu 2 gegen Mundan durchgesetzt, mit 3 Toren, sowie es Butcher eben machen ^_^.

      Es spielten Fillet, WauWau, Tenderiser, Boiler, Brisket und Boar gegen Corsair, Tentacles, Hag, Siren, Sakana und Greyscales. Corsair schoss den Ball zu den Butchern und ab ging es. In diesem Spiel hatte Hag ihre Turnierpremiere. Ich habe bei de Coco mal gesehen, was man mit ihr potentiell anstellen kann, hatte aber selbst noch nicht so viel Zeit sie zu testen, da ich sie auch nur bei Corsair sehe, wenn dieser kicken muss. Da dies nun der Fall war betrat die Hexe einfach mal das Spielfeld.

      Die Butcher sammelten den Ball ein und es passierten so Passdinge. Ich nutzte die Hexe um Corsair, Siren und Sakana etwas nach vorne zu bewegen. Greyscales schlich, wie er es immer macht auf dem Flügel rum und wartete auf seine Chance. Pierre versuchte einen Goalrun mit Fillet. diese gab sich selbst Quickfoot und rannte zur Hexe. Allerdings musste sie hier auch bei Tentacles im Melee stehen. Dank Fear machte Fillet nur eine Attacke, schoss danach mit 1W6 aufs Tor und verfehlte. Der Ball ging weiter hinters Tor.
      Corsair schlurfte ,behindert durch sein Holzbei rüber zu Fillet, welche in keiner guten Position stand. Er bearbeitete die Dame ein wenig mit der Harpune und lies sie auf 2 oder 3 Lebenspunkten am Boden liegen.
      Die Ini ging an mich und Siren bekam etwas Influence, um Fillet einzusammeln. Dies tat sie brav und die Fisherman gingen 2 zu 0 in Front. Danach wanderte Siren rüber zu Boar und schlug etwas lustlos auf ihm rum.
      Die Hexe und Kraki waren derweil beschäftigt den Ball hinter dem Tor hervorzukratzen und ihn zum alten Seebären zu befördern. Boar, Brisket und Boiler näherten sich den Linien der Fisherman und wollte den KO ihrer Chefin rächen, aber die Hexe war neben Ball holen noch in der Lage Sakana aus dem gröbsten Gefahrenbereich heraus zu holen.
      Greyscales bekam in der Zeit den Ball und lief entspannt hinter einen Wald auf dem linken Flügel. Am Ende der Runde nahm sich Corsair noch Boar an. Dieser wurde fachgerecht in den Staub getreten und dann nach allen Regeln der Kunst verwimmst. Dank Sirens Hilfe hatte Boar am Ende von Runde zwei noch 3 oder 4 Lebenspunkte.
      Runde drei began und Siren tat das, was sie am Besten kann: Opfer verprügeln, welche auf dem Boden liegen. Da Corsair ihn so schön vorbereitet hatte, wurde Boar ganz locker von Siren eingesammelt. 4 zu 0 für die Fisherman. Fillet kam wieder rein und wollte etwas Stress schieben. Allerdings war Hag hiermit wiederum nicht einverstanden und holte Corsair aus der Range von Fillet. So stand die gute mit 6 Punkten Inf rum und war nur ein bisschen mit ihrem Paincircle rum.
      Corsair ging zu Boiler, verprügelte den etwas und holte sich übers Playbook per Drag Fillet ran und erschlug sie. Danach wurde noch etwas lustlos weiter auf Boiler eingeschlagen. Hag, Siren, Sakana und Tentacles kamen dazu und schlugen entweder mit zu oder hilten ihre Speere, Stöcke oder Arme mit in die Kloperei.
      Am Ende der Runde versuchte Greyscales noch eine Hütte zu machen, aber das gelang ihm nicht.
      Daher ging er einfach in die Mitte zu Brisket und dodge ein bisschen an ihr rum, um in der nächsten Runde die Hütte zu machen.
      Mit genug Momentum ging die Ini an mich und Greyscales legte soll. Ganz untypisch für ihn ging es nicht über die FLÜGEL, sondern ab durch die Hecke und ab durch die Mitte. Ran an den Tenderiser, kurz weggedodget und per Tap in das 10 zu 0 gemacht.
      Danach ging Corsair noch fix zu Boiler und schlug mit 10 W6 pro Attacke die letzten zwei Punkte für die Fisherman aus ihm heraus. Somit endete das Spiel 12 zu 0 für die Fisherman.

      Hag war in diesem Spiel mein MVP. Sie hat Sakana und Corsair aus unangenehmen Situationen heraus geholt, solide den Ball an Kraki weitergegeben und in der Keilerei mit Boiler ihren Stock für nen Würfel mit reingehalten. So hat sie einmal auf Fillet 6 Punkte Inf gekillt und bei Boiler waren es das andere mal auch 2-4 Punkte Inf. Auch ihr Fear war sehr gut, da Fillet so den zweiten Punkt Momentum nicht machen konnte, um den Torschuss zu bonustimen. Gar nicht schlecht für eine alte Seehexe.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • In Runde traf ich auf Sebastian und seine Gewerkschaft.

      Es spielten Corsair, Tentacles, Sakana, Greyscales, Hag und Siren gegen Brisket, Mist, Benni, Grace, Harry und Schlange.
      Corsair kickte den Ball zur Union und los ging es. Es passierten Passdinge bei der Union und Bewegungs und in Positionbringdinge bei den Fischern. Gegen Ende der Runde unterschätzte Sebastian die Gesangsreichweite von Siren. Diese lief entspannt zu Brisket hin, sang ihr das Lied vom Pass mir doch bitte den Ball zu vor, bekam den Pass, dodge entspannt zu Corsair und passte ihm den Ball zu. Diesen Ball nahm der Pirat an, passte ihn geschmeidig weiter zu Hag, dodge vor und verprügelte ganz entspannt Mist.
      Mit plus im Momrennen ging die Ini an die Fisherman und Corsair erlegte ganz entspannt Mist zum 2 zu 0.
      Brisket versuchte sich den Ball von Hag zu holen, aber das Fear und miese Würfe liesen sie bei an der Hexe feststecken.
      So kam Sakana kurz vorbei holte sich den Ball, drückte Brisket noch etwas Schaden und passte den Ball zu Siren. Diese ging etwas weiter rechts rum und passte den Ball zu Greyscales, welcher auf dem rechten Flügel rumlungerte und sich zum Einschuss bereit machte. Sicher traf er in Tap in Range das Tor zum 6 zu 0. Harry ud Benni hatte sich in der Zeit Corsair in die Mitte geschoben und ihn dort zu Boden geschlagen. Keine so gute Position für den Piraten.
      Da ich das Momentumrennen verlieren würde, lies Tentacles den Piraten noch aufstehen.
      Die Union gewann mit plus die Ini und Mist kickte den Ball in die Mitte zu Grace, immer darauf bedacht weg von Sakana zu bleiben.
      Allerdings hatte die gute Dame dabei nicht an Corsair gedacht. Dieser kassierte einen Schlag von Harry, der aber gar nichts machte, lief zu Grace in Melee schickte erste Benni KD, dann die Schlage, dann tacklete er Grace den Ball ab, schlug sie dann KD, machte ihr noch etwas Schaden, zündete One Leg Stance und schoss das 10 zu 0.
      Der Ball flog in die Mitte zu Benni, welcher aufstand, aber mit dem Ball nicht so richtig viel machen konnte.
      Siren war in der Zwischenzeit nicht mehr so motiviert für Guildball. Daher lief sie zu Harry in Melee, sang Benni den Klassiker : Pass doch den Ball zu mir vor. Dieser fand den gut und passte zu Siren. Sie bekam mit Bonustime den Ball, dodge nach vorne, passte den Ball zu Corsair, welcher per Snapshotsreamer das Spiel mit seinem zweiten Tor zum 12 zu 0 beendete. Der Snapshot war sehr risikoreich. Normalerweise muss ich Corsair wegdodgen lassen, da er dann außer Reichweite von allem steht und ihm eigentlich nur noch Grace den Ball abjagen kann. Aber in der Situation war die Chance gut und mit 4W6 kann man mal aufs Tor schießen, auch wenn man zwei Erfolge braucht.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • In Spiel vier ging es gegen die Masons von Dome.

      Hammer, Affe, Brick, Mallet, Tower und Decimate gegen Corsair, Tentacles, Sakana, Greyscales, Siren und Jac.

      Das Spiel ging los, die Fisherman bekommen den Ball und er wandert etwas durch die Reihen. Das erste Tor will ich mit Greyscales machen und bereite dieses vor. Dome kann das so gut wie nicht verhindern und weiß das auch. Daher baut er sich etwas auf und wartet ab. Das ist das, was Masons idr immer in Runde eins machen müssen, wenn sie nicht den Ball haben und Honour nicht auf dem Feld steht.
      In Runde eins kann ich das Tor nicht machen. Daher bringe ich Greyscales in Position und mache das Tor am Anfang von Runde zwei. 4 zu 0.
      Im Anschluss daran verliere ich Greyscales an Brick und Mallet. Das ist aber okay. Es steht 4 zu 2. Ich lasse Sakana nach vorne rennen, um den Ball von Mallet zu besorgen und das 8 zu 2 zu machen. Ich kann Mallet nicht chargen, da Decimate Sakana bindet. Also rennt dieser und dodget mit der ersten Attacke näher an Mallet ram, um den Push zu umgehen.
      Die Counterattack trifft und macht einen Treffer. Hier wählt Dome Singled Out, hätte aber Smashed Shins wählen müssen und der Torrum wäre vorbei gewesen, da ich so nah nicht ans Tor komme.
      Die nächste Attacke muss ein Tackle sein, da ich keinen Punkt Inf mehr habe für eine weitere Attacke. Ich habe 5W6 und brauche 2 Nettohits. Ich überlege kurz, ob ich es Bonustimen soll, entscheide mich aber dagegen, da die Chance darauf über 80% sind und ich danach nur mit 2W6 aufs Tor schießen kann, was mir zu wenig ist.
      Drei einsen später schaffe ich nicht den Tackle und der Torrun ist vorbei.
      Der Ball wandert auf Decimate, welche das Tor zum 4 zu 6 machen, dananch aber von Corsair erschlagen wird. 6 zu 6.
      Der Ball ist bei Greyscales und ich überlege einen weiteren Torrun.
      Allerdings steht Hammer bei mir vor der Haustür, zusammen mit Tower und dem Affen und ich bekomme Hammer nicht so gut unter Kontrolle.
      Daher muss ich nen Pass auf Corsair spielen, um ihn vor Hammer zu retten. Leider kommt dieser Pass trotz 4W6 auf die 5+ nicht an. Somit steht Hammer immer noch vor meiner Haustür.
      Allerdings bekommt er Corsair nicht kaputt. Siren holt den Ball und läuft nach links. Hier hätte ich sie wohl nach rechts laufen lassen müssen und mich damit abfinden, dass ich ewig kein Tor schießen werde.
      Die Ini geht an die Masons, Hammer bohrt sich auf, kommt ganz locker an Siren an, haut sie um und macht das Siegtor zum 12 zu 6 für die Masons.
      Am Ende werde ich zweiter und bin damit zufrieden, da es im Finale einfach nicht lief und ich auch nicht genug Chancen auf die 12 Punkte rausgespielt bekommen habe.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • DonQuijote schrieb:

      Hi,

      das erste Spiel klingt schon mal sehr cool :) Zwei kurze Anfängerfragen hätte ich:
      1. Was heißt "vorbereiten" bei Corsair?
      2.Wie kann VSiren 7 Momentum in drei Attacken machen?

      VG,
      Don
      1. KD auf das Ziel und ordentlich Damage.
      2. Wrapen! im Charge mit vermutlich 9 Würfeln, dann zwei Angriffe mit 5 Würfeln. Is aber trotzdem schon saumäßig gut gewürfelt ;)
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Du bist hässlich und jammerst zu viel!
      Ich bin unbesiegbar!
      Nicht schubsen!
      ---
      BLUTAXTs BERICHTE OV DEATH
      https://www.youtube.com/channel/UCjlKuTvBlTH7mYOyPv58KEA
    • h3m3 schrieb:

      der Takeout.
      ...gibts dafür Momentum ;)


      Turbopups schrieb:

      Ich denke mal, dass die erste Attacke ein Charge war, und sie ihr 3er Playbook zweimal wrappen konnte, und bei den folgenden 2 Attacken je einmal.

      Edit: geninjat vom Bärtigen :)


      Ich bin eben arschschnell und hungrig!
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Du bist hässlich und jammerst zu viel!
      Ich bin unbesiegbar!
      Nicht schubsen!
      ---
      BLUTAXTs BERICHTE OV DEATH
      https://www.youtube.com/channel/UCjlKuTvBlTH7mYOyPv58KEA
    • Genau. Vorbereiten mit Corsair ist KD und dann Fratzengeballer , sodass man ihn am Anfang der nächsten Runde erlegen kann, um den Aktivierungsvorteil zu haben.

      VSiren musste aus 3 Attacken 6 Punkte Schaden machen, braucht dafür wenigstens 2 Nettohits. Sie hat 3 Attacken auf Def3 mit 7W6. Sie hat immer 4 Treffer gemacht, was zwei Mom Schaden und ein Mom Push sind. Also hat sie gar nicht so gut gewürfelt, es waren ihre drei Freunde, die den Erfolg ausgemacht haben und daher gut vorbereitet, denn 4 Treffer auf 3plus bei 7W6 haben gut 83 Prozent Wahrscheinlichkeit ;-).
      Der Takeout ist dann der siebte Punkt Mom.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15
    • ...der typische Fisher-Gangbang eben! :)
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Du bist hässlich und jammerst zu viel!
      Ich bin unbesiegbar!
      Nicht schubsen!
      ---
      BLUTAXTs BERICHTE OV DEATH
      https://www.youtube.com/channel/UCjlKuTvBlTH7mYOyPv58KEA
    • Scoring für die Fisherman:

      Corsair: 22 (5 Takeouts/ 3 Tore)
      VSiren: 3 (2 Takeouts)
      Siren: 4 (2 Takeouts)
      Sakana: 4 (1Tor)
      Greyscales: 12 (3Tore)

      Nachbetrachtung:

      Zunächst möchte ich mich erstmal zum Turnier selbst und der Orga äußern.
      Ich war schon auf sehr vielen Turnieren, aber Gladbeck sticht besonders positiv hervor. Es war eine schöne, runde Sache mit dem besten Essen, was ich jemals auf Turnieren bekommen habe. Ich komme defintiv wieder.

      Mit dem spielerischen Teil des Turniers und dem Ergebnis bin ich auch zufrieden. Ich konnte Hag im Turnierumfeld testen und war damit mehr als zufrieden. Der Rest der Fisherman war so, wie ich es erwartet habe und es kenne.
      Blöderweise hätte ich gerne noch 1x eine Sharkliste mit Shark, Tentacles, Kraken und VSiren getestet. Allerdings kam mir diese Idee erst nach Spiel vier und da war ja schon alles entschieden. Vllt mache ich das einfach mal beim nächsten Turnier.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Iceman ()