Spielbericht vom Qualifier in Oberhausen

    • Spielbericht vom Qualifier in Oberhausen

      Guten Morgen.

      Gestern war der Qualifier in Oberhausen für die DM. Wie immer lasse ich euch an meinen Spielen teilhaben.

      Mein Kader: Corsair, Shark, Tentacles, Jac, Sakana, V-Siren, Siren, Greyscales, Kraken und Hag.

      Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15
    • In Spiel ein darf ich zum ersten Mal gegen H3m3 spielen.
      Es spielen Hammer, Wrecker, Brick, Flint, Mallet und Tower gegen Corsair, Tentacles, Siren, Jac, Sakana und Greyscales.

      Ich habe an Plotcards Wingback, Who are U und Kneeslider; also die beste Hand die man in S3 mmn haben kann.
      Der Ball geht an die Fisherman und das Spiel beginnt. In Runde eins passiert nicht viel, da Christian es mir schwer macht das erste Tor mit Sakana zu machen. Also bringe ich Sakana in Position, habe genug Momentum und kann so in Runde zwei beginnen. Sakana holt sich genug Momentum an Flint, geht in Tap in Range und macht das 4 zu 0 für die Fisherman. Danach bringt er sich per Knee Slider in Sicherheit vor Mallet.
      Christian antwortet und macht mit Hammer das 4 zu 4. Allerdings schafft er aufgrund nicht so guter Würfel Siren noch mitzunehmen. Danach begleiten Corsair und Jac Hammer Richtung meiner Tischkante und Greyscales holt den Ball. In Ini in Runde drei geht an mich und Jac begleitet Hammer, welcher auch noch den Vengeancetoken auf sich hat vom Feld. Es steht 6 zu 4. Flint kann noch nicht auf Greyscales gehen, da ihm sonst Corsair den Ball wieder klauen würde. Daher macht Christian irgend etwas anderes.
      Jetzt bin ich wieder dran und würde gerne ein Tor machen. Allerdings muss Greysclaes dafür 20 Zoll überbrücken. Dank Wingback, einem 2 Zoll Dodge aus der Chargeattacke, einem 1 Zoll Dodge aus der zweiten Attacke, WTG und 6 Zoll Schussreichweite macht Greyscales das 10 zu 4 für die Fisherman und wird danach prompt von Mallet zum 10 zu 6 verprügelt.
      Corsair hat die letzte Aktivierung der Runde, schlägt das Gürteltier und Brick KD. Die nächsten 4 Attacken gehen auf Brick. Dank Siren, KD und Tentacles habe ich 9W6 pro Attacke und schlage Brick auf 11 Lebenspunkte.
      Sakana steht in der Hälfte der Masons und prügelt sich mit Flint. Die Ini geht an mich und ich habe die Option mit Sakana zu versuchen Flint den Ball zu klauen oder mit Corsair die letzten 11 Lebenspunkte aus Brick zu hauen. Gegen Flint habe ich 3 Attacken und brauche 2x 2 Treffer auf die 4+, danach noch einen Treffer auf die 4+. Ich komme zwar ins Tapin, kann allerdings nicht Bonustimen, da Flint Close Controll hat und mein Tackle nicht Momentus ist.
      Gegen Brick habe ich 1 Attacke mit 9W6 und wenn die erste Attacke einen Punkt Momentum generiert 5 Attacken auf 10W6 die auf die 2+ Treffer. Ich brauche nach Armor im Optimalfall 5 Treffer; 4 Treffer reichen allerdings auch. Einmal kann ich sogar nur 3 oder 2 Nettohits haben.
      Daher entscheide ich mich für Corsair und haue auf Brick rum. Die erste Attacke ist sehr gut und ich mache sogar insgesamt 3 Lebenspunktverluste auf Brick und das benötigte Momentum. Die nächsten Attacken kommen dann alle mit 10 W6 auf die 2+ und Brick fällt zum 12 zu 6 für die Fisherman.
      Es war ein sehr spannendes und schönes Spiel. Vielen Dank an Christian für das Match. Jederzeit gerne wieder.

      Punkte: Sakana 4 (Tor), Greyscales 4 (Tor), Jac 2 (TO), Corsair 2(TO)

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • Spiel zwei geht gegen Leo.

      Es spielen Obulus, Vogel, Mist, BPM, Ghast und Graves gegen Corsair, Tentacles, Siren, Jac, Sakana und Greyscales.

      Ich bekomme den Ball und versuche in Runde eins ein Tor zu erzielen. Dies klappt allerdings nicht, da ich aufgrund von Obulus nicht in Reichweite komme. So versuche ich mir Obulus per Lure ranzuholen, aber der alte Totengräber ist imun gegen Sirens Gesänge trotz Bonustime. Daher passe ich den Ball zu Corsair und wieder von Corsair weg, um mit den Dodges an Obulus ranzukommen. Dies klappt auch und Corsair prügelt etwas lustlos auf Obulus rum, schickt ihn KD und macht ihm auch ein paar Wunden. In Runde zwei bekomme ich die Ini. Corsair ist immer noch lustlos, schafft es aber mit der letzten Attacke, Gott sei Dank, doch Obulus vom Feld zu schicken. Danach mache ich noch ein Tor mit Greyscales, verliere aber Sakana an die Puppe. Am Ende der Runde steht es 6 zu 2. Ich verliere die Ini, aber das war zu erwarten, da ich im Momentumrennen hinten lag. Der Ball liegt auf Mist. Dieser muss mit der ersten Aktivierung versuchen ein Tor zu machen, da er den Ball sonst an diverse Fisherman verlieren würde. Leo bereitet alles vor, bekommt auch das Momentum und den 2W6 Schuss aufs Tor mit Mist und verfehlt leider. Runde zwei ist irgendwie nicht so Corsairs Runde. Er geht rüber zu Graves und schafft es wieder so ihn gerade so umzuhauen (Graves war allerdings schon stark angewirkt). So steht es 8 zu 2 für die Fisherman. Ich schaffe es mit einigen Pässen den Ball auf Greyscales zu bekommen und dieser macht per Tapin das 12 zu 2 für die Fisherman.

      Punkte: Corsair 4 (2TO), Greyscales 8 (2 Tore)

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • In Runde drei darf ich gegen Dome spielen.
      Es spielen Schwarzherz, Schildkröte, Gutter, Harry, Minx und Rage gegen Corsair, Tentacles, Siren, Jac, Sakana und Greyscales.

      Das Spiel ist schnell erzählt. Ich mache das erste Tor mit Greyscales und gehe 4 zu 0 in Front. Zu Beginn von Runde drei müsste ich, wenn es normal läuft 10 zu 4 hinten liegen, da Dome Jac umhaut und am Ende von Runde zwei und am Anfang von Runde drei ein 2W6 Tap in Tor und ein 3W6 Tap in Tor hat. Allerdings verschießt er beide. Somit verliert er Minx und Blackheart an Corsair. Zum Schluss macht Greyscales noch das 12 zu 2. Ein lächerliches Gewürfel von Dome und kein representatives Spiel. Somit stehe ich sehr unverdient im Finale, da, wenn wir ehrlich sind, ich mich vom 10 zu 4 nicht mehr erholen kann, da ja auch Schwarzherz nicht fällt, wenn er die Buden macht. Die letzten TO machen die Hooligans von der Union ganz locker, ohne sich dabei anstrengen zu müssen.

      Punkte: Corsair 4 (2TO), Greyscales 8 (2 Tore)

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • Im Finale treffe ich auf Tom und seine Masons.
      Es spielen Hammer, Affe, Brick, Tower, Mallet und Minx gegen Corsair, Tentacles, Siren, Jac, Sakana und Greyscales.
      Ich bekomme zum vierten Mal den Ball und mache am Ende von Runde eins das Tor mit Greyscales zum 4 zu 0. Tom legt den Ball per Pass von Hammer auf Minx. Hier hätte er die Möglichkeit per Dodge an Greyscales zu kommen und ihn whs umzubringen, tut es aber nicht.
      Ich gewinne die Ini mit Plus drei für mich, fange an, klaue mit Greyscales den Ball von Minx und mache das 8 zu 0.
      Danach ist das Spiel eigentlich gelaufen. Er schlägt zwar noch Corsair mit Hammer um, da er aber keinerlei gute Möglichkeit hat den Ball zu sichern, hole ich mit Siren den Ball, und passe ihn auf Sakana, der sich auf das finale Tor vorbereitet. 8 zu 0 bzw 8 zu 2 gegen Fisherman ist unglaublich schwer zu drehen. Dazu schafft es Tentacles noch in Runde drei Hammer blind zu schicken, was ihn für diese Runde aus dem Spiel nimmt.
      Corsair und Jac verhauen noch Tower und so endet die Runde auch schon. Zu Beginn von Runde vier habe ich entweder die Möglichkeit Tower mit Corsair zu erledigen und auf 10 zu 2 zu erhöhen. Allerdings steht Brick in Angriffsreichweite zu Sakana. Der wiederum steht in Torschussreichweite. Ich starte mit Sakana, charge Brick so, dass der Affe mich nicht counterchargen kann, bekomme auf 9W6 auf die 2+ Armor 1 6 Nettohits (4 waren benötigen für den 2 Zoll Dodge Momentus). Durch die 3 Zoll, welche ich dodgen kann, komme ich ganz locker weg von Bricks Meleezone und in Torschussreichweite. Mit Bonustime macht Sakana das 12 zu 2zum Turniersieg für die Fisherman.

      Punkte: Sakana 4 (Tor), Greyscales 8 (2 Tore)

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • Kommen wir mal zur Nachbetrachtung.

      Punkte:
      Jac 2 (TO)
      Corsair 10 (5 TOs)
      Sakana 8 (2 Tore)
      Greyscales 28 (7 Tore)

      Bei der Punkteverteilung fällt mir im Vergleich zu England auf, dass ich in 4 Spielen in Oberhausen 9 Tore geschossen habe, in England waren es in 7 Spielen nur 7 Tore. Das zeigt, dass das Meta scheinbar in England ganz anders war bzw. ich das Spiel dort so geändert habe, dass ich dort verstärkt mehr auf Takeouts gegangen bin. Ich finde aber auch, dass die Team meiner Gegner das in Oberhausen gerechtfertigt haben. Alle 4 Gegner sind sehr stark auf Tore gegangen bzw haben Teams ins Feld geführt, welche über sehr solides Torschusspotential verfügt haben. In England war das oftmals nicht der Fall. Dort konnte ich wesentlich langsamer und defensiver spielen/ musste es teilweise sogar.

      Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich weder in England noch in Oberhausen einen Torschuss daneben gesetzt habe. Bei 16 am Stück wird es demnächst wohl mal wieder Zeit. Zwar waren diese Schüsse oftmals Tapin oder Bonustimeschüsse aber naja die müssen gar nicht klappen.

      Am Ende geht mein Dank noch an die Headblastjungs. Ich finde es sehr gut, dass ihr die immerwährende Feuergefahr gebannt habt. Ich habe mich im neuen Raum viel sicherer gefühlt, als im alten Raum. Nein Spaß. Ich finde gut, dass ihr euch von dieser Bürokratiescheiße nicht habt unter kriegen lassen, einen neuen Raum geschaffen habt und wieder Turniere macht. Es war toll und ich bin beim nächsten Mal sehr gerne wieder dabei.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iceman ()

    • Unser Spiel ist übrigens ein Beispiel dafür, warum ich SoS als Tiebreaker besser finde. Nach den alten Regeln hätte ich zweimal überlegen müssen, ob Flint nicht doch einfach das 10:10 schießt und ich dann sicher verliere, oder ob ich noch versuche irgendwo ein paar Prozentpunkte für einen Sieg zusammenkratze (Flint charged Sakana, damit ich ne Chance auf die Ini bekomme). Immer noch nicht gut, da Brick viel Schaden gefressen hatte, aber ohne diesen dummen Punktetiebreaker problemlos zu rechtfertigen ;).
      Si fractus illabatur orbis, impavitum ferient ruinae.
    • Defintiv richtig. Zumal du in dieser Situation ja schon länger überlegt hattest und beide Optionen/ Torschüsse, die Flint gehabt hätte, nicht so wirklich pralle Dinger waren.

      Mfg Iceman
      Casterkills Reckoner : 16

      Armee: Menoth
      WM Spielstatistik:
      Win : 304,5 (301)
      Lose :92,5 ( 91 )

      WM MK II
      Win:(9)10
      Los:(14)15
    • nicht wirklich prall im Sinne von nicht Spiel-gewinnend. Getroffen hätte er das Tor mit 4 (5-1 durch Modell im Weg) Wüfeln wahrscheinlich schon (natürlich nur wahrscheinlich, hat dann später gleich das erste Tor verschossen :P).
      Si fractus illabatur orbis, impavitum ferient ruinae.
    • Iceman schrieb:



      Ich bekomme zum vierten Mal den Ball und mache am Ende von Runde eins das Tor mit Greyscales zum 4 zu 0. Tom legt den Ball per Pass von Hammer auf Minx. Hier hätte er die Möglichkeit per Dodge an Greyscales zu kommen und ihn whs umzubringen, tut es aber nicht.
      Ich gewinne die Ini mit Plus drei für mich, fange an, klaue mit Greyscales den Ball von Minx und mache das 8 zu 0.
      I didn't consider the teamwork dodge to get into Greyscales which would have been the correct play. In hindsight I probably should have taken Flint to put pressure on Greyscales. But that doesn't change the fact I was soundly outplayed.
    • Huggy schrieb:

      Iceman schrieb:

      Ich bekomme zum vierten Mal den Ball und mache am Ende von Runde eins das Tor mit Greyscales zum 4 zu 0. Tom legt den Ball per Pass von Hammer auf Minx. Hier hätte er die Möglichkeit per Dodge an Greyscales zu kommen und ihn whs umzubringen, tut es aber nicht.
      Ich gewinne die Ini mit Plus drei für mich, fange an, klaue mit Greyscales den Ball von Minx und mache das 8 zu 0.
      I didn't consider the teamwork dodge to get into Greyscales which would have been the correct play. In hindsight I probably should have taken Flint to put pressure on Greyscales. But that doesn't change the fact I was soundly outplayed.
      Really cool to have some foreign guys in this forums.
      Was a pleasure to meet you all and some again ;)
      Ich war schon Vegetarier und am 1.Mai auf der Straße als Brisket noch in kleinen Clubs spielte.
      Du bist hässlich und jammerst zu viel!
      Ich bin unbesiegbar!
      Nicht schubsen!
      ---
      BLUTAXTs BERICHTE OV DEATH
      https://www.youtube.com/channel/UCjlKuTvBlTH7mYOyPv58KEA