Iron "Wolves" Arena Season II (02.04.17)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Iron "Wolves" Arena Season II (02.04.17)

      So liebe Leute,

      wie versprochen werden wir unsere eigene Iron Arena starten. Aber was ist die Iron Arena?


      Auf der Lock and Load ist die Iron Arena ein Hort für alle Hobbyisten, die einfach nur zocken und Spaß mit neuen und unbekannten Spielern haben wollen. Und nebenbei verdient man sich Iron Arena - Punkte, die man gegen tolle Lock and Load only Artikel eintauschen kann.


      Vorab soll gesagt sein, das es keine Rolle spielt, wer gewinnt oder mit welchem Volk man spielt. Punkte bekommt man für andere Gegner, voll bemalt oder andere Punktgrößen. Außerdem durch Archivments oder als Bonus.


      Die Iron "Wolves" Arena wird genauso funktionieren. Das Ziel ist es einfach nur, ohne Zwang, zu zocken und am Ende (oder zwischendurch) ein paar tolle Preise abstauben zu konnen. Um die Preise ist gekümmert (siehe ua. Anhang).Modelle und anderes cooles Zeug habe ich auch schon da 8-) . Was es schlussendlich geben wird gebe ich bei Beginn bekannt und zeichne diese dann natürlich auch mit Punkten aus.

      Diese Arena - Season wird bis Ende des Jahres gehen. Aber keine Angst. Ein Teil der gesammelten Punkte wird nicht verfallen und kann mit in die nächste Season genommen werden. Außerdem wird die Iron Arena das "Clubschwein - Prinzip" ablösen. Die Teilnahme wird also etwas kosten. Was aber in der Summe weniger ist als beim "Clubschein - Prinzip" und zudem hat man dann über die Tage ruhe.


      Voraussichtlich wird die Arena am 06.08.16 starten. Zusammen mit einem Battle - Box Startup - Event. Das Event ist kostenlos aber es werden schon alle Event - Spiele mit der Battle - Box eingetragen. Also kann man schonmal Punkte machen. Je nachdem, wie viele teilnehmen, gibt es dann auch Preise für die / den Sieger :D

      Ihr benötigt lediglich eine der neuen MK3 Battle - Boxen. Mehr nicht. Cyriss darf die MK2 Battle Box verwenden. Minions haben wird nicht und Söldner schauen doof aus der Röhre ;P


      Mit der Iron Wolves Arena V2.0 hat sich alles stark vereinfacht. Und funktioniert wie folgt:




      Maximal drei (3) gewertete Spiele pro Spieltag bzw. 12 Arena - Punkte.

      Pro gespieltes Spiel folgende Arena Punkte:


      - Einen (1) Arena - Punkt für ein gespieltes Spiel.- Einen (1) Arena - Punkt für jeden neuen Gegner pro Spieltag.

      - Einen (1) Arena - Punkt für jede neue gegnerische Fraktion.
      - Einen (1) Arena - Punkt für ein gespieltes Szenario oder Mission.
      - Einen (1) Arena - Punkt für eine gespielte voll bemalte Armee.


      LG
      David

      The post was edited 5 times, last by Jin ().

    • ich fänds schön, wenn es ein paar pünktchen gibt, wenn man oft unterschiedliche listen aufstellt. weiß jetzt nicht, wie groß der pool an punkten ist, aber denkbar wäre zum beispiel, dass es für das erste mal, das man eine einheit oder einen warlock ins feld führt eine kleine menge punkte bekommt. dann ist man nicht drauf angewiesen, oft zu variieren, kann die punkte aber trotzdem mitnehmen. dann wirds auf dem tisch evtl auch ein bisschen abwechslungsreicher und man sieht nicht nur die top3 caster jeder fraktion.
      wobei das natürlich die ehrlichkeit aller mitspieler voraussetzt, listen zu führen, wer was bereits gespielt hat wird nämlich eher ätzend :)

      den part mit dem bemalen würd ich einfach über nen faktor abhandeln. etwa like: wenn voll bemalt, dann die punkte, die man in einem spiel bekommt mal 1,5 oder so.
      wird mich nicht betreffen, da die zeit zum malen derzeit ar mau ausfällt, aber denen die schon fleißig waren sei's gegönnt.
    • Vealjin wrote:

      ich fänds schön, wenn es ein paar pünktchen gibt, wenn man oft unterschiedliche listen aufstellt. weiß jetzt nicht, wie groß der pool an punkten ist, aber denkbar wäre zum beispiel, dass es für das erste mal, das man eine einheit oder einen warlock ins feld führt eine kleine menge punkte bekommt. dann ist man nicht drauf angewiesen, oft zu variieren, kann die punkte aber trotzdem mitnehmen. dann wirds auf dem tisch evtl auch ein bisschen abwechslungsreicher und man sieht nicht nur die top3 caster jeder fraktion

      Jin wrote:


      Archivment: --> Führe 3 unterschiedlich Caster ins Feld.
      Archivment: --> Führe 5 unterschiedlich Caster ins Feld (nur für Cyriss).
      Archivment: --> Führe 6 unterschiedlich Caster ins Feld.
      Archivment: --> Führe 12 unterschiedlich Caster ins Feld.


      Aufgenommen.
    • Hi Leute,
      also für mich wird es mit dieser Iron Arena so oder alles sehr schwer zu verwirklichen, eChristian gehts da bestimmt ähnlich.
      Ich habe durchschnittlich einen Samstag im Monat Zeit zu zocken (bei Schütte) eventuell kommt mal ein außergewöhnlicher Sonntag dazu.
      Wenn wir also gut spielen Schaffe ich drei Spiele pro Tag, also 6 Spiele im Monat die Punkte generieren können. Ich weiß ja nicht wie viele Punkte ich pro Spiel bekomme
      und wieviel Punkte dann eines deroben aufgeführten Achivments wert ist. Ist es also Möglich in der Zeitdie mir z.B. zur Verfügung steht überhaubt die nötigen Punkte zu erreichen.

      Bitte nich falsch verstehen ich finde die Idee an sich ist gut. Daher hier ein paar Vorschläge wie man Punktenoch generieren könnte:

      Fertiges Listen Archiv:
      Ein Pool (3 bis 5 oder mehr) aus fertigen Listen die vorab schon festgeschrieben sind. (Nichts kostet mehr Zeit und Nerven wenn dein Gegner noch keinen Liste parat hat und noch am rum rechnen ist, oder viel schlimmer sich auf genau die Armee gegen die er jetzt spielen wird seine Liste einstellt.) Ich weiß das viele MK III noch ausprobieren und noch nicht wissen was Sie genau spielen wollen bzw. können, ich würde mich nur freuen wenn man sich zu hause auch mal gedanken darüber macht, zum Spieletag kommt und geleich los legen kann.

      Unterschiedlichen Armeen spielen:
      trifft zwar nicht auf so viele Spiele zu, (ich habe mir ja vor kurzem Tizis Armee angeeignet) jedoch könnte man das auch als verschiedene Caster werten (nur halt auch mit anderen Armeen)
      Dadurch kommt noch mal zusätzlich Abwechslung auf den Tisch.

      Turniervorbereitung:
      Spiele nach der gängigen Turnier Größe (75 Punkte) und mit Uhr. Das ist denke ich das beste Training um einfach besser zu werden.

      Einführung eines Spieler-Rivalen-System:
      Manche Spieler Stellen für andere Spieler eine besondere Herausforderung dar. Zum Beispiel Patrick und mich, ich verliere häufiger gegen ihn als ich gewinne.
      Und auch wenn das verlieren unschön ist und manche Spiele auch anstrengnder sind, sollte es denke ich belohnt werden gegen genau diese 'Erz-Rivalen' anzutreten und Punkte zu bekommen
      ob man gewinnt oder nicht.

      Also mal schauen wie es funtioniert.
    • Was auch eingebaut werden kann sind unterschiedliche Szenarien, da wir ja die Angewohnheit zu haben, einmal aufzubauen und dann für den Rest des Tages diese zu nehmen. Also einfach Punkte für unterschiedliche Szenarien vergeben, ist ja auf der Lock and Load genauso.
      Außerdem eine Abwandlung von Spielern aus anderen Länder, Spieler aus anderen Ortschaften, da wir ja nicht nur direkt Gifhorn haben, sondern auch bsp. Celle.
      Außerdem sollte solche Spiele, wie auch Dag eines gespielt hatte mit einbedacht werden. Sechs Spieler, jeder gegen jeden. Nehmen wir sowas aus der Wertung, oder Gibt es dann einfach einen festen Punktwert für Spiele mit mehreren Spielern? Bitte mit einrechnen.
    • das mit den fertigen listen fänd ich als recht neuer spieler eher kontra. ich stimme dir absolut zu, dass die listen im idealfall stehen sollten, wenn man anreist. aber ich habe beispielsweise vielleicht erst 40% der in meiner fraktion erhältlichen modelle überhaupt gespielt und würde langfristig gerne immer mal wieder was testen. wär doch evtl ne möglichkeit zu sagen, dass der gegner bonuspunkte bekommt, wenn der mitspieler die liste noch nicht fertig hat. quasi als entschädigung für die verschwendete wartezeit? dann tut es nicht mehr ganz so weh, wenn man nur zwei statt drei spielen schafft, weil der gegner erst das basteln anfängt.

      für die mehrspieler varianten sehe ich eine ganz einfache lösung: man bekommt einfach alle regulären punkte, die es auch im einzelspiel gibt, mit der einschränkung, dass bei einem 3v3 jeder einen einzelnen spieler zugeordnet bekommt, der dann so sachen wie neue gegner etc. an punkten generiert.
    • Super, endlich mal mehr Input.


      Corax306 wrote:

      also für mich wird es mit dieser Iron Arena so oder alles sehr schwer zu verwirklichen, eChristian gehts da bestimmt ähnlich.
      Sollte es nicht. Alles, was ich bisher ausprobiert habe ala Liga, Kampagne etc. hatte einen Zwang. Egal wie klein er auch war. Die Arena hingegen hat 0% Zwang. Alles kann. Nichts muss. Am Ende (und man nimmt einen Satz Punkte mit, der sich nicht über die Gesamtzahl definiert) kann man cooles Zeug bekommen. Für Spiele, die man eh machen würde.

      Oder anders: Ihr spielt, kommt und geht, wann ihr wollt oder wie ihr Zeit und / oder Lust habt und bekommt am Ende noch was tolles oben drauf.

      Da sollte niemand Sorgen haben (bzw. können).


      Außerdem:


      Am Anfang bekommt man immer relativ viele Punkte und je mehr man spielt desto weniger werden es auch, weil man vieles bereits erfüllt hat. Somit können Spieler, die nicht so oft Zeit zum zocken haben Punkte machen und Spieler, die mehr Zeit haben können dann einfach die selben Preise bekommen oder sich was besonderes erspielen. Die Preise setzte ich nach einem Punkte - Schnitt, den man theoretisch in einer bestimmten Zeit erreichen könnte. Dazu dann die Punkte für etwas mehr Zeit und die besonderen ganz oben. Man kann seine Punkte jederzeit ausgeben oder man spart auf was bestimmtes. Alles easy ;)






      Corax306 wrote:

      Ein Pool (3 bis 5 oder mehr) aus fertigen Listen die vorab schon festgeschrieben sind. (Nichts kostet mehr Zeit und Nerven wenn dein Gegner noch keinen Liste parat hat und noch am rum rechnen ist, oder viel schlimmer sich auf genau die Armee gegen die er jetzt spielen wird seine Liste einstellt.) Ich weiß das viele MK III noch ausprobieren und noch nicht wissen was Sie genau spielen wollen bzw. können, ich würde mich nur freuen wenn man sich zu hause auch mal gedanken darüber macht, zum Spieletag kommt und geleich los legen kann.
      Das sollte man allg. machen. Dann muss man nicht gleich überlegen. Ich teste das nächste Mal den Cassius gegen alles. Einfach mal schauen, wie der bockt. Feste Listen möchte ich nicht vorschreiben. Listen vor dem Treff schreiben sollte den selben Effekt erzeugen.






      Corax306 wrote:

      Unterschiedlichen Armeen spielen:
      trifft zwar nicht auf so viele Spiele zu, (ich habe mir ja vor kurzem
      Tizis Armee angeeignet) jedoch könnte man das auch als verschiedene
      Caster werten (nur halt auch mit anderen Armeen)
      Dadurch kommt noch mal zusätzlich Abwechslung auf den Tisch.
      Die Armee ist nicht festgelegt. Jeder kann spielen was er mag. Heute so oder Morgen so. Gibt alles Punkte ;)






      Corax306 wrote:

      Turniervorbereitung:
      Spiele nach der gängigen Turnier Größe (75 Punkte) und mit Uhr. Das ist
      denke ich das beste Training um einfach besser zu werden.
      Die Uhr sollte wieder dazukommen, wenn die MK3 Regeln sitzen. Also bald hoffe ich doch ;P





      Corax306 wrote:

      Einführung eines Spieler-Rivalen-System:
      Manche Spieler Stellen für andere Spieler eine besondere Herausforderung
      dar. Zum Beispiel Patrick und mich, ich verliere häufiger gegen ihn als
      ich gewinne.
      Und auch wenn das verlieren unschön ist und manche Spiele auch
      anstrengnder sind, sollte es denke ich belohnt werden gegen genau diese
      'Erz-Rivalen' anzutreten und Punkte zu bekommen
      ob man gewinnt oder nicht.

      Könnte man über ein Archivment - Regeln. Gerne Vorschläge.





      patty wrote:

      Was auch eingebaut werden kann sind unterschiedliche Szenarien, da wir ja die Angewohnheit zu haben, einmal aufzubauen und dann für den Rest des Tages diese zu nehmen. Also einfach Punkte für unterschiedliche Szenarien vergeben, ist ja auf der Lock and Load genauso.
      Da gab es einen Punkt für ein gespieltes Szenario. Aber es wurde nicht unterschieden. Die Punkte gibt es weiterhin. Ich nehme oft das Szenario vom Tisch, weil ich es an diesem Tag dann noch nicht hatte. Aber für jedes Spiel bzw. Tisch neu auswürfeln kann man gerne immer.





      patty wrote:

      Außerdem eine Abwandlung von Spielern aus anderen Länder, Spieler aus anderen Ortschaften, da wir ja nicht nur direkt Gifhorn haben, sondern auch bsp. Celle.



      Jin wrote:

      Punkte: --> Punkte für einen neuen Gegner.

      Bei uns Spielerbezogen. Auch Ort war mir zu "nah". Man denke an die Js. Jeder neue Spieler, auch jeder neue (Anfänger) gibt Punkte.





      patty wrote:

      Außerdem sollte solche Spiele, wie auch Dag eines gespielt hatte mit einbedacht werden. Sechs Spieler, jeder gegen jeden. Nehmen wir sowas aus der Wertung, oder Gibt es dann einfach einen festen Punktwert für Spiele mit mehreren Spielern? Bitte mit einrechnen.
      Bei 6 Vs 6 werden drei 1 Vs 1 spiele eingetragen. Es wird nicht wie auf der L&L16 passieren, dass 6 Spieler mit einem Spiel zusammen über 100 Punkte erhalten können.





      Vaeljin wrote:

      für die mehrspieler varianten sehe ich eine ganz einfache lösung: man bekommt einfach alle regulären punkte, die es auch im einzelspiel gibt, mit der einschränkung, dass bei einem 3v3 jeder einen einzelnen spieler zugeordnet bekommt, der dann so sachen wie neue gegner etc. an punkten generiert.
      Genau so.
    • um das mit dem nachwuchs-thema zu verbinden evtl noch folgende idee::

      denkbar wäre eine bonusaktion. wenn man einen neuen spieler mitbringt könnte man ja sagen, dass der spieler, der ihn "angeworben" hat für die ersten fünf spiele oder so what 50% der durch den neuen spieler gesammelten punkte als bonus nochmal oben drauf bekommt.

      noch nicht so ganz durchdacht, weil das könnte auch die situation hervorbringen, dass dann jeder einfach alle kumpels einmal mitschleppt, aber die grundsätzliche idee fänd ich nicht verkehrt.
    • Archivement Ideen

      Vor einem Moment
      NEU
      Wie wäre es mit weiteren Achievements in richtung

      -- 3 Caster kills
      -- 5 Caster kills
      -- 10 Caster kills

      --Warjack mit Caster ausgeschaltet

      -- Caster durch Be/werfen besiegt

      -- 2 Solos in einer Armee
      -- 5 Solos in einer Armee

      -- Friendly fire wenn man z.B. eine Unit durch abweichendes feuer oder absichtlich besiegt

      und Sachen in die richtung so das man für die Archievements auch was Riskieren muss ,
      und quasi nicht nur das Spiel spielt?
    • Diese Art von Archievments haben wir ja mal bereits in der Kampagnie verwendet. Die Iron Arena hat aber nichts mit gewinnen oder verlieren zu tun, was an der Kampagnie wichtig gewesen ist, weil man mehr Ressourcen sammeln konnte.

      In der Arena ist es besser, wenn man die Punkte nicht für das absolvierte gemachte Spiel erhält, sondern fürs spielen allg. Die Chancen Punkte zu machen soll erfolgsunabhängig bleiben.

      AuchMotivation soll es liefern:

      Bonuspunkte für das vorzeigen von bemalten Beasts / Jacks / Units / Castern?
    • Vielleicht ein hybrid? Find den Grundsatz cool, für Mechaniken Punkte zu geben, nicht zuletzt, weil ich in meinem letzten Spiel gegen Menoth wieder viel Spaß am werfen hatte ;). Man kann ja Sagen man macht ein achievement, in dem man den gegnerischen caster bewerfen muss. Unabhängig davon, ob es klappt oder nicht. Dann probieren die Leute auch mal wieder mehr rum.
    • Die Frage ist für mich auch, wie ich es nachvollziehbar einbinden kann.

      Wie wäre folgender Gegenvorschlag?

      Bonus - Archievment: Man erhält X Punkte für eine "besondere / ungewönliche / überraschende / mütige / glückliche / taktische" Situation im Spiel.


      Das kann so ziemlich alles sein, was im Spiel passiert und über das man danach gerne mal plaudert. Das schließt werfende Caster auf gegnerische Caster zum erfolgreichen Casterkill bis "Shit Happens" - Situationen mit ein.
    • Aber wie will man da effektiv dann die Grenze ziehen, was drin ist und was nicht, wenn es alles sein kann? Ist mir persönlich ein bisschen zu sehr "mach einfach irgendwas und bekomme nochmal gratis Punkte".
      Da würde ich mir doch was spezifischeres wünschen. Muss ja nicht zwangsweise werfen sein.

      Oder man sagt, man bekommt am Ende der Runde vom Gegner noch 0-x bonuspunkte zugewiesen, die er für die Kategorien taktischen Wagemut, überraschungsmomente und sportsmanship verteilen darf.

      Das bringt dann gleich auch wieder einen Dialog über das Miteinander dazu ;)

      Fänd ich schon cool, wenn ich Max für so abgefahrene spiele wie gestern nochmal aktiv anerkennen könnte in der Liga. Um da mal ein Beispiel zu haben.
    • Also Punkte fürs werfen rammen trampeln

      immer so
      -- 3 kraftangriffe
      -- 5 kraftangriffe
      -- 10 kraftangriffe

      Damit auch wie bereits gesagt mal andere Sachen ausprobiert werden als stumpfes auf die fresse.
      Außerdem lernt man die Kraftangriffe dann auch und muss nicht immer nachlesen wie das nochmal genau ging.
      Und dadurch bekommt man bestimmt auch einige interessante neue Taktiken hin.
    • Mal das Regelbuch durchlesen sollte dem Problem leichter Abhilfe schaffen. ;P

      Ich möchte ungern B&B - Archivments mit einpflegen. Das passt einfach nicht zum System. Wie viele andere auch hätte ich keine Lust, wenn jemand anfängt so absurde Listen zu basteln (man merke, dass gewinnen oder verlieren keinen Einfluss auf die Punkte hat), die nur gezielt darauf aus sind. Bzw. der nötige Ernst fehlt. Die begrenzte Zeit zum zocken wäre mir dafür viel zu schade.

      Ich halte es für viel sinniger, wenn man aus den gegebenen Situationen das beste draus macht und dabei gute Ideen zu guten Moves führen.

      Auch muss ich das etwas allgemeiner halten.
    • Heute habe ich mich sehr intensiv mit dem Programm beschäftigt. Alles kann man nicht im Programm verwirklichen. Z.b. die Casterwahl. Ich hatte auch die anderen Systeme außer H /WM drin. Aber dann müsste ich eine Mammutaufgabe an zu berechnenden Punkten einstellen. Nur H / WM war schon nicht wenig. Eigendlich war ich dann fertig. Der erste Test hat ergeben, das noch einige Fehler drin gesesen sind. Aber ich weiß zumindest jetzt, auf was ich achten muss. Ablage "P" hat den Rest übernommen.

      Die Tage schreibe ich es erneut um =) aber vorerst nur H / WM. Solange nicht klar ist, was der Clubanteil machen möchte, möchte ich mir die Arbeit sparen.
    • Hier die zu erhaltenen Punkte der IWA (Änderungen vorbehalten)


      Kleine Legende:

      Per Game: Yes ---> Jedesmal, No ---> Einmalig.
      Type: Standard ---> Ohne besondere Voraussetzung, Meta ---> Mit besonderen Voraussetzungen.


      Die Preise werde ich noch nicht mit Punkten versehen. Ich schaue mir erst den Schnitt der Punkte an, die bei uns so ausgegeben werden und richte dann die Preise nach 4 folgenden Typen aus:

      1. Schnell zu bekommende Preise. Aufwand: gering.
      2. Normale Preise. Aufwand: normal.
      3. Schwer zu erspielende Preise. Aufwand: hoch
      4. Fast unmöglich zu erspielende Preise. Aufwand: extrem hoch!


      LG


      Edit:

      Was gibt es so als Preise?

      - Schablonen
      - Solos
      - Gutscheine
      - Rabattkarten
      - Units
      - NQ`s
      - Pins
      - Überraschungen
      - Battle Boxen
      - uvm.

      The post was edited 1 time, last by Jin ().

    • Wegen dem wirklich gutem Iron Arena Start, auch was die anderen Spieler angeht, musste ich ein wenig mehr am Programm schrauben. Der Tag ist um und ich muss sagen, dass das Programm nicht die benötigten Voraussetzungen erfüllt bzw. auch sehr anfällig ist. Eine falsche Zahl hier und schon passt gar nichts mehr am Programm.

      Daher habe ich mich heute hingesetzt und alles per Exel umgesetzt. Und da ich keine Lust habe dafür dann immer den PC mitzuschleppen wird es analog durchgeführt. Alle Bögen, auch mit gewünschten Erfolgen, Boni etc. habe ich eingefügt.

      Oder anders gesagt: Habe fertig! :angel:


      Bis auf die Endgültige Preisliste, da ich jetzt noch zusehen muss, was ich für Infinity und 40K ranschleppe :D
    • Punktestand 14.10.16

      (Merkt euch eure Nummer, hier nochmal mit Abkürzung. Internet undso)

      #01 (DB) 35
      #02 (MPo) 32
      #03 (PN) 31
      #04 (JH) 16
      #05 (MPa) 15
      #06 (HT) 31
      #07 (HR) 20
      #08 (LL) 18
      #09 (ME) 16
      #10 (CA) 19
      #11 (CK) 31
      #12 (AS) 17
      #13 (LB) 16
      #14 (DT) 10
      #15 (AE) 16
      #16 (SM) 3




      :D

      The post was edited 6 times, last by Jin ().