Ist das Service?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ist das Service?

      Das habe ich gerade vom Shop meines Vertrauens per email erhalten:

      Hallo,


      da der Deutsche Verleger die neuen MK III Artikel von Privateer Press zuerst noch mit den Deutschen Karten bestücken muss könnte sich der Versand um 2-3 Tage verzögern. Wir rechnen damit das die Artikel Samstag bzw. Anfang nächster Woche bei uns eingehen werden.


      Mal ganz im Ernst jetzt: Ist das Service?
      Nicht nur, dass ich mir die Nase lang machen lassen darf, weil ich nicht bereit bin, warroom anzuschaffen, um "zeitig" MkIII spielen zu können, ich soll jetzt auch noch weitere Tage auf Artikel warten, die vor 3 Wochen in Frankfurt schon für einen erlauchten Kreis erhältlich waren? Wie lächerlich ist das bitte?

      Zumal sich diese email auf eine Bestellung bezieht, die ausschließlich aus ENGLISCHEN Artikel besteht.

      Vielen Dank, PP, und vielen Dank, Ulisses!

      Stephan Glaser
    • An PP Und Ulisses gibt es sicherlich das ein oder andere zu kritisieren, aber da steht es könnte zu Verspätungen kommen, nicht es wird.
      Warte doch ersteinmal ab, ob es tatsächlich zu Verzögerungen kommt, beschweren kannst du dich dann immernoch.

      mfg. Autarch L.
      mfg. Autarch L.

      knowledge is power
    • Zudem ist zu Bedenken:

      Auch für die Leute auf der Lock & Load waren von den Battleboxen abgesehen KEINE Artikel mit MK 3 Karten erhältlich.
      Dort waren lediglich die separaten Kartendecks erhältlich, die man sich auch jetzt schon so ab morgen liefern lassen kann.
      Alle Boxen und Blister waren noch mit MK II Karten bestückt.

      Ist mir aber zum Beispiel jetzt mal subjektiv gesprochen sehr egal, weil ich einfach komplett auf Warroom umgestiegen bin so wie viele andere die ich kenne auch, weil wir einfach alle gesagt haben:
      ''Hey für unsere schon existenten Armeen müssten wir mal mindestens 3-4 Kartendecks kaufen, was 60-80 Euro nur für Karten sind, die wir nicht mal komplett brauchen. '' Manche wollen und Können das investieren, wir wollten und konnten es nicht. Um mal einfach ganz unreflektiert meine persönliche Meinung hier abzugeben =D.
      Reap what you sow
    • Hast du erwartet, dass Ulisses schon alle Produkte in ausreichender Menge vor 3 Wochen zum LnL hatten? Die hatten da eine kleine Vorablieferung, die sie dann auf dem Con verkauft haben. Die "richtige" Lieferung kam natürlich später und muss dann auch entsprechend noch verarbeitet werden.

      Dein Händler hat sicherlich sowohl englische als auch deutsche Produkte bei Ulisses bestellt, will die aber natürlich in einer großen Lieferung haben. Wenn es also Verzögerungen bei den deutschen Produkten gibt, dann verzögern sich halt auch die englischen Produkte, die im gleichen Paket sind.
    • Rughnegg wrote:

      Man sollte noch erwähnen, dass es einen 5%-Gutschein für die nächste Bestellung als Entschädigung gibt. (Zumindest bei dem Händler meines Vertrauens)
      die mein Händler z.B.nur bis 5.7. gibt ... ja ... supi ... danke ... werd ich voll ausnutzen
      Nimm das Leben nicht so ernst, bisher hat's noch keiner lebendig raus geschafft.
    • Sebi wrote:

      Rughnegg wrote:

      Man sollte noch erwähnen, dass es einen 5%-Gutschein für die nächste Bestellung als Entschädigung gibt. (Zumindest bei dem Händler meines Vertrauens)
      die mein Händler z.B.nur bis 5.7. gibt ... ja ... supi ... danke ... werd ich voll ausnutzen
      Ist nicht die Welt, aber für 3 Tage Verzögerung eine nette Geste. Und wenn man schon meckert, sollte man es zumindest erwähnen...
    • Hannibal wrote:

      Mal ganz im Ernst jetzt: Ist das Service?
      Wenn man bedenkt, was Ulisses für die Spieler tut und auch welche Mühen sie auf sich nehmen um die Projekte zu stemmen, dann haben sie meinen vollen Respekt!

      Was schon alles über die Bühne gehen musste zwischen der Ankündigung von MK3 und der Lock and Load ist absurd viel harte Arbeit. Die Arbeit auf der Lock and Load im Hintergrund war auch eine Menge, die neuen MK3 Karten in deutsch und in englisch für die alten Produkte beizulegen, der Steamroller 2015 als gedruckte Ausgabe in deutscher Sprache, offen zu sagen, dass die Lieferungen von PP sich verzögert haben und sie deswegen extra Nachtschichten schieben um alles versand fertig zu haben. Das ist für mich guter Service. Ist ja nicht so, dass die Produkte schon wochenlang bei Ulisses wären. Die kommen an, müssen gepackt werden, versand fertig gemacht werden und dann verschickt werden.

      Der Kunde ist König in allen Ehren aber macnhmal sollte auch der König sich mal gedulden müssen. Ulisses macht schon verdammt viel für uns. Manche merken es nur leider nicht. Nur wenn Fehler passieren, dann merkt es jeder. Ulisses sind auch nur Menschen.

      Auf der Lock and Load habe ich die 3 Tage über sehr viel über Ulisses, PP und dem ganzen drum herum mitbekommen. Das hat meine Sichtweise schon stark verändert. Als Spieler, sowie als Kunde.
      Selbst als es hieß, dass es ausschließlich nur deutsche Battle Boxen sind (nur mit englsichen Karten extra) und das englische Regelbuch nicht dabei ist. Das Buch dann doch später noch gekommen ist und gratis in fast alle Boxen gelegt werden konnte haben sich die Leute beschwert, die es leider nicht in der Box hatten. Und genau an der Stelle verstehe ich die Welt nicht mehr. Man kauft etwas und bekommt etwas geschenkt! Beschwert sich aber vehement, wenn man etwas nicht geschenkt bekommt. Paradox.

      Ich bin mir sicher, dass sich Ulisses alle Mühe gibt, was das packen und verschicken der Bestellungen angeht. ;)

      Liebe Grüße

      The post was edited 1 time, last by Jin ().

    • Wir haben -sofern meine Erinnerung stimmt- die letzten Korrekturen erst in der Woche vor dem L&L gelesen. Die können weder bei PP noch bei Ulisses zaubern. Ärgerlich? Japp. Eine Katastrophe? Nee. Also das mag bei einer Firma mit begrenzten Ressourcen vielleicht ärgerlich aber nachvollziehbar sein.

      The post was edited 1 time, last by Myrotin ().

    • Hab die exakt selbe mail bekommen^^ Ist an sich nicht schlimm, nur startet morgen die örtliche JML und statt 2 Tage späterer einstieg isses halt jetz unter umständen fast ne woche. Das wurmt schon...Zu dem Gutschein, im schlimmsten Fall läuft der an dem Tag ab an dem ich meine Lieferung bekomme, das is halt wenig hilfreich...Heißts halt warten☺
    • Hannibal wrote:

      Das habe ich gerade vom Shop meines Vertrauens per email erhalten:

      Hallo,


      da der Deutsche Verleger die neuen MK III Artikel von Privateer Press zuerst noch mit den Deutschen Karten bestücken muss könnte sich der Versand um 2-3 Tage verzögern. Wir rechnen damit das die Artikel Samstag bzw. Anfang nächster Woche bei uns eingehen werden.

      Mal ganz im Ernst jetzt: Ist das Service?
      Nicht nur, dass ich mir die Nase lang machen lassen darf, weil ich nicht bereit bin, warroom anzuschaffen, um "zeitig" MkIII spielen zu können, ich soll jetzt auch noch weitere Tage auf Artikel warten, die vor 3 Wochen in Frankfurt schon für einen erlauchten Kreis erhältlich waren? Wie lächerlich ist das bitte?

      Zumal sich diese email auf eine Bestellung bezieht, die ausschließlich aus ENGLISCHEN Artikel besteht.

      Vielen Dank, PP, und vielen Dank, Ulisses!

      Stephan Glaser
      War heute auch bei meinem Händler und das Problem ist das Ulisses erst morgen das Paket von PP bekommt mit den MK3 Sachen. Sie schieben sogar eine extra Nachtschicht ein damit am Donnerstag alles an die Händler rausgeht.

      Und das PP Europa am Arsch vorbei geht ist ja auch nichts neues. ;)
    • Im Grunde bin ich sprachlos. Der "Prerelease" von Regeln über warroom würde ich mal ganz dezent als Designspace Umsatz bezeichnen, die Sache auf dem L´n´L ebenso, schließlich hätte ich auch dort Kohle zahlen müssen (Eintritt), nur um überhaupt die Möglichkeit zu bekommen, an die Regeln in gedruckter Form (Karten) heranzukommen. Das grenzt für mich schon an eine offensichtliche Masche.

      Und genau das ist es, was mich verärgert. Mir geht es um englische Kartenpacks, die ich extra seperat in einer Vorbestellung zusammengestellt habe unabhängig von sonstigen Artikeln. Und wenn wir hier schon davon reden, "was Ulisses für die Spieler tut und auch welche Mühen sie auf sich nehmen um die Projekte zu stemmen", dann frage ich mich, wieso sie nicht in der Lage sind, die Ware zu splitten, um wenigstens denen, die keine deutschen Produkte bestellt haben, entgegen zu kommen.

      Klar, 2-3 Tage ist nicht viel. Es ist aber genug, um zu zeigen, dass man -vermutlich bei PP- nicht alles getan hat, um seine Kunden zufrieden zu stellen.
    • Hannibal wrote:

      Im Grunde bin ich sprachlos. Der "Prerelease" von Regeln über warroom würde ich mal ganz dezent als Designspace Umsatz bezeichnen, die Sache auf dem L´n´L ebenso, schließlich hätte ich auch dort Kohle zahlen müssen (Eintritt), nur um überhaupt die Möglichkeit zu bekommen, an die Regeln in gedruckter Form (Karten) heranzukommen. Das grenzt für mich schon an eine offensichtliche Masche.

      Und genau das ist es, was mich verärgert. Mir geht es um englische Kartenpacks, die ich extra seperat in einer Vorbestellung zusammengestellt habe unabhängig von sonstigen Artikeln. Und wenn wir hier schon davon reden, "was Ulisses für die Spieler tut und auch welche Mühen sie auf sich nehmen um die Projekte zu stemmen", dann frage ich mich, wieso sie nicht in der Lage sind, die Ware zu splitten, um wenigstens denen, die keine deutschen Produkte bestellt haben, entgegen zu kommen.

      Klar, 2-3 Tage ist nicht viel. Es ist aber genug, um zu zeigen, dass man -vermutlich bei PP- nicht alles getan hat, um seine Kunden zufrieden zu stellen.
      Wer sagt das sie die Sachen gesplittet bekommen und nicht auf einen Sitz?
    • Hannibal wrote:

      (...) dann frage ich mich, wieso sie nicht in der Lage sind, die Ware zu splitten, um wenigstens denen, die keine deutschen Produkte bestellt haben, entgegen zu kommen.
      Um nebst der Verärgerung wegen Verspätung noch ne neue Schippe Kohle ins Feuer durch Etablierung einer "Zwei-Klassen-Gesellschaft" zu hieven? Nein, Danke.
      I could even learn how to swag like you.
    • Hannibal wrote:

      Das habe ich gerade vom Shop meines Vertrauens per email erhalten:

      Hallo,


      da der Deutsche Verleger die neuen MK III Artikel von Privateer Press zuerst noch mit den Deutschen Karten bestücken muss könnte sich der Versand um 2-3 Tage verzögern. Wir rechnen damit das die Artikel Samstag bzw. Anfang nächster Woche bei uns eingehen werden.

      Mal ganz im Ernst jetzt: Ist das Service?
      Nicht nur, dass ich mir die Nase lang machen lassen darf, weil ich nicht bereit bin, warroom anzuschaffen, um "zeitig" MkIII spielen zu können, ich soll jetzt auch noch weitere Tage auf Artikel warten, die vor 3 Wochen in Frankfurt schon für einen erlauchten Kreis erhältlich waren? Wie lächerlich ist das bitte?

      Zumal sich diese email auf eine Bestellung bezieht, die ausschließlich aus ENGLISCHEN Artikel besteht.

      Vielen Dank, PP, und vielen Dank, Ulisses!

      Stephan Glaser
      Sorry aber du bist der Inbegriff des "entitled customers" - die Sorte Mensch, über die sich selbst die Amis lustig machen. Morgen ist offizieller Release von MK3. Alles vorher ist unter Prerelease zusammenzufassen - und da hat nun mal nicht unbedingt jeder Anspruch drauf.
      Hoffentlich ist dir weiterhin klar, was in der Mail stand: Nämlich, dass der Ulissesstaff seit kurzem die tolle Aufgabe hat, jede einzelne Box auf Lager mit MK3-Karten zu versehen. Das ist etwas, worauf ich persönlich mal so null Bock hätte, weil es eine sehr ermüdende Arbeit ist.

      Ich würde auch mal weiterhin drauf tippen, dass du deine englischen Produkte alle bekommst, da dort ja nichts nachgebessert werden muss. Die Mail ging vermutlich an alle raus, die irgendwas mit MK3 im Warenkorb hatten.

      Also bitte, Füße still halten und erstmal abwarten. Man darf ja gern seinen Unmut äußern aber die Art und Weise auf die du das tust, ist unter aller Kanone mMn.
    • lisk wrote:


      Ich würde auch mal weiterhin drauf tippen, dass du deine englischen Produkte alle bekommst, da dort ja nichts nachgebessert werden muss. Die Mail ging vermutlich an alle raus, die irgendwas mit MK3 im Warenkorb hatten.

      Also bitte, Füße still halten und erstmal abwarten. Man darf ja gern seinen Unmut äußern aber die Art und Weise auf die du das tust, ist unter aller Kanone mMn.

      Ich habe nachgefragt:

      Hallo,

      Leider geht jeder einzelne Privateer Press Artikel durch die Hände des Deutschen Verlegers. Ob Englisch oder Deutsch spielt da leider keine Rolle. Sobald wir die Artikel da haben lassen wir ihnen den Auftrag natürlich umgehend zukommen!


      Mmhh, Füße still halten...
    • bnf wrote:

      In diesem Fall ist mal ganz eindeutig nur PP anzuprangern, nicht Ulisses.

      Bin ja schon überrascht, dass Ulisses überhaupt Ware kriegt und PP das Zeug nicht behält, um die US Händler besser zu versorgen. ;p
      Laut meinem Händler bekommt ulisses nur eine Lieferungstarterboxen und Karten bis zum ende des Jahres. Sind sie weg wars das erstmal. Den rest behält PP für den US Markt.
    • Und auch das reicht nicht, um alle Vorbestellungen des US Markts zu bedienen. Sprich, bei Nachlieferungen (Ende des Jahres) wird der vermutlich auch wieder bevorzugt versorgt werden - außer bis dahin wenden sich alle gefrustet von dem Spiel ab. ;)
      N für Nekromant
    • Mino wrote:

      bnf wrote:

      In diesem Fall ist mal ganz eindeutig nur PP anzuprangern, nicht Ulisses.

      Bin ja schon überrascht, dass Ulisses überhaupt Ware kriegt und PP das Zeug nicht behält, um die US Händler besser zu versorgen. ;P
      Laut meinem Händler bekommt ulisses nur eine Lieferungstarterboxen und Karten bis zum ende des Jahres. Sind sie weg wars das erstmal. Den rest behält PP für den US Markt.
      Oha, gut zu wissen ! Dann hau ich wohl doch schonmal Vorbestellungen raus ! =D
      Reap what you sow