Gambits Sandsack

    • Gambits Sandsack

      Willkommen bei einem neuen und hoffentlich andauernden Spielbericht. Ziel ist es hierbei meine Spiele die ich außerhalb von Turnieren spiele festzuhalten oder kleinen Turnieren und sich ggf. durch EUCH zu verbessern.
      Dies ist eine unregelmäßige Aktion und ich freue mich über Anmerkungen, Tipps usw.

      Spiel 0,5 ging gegen Khador . Er hatte Butcher 3 und ich die besprochene H3 Liste, die mich dieses Jahr auf Turniere begleiten soll.

      Ich such mir die Seite mit dem Hügel aus und platziere Trencher in den Wald und Dig in davor. Hart Rechts sind die Stormlances, Haley macht sich bereit Ihre Zone zu dominieren und mit Babyhaley den Ruin anzugehen.
      Ich lerne meine erste Lektion im Spiel: Trencher werden von Widowmaker erschossen, auch im DigIn, also einfach 1,6 Zoll weiter hinten aufbauen. Der Rest von ihm rennt vor und ich setzte eine schlechte Wolkenwand mangels Trencher. Haley drittelt sich und die Stormlances gehen inChargemodus für die nächste Runde. Alexia wird im Trench geparkt.


      Runde 2 Sind die Bomies supertough und er jammt mich hart auf der rechten Flanke. Links kommen die Pikeman unter Minifeat mit ARM 22 in die Zone und Ruin dahinter. Butcher kuschelt mit ner Mauer und bedroht alles. 2 Assasinen chargen in ein Pferd und nehmen es raus. der Rest bleibt an ARM 20 hängen.

      Entjammen wir mal. Boomies bekommen ein Harm und danach eine ordentliche Packung von Holt, Pferden, Blitzen und dem Lancer. Da steht relativ wenig und der MOralchek wird auch verpazt, läuft.
      Links glänzt die Babyhaley mit einem Forcehammer und slammt Ruin flockige 5 Zoll weg. (Nach aktuellem ruling bekommt sie, dank Incorp, keinen Schaden) Ein paar Blades, der SBC und Ragman gehen rein und füttern Lexi mit 2 Seelen. Diese spuckt sie auch gleich raus und die Thrals rauschen in dieWidowmaker rein, bzw in den MArksman. Leider lassen die diesen Pikemansolo stehen.


      Runde 3.
      Er rächt sich mit Ruin und energize fürchterlich an den Blades und nimmt die raus, den Captain, den Ragman und das Objectiv! Und hat dann noch einen Fokus über!! Oha, der darf nicht an meinen Caster ;)
      Die Boomies stehen doof im Weg und die Pikemen gehen in Shieldwall und hauen ein paar lLeute rum. Sein Fehler er stellt sich mit dem Butcher hinter den Ruin.



      Da denk ich mir Aha die Haley kann doch gegen Warcaster dieses Assasination, dass probiere ich doch gleich mal aus!
      A&H aktivieren und sie versucht ihn zu Harmen (hätte vielleicht erst nach dem nächsten Schritt erfolgen sollen). Sie verfehlt.
      Baby Haley slammt dank Feat den Ruin über den Butcher und KD ihn. Mamma und Oma haley reviven 3 Stormblades und schießen etwas auf ihm rum, er frisst Schaden. Baby Haley klopft einmal auf ihm rum, er frisst Schaden.
      2 Stormblades chargen ihn und er stirbt. Als Reserve hätte ich noch 3 Risen.



      Fazit:

      Mein Fehler war den Ragman schon früh reinzustellen, Harm VOR dem KD casten zu wollen (die Haley truppe hat den dann nicht und das fand ich irgendwie wichtig) und meine Pferde viel zu weit weg vom geschehen zu lassen. Was ich immernoch vergesse sind die Blasts beim Assaulten :(
      Der Wald hat da schon gestört und natürlich ein Boomie der 5 mal togh war. Ansonsten war ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Matchup.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.

      The post was edited 2 times, last by Gambit ().

    • Diesen Sonntag war in Wurmlingen wieder ein Turnier mit Internationalen Gästen aus ganz BW.
      Der Sandsack wurde hart getestet, denn direkt zu Anfang fiel mir auf das ich meinen Stormwall daheim gelassen hatte, da ich ihn aus der Tasche in meine Vitrine gestellt hatte. Hm doof. Siege ist also rausgefallen und wurde durch Stryker ersetzt. Aber das war (SPOILER) bis aufs letzte Spiel auch völlig Wurst.
      Die Listen werden hier begutachtet:Cygnar 2016

      Also Spiel 1 gegen die Martina mit ihrer geringen WMTurniererfahrung, schön bemalten Circlearmee und nem Bradigus und das obwohl Tierlisten nicht erlaubt waren. Die ist auch ohne den geschenkten Stein gut.
      Sie fängt an und haut ihre Arm hoch, no push auf die Minis und vor.

      Ich packe meinen Wolkenschirm aus, maschiere vor und hoffe aufs Szenario. Sie muss sich aufteilen, ich habe genug Puppen zum contestet, einzig das remove from play stört.


      Sie muss sich etwas aufteilen und parkt strategisch cool direkt in 4 Zoll um jede Flagge einen Mini und macht den Unverrückbar und hart. Ihren unützen Solo parkt sie links in die Pferde.



      So Pappa braucht ein paar Szenariopunkte! Der Captain rechts will den Solo erschlagen, trifft nicht. Natürlich charge ich Depp auch so das ich NICHT an der Flagge mit einem punktenden Solo stehe..
      GilfHaley rastet etwas auf dem rechten Watcher aus und die Pferde machen den Rest.
      Der Linke bricht unter Harm, Babyhaley, Alexia und dem Assaultcharge von 3 Blades zusammen. Tough auf die Blades Wolken hoch. Läuft.

      Kommt da ne Antwort? Aber Hallo!
      Ein Watcher erschießt ein Gaul. Der Guardian wird in die Pferde geportet und haut 3 um (Yeah die kommen wieder!) Trotz tough gehen viele Blades (die kommen nicht ;( ) und Alexia. Die war ein Stellungsfehler und hätte etwas weiter hinten stehn können, denn es war sauknapp. Dann Featet sie und es gibt einen ordentlichen Linksruck, damit Bradigus nicht einfach gekillt wird.

      Der Casterkill ist nicht verlässlich drinnen, also geht der Szenarioplan weiter.
      Mit Harm und Darkshroud eskaliert der rechte Flügel in seinen mittleren Steinen und nimmt den Dicken, nen Warden. Wolkenschirm hoch, Stormblads zum Contesten rein.


      Ihr geht der Punsch aus. Die Steine werden zum contesten recht vorgeportet, in der Mitte stirbt wenig Zeug, aber links bekommt sie mit Beatback und den Klopsies die Fahne frei.

      Ich kill den Watcher in der Mitte, bekomme den Großen aber nicht geknackt und renne wieder zum contesten nach links. Rechts werden die Portsteine umgeschossen.
      Sie räumt nochmal die Fahne frei, schafft nichts an meine ran und verliert übers Szenario.

      Fazit: Sie hat dem no Spell Spruch von Brad nicht so eine große Bedeutung zugeordnent, was jedoch einiges schwerer gemacht hätte, da Ragman dann weniger macht. Das Szenario hat natürlich direkt in meine Hände gespielt. Persönliches Fazit zur H3 gegen Brad: Pfft läuft.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.

      The post was edited 2 times, last by Gambit ().

    • Spiel 2 gegen Haley2.
      Wieder etwas neues Blut. Wir quatschen so vor dem Spiel von Schwan zu Schwan und er meint die H3 ist ihm noch zu komplex in der Zeit, drum spielt er immer die H2. Dann zeig ich dem doch mal wie das geht ;)
      Ich fang an. Running, smoking, vorfreuding. Arcane shield vergessing, doof Pferde stelling....

      Er nimmt mir halt direkt 2 Pferde flankt rechts die Blazers vor, die ich das ganze Spiel nicht kontrolliert bekomme. Und kommt mit der Forgeguard vor.
      In meinem Gehirn macht es hörbar BZZT. Da sind so viele Chargeziele und der SW bekommt erstmal das AS runter gezaubert. Ajana wird vergessen 4 Pferde chargen, das Zurückgehaltene steht im Cover. Es passiert halt echt nicht viel, außer dass ein paar Gunmages umfallen und der Lack etwas zerkratzt ist.
      Babyhaley Cainblastet auf die Blazer, ist aber nicht erfolgreich.

      Das BZZT war wohl auch für meinen Gegner hörbar, er plättet einfach mal alle Pferde. Trotz Wolkenschirm rechts, schaffen es die Blazer Ajanna rauszusnipern und machen auch sonst gut Schaden.



      Easy so ein Casterkill ist doch drinnen! Lancer nach links für die Sichtlinie, Babyhaley slammt den Junior über die leere Haley2, Oma Haley ballert 3 mal mit Pow 13, Mamma Haley channelt nochmal ein ForceHammer hinterher. Es wären noch ein paar Assaultschüsse als Reserve. Spiel gewonnen durch Casterkill und wir können gemütlich ein Päuschen machen, was essen und den anderen Leuten zuschauen.










      F
      A
      L
      S
      C
      H

      Es hat wieder BZZT gemacht. ;(
      Ich Depp hab halt gar nichts gedacht. Einfach weiter Attrition gespielt. Oder auch nicht. Ich kill halt ein paar Hammerzwerge, das Objectiv, Babyhaley Cainblastet auf die Blazer, ist aber nicht erfolgreich.
      Der Rest rennt oder charged um die Zone vollzumachen.

      Er nimmt die Einladung an, featet, räumt ordentlich was weg, der Pod eignet sich natürlich hervorragend, um Supportsolos zu grillen und steht ziemlich sicher.


      Zwei Runden zu spät bereite ich den Casterkill vor und gehe mit Babyhaley in das Cover vom Lancer und in den NK mit dem SW (keine Mag. Attacken) und buffe die Haleys auf Def 19 (Babyhaley im NK und Cover Def 27 gegen Beschuss)
      Er versucht sein Glück und ich stelle fest das ich eine Regel seit 10 Jahren falsch spiele: Eine doppelt 6 auf 3 Würfeln (Deadeye) heißt NICHT das man automatisch trifft, es müssen ALLE Würfel 6er zeigen. Klingt ja auch logisch ist bei den Einsern ja auch so. Fun Fact die Einser hab ich auch immer korrekt gespielt.
      Naja so wird die Baby Haley erschossen, ihm geht langsam die Zeit aus und er versucht sich an der Mammahaley, kommt aber nicht durch def 19 bzw 21 im Charge (der aber unötig war).
      Er campt und dadurch schafft es Omahaley nicht ihn zu erschießen (war auch unwahrscheinlich). Ich verliere durch Casterkill.


      Sehr geärgert habe ich mich durch den verpassten Casterkill, vor allem weil ich ihn gesehen hatte und ihn mit dem Hammerzwerg machen wollte, dazu hätte aber der Junior weggemusst, was für mein Hirn zu viel war. Dieses Nachdenken muss ich nochmal üben, ich habe gehört schlaue Leute können das wohl.

      Wenn man das Match solide runterspielt sehe ich bis auf die Blazers eigentlich kein Problem. Der Casterkill ist immer drinnen. Alexia hat wieder super performed und bleibt vorerst drinnen.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.

      The post was edited 2 times, last by Gambit ().

    • Spiel 3 gegen eKüger und den David.

      Mit dem David spiele ich fast jedes Turnier ein Spiel und so auch dieses Mal. So ein Wolkenschirm sollte auch gegen Circle laufen, also testen wir das Mal. Er wollte die Seite, also hatte ich den ersten Zug. Diese gestalten sich ja nicht sooo super spannend, aber am Schluss sah das dann so aus:


      Wobei ich seh gerade das war schon Anfang meiner 2ten Runde, nachdem sich mein Nebel etwas verzogen hatte und die Druiden noch fröhlich Ihren 4 Uhr Tee geniesen. Mit dem Lancer gehts voran um Ordentlich Zauberunruhe zu stiften. Doof natürlich das man um die Druiden nicht zaubern kann (das hab ich irgendwie so jede Runde vergessen) Also mussten ein paar Bloodtracker daran glauben. Ansonsten chargen 2 Pferde einen Druiden weg (der andere wurde nicht getroffen. Eigentlich hab ich auf den dahinterliegenden Portstein gezielt, den aber durch die Wolke nicht gesehen. Apropos der Schirm wurde natürlich wieder raufgezogen.

      Seinem Pureblood ist die Wolke egal und er sprayed wenig erfolgreich auf der Alexia rum
      Er geht in seine Feat runde und schuppst mir Sachen in der Gegend rum. Manche bleiben hängen, anderen ist es egal. Die Bloodtracker flanken hart links und nehmen ihr pray (Stormblades) unter Beschuss und nimmt so 3 raus.


      Der Feat verbietet den charge. Aber moment mal, wenn ich was zurückhole oder Alexia Thralls ausspuckt, sind die gar nicht vom Feat betroffen! Zu dieser Erkenntnis muss ich mir auch nochmal auf die Schulter klopfen, vor allem nach dem letzten Spiel...
      Die Haley aktivieren, featen Oma revived, Mamma revived und Baby blaset wieder ein paar Tracker um. Oma steht richtig gut um -2 Def zu verteilen.
      Also Stormblades sagen ein Assault an und der erste assaultet den Wolf. H A L T Watcher triggert... Wie ich sowas hasse... Ok der erste tot. Der zweite bekommt einen Freestrike ab auch tot. Der dritte jagt in den Vogel und drückt ihm ein paar Platten. Die Pferde ein Ride by und fetzen Druiden weg, hauen einen Portstein um und stehen sicher. Hätte ich das mal anders rum gemacht.
      Alexia spuckt ihre Thralls aus und drückt weitere Platten beim Pureblood.

      Irgendwie hat er in den ersten Spielzügen sehr getrödelt und bekommt jetzt die Quittung serviert. Sein Vogel charged Alexia und nen Reiter. Der Reiter stirbt. Der Pureblood eiert immernoch mit seinen Sprays rum und versuch Dinge mit Def 19 zu erschießen. Es erbarmt sich ein Thrall zu Staub zu zerfallen.
      Links bekommt der Stalker endlich den Lancer geknackt. Ein Def 15 Lancer ist halt was Tolles ;)

      Leider fehlt jetzt ein Bild von meinem Anfang. Also machen wir gleich mit dem Zug weiter. Zum zweiten Mal sehe ich wie Ragman echt weit weg vom Gegner stehen kann und trotzdem noch sein -2 Arm auf den Vogel bekommt. Der Captain charged rein und nachdem die Lancer assaulten steht Una, der Vogel, Druiden und noch was was ich jetzt vergessen habe nicht mehr. Lexi ist wieder voll und jagt die nächste Welle Thralls raus. Ich lasse natürlich das Objectiv auf einer Platte stehen und vergesse sowohl Stormwall, wie auch die No Spell Bubble. Jetzt reichts mir! Ich mach mir extra ein Schild für. Das ist genauso schwer für mein löchrigen Verstand, wie das die Assaultschüsse der Blades zu Schablonen werden, dass bekomm ich auch nie auf die Kette.


      Ihm geht die Zeit aus und er versucht noch den halbherzigen Casterkill. Doch nach dem die ganze Telekinese und stellungsdinger durch sind bimmelt seine Uhr. Wir haben es trotzdem noch gewürfelt, weil ich sehen wollte ob die Haley hinter dem Objectiv, mit Def 21 safe ist. Sie war es.


      So endet wieder ein Spiel mit 0 Szenariopunkten und ein paar Weisheiten mehr.

      Fazit:


      Achte auf Freestrikes, NO SPELL heißt du darfst nicht zaubern. Gar nicht. Auch nicht so ein bischen.
      AS Pferde kann man gegen den Krüger auch etwas offensiver aufstellen, wenn der Stalker auf der anderen Seite ist.
      Alexia hinter nem Wolkenschirm ist immer besser :)
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.

      The post was edited 1 time, last by Gambit ().

    • Spiel 4 gegen Saschas Barnabas.
      Wer den Sascha kennt, weiß das es nie ein gutes Zeichen ist, wenn der grinsend in ein Match geht, aber ich greife vor :)
      Ich muss aus alternativlosigkeit wieder die Haley3 ziehen und das bricht mir fast schon das Genick. Mit dem Siege und nem Stormwall fühle ich mich um einiges sicherer. Ein KD Feat, die Möglichkeit geworfen zu werden, ein uncharbarer Vault, der eine KD Haley einfach mal erschießt, all das sind so Sachen die einem permanent beim spielen durch den Kopf jagen.
      Genug gejammert, los gehts mit Mr Wolkenschirm und dem ersten Fehler: die Pferde sind zu weit auf der Flanke.

      Er kommt aggressiv nach vorne und fühlt sich in seinem Sumpfloch sicher.

      Na dann auf gehts! Die Pferde eskalieren total in den Croaks, in der Mitte wird verhalten hinterm Schirm geparkt aber ich verkacke total den Schirm zuzumachen und es klaffen riesige Löcher auf. Links Knuspert die Alexia eine Seele und fühlt sich hinter der Mauer sicher. Dann erinnere ich mich an seine 4 Pkt Ambushjungs. Er leider auch ;(


      Eieiei das wird nix. Wiso ich Ajana hinter der Mauer wegbewegt habe, keine Ahnung die stand wohl irgendwann im Weg. Jedenfalls wird die vom neuen Bog gefrühstückt. Alexia wird auch angegangen, erweist sich aber als zu harte Nuss. Dafür bekommt sie doch noch den Charge von 2 Krokos ab, da hab ich mich wohl etwas vertan mit der Reichweite. Aber wie durch ein Wunder überlebt sie auch das, nagut Def 17 ist halt auch ne Ansage. Durch den löchrigen Schirm, haben die Croaks auch eine gute Zielauswahl und etliche Blades fallen. Einer wird auch noch vom Vault übernommen und versucht den ehemaligen Captain noch eine mitzugeben, scheitert aber tatsächlich an der Rüstung. Rechts knacken die neu beschworenen Shambler ein Pferd und binden die anderen.


      Ok muss mal hier was passieren. Links räumen die Alexia und die Blades mit ein paar Krokos auf und basteln sich neue Schuhe für die Nekromantin. Ok Check.
      Rechts rauschen 1,5 Pferde in den Vault und der Rest hängt in den Shamblern fest. So von den Bildern her müsste ein reviveter dabei gewesen sein, was natürlich nicht geht, da der Soulstorm ihn frisst. Ist uns wohl nicht aufgefallen und hat eh nix gebracht. Mit Arm 22 knackt den ein Pferdle nie und nimmer, vor allem da meine Arm sekenden Sachen alles Zauber sind, die der §$&%" Vault einfach mit ner Seele bannt. Ich muss gestehen ich habe mir im vorraus wirklich keine Gedanken gemacht wie schwer der für mich zu knacken ist.


      Durch meinen Charge mit den Pferden kommt er dank COUNTERCHARGE! zwar nicht an einen Gaul drann, jedoch ein paar Zoll näher an die Haley. Er läuft mit Barny vor und featet ziemlich viel. Erschlägt noch einen Gaul und steht dann mit Ironflesh sehr solide da. Der Vault schießt, Cygnarseidank, nur einmal und macht kaum Schaden. Der Rest von den Blades wird KD dementsprechend dezimiert.

      Ich muss zugeben ich war etwas in einer Schockstarre und nicht mehr ganz dabei. die nächsten 2 Runden kann man folgendermaßen zusammenfassen: Alexia charged, brennend, den Barny ich geh mit Baby Haley und später auch noch mit der Mamma in den NK mit Barny. Was ich eigentlich machen wollte ist Alexia (die einzige mit nem großen Base) über den Barny drüberzuslannen, da Babyhaley diese aber nicht trifft habe ich den Plan verworfen. Doof nur das Mammahaley den Hammer dann auch casten kann und mit Mag 8 triffst die Nekromantin halt auch. Ihn selber konnte ich nicht slammen wegen dem Vault. Der verhindert auch das die Blades in den Barny rauschen können. Aber er campt halt richtig viel Fury, hat viel ARM und so kloppen wir uns 2 Runden Sinnlos, bis mir irgendwanndie Zeit ausgeht. Durch den Zeitdruck war am Schluss auch nichts mehr sinnvolles zu machen.



      Fazit:
      Ich glaube besser wirds bei den Krokos nicht mit einer Konterliste gegen die H3. Mein erstes mal gegen den Vault und schon habe ich ihn unterschätzt. Auch die Geschichte mit den Ambushshamblern war dumm von mir. Ich habe mich zu sehr aufgefächert und die Pferde (mein einziges Mittel gegen den Vault) falsch eingesetzt.
      Wieder mal viel gelernt, dass ich beim nächsten Spiel wieder vergessen kann ;)
      Das wichtigste ist jedoch mir macht die H3 echt Spaß, weil man immer irgendwas aus dem Hut zaubern kann un die Liste funktioniert so.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.

      The post was edited 2 times, last by Gambit ().

    • Jaja Andü, du bist ja auch ein schlaues Menothschweinchen. Jetzt wissen es jedoch alle und ich gelobe mich zu bessern und coole Supermoves mit den eineiigen, dreizeitlichen Drillingen aus dem Hut zu zaubern oder einfach ganz langweilig über die Attrition zu gewinnen ;)

      Bis demnächst auf Ihrem Sender

      Der Sandsack
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.
    • Danke, freut mich das ich dich unterhalten habe. Zur Zeit ist die L&L geplant und das Bavarian Masters. Ansonsten immer wieder gerne in Wurmlingen.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.
    • Er hat die hmds vergessen ;) also eig alles große was im süden und der mitte von deutschland ansteht.
      Als (ex) lokal des guten herren kann ich ihn als gegner nur empfehlen. Harte spannende spiele die spaß machen und immer fair sind.

      so genug geschleimt. Über ostern bin ich wieder unten. Kloppen?
    • Spiel 5 gegen @Lt.Gaga Siege gegen pVlad

      In der nächsten Zeit wahrscheinlich mein häufigster Sparringpartner hat seine Sprayvladliste zum ausprobieren ausgepackt. Eigentlich wollte ich die Haley3 spielen, habe mich dann aber für mein Sidecaster Siege entschieden, da a) die Gilf haley gerade auf dem Maltisch steht b) der Wolkenschirm ihm nix zu Lachen gibt und c) ich ein netter Mensch bin, der Abends auch mal ausgeglichene Spiele spielen mag.



      Er fängt an, macht mit seinen Pferden einen harten Seitenwechsel und kommt mit allem vor. Meine Standarteröffnung mit den Nyss ist halt vor einbuddeln und nächste Runde abgehen. (Spoiler SPRAYs ;)
      Rechts versuchen die B13 die Eyriss zu zerlegen, scheitern aber an abweichenden Schablonen.



      Dann zeigt mir Nicci wo der Bartek den polnischen Wodka versteckt. BAM Sprays sind übel, Nyss ignorieren Cover und das Ende vom Lied sind ein Blutbad unter meinen Truppen. Ich hab noch 2 Nyss und Murdoch, einen Ranger, meine Jacks und die B13. Seine Eyriss kuschelt im Trench vor mir mit dem SW also kein Fokus in der Runde.

      Wir stoppen die Uhr und analisieren (höhö) die Situation. Im Turnier würde ich in der Lage auf einen Casterkill gehen. Er hat S&P und Windwall gecastet, anstatt die 3 zu campen. Der letzte Ranger geht an Vlad, Siege bekommt einen 2ten Schuss, Explosivo, Feat und ballert den ordentlich runter. Den Rest macht die B13 . Bums aus.


      Weil wir aber schauen wollten wie das Spiel weitergeht, mache ich einfach mal ohne CK weiter. Der SW geht etwas zurück, damit ihn der Behemoth nicht erwischt und grillt die Eyriss. Mein kläglicher Rest an Nyss assaultet und macht relativ wenig Schaden. B13 will Selina und das Attetchment der Nyss mit der Schablone killen, diese weicht aber total ab und macht gar nichts.. Dafür ist das Groundpunder vom Siege dicke und ein Großteil der Nyss zergehen in einem Feuerwerk.



      Er featet, Killt die 3 Nyss und der Behemoth charged den Sentinel um und versucht meine Eyriss zu blasten. Das klappt nicht ganz und sie bleibt auf 2 Platten stehen. Seine Pferde zerlasern meine B13 und blockieren meinen Weg.



      Siege bekommt einen Schuss, läuft aus dem NK undFeatet. sein Groundpunder erledigt die 2 blockierenden Pferde, sodass der SW den Behemoth chargen kann. Im Schnitt ist der Behemoth Geschichte, oder wenigstens Supercrippelt, nunja, wenn man auf die 4 zweimal nicht trifft, steht der halt lächelnt da. Der Pod schafft es nicht Ajanna zu grillen.Mein Fehler war jetzt Siege das AS zu geben, denn...



      Seine gesamte Armee rastet jetzt auf dem Kleinen aus und schafft es mit der letzten Attacke den SW zu zerstären. Das wäre mit AS nicht pasiert. Vlad läuft noch in die Zone um zu dominieren.




      Da kannst du nix mehr machen. Siege Slammt den Bahemoth weg und läuft Richtung Vlad.


      Ihm geht langsam die Zeit aus und er trifft weder Siege noch den Squire richtig.
      Also versucht Siege noch sein Glück Vlad zu erschießen, aber das klappt vorne und hinten nicht und das Spiel ist gelaufen.


      Fazit:
      Ich hätte weiter von den Sprayern weg bleiben sollen, vor allem da seine Zone nur Dominiert werden kann, das hatte ich irgendwie anders im Kopf. Der Casterkill war OK, aber bei weitem nicht sicher und wenn er 3 Fokus drauf gehabt hätte, statt deas unötige Windwall, wäre der auch nicht durchgegangen. Der SW hat dieses mal völlig verasagt und der Wechsel vom AS auf Siege war unötig und hat mir dann im Edeffekt das Spiel gekostet. Schön war aber zu sehen das auch ohne Nyss Siege und sein großer Buddy einiges reißen kann, wobei eine Liste nur aus sehr treffsicheren Sprays gegen meine Liste echt super läuft.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.

      The post was edited 3 times, last by Gambit ().

    • Spiel 6 gegen @Karlek Siege gegen Barnabas.

      Zur Einstimmung für die Jungs auf das 444 vom BNF gab es am Abend davor noch ein kleines Match. Nachdem die H3 so versagt hat gegen Barni, wurde der Siege gezogen. Vor allem da der Daniel gerade auch noch 2 Vaults dabei hatte und einen zusätzlichen Spitter, was der Haley KD doch etwas zu viel Probleme macht und 2 Vaults bekomme ich dann sicher nciht gehandelt.


      Ich hab den ersten Zug, setze mit Siege die Ranger ins Cover und die Nyss gehen vor und buddeln sich ein. Das war wieder der Autopilotfehler, die hätten das einbuddeln auch gerne eine Runde später gebraucht. Alles andere maschiert vor.

      Er kommt vor und schießt mir 2 Nyss mit dem Vault raus . Und sammelt Seelen. Rechts schießen die Croaks auf den Wall, der dank ArcaneShield nicht viel frisst. Die linken Croaks bekommen das IronFlesh.

      So dann legt mal der Groundpounder los und killt 3 Frösche (blöd erstmal die Ranger vergessen) Die bringen sich in Stellung und einer kommt dabei zu nah an den linken Vault und wird Seelefiziert und ein Corpse bekommt der Bokur auch noch, läuft bei mir! Die Nyss schaffen es nicht durch das IF zu kommen, obwohl sie combinen und der Ranger dazusteht. Dafür trifft der Stormwall direkt 2 Mal den rechten Vault und drückt ihm Platten rein..... NICHT! Der Depp verfehlt genüsslich einmal und hat so Mediumschaden verteilt. B13 snipert noch ein paar Frösche um, die Eyriss wird direkt vergessen ;)

      Barni steht locker sicher im Sumpf und darf nicht beschossen werden. Er boostet ein paar Schuß mit den Vaults und mehr Nyss sterben. Die Eyriss fällt auch, der Rest verfehlt dank guter Def. in der Mitte scheißt der Bokur Shamblers aus und 4 chargen den Vault. Aber auch mit den 2 Spittern macht er einfach nicht viel Schaden und merkt langsam: Der SW wird sein gGenick brechen.

      Leider fehlt hier ein Bild das nächste zeigt den Zustand nach meiner nächsten Runde.

      Na dann Feate ich halt nur für einen Vault, den Rest muss der Wall machen. Mit dem Groundpounder schieße ich den Vault frei und mit Hilfe der 2 Dicken Plempfen baller ich den rechten Vault zu Klump. Der Wall zieht sich etwas zurück, damit er nicht gecharged werden kann. Mit dem letzten Schuss im meiner Runde schaffe ich es noch den Corpsegefütterten Bokur zum platzen zu bringen, was mir sehr viel Luft zum Atmen bringt.

      Im Gegenzug werden Ryan, alle Ranger und viele Nyss erschossen. Ein voll belandener, zielender Vault ist nicht witzig. Brani charged den letzen Ranger an um in der Zone zu stehen.

      Auch hier bin ich etaws mit dem fotografieren ins Hintertreffen gelandet.

      Zeit den Sack zu schließen. Der Wall wird vollgemacht und charched eine Kröte und haut sie um. Mit dem Pod, der B13, und 2mal Siege wird auch die zweite Kröte zerlasert. Pandrake rennt in die Zone um die zu contesten.

      Ohne Biester steht Barnie sehr nackt da. Er räumt seine Zone auf (Obwohl Pandrake sich vehement geweigert hat zu sterben) Er bekommt noch einen Croak in meine Zone und hindert mich am punkten.
      Der SW schafft es nicht rüberzurennen, also läuft er etwas,wirft seinen Pod um das punkten zu unterbinden und schießt Barni 2 dicke Löcher in den Pelz, das Fell... ah Mist funktioniert alles nicht, egal 2 Löcher halt.

      Er versucht noch den Junior, der mittlerweile sein eigenes AS auf sich hat zu erschießen,s cheiter aber an der mächtigen Rüstung. Barni verkrümelt sich in sein Swamp und fühlt sich sicher, aber ein trampelder, geboosteter Podlegender Stormwall macht dem Ding ein Ende. Es wäre auch so über das Szenario gegangen.



      Fazit:
      Die neuen Krokolederstiefel passen Siege ausgezeichnet und auch von Daniel kam Lob über das Spiel. Die Anfangsgeschichte mit den Nyss muss noch besser laufen und darf nicht immer auf Autopilot passieren. Auch die Ranger dürften noch besser gespielt werden. Es war ein schönes Spiel und ein besonderes in meinem Leben, denn es war das erste, ernsthafte Spiel dass ich gegen den guten Karlek überhaupt gewonnen habe :shock:
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.
    • Spiel 7 gegen @Andü Siege vs pKreoss

      Am Karfreitag haben wir uns zu fünft getroffen um den ganzen Tag zu kellern. Ich wollte meine H3 &Siege kombo weiter ausbauen, der Andi im ersten Spiel seinen Kreoss. Durch diesen wollte er ein sicheres Bein gegen H3 haben und so den Gegner zwingen diese nicht zu spielen. Es kommt trotzdem bald noch ein Spiel H3 gegen Pkreoss, weil ich das einfach mal testen wollte.
      Also lange Rede, kurzer Sinn fangen wir mal an.
      Im letzten Spiel habe ich ja gelernt die Nyss nicht auf Autopilot zu spielen, also daschte ich mir der ist sooooo weit weg, da geht nix und du kannst dich in der 2ten Runde einbuddeln.
      (Spoiler, war doof ;)
      Also alles vor, die Eyriss rechts übersieht einfach mal seine Eyriss. AS auf den Dicken (pfft ist ja eh egal mit PuriFICKation) und etwas im Trench verstecken. Ziel war das relativ sichere Dominieren an meiner Flagge.

      Er ballert voll nach vorne, der Hotrod bekommt genügend Keckse (war an Tristan drann) und weicht locker flockig direkt auf Murdoc ab und äschert ihn ein. Ok kein Ranger Bonus mehr für die Nyss. Die Zeloten machen dass, was sie am besten können unverwundbar gegen die meisten Cygnarcaster zu werden.

      Wie ich diese Fanatiker hasse, witzig eigentlich sollte es ja anders herum sein. Egal. Mein toller Plan sah vor die Hälfte meiner Nyss zum Jammen benutzen und die andere Hälfte in Sicherheit zu lassen. Zusätzlich kamen dann noch das Covering Fire und der Magestorm dazu. Der Reckoner? frisst schonmal etwas Schaden durch den SW. Ich kam mir sooo clever vor...
      Meine Eyriss killt ihren Prezwilling und meine Solos machen sich auf die Jagd nach Tristan.


      Mein genialer Plan hatte einen Haken: KD ist ein Arsch ;)
      Also räumt der mir einfach mit seinen Behinderten Zeloten fast die kompletten Nyss ab. Rovissi ballert auch noch die B13 zusammen. Alles schlimm. Ich hätte mciht mit den Nyss einfach verkrümeln sollen und deine Runde später Nadelkissen aus diesen Fanatikern machen sollen. Autopilot und so. Immerhin grillt er durch 2 nichtgetroffene Bomben auch schonmal ein paar seiner eigenen Dudes.
      Sein Rekoner wird in den Weg gestellt, damit ich nicht an den Judicator komme.


      So Feattime!.
      Der Stormwall snackt den Heavy und einige Zeloten fallen außenrum den Blitzen zum Opfer und der Pod grillt den Kreuzträger der Zeloten. Siege ballert dicke Löcher in den Judicator. NICHT! Der verfehlt einfach mal seinen Schuss. Der erste ging auf den Flammewerferjack. Na gut dann halt nicht.
      Eyriss rennt ran, damit das mit dem Fokus nichts wird und mein SW stehenbleibt. Ich punkte zum ersten Mal.


      Auch ohne Fokus haut der Judi, Visgoth und sein Toyboy Löcher in den SW. Ohne AS und mit WM oder hoher Str brauch man keinen Fokus. Die Eyriss wird auch durch Feuer gereinigt.Ein Zelot wagt sich etwas zu weit aus der NKreichweite des Walls und 2 sterben wegen spontaner Verblitzung.
      Ich geh auf 2 Pkt.

      Die übrigen Nyss befreien den SW und der macht sch dran den Judicator zu vermöbeln, was ihm irgendwie nicht ganz so gelingen mag. AUch weil seine letzte Aktion ist den Pod hinter den Judi zu werfen, ein Choir Mitglied zu rösten und geboostet ihn zu disrupten. Oh man was für eine Glanzleistung meines wohl noch nicht wachens Gehirns. Einen Koloss zu disrupten.HAHA ich schmeiß mich weg. Pendrake versucht sein Glück mit seinem Lucky Bow auf Tristan, der campt aber zuviel, sodass er überlebt.
      Ich geh auf 3 Pkt.


      Nachdem der Judi endlich meinen SW gefressen hat, mache ich ihn darauf aufmerksam, dass wenn er jetzt nicht mit seinem Flammentypen rennt, er das Spiel automatisch verliert. Dann macht er das. Tristan zerlegt den Pendrake und dieser ist 2 mal tough (Rekord!) bevor er das Zeitliche segnet.

      Tristan muss jetzt fallen leider kommt der Sentinel nicht an. Siege ballert den schwer angeschlagenen Flammentypen um und der Ranger und die 2 Nyss schaffen es nicht Tristan zu erlegen. Außerdem habe ich mich so verteilt, dass er mit nem trampel fast kein Landungsziel hat.
      Ich geh auf 4.


      Fast kein, heißt nicht gar kein ;)
      Kreaoss und Rovissi knallen den Ranger weg und dadurch hat er ganz knapp eine Landungszone. Damit steht er in 4 Zoll zum Szenario und verliert erst eine Runde später, als der Sentinel Tristan wegballert.

      Fazit:
      Die Nyss waren wieder mal total geschenkt. Das muss wirklich besser werden.Das Punkten ging ganz gut, auf der Seite hatte der halt nix zum contesten hingestellt. Mit Featschaden und dem SW wäre der Judicator gegangen und alles sähe rosiger aus, da sollte man einfach erst auf das beste Ziel schießen und dann evtl. den 2ten Schuss benutzen um den Schaden zu konzentrieren. Die Platzierung vom Sentinel hat diesmal gut geklappt.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.
    • Spiel 8 gegen Kevin H3 vs eZerkova

      Khador= Butcher, ah ne hier versucht sich einer mit dem neuen Viktor (die Eisbergbase) Nungut, KA was die Hexe so macht, aber ich habe 3 zaubernde Schwestern und er nur 2 Lederfetischisten, das sollte machbar sein!

      Proxitime: Die Mechaniker links neben dem Viktor sind die Zauberzwerge mit Valachef. Die anderen Wolkenleger rechts sind die Greylords.

      Er fängt an und brettert nach vorne. Aus irgend einem Grund hat er sich aber gesagt: Ich hab auch ne Wolkenwand, das probiere ich gleich mal aus. Dadurch ist die rechte Flanke sehr langsam, außer die Doomies, die ballern vor.


      Meiner ist länger als Deiner! Die Haley haut ihre Echos raus, der Wolkenschirm kommt hoch,die Pferde nehmen pfeifenderweise Aufstellung im Wald.


      Jetzt kommt was unerwartendes. Die Doomies rennen in den Schirm, Viktor ballert in den Rücken, trifft nicht, 3498 Zoll Lappen fliegt in die richtige Richtung und fakelt meine Haley ab. Spiel vorbei.

      Nagut da haben wir einfach nochmal den Zug begonnen und die Haley steht ein bischen weiter hinten. Dafür ballert der Viktor ein ordentliches Loch in die SBlades, Trencher röstet Ragman. Seine Pferde versuchen sich an meinen, scheitern aber an der hohen ARM und flitzen wieder hinter den Wald.


      Das mit der Haleyröstung war mir eine Lehre und sie bekommt das AS. Baby haley killt 2 Doomies und der Rest fällt zwischen dem Lancer, und dem SBC. Die Pferde Assaulten in seine Pferde und das Objectiv. Die SB bekommen neue Leute und wischen den REst der Doomies und das Objectiv auf. eLexi hat sich mit Seelen vollgesaugt und startet einen Banespam. Hach fast wie bei Cryx <3
      Ich dominiere für 1 und bin somit bei 2 Pkt.


      Seine Pferde killen im Gegenzug 2 meiner Pferde und an Alexia beißt er sich die Zähne aus. Sie hatte noch Seelen auf sich und im Trench ist die einfach ne coole Socke :) Da bringt auch sein Feat nix. Er macht den Fehler mit seinem Viktor nicht in die Zone zu gehen, da er lieber den Aimingbonus haben möchte. Dieser fetzt auch ein paar Modelle um, aber nichts was man nicht wiederholen könnte.


      Dann machen wir mal den Sack zu! Feat, Pferde revive, seine leichte Reiterei zersemmeln. Läuft. Im anderen Feld charged der Lancer einen Um, Babyhaley haut zwei Superchainblast raus und die Zone ist auch sauber.
      Ich geh auf 4 Pkt.


      Er versucht sich noch an einer Longbomb auf meinen Squire, den er aber direkt trifft und somit keine Chance hat Haley abzufackeln. Mit AS wäre das aber auch eine sehr enge Geschichte geworden, zumal ich am Ende seiner Runde auf 5 Pkt. hoch gehe.



      Fazit:
      Wow Runde 2 Casterkill, hinter ner Wolkenwand,OHNE durchschauen zu können, das habe ich nicht kommen sehen. Ansonsten lief der Grind sehr gut und ich hatte nie das Gefühl es nicht über das Szenario zu schaffen. Klar wenn er sich mit dem Koloss reinstellt, punkte ich einmal nicht, aber hätte dann in meiner Runde gewonnen. Die H3 macht mir immer mehr Spaß, da sie in Runde 2-3 Vollgas gibt und plötzlich so viele Möglichkeiten bietet, da muss man immer nur schauen was das beste in der Situation ist.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.
    • Ich hab Zeit und nen Lauf!

      Spiel 9 gegen @Ascobol H3 vs pDoomie die totgenerfte T4 Liste

      Ich wollte ja dass die H3 auch gegen Trolle läuft. Gut Snaking ist immer doof, aber den Schaden macht sie auch über wenige Modelle und bei den ganzen großen Bases ist so ein Slamm auch immer witzig. Leider sind ein paar der Bilder nicht toll geworden. Ich würde jetzt sagen das Adrenalin hat daran Schuld, aber wahrscheinlciher ist es das Alter ;)

      Weil ich rechnen kann, ballert alles nach vorne, ohne in der Beschussreichweite seiner Runeshaper.


      Er kommt auch aggresiv nach vorne und stellt vieles hinter Mauern, ein paar davor.


      Mit einem Chainblast und ein paar Stormbladesschüssen (cool das die das können), gehen die rechten Shaper und die anderen fressen etwas Schaden. Der Wolkenschirm kommt wieder hoch.
      Links rasen die Pferde in die anderen Shaper und nehmen insgesamt 2 weg, Gilf Haley einen (schön wenn man nicht Reviven muss) Eine Unit verkackt ihren Moraltest. Alexia haut einen Risen raus, der direkt den Earthborn charged un ihn verfehlt :(


      Mulg geht in den Vernichtungsmodus und ich bin immer wieder erstaunt wie schnell der mit Goad wird. Er keult 3 Pferde tot. Der Earthborn klatscht den Risen platt. Er zieht eine doofe Mauer hoch und stellt mir Trolle in den Weg. Was er nicht macht ist Featen. Das ist ein Fehler, denn die Haley muss ja Fokus ausgeben um die Echos aufrecht zu erhalten und die Echos sind nutzlos, weil sie keine 2 Fokus ausgeben können, ohne zu sterben.


      Schade das ich erst auf den Bildern sehe, dasss da ein geiler Casterkill drinnen gewesen wäre. Den Axer mit Baby Slammen, Doomie KD schicken und alles assaultet den. Da sollte ich mehr drauf achten, aber der Zeitdruck und die verhassten Trolle haben mir Scheuklappen aufgesetzt. Also Business as usual, wie die Chinesen sagen und fröhlich Feat und 3 Pferde revived. Babyhaley snackt die 2 Runeshaper in der Zone und chainblastet ein paar Steine tot , natürlich überlebt der Chef weil er 35998 Mal tough ist. Da der Mulg nicht bezaubert werden kann, bekommt der Mauler das Harm ab und die Blades assaulten: 2 den Mauler, 1 Doomie und der Rest rennt bzw. verteilt ein paar Platten. Leider kommt mein SBCaptain nicht an Mulg weil der sich durch den Schaden auf Domie bewegt hat. Diese ganze outofaction Rennerei mit den 2 Knilchen geht mir einfach nicht runter Die 2 Pferde und der Risen machen nicht viel an einem nicht ARMreduzierten Mulg .


      Mit größter Mühe, weil die Blades im Weg stehen , ein Beast durchdreht und jemand oft verfehlt, schafft er es vor Mulgs Aktivierung den Lancer plattzudrücken. Doomie Featet und schleicht sich vor wegen seiner Control.Danach trampelt Mulg über den Ragman, kauft sich eine Attacke auf Rupert, goadet weiter und schafft es nicht die Haley hinter dem Objectiv auf die DEF20 zu treffen.


      Puh das war mir zu knapp, vor allem hätte ich den Mulg einfach unverletzt lassen sollen, dann wäre er gar nicht so weit gekommen. Eine Lektion die ich wohl noch öfter zu lernen habe.
      Ok dann beenden wir das mal. Gilf Haley wird fallengelassen und Babyhaley bleibt. Diese macht auch direkt den Sack mit einem Schlag zu, da Er keinen Transfer mehr über hatte. Reserven hätte es dann doch noch genügend gegeben.


      Fazit:
      Dieser Mulg...Wird von mir immer unterschätzt und die Bewegung ist einfach pervers. Immer muss man irgendwo aufpassen, dass nichts getriggert wird. Es war das erste Spiel vom Alex gegen die H3 und er hätte eine Runde früher Featen sollen. Die Shaper habe ich dank Wolkenwand und den Pferden gut in den Griff bekommen, Die Steine sollten auch nicht so das Problem sein, Tough ist halt ne Schlampe.
      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.

      The post was edited 1 time, last by Gambit ().