Gambits Sandsack

    • Spiel 32 gegen @'Andü'Syvestro vs rashet


      Am gleichen Tag wie 30 und 31, gings noch mit dem Andi weiter. Ich gewinne den Startwurf (+2) und ab geht die Lucy!

      Und schon fehlt ein Bild. Grml. Also er kommt vor und ballert etwas auf den Jacks rum, stellt aber eine Kröte in Chargereichtweite vom rechten Toro, weil dieser einen Admonitionmove und einen Coutercharge durch den Wald macht und dadurch weiter vorne steht. Die Kröte bekommt ne Minusarm Rakete an den Kopf und mit Transmutation und Feat geht die auch. Der Supressor in der Mitte nimmt ne Menge Infanterie. Rechts aussen kommt das Dreamteam vorbei und tötet die Kanone und drückt ein paar viele Platten ins Warbeast.

      Natürlich stirbt im Gegenzug der Toro und auch der Supressor in seinem Feat. Sucuc wird gegrillt und Ani bleibt ein Dorn im Skornefuss.


      An Schmerzi komm ich nicht ran und es kommen nur drei Hellebarden unter Transmutation ran. Die minus 4 STR, der fehlende Feat meinerseits, machen sich bemerkbar und ich lasse die Kröte auf wenigen Platten stehen. Rechts rastet ein Trancer aus und killt das Warbeast. Ani scheitert am Solo. Die Rocketeers rasten völlig auf den Schützen aus. NICHT! Zwischen tough und schlechten treffern bleiben die einfach kleben. Konnten nur die Chargeline zur Kröte freischiessen, immerhin.


      Und wieder fehlt das Abschlussbild :rage:
      Die Turtle macht den letzten Toro auf und vermöbelt zwei Assaults. Seine Schützen laufen völlig Amok und radieren 4,5 Rocketeers aus.

      In meinem Zug revive ich 2 Assaults um aus dem sicheren Trench Transmutation auf die zu sprechen und die restlichen Drei nehmen die Turtle auseinander und 6,7 Modelle fangen an zu brennen( ist schon geil mit nem Assault ne Hugebase zu killen). Rechts wird das Solo umgelatzt und links Bleibt ein Schütze im Szenario stehen. Danach gibts den Handshake, weil ich uneinholbar im Szenario vorne liege und er nur noch Caster, einn Schützenbeast und eine Handvoll brennender Dudes hat, die keine Szenarios kontesten können.

      Fazit: Das Positionieren war noch zu holprig. In seinem Feat ist es, ohne meines unmöglich eine Kröte zu killen, also lieber sein lassen und safe stehen.
      http://dievincis.blogspot.de/
      Talentfrei-der bunte Podcast

      Unbekannter Spambot schrieb:

      Ich kann Dich gut verstehen.
      Das klingt sehr gut und schön!
      Ich bekomme viele Erkenntnisse.