Steamroller Liga in der Beutebucht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Steamroller Liga in der Beutebucht

      Gestern habe ich mit einigen von euch über das Interesse für eine nachfolgende Liga der Journeyman League gesprochen.

      Dazu wüste ich gern von euch, was war an der alten Liga schlecht und was hat euch gefallen?
      Besonders interessant ist die Laufzeit der Liga. Waren die 12 Wochen in Ordnung oder einfach zuviel?

      Grob stelle ich mir eine Liga nach dem aktuellem Steamroller Regularium vor. Also 35 oder 50 Punkte mit 2 Listen. Die zweite ist natürlich optional, nur hat euer Gegner dann einen Vorteil.
      Das Steamroller hat einfach den Sinn:
      1. es ist dafür ausgelegt
      2. es ist Fair
      3. ist es ein super Training für Turniere
      It needs to be about 20% cooler
    • An der Journeyman fande ich nur die Dauer relativ unpassend. Diese auf 12 Wochen zu Strecken ist nicht so schön.

      Auch war aufgrund der biwöchigen Listenrestriktionen der spätere Einstieg für jemanden kaum noch möglich. Es müssten einfach zu viele Spiele nachgeholt werden.

      Sollte die Liga auch 12 Wochen laufen, finde ich das vollkommen okay. Man hat die Restriktionen nicht mehr.

      Ich würde noch vorschlagen, dass man Bonuspunkte bekommt, sollte man ein Spiel mit Zeit spielen. So bekommt man die Neulinge dazu sich auch an die Uhr zu gewöhnen. Meiner Ansicht nach hat das nur Vorteile. (Darüber kann bei bedarf in einem anderem Thread geredet werden).

      Ich würde die 2 Listen für die Dauer der Liga nicht verbindlich festschreiben, eher von Spiel zu Spiel Variationen ermöglichen.

      Ich bin aber in jedem Fall eh dabei ;)